Gäste und Mitarbeiter bedroht

Bewaffneter Überfall auf Spielcasino in Hastedt

Bremen -  Zwei bewaffnete Täter überfielen in der Nacht zu Donnerstag ein Spielcasino in Hastedt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 00.20 Uhr betraten die maskierten Männer die Spielhalle in der Hastedter Heerstraße. Einer der Täter bedrohte sofort die anwesenden Gäste sowie einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Sein Komplize stand währenddessen an der Tür Schmiere, teilt die Polizei mit. Der Räuber schubste den 58-jährigen Angestellten zu Boden, öffnete die Kasse und entnahm Geld aus der Kassenlade. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute stadteinwärts.

Beide Täter waren zur Tatzeit mit schwarzen Kapuzenjacken und Sturmhauben bekleidet. Sie führten eine schwarze Schusswaffe bei sich und wurden als schlank und etwa 20 bis 25 Jahre alt beschrieben.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat auffällige Beobachtungen zur Tatzeit gemacht? Wer kann Angaben zu den beschriebenen Personen machen? Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/362-3888 erbeten.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare