Ressortarchiv: Bremen

Möbel unter dem Hammer

Möbel unter dem Hammer

Bremen – Eine Ära endet. Die Sparkasse Bremen verlässt ihre altehrwürdige Zentrale in der Innenstadt. Ende Oktober/Anfang November zieht das Finanzinstitut vom Brill in sein neues Verwaltungsgebäude im Technologiepark.
Möbel unter dem Hammer
Abgesagt

Abgesagt

Bremen – An der in Form von Neptuns Dreizack aufgebauten Tafel in der Oberen Rathaushalle sitzen sie eng beieinander, sie teilen sich Silberhumpen – undenkbar in Pandemiezeiten, Corona ist viel zu gefährlich. Mit 1,50 Metern Abstand voneinander sitzen und nichts teilen? Ebenfalls undenkbar, es würde die traditionellen Bräuche der Schaffermahlzeit ruinieren.
Abgesagt
Messerstecher in Bremen auf der Flucht - Opfer ins Gesicht geschnitten

Messerstecher in Bremen auf der Flucht - Opfer ins Gesicht geschnitten

Ein Messerstecher ist in Bremen auf der Flucht. Am Momtagmorgen attackierte er einen Mann, seitdem ist er verschwunden.
Messerstecher in Bremen auf der Flucht - Opfer ins Gesicht geschnitten
Szenarien durchplanen

Szenarien durchplanen

Bremen – Ein mehrtägiger Stromausfall legt den Nordwesten lahm. Die gewohnten Kommunikationswege funktionieren nicht mehr, Menschen sind in Gefahr. Wie können Rettungsdienste und Krankenhäuer, Feuerwehr und Polizei dennoch weiterarbeiten? Gibt es Notstromversorgung für die Feuerwehren? Wie kommt der Kraftstoff aus den Vorratstanks in die Einsatzfahrzeuge?
Szenarien durchplanen
Hochseesegler-Saisonfinale fällt ins Wasser

Hochseesegler-Saisonfinale fällt ins Wasser

Bremen – Er zählt zu den traditionellen maritimen Terminen im bremischen Jahreskalender, der „Hochseeseglerabend“ der Segelkameradschaft „Das Wappen von Bremen“ (SKWB). In diesem Jahr aber ist, Sie ahnen es, alles anders – Corona macht auch vor Neptuns Reich nicht halt.
Hochseesegler-Saisonfinale fällt ins Wasser
Technik ist wichtig

Technik ist wichtig

Bremen – Ein schöner Spätsommertag im September. Die Sonne spiegelt sich in den Wellen des Grambker Sportparksees. Die Wache im Rücken, macht sich ein Boot der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den Weg. Florian Ochs (32) aus Neuenkirchen gibt Gas. Neben ihm sitzt Marcel Löbel (22) aus Bremen. Beide verbringen ihren Nachmittag ehrenamtlich auf der DLRG-Station. Die Arbeit der Bremer DLRG mit etwa 3 000 Mitgliedern im Corona-Sommer 2020 und eine erste Saisonbilanz sind heute Themen bei „Sommermomente“.
Technik ist wichtig
Skurrile Grüße aus dem Bremer Biedermeier

Skurrile Grüße aus dem Bremer Biedermeier

Bremen – Der Bremer Schriftsteller Friedrich Wagenfeld (1810 bis 1846), Student der Theologie und Philosophie und zeitweilig als Hauslehrer in Brinkum beschäftigt, war eine ziemlich wilde Hummel. Er veröffentlichte gefälschte antike Handschriften und auch in seiner berühmten Sammlung bremischer Volkssagen finden sich Fake-Texte. Das wirft auch ein gewisses Licht auf seine Tätigkeit als Journalist.
Skurrile Grüße aus dem Bremer Biedermeier
„Einmal absteigen, bitte“

„Einmal absteigen, bitte“

Bremen – Bremen ist Fahrradstadt. Auf 1 000 Einwohner kommen 916 Räder. Viele Räder, viele Unfälle. Nicht nur deshalb haben sich am Montag Polizisten am Präsident-Kennedy-Platz postiert und die Gefährte mal ordentlich unter die Lupe genommen. Dabei ging es ihnen aber nicht in erster Linie um Strafzettel – sondern darum, „nachhaltig in die Köpfe der Menschen zu gelangen“, so Einsatzleiter Frank Erhardt.
„Einmal absteigen, bitte“
Mann findet Skorpion in der Küche – und bringt sofort die blinde Katze in Sicherheit

Mann findet Skorpion in der Küche – und bringt sofort die blinde Katze in Sicherheit

In der eigenen Küche kann schon mal das ein oder andere Krabbeltier unterwegs sein. Ein Bremer machte am Samstag aber einen sehr besonderen Fund in seiner Wohnung in Horn-Lehe.
Mann findet Skorpion in der Küche – und bringt sofort die blinde Katze in Sicherheit
Podcasts aus Bremen: Von Politik bis Nerdkram ist (fast) alles dabei

Podcasts aus Bremen: Von Politik bis Nerdkram ist (fast) alles dabei

Michelle Obama führt in ihrem Podcast Gespräche mit Vertrauten, die „Weasley-Zwillinge“ James und Oliver Phelps wecken Erinnerungen an die Harry-Potter-Filme und Christian Drosten hält uns auf dem Laufenden über das Coronavirus. Doch was schallt aus Bremen in die Podcast-Landschaft?
Podcasts aus Bremen: Von Politik bis Nerdkram ist (fast) alles dabei
Messerattacke im Bremer Steintor-Viertel: 25-Jähriger in Lebensgefahr

Messerattacke im Bremer Steintor-Viertel: 25-Jähriger in Lebensgefahr

Bremen – Nach einem Messerangriff im Steintor schwebt ein 25-jähriger Mann in Lebensgefahr. Die Mordkommission ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin am Wochenende.
Messerattacke im Bremer Steintor-Viertel: 25-Jähriger in Lebensgefahr
Bremer „Freipaak“: Zwei Eingänge und 100 Schausteller auf der Bürgerweide

Bremer „Freipaak“: Zwei Eingänge und 100 Schausteller auf der Bürgerweide

Bremen – Es ist ein Herbst der abgesagten Volksfeste: Keine Wiesn in München, kein Wasen in Stuttgart. Und auch kein Freimarkt in Bremen. Das Coronavirus fordert seinen Tribut. Und bringt auch die Schausteller an den Rand des Ruins.
Bremer „Freipaak“: Zwei Eingänge und 100 Schausteller auf der Bürgerweide
Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - plötzlich sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - plötzlich sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Eine Delmenhorsterin lieferte sich am Dienstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Als die Beamten sie stoppten, sahen sie, dass die Fahrerin nicht nur sich selbst gefährdete.
Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - plötzlich sehen Polizisten, wer im Auto sitzt
Ideen für ein Areal

Ideen für ein Areal

Bremen – Leben auf der Galopprennbahn. Acht Pferde galoppieren nach einem kurzen Rennen über die Ziellinie. Auf Platz eins ist „Häppchen“ aus dem Rennstall von Pavel Vovcenko, geritten von Zofia Marcinkiewicz. Ein Höhepunkt bei der Auftaktveranstaltung „Zukunft Galopprennbahn“ am Wochenende.
Ideen für ein Areal
Neuer Rekord beim Bremer „Venuslauf“

Neuer Rekord beim Bremer „Venuslauf“

Bremen – Corona hat für veränderte Voraussetzungen gesorgt, aber das Wetter und die strahlende Sonne sind am Sonntag ganz auf der Seite des 20. „Venuslaufs“ der Bremer Krebsgesellschaft.
Neuer Rekord beim Bremer „Venuslauf“
Und wieder brennen Autos

Und wieder brennen Autos

Bremen – Zum wiederholten Male haben am Wochenende in Bremen geparkte Autos gebrannt: In der Neustadt und in Oslebshausen brannten am frühen Sonnabendmorgen zwei Wagen „komplett aus“, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Und wieder brennen Autos
Ein neues medizinisches Level

Ein neues medizinisches Level

Bremen – Der direkte Weg für die Rettungswagen führt über eine Rampe ein Stockwerk nach oben. Dort gibt es direkte Anbindungen an alle Bereiche, die für die Notfallversorgung im Klinikum Bremen-Ost wichtig sind. Doch nicht nur räumlich liegt die Intensivstation jetzt eine Ebene höher als bislang. „Von den technischen und medizinischen Möglichkeiten hat die Station ein neues Level erreicht“, sagt ein Sprecher der Klinikholding Gesundheit Nord (Geno). Ein Jahr nach dem Richtfest ist sie am Freitag offiziell eingeweiht worden. Seit dem Bau der drei Bettenhäuser in den 70er Jahren war die Intensivstation bisher noch nicht grundlegend saniert worden.
Ein neues medizinisches Level
Spielwitz und Inspiration im Bremer Sendesaal

Spielwitz und Inspiration im Bremer Sendesaal

Bremen – „Pili Pili“ machte den holländischen Jazz-Pianisten und Keyboarder Jasper van’t Hof Mitte der 80er weit über die Jazz-Szene hinaus bekannt; der Musiker wurde zur Keyboard-Legende. Einige Male schon ist er im Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee aufgetreten – und nun ist es einmal wieder so weit. Oder besser: zweimal (Corona macht‘s möglich).
Spielwitz und Inspiration im Bremer Sendesaal
Theaterschiff-Team zieht in ein nostalgisches Spiegelzelt auf der Bürgerweide

Theaterschiff-Team zieht in ein nostalgisches Spiegelzelt auf der Bürgerweide

Bremen – Vorhang zu! Auf dem Theaterschiff ist gegenwärtig kein Spielbetrieb möglich, die Corona-Abstände lassen sich dort nicht einhalten. Aber Intendant und Geschäftsführer Knut Schakinnis hat sich etwas einfallen lassen. Das Theaterschiff betreibt in den Monaten November, Dezember und Januar ein nostalgisches Spiegelzelttheater auf der Bürgerweide. Also: Vorhang auf!
Theaterschiff-Team zieht in ein nostalgisches Spiegelzelt auf der Bürgerweide
Patienten kommen im Februar

Patienten kommen im Februar

Bremen – Das „Eltern-Kind-Zentrum Prof. Hess“ wird im Februar 2021 bezogen. Diese Entscheidung hat die Geschäftsführung der Gesundheit Nord um die neue Vorsitzende Dr. Dorothea Dreizehnter getroffen. Ursprünglich sollte das neue große Kinderkrankenhaus der Gesundheit Nord bereits Ende 2020 mit 24 Betten einen Teil des Betriebs aufnehmen. Das Zentrum wird in den Neubau des Klinikums Mitte integriert. Es dockt an und bekommt auf der anderen Seite des Neubaus einen eigenen Eingang an der Friedrich-Karl-Straße.
Patienten kommen im Februar
Schüsse auf einen Rocker in Huchting: Polizei ermittelt mutmaßlichen Schützen

Schüsse auf einen Rocker in Huchting: Polizei ermittelt mutmaßlichen Schützen

Ein Mitglied eines Rockerclubs ist im August in Bremen-Huchting aus einem Auto heraus angeschossen worden. Nun hat die Polizei einen Verdächtigen für die Tat gefasst.
Schüsse auf einen Rocker in Huchting: Polizei ermittelt mutmaßlichen Schützen
Bremen: Lichträume voller Geheimnisse

Bremen: Lichträume voller Geheimnisse

Bremen – „Mélanges en couleurs – Geheimnisvolle Lichträume“, so heißt sie, die neue Ausstellung in der Schwachhauser Galerie Unger (Georg-Gröning-Straße). Die Objekte der Künstlerin Christiane Grimm bringen dort noch mehr Farbe in die ohnehin farbenreiche Herbstsaison. Eröffnung: Sonntag, 20. September.
Bremen: Lichträume voller Geheimnisse
„Ein Stück Museumszukunft“

„Ein Stück Museumszukunft“

Bremerhaven – Das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven ist ein Stück digitaler geworden – nicht im Netz, sondern direkt vor Ort in Bremerhaven. Dabei geht es direkt um das Kernthema des Hauses. In einem digitalen Biografien-Portal können Besucher jetzt „verborgene“ Teile der Sammlung und Forschung des Migrationsmuseums kennenlernen.
„Ein Stück Museumszukunft“
Zoll und Polizei gelingt spürbarer Schlag gegen die organisierte Kriminalität

Zoll und Polizei gelingt spürbarer Schlag gegen die organisierte Kriminalität

Organisierte Kriminalität ist ein Problem. Deshalb standen 20 Wohnungen in Bremen und zwei in Niedersachsen am Mittwochmorgen im Fokus der Ermittler von Zoll und Polizei. Dabei beschlagnahmten die Beamten viele Beweismittel.
Zoll und Polizei gelingt spürbarer Schlag gegen die organisierte Kriminalität
Ein alter Bekannter

Ein alter Bekannter

Bremen – Das Muster ist immer gleich, der Schaden geht in die Millionen: Immer wieder machen Diebesbanden mit gestohlenen Lenkrädern samt Airbags dicke Beute. Vor allem auf hochpreisige Modelle von BMW und Mercedes haben es die Täter abgesehen. Seit Mittwoch muss sich ein 33-Jähriger wegen gewerbsmäßiger Hehlerei vor dem Landgericht Bremen verantworten. Er soll die Teile verkauft haben – obwohl er genau gewusst habe, dass diese gestohlen waren. Für die Justiz ist der Mann kein Unbekannter.
Ein alter Bekannter
Forschungsprojekt zu urbaner Logistik: Das Lastenrad kommt

Forschungsprojekt zu urbaner Logistik: Das Lastenrad kommt

Bremen – Paketwagen im Stau, in engen Wohnstraßen, aus Zeit- und Platznot auf Rad- und Fußwegen – lässt sich das nicht anders organisieren? Diese Frage ist Antrieb eines Projekts, in dem nach neuen Lösungen für den städtischen Warenverkehr gesucht wird. Bremen koordiniert das europäische Forschungs- und Demonstrationsprojekt zu urbaner Logistik, so ein Sprecher des Umwelt- und Verkehrsressorts.
Forschungsprojekt zu urbaner Logistik: Das Lastenrad kommt
Razzia in Bremen und Niedersachsen - Polizei und Zoll vielfach im Einsatz
Video

Razzia in Bremen und Niedersachsen - Polizei und Zoll vielfach im Einsatz

Hunderte Beamte von Zoll und Polizei, darunter Spezialeinsatzkräfte, durchsuchten am frühen Mittwochmorgen Wohnungen in Bremen und im niedersächsischen Umland. Ziel war es, mehrere Untersuchungshaftbefehle zu vollstrecken, sowie Drogen, Waffen und andere Beweise aufzufinden. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt
Razzia in Bremen und Niedersachsen - Polizei und Zoll vielfach im Einsatz
St. Johann übernimmt Kinder- und Jugendkantorei

St. Johann übernimmt Kinder- und Jugendkantorei

Bremen – Musikalische Bildung mit Chorleiterin Ilka Hoppe – die Bremer Kinder- und Jugendkantorei, im September 2008 gegründet, führt Märchenspiele und Kinderopern auf, singt klassische Kirchenmusik und moderne Revuen. Jetzt gehört die Kinder- und Jugendkantorei zur katholischen Propsteigemeinde St. Johann im Schnoor, womit wiederum die musikalische Jugendarbeit an St. Johann gesichert ist.
St. Johann übernimmt Kinder- und Jugendkantorei
Ein Stadtteil wächst am Wasser: Touren kreuz und quer durch die Überseestadt

Ein Stadtteil wächst am Wasser: Touren kreuz und quer durch die Überseestadt

Die Überseestadt wächst rasant. In die Fläche, in die Höhe, in die Dichte. Am Wasser, quasi im alten Hafenbecken, sprießt ein neuer Stadtteil. Mit einem Stadtbild, das sich täglich wandelt.
Ein Stadtteil wächst am Wasser: Touren kreuz und quer durch die Überseestadt
Bremen: Großbrand im Hochhaus - Feuerwehr startet dramatische Rettungsaktion

Bremen: Großbrand im Hochhaus - Feuerwehr startet dramatische Rettungsaktion

Im Keller eines Hochhauses in Bremen ist ein Feuer ausgebrochen - es hat mehrere Verletzte gegeben. Die Bewohner mussten von der Feuerwehr gerettet werden. Elf von ihnen kamen ins Krankenhaus.
Bremen: Großbrand im Hochhaus - Feuerwehr startet dramatische Rettungsaktion
Quartier „Seeland“: „Klimaschutzsiedlung“ mit 81 Reihenhäusern

Quartier „Seeland“: „Klimaschutzsiedlung“ mit 81 Reihenhäusern

Bremen – Auf einem ehemaligen Ziegeleigelände in Aumund im Bremer Norden soll ab 2021 das „Seeland“-Quartier entstehen, ein Neubaugebiet mit 81 Reihenhäusern. Und: Das von der „M Projekt Gruppe“ geplante Wohnquartier ist als „Klimaschutzsiedlung“ konzipiert. Es soll weniger als die Hälfte der Energie verbrauchen als vergleichbare Siedlungen, die nach gesetzlichem Standard gebaut wurden.
Quartier „Seeland“: „Klimaschutzsiedlung“ mit 81 Reihenhäusern
„Corona-Krise bietet Chancen“

„Corona-Krise bietet Chancen“

Bremen – Mitarbeiter kehren aus dem Homeoffice oder der Kurzarbeit ins Büro zurück und müssen wieder ins Unternehmen integriert werden. Personaler nennen das „Reboarding“. Durch Corona ist es ein Massenphänomen geworden. Ein schwieriger Vorgang, doch in der aktuellen Situation bietet er gute Chancen für Veränderungen, sagt Sebastian Herbst, Geschäftsführer des Bremer Roth-Instituts, im Interview.
„Corona-Krise bietet Chancen“
Röstfrisch auf Reisen

Röstfrisch auf Reisen

Bremen – „Haben Sie Lust, unser Mitarbeiter zu werden?“ Mit diesen Worten suchte Jacobs Kaffee einst „aufgeschlossene und zielstrebige junge Männer“ mit Führerschein, die als Reisende für das Bremer Unternehmen arbeiten wollten – unterwegs in einer „Jacobs-Hummel“. So hießen die gelb-schwarz lackierten VW-Lieferwagen, die in der ganzen Bundesrepublik ausschwärmten. Heute sind sie Thema in unserer Serie Verschwunden.
Röstfrisch auf Reisen
Frau will Handydiebstahl im Viertel anzeigen – dann muss sie am Boden fixiert werden

Frau will Handydiebstahl im Viertel anzeigen – dann muss sie am Boden fixiert werden

Eine Anzeigenaufnahme wegen eines Handydiebstahls ist am frühen Sonntagmorgen im Bremer Viertel total eskaliert. Zwei Polizisten wurden verletzt.
Frau will Handydiebstahl im Viertel anzeigen – dann muss sie am Boden fixiert werden
Werke, Chaos, rechte Winkel

Werke, Chaos, rechte Winkel

Bremen – Mit weißem Handschuh hält sie eine kleine Holzhand: Die „Beschte“ (Ute Bescht, 52) weiß, wie man Menschen an die Kunst heranführt und auch durch den Schnoor. Eine schrille Dame, begleitet vom „einsamen Melancholeriker Herrn Markus“ (Markus Gefken, 44). Am Sonnabend bekommen die Besucher der „Nacht der schönen Künste“ im Schnoor sogar eine Führung zu den Galerien geboten.
Werke, Chaos, rechte Winkel
Eine Bremer „Erfolgsgeschichte“ wird 25

Eine Bremer „Erfolgsgeschichte“ wird 25

Bremen – Großer Auflauf im beschaulichen Borgfeld: Knapp 100 Gäste haben am Sonntag das 25-jährige Bestehen der Wilhelm- und Helene-Kaisen-Stiftung gebührend gefeiert – soweit das in Corona-Zeiten möglich ist. Bei einem „Tag der offenen Tür“ lobte nicht nur Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) das Wirken seines im Jahr 1979  im Alter von 92 Jahren gestorbenen Amtsvorgängers, Besucher erhielten zudem Einblick in das Leben des engagierten Ehepaars.
Eine Bremer „Erfolgsgeschichte“ wird 25
Mann steht Polizisten mit Messer gegenüber - diese reagieren auf unblutige Weise

Mann steht Polizisten mit Messer gegenüber - diese reagieren auf unblutige Weise

Ein 35 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in Bremen-Schwachhausen ausgerastet und hat seine Lebenspartnerin mit einem Messer verletzt. Als die Polizei hinzukommt, greifen die Beamten zum Pfefferspray.
Mann steht Polizisten mit Messer gegenüber - diese reagieren auf unblutige Weise
„Ischa Freipaak“: Schausteller stimmen Freimarkt-Alternative ohne Alkohol zu

„Ischa Freipaak“: Schausteller stimmen Freimarkt-Alternative ohne Alkohol zu

In Bremen wird es im Oktober für vier Wochen eine Freimarkt-Alternative geben. Auf der Bürgerweide heißt es dann „Ischa Freipaak". Alkohol wird auf dem Gelände nicht ausgeschenkt, die Stadt fördert das Event stattdessen mit bis zu 800.000 Euro.
„Ischa Freipaak“: Schausteller stimmen Freimarkt-Alternative ohne Alkohol zu
Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Maskenpflicht, Kohorten-Prinzip und Corona-Hygieneplan

Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Maskenpflicht, Kohorten-Prinzip und Corona-Hygieneplan

Was bedeutet Unterricht nach dem Kohorten-Prinzip, wann ist eine Coronavirus-Maske zu tragen und vor welchen neuen Herausforderungen stehen Lehrer und Schüler mit dem Schulstart nach den Sommerferien? Eine Übersicht für Niedersachsen und Bremen.
Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Maskenpflicht, Kohorten-Prinzip und Corona-Hygieneplan
Pfiffig und ökologisch

Pfiffig und ökologisch

Bremen – Es ist eine Premiere, die noch bis Sonnabend auf dem Hanseatenhof, Ansgarikirchhof und in der Lloydpassage läuft. Sie nennt sich „Heimat shoppen“.
Pfiffig und ökologisch
„Jetzt ist Schluss!“

„Jetzt ist Schluss!“

Bremen – „Jetzt ist Schluss“ – mit diesen Worten soll ein 40-Jähriger versucht haben, seine Ex-Freundin zu ersticken. Seit Freitag muss sich der Mann wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung vor dem Bremer Landgericht verantworten. Laut Anklage hatte der mutmaßliche Täter im März der schlafenden Frau zunächst ein Kissen aufs Gesicht gedrückt. Als sie sich wehrte, setzte er seinen Plan mit bloßen Händen fort.
„Jetzt ist Schluss!“
Die dritte Dimension

Die dritte Dimension

Bremen – Die Zielgruppe ist riesig, die Herangehensweise neu: Die Bremer Firma Lypozit Marker will das Diagnoseverfahren bei Typ-2-Diabetes-Patienten revolutionieren und Betroffenen wie Ärzten ein neues Instrument an die Hand geben. Anders als bei bisherigen Verfahren, werden dabei nicht nur klinische Parameter und Blutwerte unter die Lupe genommen, sondern das Unterhautfettgewebe eines Menschen. Dann kommt Künstliche Intelligenz ins Spiel.
Die dritte Dimension
„Hood Training“ eröffnet neuen Park in Lüssum

„Hood Training“ eröffnet neuen Park in Lüssum

Bremen – Herrschaftliche Tannen 1, das ist die Adresse – jetzt gibt es auch in Lüssum einen Park des Sozial-Sport-Projekts und Jugendhilfeträgers „Hood Training“. Dieser Tage wurde die Anlage, die in Kooperation mit der Gewoba entstanden ist, eingeweiht.
„Hood Training“ eröffnet neuen Park in Lüssum
Verfahren gegen drei Polizisten nach Schlägerei-Einsatz in Huckelriede

Verfahren gegen drei Polizisten nach Schlägerei-Einsatz in Huckelriede

Bremen – Die Bremer Polizeiführung hat Disziplinarverfahren gegen drei Polizeibeamte eingeleitet. Damit reagierte sie auf Äußerungen dreier Polizeibeamter bei Facebook. „Die für Beamte gebotene Zurückhaltung wurde durch die Kommentare verletzt“, sagte Polizeivizepräsident Dirk Fasse. Die drei Beamten sind mit sofortiger Wirkung bis zum Abschluss des Disziplinarverfahrens in den Innendienst versetzt worden.
Verfahren gegen drei Polizisten nach Schlägerei-Einsatz in Huckelriede
Unwirklich und doch vertraut: Bremer Galerie Mönch mit neuer Ausstellung

Unwirklich und doch vertraut: Bremer Galerie Mönch mit neuer Ausstellung

Bremen – Ihre Landschaften, Boote und Hafenszenerien wirken vertraut und irritierend zugleich – der Dortmunder Künstlerin Julia Steinberg, Jahrgang 1956, gelingt dieser Effekt durch eine stilisierende Reduktion der Formen und den besonderen Einsatz von Farbe.
Unwirklich und doch vertraut: Bremer Galerie Mönch mit neuer Ausstellung
CDU fordert eine grüne Bremer City

CDU fordert eine grüne Bremer City

Bremen – „Wir wollen eine grüne Innenstadt.“ Das sagen nicht die Grünen, sondern die Schwarzen. Die CDU-Fraktion hat am Mittwoch ihr neues „Positionspapier für eine lebendige und grüne Innenstadt“ vorgestellt. Als Schauplatz dafür wählten die Abgeordneten Heiko Strohmann und Carsten Meyer-Heder einen symbolträchtigen Ort aus – den früheren Gerry-Weber-Store an der Obernstraße: Leerstand in Top-Lage.
CDU fordert eine grüne Bremer City
Grüne Dächer und Öko-Förderung: So stemmt sich Bremen gegen die Klimakrise

Grüne Dächer und Öko-Förderung: So stemmt sich Bremen gegen die Klimakrise

In der Koalitionsvereinbarung bekennt sich die Bremer Regierung zum Klimaschutzabkommen von Paris und formuliert ein klares Klimaziel. Um die Stadt möglichst klimaneutral zu gestalten, gibt es verschiedene Ansätze und Projekte.
Grüne Dächer und Öko-Förderung: So stemmt sich Bremen gegen die Klimakrise
Coronavirus in Bremen: Auf der Jagd nach Masken-Muffeln in Bus und Bahn - Kontrolleure ständig unterwegs

Coronavirus in Bremen: Auf der Jagd nach Masken-Muffeln in Bus und Bahn - Kontrolleure ständig unterwegs

Das Coronavirus beeinflusst weiterhin das öffentliche Leben in Bremen. Verstöße gegen die Maskenpflicht werden mit einem Bußgeld geahndet. Halten sich die Bremer daran?
Coronavirus in Bremen: Auf der Jagd nach Masken-Muffeln in Bus und Bahn - Kontrolleure ständig unterwegs
Bremen: Senat erlaubt Prostitution - knallharte Einschränkungen für Besucher

Bremen: Senat erlaubt Prostitution - knallharte Einschränkungen für Besucher

Bordelle in Bremen sind wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen. Jetzt hat der Senat entschieden, Prostitution erneut zu erlauben - doch es gelten knallharte Regeln.
Bremen: Senat erlaubt Prostitution - knallharte Einschränkungen für Besucher
Freimarkt trotz Corona-Krise: „Mehr Familie, weniger Party“

Freimarkt trotz Corona-Krise: „Mehr Familie, weniger Party“

Bremen – Eine gute Nachricht, eine schlechte Nachricht? Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) hat da seine Zweifel. Er stellt klar: „Einen traditionellen Freimarkt, der auch von Festzelten geprägt ist, kann es unter Corona-Bedingungen nicht geben.“
Freimarkt trotz Corona-Krise: „Mehr Familie, weniger Party“