Beste Stimmung bei bestem Wetter

Kajenmarkt-Saison endet am Wochenende

„Larry & the Handjive“ sorgen für den musikalischen Abschluss der diesjährigen Kajenmarkt-Saison. - Fotos: Großmarkt Bremen

Bremen - Zum Abschluss des diesjährigen Kajenmarkts gibt es an der Schlachte an zwei Tagen, am Sonnabend und Sonntag, viel Live-Musik und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot. Und das bei besten Wetteraussichten für das Wochenende. Von jeweils 11 bis 20 Uhr geht es an der Bremer Flaniermeile noch einmal rund.

Bei den bisherigen Wetteraussichten ist für das Kajenmarkt-Wochenende mit vielen Besuchern an der Schlachte zu rechnen.

Am Sonnabend, 24. September, startet von 12 bis 14 Uhr der „Bremer Shanty-Chor“. Gegründet 1978, hat er heute 30 Mitglieder. Die Sänger rekrutieren sich aus vielen Berufen und kommen aus allen Stadtteilen Bremens sowie dem näheren Umland. Viele der Sänger, die früher zur See gefahren sind, blieben der Seefahrt treu, wenn auch nur als Freizeitskipper. Das Repertoire des Chores reicht vom getragenen Freizeitlied, dem sogenanntem „Forebitter“, über den fetzigen „Capstan-Song“ bis zum bekannten Seemannslied.

Portugal, Chile und Spanien

In der Zeit von 15 bis 19 Uhr ist das „Trio Tropical“ zu hören. Die Mitglieder der Formation stammen aus Portugal, Chile und Spanien. „Trio Tropical“ präsentiert ein spanisch-lateinamerikanisches Akustik-Live-Programm mit Liedern aus Lateinamerika und Spanien à la „Gipsy Kings“.

Am Sonntag, 25. September, macht der „Seemannschor Vegesack“ von 12 bis 14 Uhr den musikalischen Anfang. Der Shanty-Chor kann mittlerweile auf sein 25-jähriges Bestehen zurückblicken. Bekanntheit verschaffte sich der Chor während seiner regelmäßigen Auftritte beim Hafenkonzert von Radio Bremen.

Zwischen 15 und 19 Uhr übernehmen „Larry & the Handjive“ das musikalische Zepter. Seit 1986 unterwegs, haben sie sich zu einer in ganz Deutschland bekannten Band im Stil der 50er und 60er Jahre entwickelt.

Zu all der Musik werden wieder die bewährten gastronomischen Angebote und Verkaufsstände für ein buntes Treiben bei bester Stimmung an der Schlachte sorgen. Wetten? 

sk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Max Giesinger im Pier 2

Max Giesinger im Pier 2

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

Meistgelesene Artikel

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Kommentare