Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen

Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
1 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
2 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
3 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
4 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
5 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
6 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
7 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.
8 von 14
Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.

Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Maxima besuchen den Raumfahrtstandort Bremen. Bei ihrem Besuch in Bremen und Bremerhaven stehen die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund.

Bremen rollt für royalen Besuch den roten Teppich aus. Nach einem Skiurlaub besuchen am kommenden Mittwoch (6. März) König Willem-Alexander und Königin Maxima aus den Niederlanden das kleinste Bundesland. Das Königspaar besuche jedes Jahr ein oder zwei Bundesländer, wobei das besondere Augenmerk den Wirtschaftsbeziehungen gelte, heißt es auf der Homepage des niederländischen Königshauses. Das Paar hatte zusammen mit seinen Töchtern Prinzessin Catharina-Amalia (15), Prinzessin Alexia (13) und Prinzessin Ariane (11) noch am 25. Februar zum Auftakt des Skiurlaubs im österreichischen Nobelskiort Lech am Arlberg vor den Kameras posiert.

In Bremen stehen bei dem royalen Besuch die Themenfelder Raumfahrt, Windenergie sowie Polar- und Meeresforschung im Vordergrund. Nach der Begrüßung durch Regierungschef Carsten Sieling auf dem roten Teppich am Flughafen sind Besuche beim Airbusstandort, der Handelskammer und beim Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, geplant. Mit dem Königspaar wird bei dem eintägigen Besuch auch die niederländische Außenhandelsministerin Sigrid Kaag anreisen. Sie leitet auch eine Wirtschaftsmission zu den Themen Raumfahrt und Offshore-Windenergie.

Allerdings wird es in der Hansestadt nicht nur um die Wirtschaftsbeziehungen gehen. König Willem-Alexander und Königin Maxima werden sich auch in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Bei einem Spaziergang nach dem Mittagessen können sicher auch Schaulustige einen Blick auf die Adeligen werfen. Das Paar will über den Marktplatz flanieren und unter anderem die berühmten Bremer Stadtmusikanten bewundern.

Willem-Alexander ist als Nachfolger seiner Mutter Beatrix seit April 2013 König der Niederlande. Beatrix dankte nach 33 Jahren auf dem Thron ab.

Das könnte Sie auch interessieren

„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Am Sonntagmittag konterte Werder Bremen die Werkself beim 3:1-Sieg in der BayArena nach allen Regeln der Kunst aus. Im Netz gab es eine große …
„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Wolfsburg - Maximilian Eggestein ist bei der deutschen Nationalmannschaft angekommen. Der junge Shooting-Star von Werder Bremen wurde das erste Mal …
Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Wildeshauser Rocknacht in der Gildestube

Auch die dritte Auflage der „Fete für Leute mit Falten und Bock auf Rock“ lockte wieder viele Gäste in die „Gildestube“ in Wildeshausen. Am …
Wildeshauser Rocknacht in der Gildestube

Demonstration gegen Rassismus mit 250 Teilnehmern

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus fanden sich am Samstag rund 250 Teilnehmer zu einer Demonstration ein, bei der mit Musik und Reden zu mehr …
Demonstration gegen Rassismus mit 250 Teilnehmern

Meistgelesene Artikel

Heimspiel in fast ausverkaufter Stadthalle

Heimspiel in fast ausverkaufter Stadthalle

Hindu-Gemeinde rechnet mit baldigem Tempel-Bau

Hindu-Gemeinde rechnet mit baldigem Tempel-Bau

Richtfest für „Bömers Spitze“ in der Überseestadt

Richtfest für „Bömers Spitze“ in der Überseestadt

Hamburg statt Hamm! Schüler-Abenteuer endet in Bremen

Hamburg statt Hamm! Schüler-Abenteuer endet in Bremen

Kommentare