Brand im Hemelinger Hafen

Schrotthaufen eines Recyclingbetriebes in Flammen

+
Ein Schrotthaufen stand heute in Flammen.

Bremen - Über dem Hemelinger Hafen stieg am Samstag eine weithin sichtbare Rauchwolke empor. Auf dem Gelände eines Altmetallhändlers stand ein Schrotthaufen in Flamen.

Gegen 12 Uhr meldeten Anrufer der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle  ein Feuer auf dem Gelände eines Recyclingbetriebes am Hemelinger Hafendamm in Bremen-Hemelingen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte auf einer Fläche von etwa zehn Mal zehn Metern ein Restmüll-Schreddergut. Das Feuer wurde mit mehreren Rohren und dem Wasserwerfer eines Tanklöschfahrzeuges bekämpft. Trotz der starken, schwarzen Rauchsäule bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Anwohner. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Um 14 Uhr konnte „Feuer in der Gewalt“ gemeldet werden. Die Feuerwehr war mit etwa 15 Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Meistgelesene Artikel

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Kommentare