Bewohner nach Feuer über Drehleiter gerettet

+
Feuerwehrleute mit einer Drehleiter. Foto: Paul Zinken

Bremerhaven - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bremerhaven sind vier Menschen verletzt worden.

Im Treppenhaus des Gebäudes war in der Nacht zum Montag eine Mülltonne in Brand geraten, wie die Feuerwehr in Bremerhaven mitteilte. Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, mussten von den Einsatzkräften über eine Drehleiter aus dem zweiten Stock gerettet werden. Sie wurden mit leichten Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt. Durch die starke Rauchentwicklung kam es zu Schäden am Gebäude und in den Wohnungen. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe waren zunächst unbekannt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

Gas und Bremse in der Waschstraße verwechselt

Gas und Bremse in der Waschstraße verwechselt

Tour „Bremen von oben“ : Per Fahrrad hoch hinaus

Tour „Bremen von oben“ : Per Fahrrad hoch hinaus

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

Kommentare