Auftritt an Bremer Grundschule

Band „Deine Freunde“: Kinder sind umwerfendes Publikum

+
Die Band während einer Generalprobe.

Bremen - Kinder sind aus Sicht der HipHop-Band Deine Freunde ein besonders dankbares Konzertpublikum. „Es ist die pure, ehrliche Freude, die wir auf unseren Konzerten erfahren“, sagte Sänger Florian Sump der Deutschen Presse-Agentur vor einem Auftritt am Donnerstag in einer Bremer Grundschule. 

Für Kinder seien Konzerte etwas Besonderes. „Sie haben noch nicht viele solcher umwerfenden Erlebnisse gehabt“, so der 36-Jährige. „Wenn wir dann eins der ersten Konzerterlebnisse dieser Art für sie sind, dann kriegen wir das als Reaktion direkt auf die Bühne zurückgemeldet“, erzählte Sump. „Das ist echt umwerfend.“

Band-Kollege Lukas Nimscheck schätzt am Kinderpublikum außerdem, dass Mädchen und Jungen nicht übergriffig werden. Schreiende, stalkende Fans gebe es unter sechs- bis Zwölfjährigen nicht. „Das Übergriffige findet bei uns nicht statt. Das ist das ganz Besondere am Kindermusikmachen.“

Unter dem Namen Deine Freunde spielen Sump, Nimscheck und Markus Pauli moderne Musik für Kinder - mit Texten auf Augenhöhe, wie sie selbst sagen. Neben Bands wie Randale und Pelemele gehören sie zu den Gruppen, die als Fans Kinder und Eltern haben. Hintergrund des Auftritts am Donnerstag war eine Aktion des Brotherstellers Lieken, für den die Band den Song „Drück auf Pause“ komponiert hat. Dem Unternehmen zufolge hatten sich mehr als 1.500 Klassen um einen Auftritt beworben, das Los fiel auf die 3b der Bremer Grundschule.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.