Feuer in der Neustadt

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Bremen - Ein Auto hat am Freitagmorgen in der Neustadt gebrannt. Durch das Feuer wurden zwei weitere Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Gegen 3.15 Uhr meldeten Anwohner der Weizenkampstraße einen brennenden Audi, nachdem sie von einem in ihrer Wohnung installierten Rauchmelder geweckt wurden. Die Flammen wurden durch die Feuerwehr gelöscht, an dem Wagen entstand Totalschaden. Durch die Hitzeweinwirkung wurden zwei geparkte Autos ebenfalls beschädigt, teilt die Polizei mit. Die Fassade eines Hauses wurde auch in Mitleidenschaft gezogen.

Das betroffene Haus wurde evakuiert, die Bewohner wegen der starken Rauchentwicklung vorsorglich in Sicherheit gebracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

In den vergangenen Monaten ist es bereits mehrfach zu Autobränden in der Bremer Neustadt gekommen. Sowohl zum Jahreswechsel, als auch im Frühjahr 2018 undim Sommer standen Fahrzeuge in Brand. Mitunter traf es auch Polizeiautos.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Auch mit 84 Jahren begeistert Nana Mouskouri 800 Fans im Metropol-Theater

Auch mit 84 Jahren begeistert Nana Mouskouri 800 Fans im Metropol-Theater

Auto erfasst Fußgängerin - Frau lebensgefährlich verletzt

Auto erfasst Fußgängerin - Frau lebensgefährlich verletzt

Prozess um Mord ohne Leiche: Freispruch für den Angeklagten

Prozess um Mord ohne Leiche: Freispruch für den Angeklagten

Kommentare