Betrügerpaar verschafft sich Zutritt zu Wohnungen von Senioren / Schmuck erbeutet

Trickdiebe greifen erneut zu

+
Schon wieder haben Trickdiebe Senioren in Bremen übers Ohr gehauen.

Bremen - Erneut sind ältere Menschen in Bremen Opfer von Trickdieben geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, betrat ein Betrügerpaar am Montagmittag in Lehe unter dem Vorwand, seine Katze zu suchen, fremde Grundstücke. Während der Mann eine 90-Jährige mit dem Hinweis auf ihr „schönes Haus“ ablenkte, ging die Frau den Angaben nach in die Küche, wo sie auf den 90-jährigen Ehemann traf. Weil das Gespräch nun auf das Thema „Scheren-Schleifen“ gelenkt wurde, hätten die Senioren verwundert das Gespräch beendet, heißt es. Laut Polizei verließen die Fremden das Grundstück ohne Beute. Doch damit nicht genug: Am nächsten Tag klingelte eine weitere Frau an der Tür des Ehepaares, so ein Polizeisprecher. Sie bot ihren Dienst als Scheren-Schleiferin an, was der Bewohner ablehnte. Darauf stattete die Frau, die zuvor ihre Katze gesucht hatte, dem Ehepaar am frühen Dienstagnachmittag erneut einen Besuch ab. Der Polizei zufolge gab sie nun an, tags zuvor ihren Schlüssel vergessen zu haben. Das ältere Ehepaar ließ sie nicht ein.

Am selben Tag klingelte es gegen Mittag an der Tür einer Anwohnerin in Borgfeld, so der Polizeisprecher weiter. Als diese öffnete, stand eine Frau vor ihr, die sich als eine Bekannte des Neffen ausgab. Als die Frau in der Küche durch die „alte Bekannte“ in ein Gespräch verwickelt wurde, stahl eine Begleitung den Angaben nach aus dem Schlafzimmer wertvollen Schmuck. In beiden Fällen sei die Beschreibung identisch, so die Polizei. Das Paar wurde auf ein Alter von 50 Jahren und eine Größe von etwa 1,70 Meter geschätzt. Beide Täter werden als kräftig beschrieben. Die Verdächtige hatte dunkelbraune, zum Dutt gebundene Haare und trug eine große dunkle Handtasche. Bekleidet war sie mit grauer Hose und Jacke, der Mann trug eine schwarze Hose und ein weißes Hemd. Zeugen können sich unter 0421/362-3888 an die Polizei wenden.

vr

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Kommentare