Ressortarchiv: Bremen

Risikogebiet Bremen: Die neuen Corona-Regeln und an welchen Stellen die Maskenpflicht gilt

Risikogebiet Bremen: Die neuen Corona-Regeln und an welchen Stellen die Maskenpflicht gilt

Seit dem 17. Oktober muss in Bremen zu bestimmten Zeiten und Bereichen zusätzlich eine Maske getragen werden, wie beispielsweise in der Innenstadt. Welche neuen und schärferen Regeln außerdem in Bremen gelten, zeigt diese Übersicht.
Risikogebiet Bremen: Die neuen Corona-Regeln und an welchen Stellen die Maskenpflicht gilt
Rot-weiße Uniformen

Rot-weiße Uniformen

Bremen – Die Bremer Stadtmusikanten, ja, die kennt man. Aber hier wird heute eine andere Musik gespielt, eine zackigere: Bremen hatte auch einmal ein Stadtmilitär. Die Uniformen der Soldaten waren nicht Grün-Weiß, sondern Rot und Weiß – wie die Bremer „Speckflagge“. Heute ist das Stadtmilitär Thema in unserer Serie Verschwunden.
Rot-weiße Uniformen
Corona in Bremen:  Gesundheitsamt im Dauerstress

Corona in Bremen: Gesundheitsamt im Dauerstress

Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Bremens machen derzeit Überstunden uns sind mit ihren Kapazitäten am Limit. Die Bundeswehr soll helfen.
Corona in Bremen: Gesundheitsamt im Dauerstress
Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Was sich nach den Herbstferien ändern könnte

Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Was sich nach den Herbstferien ändern könnte

Was bedeutet Unterricht nach dem Kohorten-Prinzip, wann ist eine Coronavirus-Maske zu tragen und vor welchen Herausforderungen stehen Lehrer und Schüler mit dem Schulstart nach den Herbstferien? Eine Übersicht für Niedersachsen und Bremen.
Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Was sich nach den Herbstferien ändern könnte
Coronavirus in Bremen: Hier gelten Maskenpflicht und Sperrstunde in der City

Coronavirus in Bremen: Hier gelten Maskenpflicht und Sperrstunde in der City

Die Stadt Bremen verschärft angesichts der steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen die Maskenpflicht. Ab dem 17. Oktober muss zu bestimmten Zeiten in mehreren Bereichen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, dazu zählt die Bremer Innenstadt. Das teilte Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) mit.
Coronavirus in Bremen: Hier gelten Maskenpflicht und Sperrstunde in der City
Coronavirus-Hotspot Bremen: Maskenpflicht und Sperrstunde - Bovenschulte appelliert an Bürger

Coronavirus-Hotspot Bremen: Maskenpflicht und Sperrstunde - Bovenschulte appelliert an Bürger

Bremen bleibt weiter Coronavirus-Risikogebiet. Denn der Grenzwert von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner ist nach wie vor deutlich überschritten. Sperrstunde Alkoholverkaufsverbot und eine erweierte Maskenpflicht gelten. Ein Überblick, was sich aktuell verändert:
Coronavirus-Hotspot Bremen: Maskenpflicht und Sperrstunde - Bovenschulte appelliert an Bürger
Rote Wegweiser in Bremen

Rote Wegweiser in Bremen

Bremen – Die Bremer Stadtmusikanten weisen mal wieder den Weg – diesmal ganz in Rot auf den Strecken vom Hauptbahnhof und den Parkhäusern am Innenstadtrand in die zentrale Innenstadt. Damit der Weg vom Bahnhof ins Zentrum zukünftig möglichst schnell gefunden werde, seien die Stadtmusikanten als sogenannte Piktogramme auf Bürgersteigen und Flächen aufgebracht worden, teilt die Senatspressestelle mit.
Rote Wegweiser in Bremen
Bremer Umzug der besonderen Art

Bremer Umzug der besonderen Art

Bremen – Die einen schwingen elegant von Ast zu Ast, die anderen flattern grazil von Blüte zu Blüte – und bald sollen sie ein neues Zuhause bekommen. Für Schmetterlinge und Weißhandgibbons des Wissenschaftscenters Botanika dauert es nicht mehr lange, dann dürfen neue Gehege bezogen werden. Am Freitag setzte Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff (CDU) zusammen mit Sponsoren und Stiftern die symbolische Zeitkapsel ins Fundament des Geheges, das die Tiere ab Sommer 2021 beherbergen soll.
Bremer Umzug der besonderen Art
Bremer Hotels leiden unter der Coronakrise: „Das Jahr ist gelaufen“

Bremer Hotels leiden unter der Coronakrise: „Das Jahr ist gelaufen“

Die Coronawelle macht Hotels und Reiseanbietern in Bremen das Leben schwer. Mit den ansteigenden Infektionszahlen verschärft sich die Krise in den Gastronomie-Unternehmen.
Bremer Hotels leiden unter der Coronakrise: „Das Jahr ist gelaufen“
Bremerhaven: Arktis-Forschungsschiff Polarstern kehrt aus dem Eis in die Heimat zurück

Bremerhaven: Arktis-Forschungsschiff Polarstern kehrt aus dem Eis in die Heimat zurück

Das Forschungsschiff „Polarstern“ ist nach rund einem Jahr von seiner Expedition in die Arktis in seinen Heimathafen nach Bremerhaven zurückgekehrt und bringt eine große Menge Daten zur Auswertung mit.
Bremerhaven: Arktis-Forschungsschiff Polarstern kehrt aus dem Eis in die Heimat zurück
Bremen: Schließung wegen Coronavirus – Schausteller ziehen vor Gericht

Bremen: Schließung wegen Coronavirus – Schausteller ziehen vor Gericht

Bremen – Seit einer Woche ist der Bremer „Freipaak“ nun geschlossen. Am 7. Oktober gegen 15 Uhr wurde er binnen Minuten geräumt. Nur etwa 200 Besucher waren zu dem Zeitpunkt auf dem Gelände.
Bremen: Schließung wegen Coronavirus – Schausteller ziehen vor Gericht
Schwerer Brand in der Bismarckstraße: Familie schwer verletzt, Vater stirbt - Ursache für Feuer ermittelt

Schwerer Brand in der Bismarckstraße: Familie schwer verletzt, Vater stirbt - Ursache für Feuer ermittelt

Eine Familie ist bei einem Feuer in der Östlichen Vorstadt in Bremen schwer verletzt worden. Für den Vater kam jede Hilfe zu spät – er starb trotz Reanimation an der Einsatzstelle. Nun steht auch die Brandursache fest.
Schwerer Brand in der Bismarckstraße: Familie schwer verletzt, Vater stirbt - Ursache für Feuer ermittelt
Bremen: Wer hat seinen Koffer voll mit Marihuana im Hauptbahnhof stehen lassen? ¯\_(ツ)_/¯

Bremen: Wer hat seinen Koffer voll mit Marihuana im Hauptbahnhof stehen lassen? ¯\_(ツ)_/¯

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der einen blauen Hartschalenkoffer im Bremer Hauptbahnhof abgestellt hat. Im dem Koffer waren rund drei Kilogramm Marihuana.
Bremen: Wer hat seinen Koffer voll mit Marihuana im Hauptbahnhof stehen lassen? ¯\_(ツ)_/¯
Bremer „Freipaak“ bleibt geschlossen

Bremer „Freipaak“ bleibt geschlossen

Bremen – Die Schausteller sind fassungslos, enttäuscht und schockiert. „Wir waren siegessicher“, sagt Bettina Robrahn-Böker, Geschäftsführerin der Veranstaltungsgesellschaft Bremer Schausteller (VBS). Doch das Bremer Verwaltungsgericht hat den Eilantrag der Schausteller gegen die Schließung des „Freipaaks“ auf der Bürgerweide am Freitag abgelehnt (Az.: 5 V 2211/20). Die Karussells und Fahrgeschäfte stehen weiter still, die Imbissbuden bleiben geschlossen.
Bremer „Freipaak“ bleibt geschlossen
 „Deal“ vor Bremer Landgericht?

„Deal“ vor Bremer Landgericht?

Bremen – Kurzer Prozess oder Mammutprozess? Im Verfahren wegen massenhaften Sozialbetrugs in Millionenhöhe könnte es für den 59-jährigen Selim Ö. am Ende auf eine Bewährungsstrafe samt saftiger Geldbuße hinauslaufen. Diese Möglichkeit wurde am Donnerstag vor der Strafkammer 5 des Bremer Landgerichts erörtert. Ob es letztlich dazu kommt, hängt von vielen Faktoren ab – nicht zuletzt von den aktuellen Einkommensverhältnissen des Angeklagten.
„Deal“ vor Bremer Landgericht?
Endzeitstimmung in Bremen

Endzeitstimmung in Bremen

Bremen – „Alles muss raus.“ Seit Wochen werden die Bremer auf das Ende des Galeria-Kaufhof-Hauses an der Papenstraße vorbereitet. Mit immer höheren Rabatten. Am Sonnabend sollte Schluss ein. Doch am Donnerstagmittag sind die Regale leer. Alles ist raus. Einige Mitarbeiter gehen durch die Gänge, räumen auf. Andere demontieren die Kassen. Schlussabrechnung. Endzeitstimmung. Mit der Schließung verlieren rund 150 Angestellte ihren Arbeitsplatz.
Endzeitstimmung in Bremen
Bremer Nullrunde

Bremer Nullrunde

Bremen – Die Ticketpreise für Busse und Bahnen bleiben in Bremen und „umzu“ zum Jahreswechsel weitgehend stabil. Das haben der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und die im Zweckverband des Verbunds (ZVBN) versammelten Kommunen jetzt beschlossen.
Bremer Nullrunde
Ein Bremer Nulltarif läuft aus

Ein Bremer Nulltarif läuft aus

Bremen – 180 neue und kostenpflichtige Stellplätze stehen ab sofort auf dem Gelände des Klinikums Bremen-Mitte zur Verfügung. Der Parkplatz wird heute, Donnerstag, offiziell in Betrieb genommen. Er wird von der kommunalen Parkraumgesellschaft Brepark bewirtschaftet und ist über die Bismarckstraße und die Friedrich-Karl-Straße zu erreichen. Eine halbe Parkstunde kostet 60 Cent, der Tageshöchstpreis liegt bei neun Euro.
Ein Bremer Nulltarif läuft aus
Mit dem Rücken zur Wand

Mit dem Rücken zur Wand

Bremen – „Ohne uns ist’s still“ steht auf Plakaten mit Porträtfotos von Menschen aus der Bremer Veranstaltungsbranche. Die Aktion „Kulturgesichter 0421“ scheint einen gewissen Erfolg zu haben. Die Bürgerschaft hat einen Dringlichkeitsantrag der rot-grün-roten Koalition zu Hilfen für die Branche verabschiedet. So sollen Veranstaltungen mit Präsenz- und Online-Publikum ermöglicht werden.
Mit dem Rücken zur Wand
Konzert von Iron Maiden in Bremen: Große Enttäuschung für Disturbed-Fans

Konzert von Iron Maiden in Bremen: Große Enttäuschung für Disturbed-Fans

Iron Maiden sollte im Juni 2020 mit den Supports Airbourne und Disturbed zum Open-Air-Konzert auf die Bremer Bürgerweide kommen. Das Konzert war bereits ausverkauft, doch die Corona-Krise lässt den Gig flachfallen. Die Support-Bands können am Ersatz-Termin nicht wie geplant spielen.
Konzert von Iron Maiden in Bremen: Große Enttäuschung für Disturbed-Fans
Bremen: Abgezockt?

Bremen: Abgezockt?

Bremen – „Bewusst“, „gewollt“, „mit einem zuvor gefassten Tatplan“: Nach dem massenhaften Sozialleistungsbetrug in Bremerhaven hat am Dienstag die juristische Aufarbeitung vor dem Bremer Landgericht begonnen. Angeklagt ist der 59-jährige Selim Ö., dem insgesamt 691 Fälle des gemeinschaftlichen Betrugs sowie Untreue in diversen Fällen zur Last gelegt werden.
Bremen: Abgezockt?
Ein großer Hof mit Werkstatt

Ein großer Hof mit Werkstatt

Bremen – Das alte Walle ist dicht bebaut. Haus an Haus. Doch hin und wieder entstehen Lücken. In einem Eckgrundstück Waller Heerstraße/Baltrumer Straße sind die frühere Käsefabrik Vogelsand und ein paar Garagen abgerissen worden. Und bevor jetzt die Fläche für die Tiefgarage eines geplanten Mehrfamilienhauses ausgehoben wird, haben die Archäologen ihre Chance genutzt und „nochmal in den Boden geguckt“, sagte die Bremer Landesarchäologin Prof. Dr. Uta Halle bei einem Ortstermin in der Baugrube.
Ein großer Hof mit Werkstatt
Vegesack: Mann bedroht Zehnjährigen mit einem Messer - Polizei Bremen sucht nach Zeugen

Vegesack: Mann bedroht Zehnjährigen mit einem Messer - Polizei Bremen sucht nach Zeugen

Am vergangenen Mittwoch hat ein Mann einen Zehnjährigen in Vegesack mit einem Messer bedroht. Die Polizei wendet sich nun an die Öffentlichkeit und sucht Zeugen für den Vorfall.
Vegesack: Mann bedroht Zehnjährigen mit einem Messer - Polizei Bremen sucht nach Zeugen
Corona-Hotspot Bremen: „Freipaak“ schließt

Corona-Hotspot Bremen: „Freipaak“ schließt

Das ging nun noch schneller, als von manchem erwartet: Bremen überschreitet den kritischen Corona-Grenzwert und setzt sofort strengere Regeln in Kraft. Das trifft auch den Alternativ-Freimarkt: Der „Freipaak“ auf der Bürgerweide musste am Mittwochnachmittag umgehend schließen. Die Schausteller sind enttäuscht.
Corona-Hotspot Bremen: „Freipaak“ schließt
Bremen zieht Reißleine: Freipaak auf der Bürgerweide ab sofort dicht

Bremen zieht Reißleine: Freipaak auf der Bürgerweide ab sofort dicht

Bremen steht am Donnerstag bei 46 Coronavirus-Infektionen pro 100.000 Einwohner an sieben Tagen – sollte der Wert über 50 steigen, drohen schwere Konsequenzen. Der Freipaak auf der Bürgerweide muss schließen.
Bremen zieht Reißleine: Freipaak auf der Bürgerweide ab sofort dicht
Kurzes Vergnügen: Bremer „Freipaak“ ab sofort dicht

Kurzes Vergnügen: Bremer „Freipaak“ ab sofort dicht

Herbstzeit ist in Bremen Freimarkt-Zeit. Doch nicht so 2020. Dieses Jahr gibt es wegen der Corona-Pandemie einen „Freipaak“ – der nur nach ein paar Tagen schließen musste.
Kurzes Vergnügen: Bremer „Freipaak“ ab sofort dicht
Bewegung im Bremer Markt

Bewegung im Bremer Markt

Bremen – Hohe Vermarktungsleistung, rege Bautätigkeit, geringe Leerstände – Immobilien bleiben in der Krise gefragt. Es ist viel Bewegung im Markt. Das Transaktionsvolumen bei den Investments übertrifft die Erwartungen der Branche, bis Ende des Jahres wird mit einem Volumen von einer halbe Milliarde Euro gerechnet. Die Prognosen für die zweite Jahreshälfte bleiben wegen der Pandemie allerdings mit Unsicherheiten behaftet.
Bewegung im Bremer Markt
Corona-Krise in Bremen: Gastronomen fordern Abschaffung der Sperrstunde
Video

Corona-Krise in Bremen: Gastronomen fordern Abschaffung der Sperrstunde

Marktplatz in Bremen: Gastronomen demonstrieren und fordern die sofortige Abschaffung der Sperrstunde.
Corona-Krise in Bremen: Gastronomen fordern Abschaffung der Sperrstunde
Polizei Bremen: Fahrzeugbrände in der Neustadt
Video

Polizei Bremen: Fahrzeugbrände in der Neustadt

In Bremen ist es zu mehreren Fahrzeugbränden gekommen. Die Polizei ermittelt nach zwei Fällen in der Neustadt. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.
Polizei Bremen: Fahrzeugbrände in der Neustadt
Bremen: Platz für Hausbesetzer

Bremen: Platz für Hausbesetzer

Update, 14. Oktober, 17 Uhr: Anwohner, Rettungskräfte und Besucher können die Lahnstraße in der Neustadt wieder befahren. Nach einem Gespräch mit dem Wohnungsbauressort haben die Hausbesetzerinnen die blockierte Straße in der Nacht zu Mittwoch geräumt. Das bestätigten Ressort und Polizei. Das Haus, das alte Kulturzentrum „Dete“, hält das anarchistische Frauenbündnis „Rosarote Zora“ weiter in Beschlag.
Bremen: Platz für Hausbesetzer
„Kulturgesichter0421“: Bremer Veranstaltungsbranche demonstriert vor Bürgerschaftssitzung

„Kulturgesichter0421“: Bremer Veranstaltungsbranche demonstriert vor Bürgerschaftssitzung

Bündnis von Initiativen, Verbänden und Vereinen veröffentlicht Deklaration mit Forderungen
„Kulturgesichter0421“: Bremer Veranstaltungsbranche demonstriert vor Bürgerschaftssitzung
Bremer Eskalation mit Schädelbruch – Betrunkene mit Nothammer und Macheten bewaffnet

Bremer Eskalation mit Schädelbruch – Betrunkene mit Nothammer und Macheten bewaffnet

Ein Streit zwischen Betrunkenen in Bremen-Hemelingen eskalierte völlig. Die Beteiligten waren mit einem Nothammer und Macheten bewaffnet.
Bremer Eskalation mit Schädelbruch – Betrunkene mit Nothammer und Macheten bewaffnet
„Liebig 34“: Vermummte besetzen Haus in der Bremer Neustadt

„Liebig 34“: Vermummte besetzen Haus in der Bremer Neustadt

Mehrere bislang unbekannte und teilweise vermummte Menschen haben sich am Freitagnachmittag Zutritt zu einem leerstehenden Haus in der Bremer Neustadt verschafft und besetzen es seitdem.
„Liebig 34“: Vermummte besetzen Haus in der Bremer Neustadt
Existenzbedrohte Lufthansa-Schüler berichten: „Unsere Loyalität ist dem Vorstand nichts wert“

Existenzbedrohte Lufthansa-Schüler berichten: „Unsere Loyalität ist dem Vorstand nichts wert“

Die Lufthansa hat in den kommenden Jahren keinen Bedarf an Nachwuchspiloten. Deshalb lässt die Betreiberin Lufthansa Aviation Training (LAT) die Ausbildung neuer Piloten an der Verkehrsfliegerschule Bremen auslaufen. Nun berichten die Flugschüler.
Existenzbedrohte Lufthansa-Schüler berichten: „Unsere Loyalität ist dem Vorstand nichts wert“
Messerstecherei und Tankstellen-Überfall halten Bremer Polizei in Atem

Messerstecherei und Tankstellen-Überfall halten Bremer Polizei in Atem

Am Osterdeich zoffen sich zwei Gruppen. Es kommt zu einer Messer-Attacke. Ein Mann ist schwer verletzt. Währenddessen wird auch noch eine Tankstelle überfallen.
Messerstecherei und Tankstellen-Überfall halten Bremer Polizei in Atem
„Gefährlicher Trugschluss“

„Gefährlicher Trugschluss“

Bremen – Die Zahl der Corona-Infizierten steigt, die Stadt Bremen hat den kritischen Sieben-Tage-Grenzwert von 50 Infizierten auf 100 000 Einwohner deutlich überschritten, ist zum Risikogebiet geworden. Bremer sind in vielen Bundesländern nicht mehr erwünscht, strengere Regelungen sind in Kraft. Wie schätzt Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) die Lage an der Weser ein, wo sieht sie die Gefahrenpunkte, wie ist die Stadt auf mehr schwerkranke Patienten vorbereitet? Dazu gibt sie im Interview Auskunft.
„Gefährlicher Trugschluss“
Weihnachtsmarkt in der Obernstraße?

Weihnachtsmarkt in der Obernstraße?

Bremen – Der Bremer Wirtschaftsrat schaltet sich in die Diskussion um die aktuelle Innenstadtentwicklung und den Weihnachtsmarkt ein. Nötig sei ein „neues Denken“, so der Landesvorsitzende Jörg Müller-Arnecke am Freitag.
Weihnachtsmarkt in der Obernstraße?
Coronavirus-Hochzeit in Bremen: 400 Menschen auf Party – Gäste zeigen keine Einsicht

Coronavirus-Hochzeit in Bremen: 400 Menschen auf Party – Gäste zeigen keine Einsicht

Gäste einer Hochzeitsfeier in Bremen-Gröpelingen haben gegen die Corona-Vorschriften verstoßen. Ein Anrufer meldete die Party über den Notruf.
Coronavirus-Hochzeit in Bremen: 400 Menschen auf Party – Gäste zeigen keine Einsicht
Expedition der Superlative

Expedition der Superlative

Bremerhaven – Mehr als ein Jahr war der Eisbrecher „Polarstern“ unterwegs. In der Zentralarktis driftete er mit einer großen Eisscholle mit. Am Montag, 12. Oktober, kehrt das Forschungsschiff in seinen Heimathafen zurück, Bremerhaven. An Bord: viele wertvolle Daten – und Erinnerungen an eine außergewöhnliche Zeit.
Expedition der Superlative
Groovejazz in der Kränholm-Scheune

Groovejazz in der Kränholm-Scheune

Bremen – Schlagzeuger, Percussionist, Komponist – in und mit seinem Trio kann der Oberneulander Musiker Maximilian Suhr gleich drei Leidenschaften ausleben. Suhr verbindet seine musikalischen Einflüsse aus Jazz und Funk, Fusion und Blues und kombiniert seinen Groovejazz dabei mit einer gewissen Lounge-Lässigkeit – einmal mehr begleitet von Philip Andronic aus Halle an der Saale am Vibraphon und von dem Hamburger Bassisten Martin Drees, mit denen Suhr auch in anderen Formationen auftritt.
Groovejazz in der Kränholm-Scheune
Der Mensch hilft nach

Der Mensch hilft nach

Bremen – Eng, aber gemütlich ist das frisch im Stadtwald aufgestellte „Ersatzspaltenquartier“ für Fledermäuse: Zwischen Brettern befindet sich ein schmaler Hohlraum zum Reinkrabbeln. Ein Meter mal 60 Zentimeter breit, bietet es genug Platz für einige hundert Zwergfledermäuse, schätzt Heike Schumacher vom Bund für Umwelt und Naturschutz Bremen (BUND).
Der Mensch hilft nach
Standfest in den Bremer Wallanlagen

Standfest in den Bremer Wallanlagen

Bremen – Eine gebeugte Gestalt, die sich auf einen Original-Einkaufswagen stützt wie auf einen Rollator – der geheimnisumwobene „Bronzemann“ ist am Donnerstag in die Wallanlagen (Höhe Herdentor/Wall) zurückgekehrt. Noch immer ist nicht öffentlich bekannt, von wem die inzwischen bundesweit bekannte Plastik stammt.
Standfest in den Bremer Wallanlagen
Bremen: Sky du Mont im Alten Pumpwerk

Bremen: Sky du Mont im Alten Pumpwerk

Bremen – Schauspiel-Star Sky du Mont kommt nach Findorff – und was macht er da? Er liest. Er liest etwas vor. Aber er kommt nicht allein. Mit von der Partie: Christine Schütze, Pianistin und Kabarettistin, gewissermaßen Mit- und Gegenspielerin in einer Person.
Bremen: Sky du Mont im Alten Pumpwerk
Kurzes Vergnügen: Freipaak Bremen ist dicht
Video

Kurzes Vergnügen: Freipaak Bremen ist dicht

Aufgrund der gestiegenen Corona-Fälle in Bremen musste der Freipaak auf der Bürgerweide am Mittwoch schließen. Er hatte nur wenige Tage geöffnet.
Kurzes Vergnügen: Freipaak Bremen ist dicht
Bürger und Bankiers

Bürger und Bankiers

Bremen – Kontakte knüpfen, Kontakte pflegen, Kontakte nutzen – Netzwerkarbeit gilt als wichtig, gerade in der digitalen Welt mit ihren Verflechtungen und Kommunikationskanälen. Eine neue Erfindung ist das Netzwerken dennoch nicht.
Bürger und Bankiers
Jetzt kommt der Jazz ins Spiegelzelt

Jetzt kommt der Jazz ins Spiegelzelt

Bremen – Was waren sie immer schön, die Montagabende auf dem Theaterschiff an der Tiefer – bei „Jazz on Board“, organisiert von dem renommierten Bremer Saxophonisten Dirk Piezunka. Dann kam Corona, die Pandemie machte der Musik ein Ende. Und noch immer kann Intendant und Geschäftsführer Knut Schakinnis das Theaterschiff nicht öffnen, pandemiekonforme Abstände lassen sich dort nicht einhalten.
Jetzt kommt der Jazz ins Spiegelzelt
Unbekannte gehen mit Eisenstange auf schlafenden Obdachlosen los

Unbekannte gehen mit Eisenstange auf schlafenden Obdachlosen los

Mehrere Unbekannte haben einen obdachlosen Mann in Bremen überfallen und ihn mit einer Eisenstange geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.
Unbekannte gehen mit Eisenstange auf schlafenden Obdachlosen los
Axt-Angriff in der Bremer Neustadt: Netto-Mitarbeiter schwer verletzt

Axt-Angriff in der Bremer Neustadt: Netto-Mitarbeiter schwer verletzt

In der Bremer Neustadt kam es am Montagabend in einem Netto-Discounter zu einem bewaffneten Angriff. Dabei wurden zwei Mitarbeiter teils schwer verletzt.
Axt-Angriff in der Bremer Neustadt: Netto-Mitarbeiter schwer verletzt
Erst aussagen, dann abhauen

Erst aussagen, dann abhauen

Bremen – Er kam mit Rosen, sie wollte ihm noch eine letzte Chance geben. Doch das, was dann passierte, war alles andere als romantisch. So sieht es die Anklage, die einem 40-Jährigen versuchten Mord an seiner Ex-Freundin zur Last legt.
Erst aussagen, dann abhauen
Mehr Stahl

Mehr Stahl

Bremen – Im November beginnt die Sanierung der maroden Lesumbrücke. Das kündigte Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) am Dienstag an. Im Zuge der Autobahn 27 führt die Brücke nicht nur über die Lesum und in Richtung Bremen-Nord, sondern vor allem nach Bremerhaven.
Mehr Stahl