Unfall in Bremen

55-Jähriger fährt mit Auto gegen Baum und wird schwer verletzt

Bremen- Bei einem Autounfall im Bremer Stadtteil Aumund-Hammersbeck ist ein 55 Jahre alter Fahrer schwer verletzt worden.

Der Mann habe am Sonntag einen Kreisverkehr überfahren, daraufhin habe sein Auto regelrecht abgehoben, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Schließlich fuhr er gegen einen Baum am Straßenrand. Zuvor sei der Mann Unfallzeugen bereits wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Polizeiangaben zufolge wurde der Mann schwer verletzt, akute Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Ob der Mann unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, war zunächst noch unklar.

dpa

Lesen Sie auch:

Prozess um Tod von Streitschlichter startet

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Kommentare