19-Jähriger verliert Kontrolle über seinen BMW

Auto landet auf Straßenbahnschienen

+

Bremen -  Eigentlich wollte ein 19-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag nur in eine Straße in Bremen einbiegen, doch die nasse Fahrbahn sorgte dafür, dass der BMW auf den Schienen der Straßenbahn landete. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Der 19-Jährige wartete um 15 Uhr an der roten Ampel in der Straße Doventor, um in die Daniel-von-Büren-Straße einzubiegen. Aufgrund der nassen Straße verlor der Mann die Kontrolle über sein Auto. Der BMW rutschte in das Gleisbett der Straßenbahn und blieb dort stecken. Der 19-Jährige blieb unverletzt, der Wagen musste abgeschleppt werden. Bis 16 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei warnt: In der Herbstzeit ist Straßenglätte eine häufige Unfallursache. Gerade beim Kreuzen von Schienen ist höchste Aufmerksamkeit vom Autofahrer gefordert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare