Anwohner wachen vom Lärm auf 

Betrunken und ohne Führerschein: 19-Jähriger rammt fünf Autos

Bremen - Ein 19-Jähriger fuhr am frühen Samstagmorgen in Findorff mit dem Auto seiner Eltern gegen fünf Fahrzeuge und ein Treppengeländer. Anschließend versuchte der unter Alkoholeinfluss stehende Mann zu flüchten. 

Wie die Polizei berichtet, wachten einige Anwohner der Starnberger Straße gegen 6 Uhr aufgrund von Lärm auf. Bei dem Blick aus dem Fenster sahen sie diverse kaputte Fahrzeuge sowie einen flüchtenden jungen Mann. Offensichtlich kam der 19-Jährige gerade von einer Feier, als er in den roten Opel seiner Eltern stieg. Er fuhr vom rechten Fahrbahnrand los und touchierte zunächst auf der gegenüberliegenden Seite einen VW, einen Renault sowie einen Smart. Von hier aus fuhr der Mann wieder auf die rechte Seite, wo er gegen einen Volvo und einen BMW fuhr. Zum Stehen kam er letztendlich an einem Treppengeländer eines Mehrfamilienhauses. 

Zwei Zeugen beobachteten wie der Unfallfahrer ausstieg und davon rannte. Einsatzkräfte stellten den Flüchtenden nur wenige Minuten später in der näheren Umgebung. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der Bremer teilte den Polizisten auch direkt mit, dass er keinen Führerschein besitzt.

Gegen den Mann wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt. Unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gemüse ernten im Winter

Gemüse ernten im Winter

Schwerer Unfall auf der A1

Schwerer Unfall auf der A1

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Meistgelesene Artikel

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Leiche in Gröpelingen identifiziert

Leiche in Gröpelingen identifiziert

Leiche in Gröpelingen gefunden

Leiche in Gröpelingen gefunden

Kommentare