Fahrer bleibt unverletzt

Lkw verliert leere Bierflaschen - Autobahnzubringer zeitweise gesperrt

+

Bremen - Zerbrochene Bierflaschen haben sich nach einem Unfall auf einem Zubringer der Autobahn 1 verteilt.

Ein Sattelzug verlor seine Ladung, wie die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mitteilte. Bis in den Morgen hinein musste der Zubringer Arsten in Richtung Bremen gesperrt werden, hieß es. 

Der Fahrer war in Richtung Bremen unterwegs, als seine Ladung in einer Rechtskurve des Zubringers ins Rutschen geriet. Die Kästen mit Leergut verteilten sich über mehrere Hundert Meter über die Fahrstreifen beider Fahrtrichtungen.

Der Sattelauflieger musste geborgen werden, eine Kehrmaschine säuberte die Fahrbahn. Während der Zubringer stadtauswärts nach einigen Stunden wieder freigegeben werden konnte, blieb er in Richtung Bremen bis zum Morgen gesperrt. 

Der Fahrer des Lastwagens wurde nicht verletzt. Der entstandene Schaden musste noch ermittelt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Korea-Gipfel: Moon sucht Durchbruch in Atomstreit

Korea-Gipfel: Moon sucht Durchbruch in Atomstreit

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Apple iPhone XS und iPhone XS Max im Test

Apple iPhone XS und iPhone XS Max im Test

Meistgelesene Artikel

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

Bremer findet drei Goldbarren und geht zum Fundbüro

Bremer findet drei Goldbarren und geht zum Fundbüro

Nach Raub im Getränkemarkt: Polizei fahndet nach drei Männern und einer Frau

Nach Raub im Getränkemarkt: Polizei fahndet nach drei Männern und einer Frau

Nachlöscharbeiten in der Lürssen-Werft laufen - Brandwache geplant

Nachlöscharbeiten in der Lürssen-Werft laufen - Brandwache geplant

Kommentare