Erneut Schmierereien: Täter hinterlassen linke Parolen an Neubau

Bremen: Auto in Flammen

Vollkommen ausgebrannt ist dieser Smart eines Immobilienfinanzierungsunternehmen. Immer wieder sind in Bremen Immobilienunternehmen und auch die Polizei in den vergangenen Monaten Ziel von Angriffen.
+
Vollkommen ausgebrannt ist dieser Smart eines Immobilienfinanzierungsunternehmens. Immer wieder sind in Bremen Immobilienunternehmen und auch die Polizei in den vergangenen Monaten Ziel von Angriffen.

Bremen – Seit vielen Monaten brennen in Bremen immer wieder Autos – entweder große, hochwertige oder Fahrzeuge von Immobilienfirmen. Gleichzeitig werden Immobilien beschmiert, die Täter hinterlassen linke Parolen und Zeichen. Zugleich sieht sich die Bremer Polizei immer wieder Angriffen ausgesetzt, Schmierereien – wie „Acab“ (all Cops are bastards, alle Polizisten sind Bastarde) – an Revieren und Autos gibt es in schöner Regelmäßigkeit. Jetzt war wieder eine Immobilienfirma Ziel von mutmaßlich linken Gewalttätern.

Nach Polizeiangaben brannte in der Nacht zu Dienstag in der Hemmstraße in Findorff ein Auto eines Immobilienfinanzierungsunternehmens. Anwohner entdeckten den vollständig in Flammen stehenden Smart kurz nach Mitternacht und alarmierten die Feuerwehr. „Durch die Hitze entstand am Auto Totalschaden“, berichtete Polizeisprecher Nils Matthiesen am Dienstag. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise und fragt, wer in der Nacht in der Hemmstraße, insbesondere zwischen der Timmersloher und der Lilienthaler Straße, verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Hinweise an 0421/362-3888.

Immer wieder brennende Autos und Schmierereien in Bremen: Polizei sucht Zeugen

Bereits vom 13. auf den 14. November traf es die Fassade eines Neubaus in der Östlichen Vorstadt, wie Polizeisprecherin Franka Haedke am Dienstag berichtete. Bislang Unbekannte beschmierten die Fassade eines künftigen Discounters an der Friedrich-Karl-Straße. Sie hinterließen Schriftzüge wie „Antifa“ und „161“ (Synonym für Antifa) in roter und silberner Farbe. Auch hier werden Zeugen für die Tat gesucht. Hinweise an die Kripo unter Telefon0421/362-3888.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Meistgelesene Artikel

Mann kauft Rottweiler am HBF Bremen und lässt ihn dort zurück – Bahnsteige gesperrt

Mann kauft Rottweiler am HBF Bremen und lässt ihn dort zurück – Bahnsteige gesperrt

Mann kauft Rottweiler am HBF Bremen und lässt ihn dort zurück – Bahnsteige gesperrt
Hunderte von Trauernden auf Beerdigung in Bremen: Polizei im Corona-Einsatz

Hunderte von Trauernden auf Beerdigung in Bremen: Polizei im Corona-Einsatz

Hunderte von Trauernden auf Beerdigung in Bremen: Polizei im Corona-Einsatz
„Flaggschiff“ unter Ökostrom

„Flaggschiff“ unter Ökostrom

„Flaggschiff“ unter Ökostrom
Bremen: Maske am Arbeitsplatz

Bremen: Maske am Arbeitsplatz

Bremen: Maske am Arbeitsplatz

Kommentare