Bewohner nach Feuer über Drehleiter gerettet

+
Feuerwehrleute mit einer Drehleiter. Foto: Paul Zinken

Bremerhaven - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bremerhaven sind vier Menschen verletzt worden.

Im Treppenhaus des Gebäudes war in der Nacht zum Montag eine Mülltonne in Brand geraten, wie die Feuerwehr in Bremerhaven mitteilte. Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, mussten von den Einsatzkräften über eine Drehleiter aus dem zweiten Stock gerettet werden. Sie wurden mit leichten Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt. Durch die starke Rauchentwicklung kam es zu Schäden am Gebäude und in den Wohnungen. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe waren zunächst unbekannt.

dpa

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Kommentare