Mirko Gibson bei „Jazz on Board“

Besuch aus Osnabrück

Mirko Gibson

Bremen - It's Jazztime – Zeit für Jazz. Wann, wo? Natürlich heute, Montag, auf dem Theaterschiff an der Tiefer. Um 21 Uhr begrüßt Saxophonist und Gastgeber Dirk Piezunka den Jazzpianisten Mirko Gibson aus Osnabrück zur Reihe „Jazz on Board“. Mirko Gibson, Jahrgang 1987, ist Jazzpianist und Keyboarder aus Osnabrück. Er absolvierte sein Jazzpianostudium in Rotterdam und Zwolle.

Gibson war dort in diversen Bandprojekten aktiv und sammelte dabei Erfahrungen in verschiedenen Spielarten des Jazz, sagte Theaterschiff-Sprecher Eggert Peters. Zu Gibsons Lehrern gehörten Größen der niederländischen Szene wie Kris Goessens, Tilmar Junius und Bart van Lier. Inzwischen ist der junge Mann in der hiesigen Jazzszene aktiv in Formationen wie seiner Band, dem „Mirko Gibson Quartett“, und dem Jazzfunkkollektiv „Beat’n’Butter“. Weitere Gäste heute auf dem Schiff sind Michi Bohn am Bass und Stefan Schneider am Schlagzeug. Der Eintritt ist frei.

Das war's, die Bürgerpark-Tombola ist vorbei, gestern Abend wurden die letzten Lose verkauft. Tombola-Chef Dietmar Hoppe freute sich über das „beste Ergebnis seit Euro-Einführung“. Seinen Angaben zufolge wurde in diesem Jahr ein Umsatz in Höhe von 1 072 000 Euro erzielt – ein Umsatzplus in Höhe von 28.400 Euro. Am Reinertrag partizipieren in diesem Jahr neben dem Bürgerparkverein der Stadtgarten- und Verschönerungsverein Vegesack, der Park Links der Weser, der Achterdiekpark sowie der Förderverein Knoops Park. Und ein paar Gewinner gibt es auch noch. So rollt ein Auto nach Findorff zu Alex Pannewitz. Er investierte im Glücksdorf in der „Waterfront“ 20 Euro und gewann einen nagelneuen Peugeot 108 im Werte von 11.075 Euro. Den Autoschlüssel überreichte Darko Kuster von Auto Domicil Bremen.

Darko Kuster (v.l.) überreicht den Peugeot-Schlüssel an Alex Pannewitz. Rechts Center-Managerin Kirsten Jackenkroll.

Glückwünsche kamen natürlich auch Center-Managerin Kirsten Jackenkroll. Im Walle-Center hatte Asgar Ghorbani das richtige Händchen. Er sicherte sich einen Kia Picanto Dream-Team. Den Schlüssel zum pinkfarbenen Flitzer im Wert von 13 390 Euro überreichte Matthias Bußmann, Niederlassungsleiter der Werner Automobile Bremen/Bremerhaven/Stuhr. Strahlende Augen auch bei Wübke Peters aus Oldenburg. Sie zog in der Sögestraße einen weiteren Hauptgewinn der Tombola: eine Kreuzfahrt auf der „MS Hamburg“ im Wert von 7 598 Euro. Im August darf sich die 32-jährige mit einer Begleitung auf 13 erlebnisreiche Tage an Bord unter dem Motto „Ostsee-Variationen: Skandinavien und Baltikum“ freuen. Die Reisepapiere überreichte Christiane Kaiser vom Bremer Reiseveranstalter Plantours Kreuzfahrten.

Mehr zum Thema:

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Meistgelesene Artikel

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Dreimal Bewährung, einmal Haft

Dreimal Bewährung, einmal Haft

Vermieter: „Wollte Eulenbruch nie loswerden“

Vermieter: „Wollte Eulenbruch nie loswerden“

Kommentare