Genting Group übernimmt Anteile

Asiaten steigen bei der Lloyd-Werft ein

+
Ein Baudock der Lloyd Werft in Bremerhaven.

Bremerhaven - Erst kam der Großauftrag, nun folgt die Übernahme – wenigstens teilweise. Die asiatische Investorengruppe Genting Group steigt bei der Bremerhavener Lloyd-Werft ein. Das hat die Werft am Sonntagnachmittag bestätigt. An der Verkündung nahm auch der Chef der Genting Group, Tan Sri Lim Kok Thay, teil.

Wie berichtet, hatte die US-Reederei Crystal Cruises vor einer Woche angekündigt, dass sie insgesamt fünf Luxusliner in Bremerhaven bauen lassen will, drei luxuriöse Kreuzfahrtschiffe und zwei Flusskreuzfahrtschiffe. Die Genting Group ist der Mutterkonzern von Crystal Cruises.

Gerüchten zufolge wollte die Unternehmensgruppe mit Sitz in Kuala Lumpur (Malaysia) die Mehrheit an der Lloyd-Werft übernehmen, von 70 Prozent der Anteile war die Rede. Das wurde Sonntagnachmittag in Bremerhaven so nicht bestätigt.

In vier Wochen sollen die Gespräche abgeschlossen sein. Bis dahin wird geklärt sein, ob die Genting Group Haupt- oder Mitgesellschafter wird. Es sei eine langfristige Partnerschaft geplant, hieß es am Sonntag in der Seestadt.

Zudem hieß es, die asiatische Unternehmensgruppe wolle auch in die Modernisierung Werftanlagen investieren, damit die geplanten fünf Kreuzfahrtschiffe gebaut werden können. Produktionshalle, Kaje, Dock – bei der Werft soll den Ankündigungen zufolge tüchtig aufgerüstet werden. Der geplante Bau der fünf Schiffe sichert aus Sicht des Betriebsrats die Zukunft der Lloyd-Werft für die nächsten fünf bis sieben Jahre.

Die Genting Group wurde im Jahr 1965 gegründet. 1971 eröffnete sie ihr erstes Hotel. Seither hat sich das Spektrum der Unternehmensaktivitäten enorm ausgeweitet – neben Tourismus zählt beispielsweise Energiewirtschaft dazu. Genting ist Mutterkonzern etlicher Tochterfirmen. In der lukrativen Kreuzfahrtbranche gehör neben Crystal Cruises auch die Reederei Star Cruises zur Genting Group. An der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) hält die Unternehmensgruppe 28 Prozent. kuz

www.lloydwerft.com

Mehr zum Thema:

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare