Bewohner rettet sich aus brennender Wohnung

Bremerhaven - Gerade noch rechtzeitig hat sich ein Bewohner aus seiner brennenden Dachgeschosswohnung in Bremerhaven retten können.

Der 37-Jährige erlitt jedoch eine Rauchgasvergiftung und kam ins Krankenhaus, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. 21 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Weitere Menschen hielten sich in dem Mehrfamilienhaus zum Zeitpunkt des Brandes nicht auf. Die Ursache für das Feuer und die Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare