50.000 Euro Schaden

Brand in Bremer Autowerkstatt - Hund gerettet

+
Ein Hund konnte von der Feuerwehr vor den Flammen gerettet werden.

Bremen - In Bremen hat eine Autowerkstatt gebrannt. Das Feuer brach in der Nacht zum Dienstag in dem zweigeschossigen Gebäude aus, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Arbeiter hatten die Werkstatt im Stadtteil Gartenstadt Süd bereits verlassen, als die Rettungskräfte eintrafen. Eine Person musste mit Verbrennungen an den Händen ins Krankenhaus gebracht werden. Zudem musste ein Hund von der Feuerwehr gerettet werden, er konnte unverletzt seinem Besitzer übergeben werden. Der Einsatzleiter schätzte den Schaden auf 50.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 48 Kräften im Einsatz. dpa

Mehr zum Thema:

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Überschwemmung führt Polizei zu 427 Cannabis-Pflanzen

Überschwemmung führt Polizei zu 427 Cannabis-Pflanzen

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Nach Spiel gegen Werder: Unbekannte rauben BVB-Fan aus

Nach Spiel gegen Werder: Unbekannte rauben BVB-Fan aus

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Kommentare