1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bremen

Brand in Bremerhaven: Altes Segelschiff fängt Feuer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
Die Feuerwehr konnte den Brand mittlerweile löschen. © Patrick Seeger/dpa

Brand-Einsatz in Bremerhaven. Im Neuen Hafen hat ein alter Zweimaster Feuer gefangen. Laut Feuerwehr seien keine Menschen verletzt worden.

Bremerhaven – Feuer-Alarm am Freitagmorgen, 11. März 2022. Im Neuen Hafen in Bremerhaven hatte ein Segelschiff Feuer gefangen, die „Echantress II“, ein alter Zweimaster. „Der Brand brach aus ungeklärten Gründen im Innenbereich des Schiffes aus“, so ein Sprecher der Feuerwehr zu kreiszeitung.de.

Menschen seien nicht verletzt worden. Das Feuer konnte mittlerweile gelöscht werden. Das Schiff ankerte zwischen Auswandererhaus und dem Zoo am Meer. Bei dem knapp 21 Meter langen und 4,40 breiten Traditionsschiff handelt es sich um einen Nachbau aus den 1920er Jahren, wie der Verein Schiffergilde auf seiner Internetseite mitteilte. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare