54-Jährige wird bei Küchenbrand leicht verletzt

Bremen - Bei einem Küchenbrand ist eine 54 Jahre alte Frau in Bremen leicht verletzt worden. In einer Erdgeschosswohnung des dreistöckigen Mehrfamilienhauses hatten sich am Dienstagabend Schränke entzündet, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch sagte.

Die Frau kam nach dem Feuer im Stadtteil Neu-Schwachhausen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik. Rund 20 Feuerwehrleute konnten die Flammen löschen. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst noch unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse

Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Kommentare