Auf der Gröpelinger Heerstraße

54-jährige Radfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bremen - Eine 54 Jahre alte Radfahrerin ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Gröpelinger Heerstraße in Bremen-Gröpelingen lebensgefährlich verletzt worden.

Laut Polizeimitteilung war die Frau im Kreuzungsbereich der Gröpelinger Heerstraße/Grasberger Straße mit einem Wagen kollidiert und anschließend gestürzt. Die 54-Jährige, die keinen Helm trug, erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Kopfverletzungen. Sie wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und anschließend per Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Wie es in der Polizeimitteilung weiter heißt, war die Frau mit ihrem Rad bei Grünlicht in die Fußgängerfurt von der Straße In den Barken in Richtung Grasberger Straße gefahren. Für ihre Fahrtrichtung allerdings auf der falschen Seite. Bei gleicher Fahrtrichtung fuhr ein 85 Jahre alter Autofahrer ebenfalls bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich, um nach links in die Gröpelinger Heerstraße einzubiegen. Dabei übersah der Mann die 54-Jährige.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Jürgen Drews, Klaus & Klaus und Malle-Jens sorgen für ein volles Hansezelt

Jürgen Drews, Klaus & Klaus und Malle-Jens sorgen für ein volles Hansezelt

Mann schlägt Begleiterin und greift Helfer an 

Mann schlägt Begleiterin und greift Helfer an 

Kommentare