Brand in einem Kirchengebäude

Polizei geht nicht von politischer Tat aus

+
In der Kirche brannte es am Samstag.

Bremen - Nach einem Brand in einem Kirchengebäude im Bremer Stadtteil Osterholz (siehe Berricht) gehen die Ermittler der Polizei nicht von einer gezielten politischen und antikirchlichen Tat aus.

Den ganzen Samstag über untersuchten Brandursachenermittler der Kriminalpolizei den Brandort, die Kapelle der Kirchengemeinde. Die Beamten fanden bisher keine Hinweise auf so genannte Brandbeschleuniger oder ähnliche Spuren, die auf eine durchdachte und gezielt geplante Brandsetzung schließen ließen. Reiner Vandalismus wird nicht ausgeschlossen. Die Kriminalpolizei geht Hinweisen und Spuren nach und bittet weiterhin um Zeugenhinweise unter 0421/362-3888.

Brandstiftung in einer Bremer Kapelle

Bremen - Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100 000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag nach Feuerwehrangaben nicht verletzt. © dpa
Bremen - Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100 000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag nach Feuerwehrangaben nicht verletzt. © dpa
Bremen - Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100 000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag nach Feuerwehrangaben nicht verletzt. © dpa
Bremen - Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100 000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag nach Feuerwehrangaben nicht verletzt. © dpa
Bremen - Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100 000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag nach Feuerwehrangaben nicht verletzt. © dpa
Bremen - Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100 000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Samstag nach Feuerwehrangaben nicht verletzt. © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Kommentare