54-Jährige wird bei Küchenbrand leicht verletzt

Bremen - Bei einem Küchenbrand ist eine 54 Jahre alte Frau in Bremen leicht verletzt worden. In einer Erdgeschosswohnung des dreistöckigen Mehrfamilienhauses hatten sich am Dienstagabend Schränke entzündet, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch sagte.

Die Frau kam nach dem Feuer im Stadtteil Neu-Schwachhausen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik. Rund 20 Feuerwehrleute konnten die Flammen löschen. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst noch unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare