19-Jähriger verliert Kontrolle über seinen BMW

Auto landet auf Straßenbahnschienen

+

Bremen -  Eigentlich wollte ein 19-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag nur in eine Straße in Bremen einbiegen, doch die nasse Fahrbahn sorgte dafür, dass der BMW auf den Schienen der Straßenbahn landete. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Der 19-Jährige wartete um 15 Uhr an der roten Ampel in der Straße Doventor, um in die Daniel-von-Büren-Straße einzubiegen. Aufgrund der nassen Straße verlor der Mann die Kontrolle über sein Auto. Der BMW rutschte in das Gleisbett der Straßenbahn und blieb dort stecken. Der 19-Jährige blieb unverletzt, der Wagen musste abgeschleppt werden. Bis 16 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei warnt: In der Herbstzeit ist Straßenglätte eine häufige Unfallursache. Gerade beim Kreuzen von Schienen ist höchste Aufmerksamkeit vom Autofahrer gefordert.

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare