Blitzeinschlag verursacht Feuer in Bremen

Bremen - Ein Blitzeinschlag hat im Norden Bremens ein Feuer in einem Haus verursacht. Die Feuerwehr konnte eine bettlägerige Frau aus dem brennenden Gebäude im Stadtteil Fähr-Lobbendorf retten.

Im Dachgeschoss des Hauses brannten nach dem Blitzeinschlag zwei Zimmer, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Über 60 Einsatzkräfte löschten den Brand. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf rund 30 000 Euro. Ein weiterer Blitzeinschlag im Stadtteil Lesum ging hingegen glimpflicher aus. Dort wurde bloß eine Hausmauer beschädigt, nachdem der Blitz in den Schornstein des Gebäudes eingeschlagen hatte.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Kommentare