Brand im Hemelinger Hafen

Schrotthaufen eines Recyclingbetriebes in Flammen

+
Ein Schrotthaufen stand heute in Flammen.

Bremen - Über dem Hemelinger Hafen stieg am Samstag eine weithin sichtbare Rauchwolke empor. Auf dem Gelände eines Altmetallhändlers stand ein Schrotthaufen in Flamen.

Gegen 12 Uhr meldeten Anrufer der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle  ein Feuer auf dem Gelände eines Recyclingbetriebes am Hemelinger Hafendamm in Bremen-Hemelingen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte auf einer Fläche von etwa zehn Mal zehn Metern ein Restmüll-Schreddergut. Das Feuer wurde mit mehreren Rohren und dem Wasserwerfer eines Tanklöschfahrzeuges bekämpft. Trotz der starken, schwarzen Rauchsäule bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Anwohner. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Um 14 Uhr konnte „Feuer in der Gewalt“ gemeldet werden. Die Feuerwehr war mit etwa 15 Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften vor Ort.

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare