Brand in Findorffer Sportanlage: Zeugen gesucht

+
Der Brand in der Findorffer Bezirkssportanlage wurde laut Polizei vermutlich vorsätzlich gelegt.

Bremen - Der Brand in der Findorffer Bezirkssportanlage wurde laut Polizei vermutlich vorsätzlich gelegt (wir berichteten). Nun werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den Tätern geben können.

Das Feuer muss zwischen Sonntag, den 25. Oktober, 19 Uhr und Montag, den 26.Oktober, 6 Uhr gelegt worden sein. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Bremen bitten um Mithilfe aus der Bevölkerung: Wer hat im angegebenen Zeitraum Auffälligkeiten oder ungewöhnliche Ereignisse beobachtet? Sind Autos oder Personen aufgefallen? Gibt es sonstige Hinweise? Die Staatsanwaltschaft Bremen hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zum Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

Kommentare