Phantasievoll gestaltete Skulpturen

Ballon-Ausstellung in Walle: Harley aus Luft und Latex

+
Eine Dame im Ballonkleid soll am 2. Februar im Walle-Center Ballonblumen verteilen. 

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Eine wahre Wunderwelt aus Luft und Naturlatex soll – temporär – in Walle entstehen. Im Walle-Center, um ganz genau zu sein. Dort präsentiert das Team von Centermanagerin Jolanta Butenaite den Besuchern zwei Wochen lang „Magische Ballonwelten“, sprich: Skulpturen aus Luftballons. Die Ausstellung beginnt am Montag, 29. Januar, und dauert bis Sonnabend, 10. Februar.

Alles rund um den Ballon ist das Thema – und vor allem: alles aus Ballons. „Die Ausstellung setzt auf originelle und phantasievoll gestaltete Skulpturen wie ein Harley-Davidson-Modell, eine Dinosaurier-Landschaft, eine Wikinger-Welt oder auch ,Asterix‘ und ,Obelix‘“, sagt Butenaite. Die „professionellen Ballonkünstler zaubern mit flinken und geschickten Händen“, so die Managerin. Die Ballon-Kunstwerke werden in den ersten drei Tagen der Ausstellung „live aufgebaut“.

Hinzu kommen „Ballon-Workshops“ am Freitag und Sonnabend, 2. und 3. sowie 9. und 10. Februar – jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Butenaite: „Kinder können unter fachgerechter Anleitung Ballontiere basteln und natürlich mit nach Hause nehmen.“ Darüber ist für Sonnabend, 3. Februar, ein Fotoshooting mit der Ballon-Harley geplant (12 bis 14 Uhr sowie 15 bis 18 Uhr). Und am Freitag, 2. Februar, erscheint eine Dame im Ballonkleid und verteilt Ballonblumen – Frühling aus Naturlatex, sozusagen (14 Uhr).

Romantik zum Feierabend

Aus dem schönen Groningen in Holland kommt das Duo „Wine and Roses“ nach Bremen – Karin Kist (Gesang) und Dick Schuur (Klavier) treten am Donnerstag, 1. Februar, in der „Unplugged“-Reihe des Swissôtels am Hillmannplatz auf. Beginn ist um 19.30 Uhr. Auf dem Programm steht „romantische Musik zum Feierabend“, sagt ein Sprecher. Gemeint sind damit – in diesem Fall – Balladen aus den 70er und 80er Jahren. Das Duo tritt erstmals im Swissôtel auf. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Feuer in Lesumer Wohnhaus: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Feuer in Lesumer Wohnhaus: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Zoo am Meer: Marc Tetzlaff ist Deutschlands bester Tierpflege-Azubi

Zoo am Meer: Marc Tetzlaff ist Deutschlands bester Tierpflege-Azubi

Kommentare