Jan Böttcher präsentiert neuen Roman

Ein Autor mit Gitarre

+
Demnächst in Bremen: Jan Böttcher. ·

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Lesung: „Das Lied vom Tun und Lassen“ – das ist der Titel des neuen (und: vierten) Romans von Jan Böttcher. Der Schriftsteller und Musiker, 1973 in Lüneburg geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Am Donnerstag, 6. September, kommt er nach Bremen – um im „Wall-Saal“ der Zentralbibliothek (Am Wall 201) sein Buch vorzustellen. Beginn: 19 Uhr.

Im „Lied vom Tun und Lassen“ kämpfen ein Lehrer und dessen Schülerin gegen den Verlust der Jugend. Die Geschichte dreht sich um einen Musiklehrer, in dessen Unterricht die Schüler sich in Musik-Bands zusammenfinden können. Sie musizieren und schreiben Liedtexte. Damit er das bei seiner Lesung auch richtig darstellen kann, bringt Jan Böttcher nicht allein sein Buch mit nach Bremen, sondern auch seine Gitarre. So kann er das „Lied vom Tun und Lassen“ eben auch spielen. Der Eintritt ist frei.

· Prominenz: In den wilden 80ern hätte das vielleicht für einen Aufschrei gesorgt – Fürstin Gloria besucht Bremen. Die mit der wilden Frisur! Nun denn, die 80er sind lange vorbei, wenngleich manche das einfach nicht wahrhaben wollen. Und Gloria Fürstin von Thurn und Taxis gilt heute nicht allein als „schillernde Persönlichkeit“, sondern vor allem als religiöse Frau und als erfolgreiche Unternehmerin.

Für größere Schlagzeilen ist sie immer noch gut – etwa durch die eine oder andere umstrittene (und später bedauerte) Äußerung („Der Schwarze schnackselt gerne“). Jetzt kommt die Fürstin nach Bremen. Radio Bremen hat sie zur Talkshow „3nach9“ eingeladen – für Freitag, 19. Oktober. Warum? „Bei ‚3nach9‘ reflektiert sie über Höhepunkte ihres Lebens“, sagt ein Sprecher des Senders.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Meistgelesene Artikel

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Konzert-Knaller! Iron Maiden kommt im Juni 2020 nach Bremen

Konzert-Knaller! Iron Maiden kommt im Juni 2020 nach Bremen

Bus- und Bahnfahrten im VBN bald teurer - doch nicht alle Kunden sind betroffen

Bus- und Bahnfahrten im VBN bald teurer - doch nicht alle Kunden sind betroffen

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt - Seehofer macht Ansage

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt - Seehofer macht Ansage

Kommentare