In Bremen-Tenever

22-Jähriger von Taxi erfasst und lebensgefährlich verletzt

Bremen - Ein 22-jähriger Fußgänger ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bremen-Tenever lebensgefährlich verletzt worden.

Laut Polizeimitteilung ereignete sich der Unfall gegen 6.30 Uhr im Haltestellenbereich an der Otto-Brenner-Allee in Höhe des Einkaufzentrums Tenever. Demnach ist der 22-Jährige vor ein stadteinwärts fahrendes Taxi gelaufen und von dem Wagen frontal erfasst worden. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug der junge Mann Kopfhörer. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht - laut Polizei besteht akute Lebensgefahr. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare