Blaulicht

Auf frischer Tat ertappt: Polizei stellt Einbrecher in Bremer Post

Der Arm eines Polizisten mit dem Bremer Schlüssel.
+
Beamte der Polizei Bremen konnten den Einbrecher in der Postfiliale in Woltmershausen stellen. (Symbolbild)

Ein Mann hat in einer Bremer Postfiliale Uhren und Schmuck entwendet. Aufmerksame Nachbarn riefen die Polizei, Beamte konnten den Einbrecher in der Nähe stellen.

Bremen – Das hatte sich der Einbrecher wohl ein wenig anders vorgestellt: Eine Diebestour in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 12. Dezember 2021, in der Postfiliale in Bremen-Woltmershausen endete für einen 35-Jährigen im Polizeigewahrsam, wie Polizeisprecher Nils Matthiesen am Sonntag mitteilte.

Stadt in Deutschland:Bremen
Fläche:318,21 Quadratmeter
Einwohner:566.573 (Stand: 31. Dezember 2020)
Vorwahl:0421
Bürgermeister:Andreas Bovenschulte (SPD)

Der 35 Jahre alte Einbrecher war in der Nacht zu Sonntag gegen 1:20 Uhr in die Filiale an der Woltmershauser Straße eingedrungen, um dort Uhren und Schmuck zu entwenden. Dazu zerschlug der Mann vor Ort einige Vitrinen und steckte sich die Beute ein. Anschließend machte er sich zu Fuß aus dem Staub.

Mutmaßlicher Einbrecher in Bremer Postfiliale gefasst: aufmerksame Nachbarn alarmieren die Polizei

Doch aufmerksame Nachbarn hatten den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert. Aufgrund der guten Personenbeschreibung des mutmaßlichen Einbrechers kontrollierten eingesetzte Polizeibeamte einen Verdächtigen an der Haltestelle Wildeshauser Straße.

Beim herausziehen des Personalausweises purzelten auch gleich Teile der Beute in Form von Silberringen auf den Boden. Sofort klickten die Handschellen und der total betrunkene Mann wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Die weiteren Ermittlungen der Polizei Bremen dauern in dem Fall noch an.

Die Polizei Bremen weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass dieser Fall gezeigt habe, dass aufmerksame Nachbarn helfen, Einbrecher zu überführen oder einen Einbruch zu vermeiden. „Melden Sie der Polizei unter dem kostenlosen Notruf 110, wenn Ihnen Personen auf Grundstücken oder an Gebäuden auffallen, die sich verdächtig verhalten“, so Polizeisprecher Nils Matthiesen.

Einbruch in Bremer Post: Weiter Blaulicht Meldungen in Bremen und Niedersachsen

Weitere Polizeimeldungen aus Bremen und Niedersachsen: Die Polizei hat am Freitagabend, 10. Dezember 2021, in einer Wohnung in Brake (Landkreis Wesermarsch) eine Frauenleiche entdeckt. Ein Mordverdächtiger konnte bereits ermittelt werden. Ebenfalls am Freitagabend kam es in Bremen zu einer Massenschlägerei mit sechs bis sieben beteiligten Personen. Es kamen bei der bewaffneten Auseinandersetzung Stich- und Schlagwaffen zum Einsatz. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands
Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen
Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente
Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Kommentare