Ohne Beute geflohen

Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle in Bremen-Huchting

Bremen - Mit einer Schusswaffe hat ein unbekannter Räuber am Montag gegen 14.10 Uhr eine Tankstelle an der Kirchhuchtinger Landstraße überfallen.

Wie die Polizei berichtet, bedrohte der Mann die Kassiererin mit einer schwarzen Schusswaffe und legte eine gelbe Netto-Einkaufstüte auf den Tresen. Als die 50-Jährige daraufhin laut um Hilfe schrie, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung Rolandcenter.

Er wurde als etwa 20 Jahre alt und ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug einen schwarzen  Kapuzenpullover mit der Aufschrift "Hugo Boss", eine dunkle Jeans, Einweghandschuhe und war mit einem Strumpf maskiert. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/3623888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Meistgelesene Artikel

Zehnjähriger verletzt sich bei Unfall in Bremen schwer

Zehnjähriger verletzt sich bei Unfall in Bremen schwer

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Kommentare