Haftbefehl gegen den 32-jährigen Tatverdächtigen

Polizei nimmt Autodiebe fest

Bremen - Die Polizei konnte am Mittwochmorgen zwei Autodiebe in Walle festnehmen.

Ein Passant hatte sich bei der Polizei gemeldet, um einen VW-Transporter zu melden, bei dem die Seitenscheibe eingeschlagen war. Daraufhin stellte eine Streife fest, dass das Fahrzeug kurzgeschlossen war und sich allerlei Kupferkabel auf der Ladefläche befinden. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen VW-Bus, der Anfang August in der Bremer Neustadt gestohlen wurde.

Zivile Polizeibeamte legten sich wenig später auf die Lauer und sahen im Laufe des Vormittags zwei Verdächtige, die sich dem Bus näherten und einstiegen. Die Polizisten konnten eine 41-jährige Bremerin und ihren 32-jährigen Begleiter festnehmen, bevor diese losfuhren. Sie sind beide schon häufiger mit Autodiebstählen in Erscheinung getreten.

Die Staatsanwaltschaft Bremen beantragte Haftbefehl gegen den 32-Jährigen, der noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden soll.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Kommentare