Im Geteviertel

66-Jähriger bei Raubüberfall schwer verletzt

Bremen - Ein 66-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen im Geteviertel auf offener Straße überfallen und schwer verletzt worden. Die beiden Täter erbeuteten eine teure Uhr und Bargeld. Sie flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann kurz nach Mitternacht auf der Schwachhauser Heerstraße unterwegs, als er von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Sie brachten den 66-Jährigen zu Boden und schlugen abwechselnd mit den Fäusten auf ihr Opfer ein. Anschließend durchsuchten sie den Mann und nahmen seine Rolex-Uhr sowie seine Geldbörse an sich. Danach flüchtete das Duo auf der Schwachhauser Heerstraße in Richtung Kurfürstenallee.

Zwischenzeitlich waren Passanten dem laut um Hilfe schreienden Verletzten zur Hilfe geeilt und hatten die Polizei alarmiert. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Der 66-Jährige hatte schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten. Nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte musste er zur Weiterbehandlung in eine Klinik gebracht werden.

Die Täter werden als zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Einer trug eine schwarze Daunenjacke und ein Cappy. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise und warnen vor dem Ankauf einer Rolex-Uhr unbekannter Herkunft. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare