Unbekannte legen Betonplatten auf Weiche zwischen Bremen und Oldenburg

+
Hier legten die Täter zwei Betonplatten ab.

Bremen - Unbekannte Täter haben heute Nacht gegen 1.00 Uhr zwei Betonplatten auf eine Weiche der Bahnstrecke Bremen - Oldenburg gelegt. Der Tatort liegt unmittelbar an der Wesereisenbahnbrücke Richtung Neustadtbahnhof.

Die Platten stammen von einer Kabelschachtabdeckung neben der Strecke. Sie wurden von einem noch unbekannten Zug überfahren. Bruchstücke blockierten die Weichenzunge. Techniker entfernten die Plattenreste. Es entstanden glücklicherweise keine weiteren Schäden.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Zeugenhinweise werden unter 0421 / 162 995 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Kommentare