Im Geteviertel

66-Jähriger bei Raubüberfall schwer verletzt

Bremen - Ein 66-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen im Geteviertel auf offener Straße überfallen und schwer verletzt worden. Die beiden Täter erbeuteten eine teure Uhr und Bargeld. Sie flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann kurz nach Mitternacht auf der Schwachhauser Heerstraße unterwegs, als er von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Sie brachten den 66-Jährigen zu Boden und schlugen abwechselnd mit den Fäusten auf ihr Opfer ein. Anschließend durchsuchten sie den Mann und nahmen seine Rolex-Uhr sowie seine Geldbörse an sich. Danach flüchtete das Duo auf der Schwachhauser Heerstraße in Richtung Kurfürstenallee.

Zwischenzeitlich waren Passanten dem laut um Hilfe schreienden Verletzten zur Hilfe geeilt und hatten die Polizei alarmiert. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Der 66-Jährige hatte schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten. Nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte musste er zur Weiterbehandlung in eine Klinik gebracht werden.

Die Täter werden als zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Einer trug eine schwarze Daunenjacke und ein Cappy. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise und warnen vor dem Ankauf einer Rolex-Uhr unbekannter Herkunft. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Kommentare