Feuerwehr im Pumpeinsatz

Moterboot droht im Europahafen zu sinken

+

Bremen - Ein Motorboot, das im Bremer Europahafen unterzugehen drohte, musste am Dienstagnachmittag von der Feuerwehr leergepumpt und gesichert werden.

Die Nachricht, dass in der Überseestadt an der Konsul-Schmidt-Straße ein etwa zwölf Meter langes Motorboot zu sinken drohte, erreichte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle der Feuerwehr Bremen um 16.04 Uhr. Personen wurden nicht gefährdet, teilten die Einsatzkräfte am frühen Abend mit.

Unter den Einsatzkräften waren unter anderem die Feuerwehrtaucher und das Einsatzboot „Bremen 1. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte an dem Notfall-Einsatz beteiligt.

Der Einsatzleiter meldete einen bislang ungeklärten Wassereinbruch in das Boot. Geschätzt seien zu diesem Zeitpunkt drei Kubikmeter Wasser eingedrungen.

Video

Mit mehreren Tauchpumpen pumpten die Einsatzkräfte das Wasser aus dem Inneren des Bootes und stabilisierten auf diese Weise das Boot. Gleichzeitig wurden vorsorglich schwimmende Ölsperren ins Wasser eingebracht, um eventuell ausgetretene Kraftstoffe oder Öle aufzufangen, heißt es weiter.

Im Anschluss wurde der Havarist unter ständigem Lenzen mit dem Einsatzboot „Bremen 1“ zu einer Werft an der Lesum gebracht. Der Großteil der Einsatzkräfte konnte den Einsatz gegen 18.03 Uhr beenden.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

In Bremen gilt ab Freitag Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

In Bremen gilt ab Freitag Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

In Bremen gilt ab Freitag Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet
Herbststurm: „Ignatz“ rast auf Bremer Freimarkt zu

Herbststurm: „Ignatz“ rast auf Bremer Freimarkt zu

Herbststurm: „Ignatz“ rast auf Bremer Freimarkt zu
Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und die wichtigsten Fakten

Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und die wichtigsten Fakten

Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und die wichtigsten Fakten
Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Kommentare