Ressortarchiv: Bremen

Tolle Stimme, wenig Emotionen: Tribute-Show „One night of Tina“ im Metropol-Theater

Tolle Stimme, wenig Emotionen: Tribute-Show „One night of Tina“ im Metropol-Theater

Gerade erst hat die große Diva des Soulpop ihren 80. Geburtstag gefeiert, zwei Tage später war Tina Turner vor rund 950 Zuschauern im Bremer Metropol-Theater zu hören. Nicht persönlich, sondern in Gestalt von Sharon Ballard in der Tribute-Show „One Night of Tina“.
Tolle Stimme, wenig Emotionen: Tribute-Show „One night of Tina“ im Metropol-Theater
Zeitreise auf Thommys Sofa

Zeitreise auf Thommys Sofa

Bremen - Von Martin Kowalewski. Das Ensemble tanzt, dann fallen alle auf die Knie und führen ihre Hände wie zum Gebet über dem Kopf zusammen. Auf der Leinwand im Hintergrund erscheint Thomas Gottschalk. Die Premiere von „Wetten, dass? – Topf, die Watte quillt“, einer durchweg lustigen Hommage an die Fernsehshow „Wetten, dass“, riss das Publikum am Donnerstagabend auf dem Theaterschiff mit.
Zeitreise auf Thommys Sofa
„Tier Mobility“: 100 weitere E-Scooter in Bremen

„Tier Mobility“: 100 weitere E-Scooter in Bremen

Tier Mobility“, nach eigenen Angaben führender deutscher und europäischer Anbieter im Bereich Mikromobilitätsdienste, hat am Freitag als zweiter Anbieter nach „Voi“ einen E-Scooter-Service in Bremen gestartet. Die Hansestadt ist die 24. deutsche Stadt, in denen das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, seinen Service anbietet.
„Tier Mobility“: 100 weitere E-Scooter in Bremen
Neubau mit Zeitachse

Neubau mit Zeitachse

Bremerhaven – Am Auswandererhaus in Bremerhaven ist am Freitag der Grundstein für eine Erweiterung gelegt worden. Für den Neubau, der im Frühjahr 2021 fertig sein soll, investieren Bund und Land den Angaben zufolge mehr als zwölf Millionen Euro. Die Stadt Bremerhaven stellt das Grundstück. Bisher dokumentiert das Haus 300 Jahre Aus- und Einwanderungsgeschichte. Der neue Komplex soll Raum schaffen, um thematisch Migrationskonflikte darzustellen, die etwa durch Wohnraummangel, Lohnungleichheit und kulturelle Unterschiede entstehen können.
Neubau mit Zeitachse
Alles geht

Alles geht

Knapp 7 000 Klima-Demonstranten haben am Freitag wichtige Teile Bremens rund um Bürgerweide und Marktplatz lahmgelegt. Und nicht nur das: Auf diversen Straßen bis ins Umland stauten sich die Autos. Nichts ging mehr über Stunden im motorisierten Verkehr. Oder anders: Alles ging – zu Fuß. Und das Schöne: Die Aktionen verliefen friedlich.
Alles geht
Quotenfete: Rigger heben Heuwender und Eggen unter die Stadthallendecke

Quotenfete: Rigger heben Heuwender und Eggen unter die Stadthallendecke

Volles Haus am Sonnabendabend bei der Quotenfete. Wieder gehören Landmaschinen in der Bremer Stadthalle (ÖVB-Arena) zum Gesicht der Landjugendparty mit rund 8.000 jungen Menschen. Zwei Rigger, Höhenarbeiter, die unter anderem Veranstaltungstechnik unter Hallendecken aufhängen, haben dafür am Freitagvormittag zwei große Eggen und einen Heuwender in Position gebracht.
Quotenfete: Rigger heben Heuwender und Eggen unter die Stadthallendecke
„Fridays-for-Future“-Demo in der Bremer Innenstadt

„Fridays-for-Future“-Demo in der Bremer Innenstadt

Rund 6000 Menschen haben am Freitag in Bremen an der Klimademo „Fridays for Future“ teilgenommen. Vom Hauptbahnhof ging es für die Demonstranten einmal rund um die Altstadt, ins Steintor-Viertel und zurück zum Kundgebungsort an der Bürgerweide. Die Polizei verzeichnete keine besonderen Vorkommnisse, hieß es. Für 14 Uhr war die Abschlusskundgebung angekündigt.
„Fridays-for-Future“-Demo in der Bremer Innenstadt
Angriff auf Rettungssanitäter: Polizei nimmt Betrunkenen fest

Angriff auf Rettungssanitäter: Polizei nimmt Betrunkenen fest

In Bremen ist es zu einem Angriff auf einen Rettungssanitäter gekommen. Die Polizei nahm den betrunkenen Mann daraufhin mit zur Wache, um ihn ausnüchtern zu lassen.
Angriff auf Rettungssanitäter: Polizei nimmt Betrunkenen fest
Versuchter Raub auf Kiosk: Besitzer handelt mutig und hat Erfolg

Versuchter Raub auf Kiosk: Besitzer handelt mutig und hat Erfolg

Ein bewaffneter Mann hat am Mittwochabend versucht, einen Kiosk in der Bremer Neustadt zu überfallen. Der 71 Jahre alte Besitzer aber handelte mutig und schlug den Räuber in die Flucht.
Versuchter Raub auf Kiosk: Besitzer handelt mutig und hat Erfolg
Mit offenen Augen durch die Welt

Mit offenen Augen durch die Welt

Bremen - Von Tido Davids. Friedrich Melcher ist berufskreativ. Als Art-Director hat er jahrelang in großen Werbeagenturen gearbeitet. Nebenbei zeichnete er – vor allem Menschen, die ihm in Erinnerung blieben. Mit einem seiner zahllosen Werke ist der Bremer heute Teil unserer Serie „Mein Kunst-Stück“.
Mit offenen Augen durch die Welt
Schritt für Schritt zum Uniklinikum

Schritt für Schritt zum Uniklinikum

Bremen - Bremen ist das einzige Bundesland ohne universitäres Medizinstudium. Jüngste Vorstöße sind gescheitert, vor allem am Geld. Ein medizinischer Studiengang an der Bremer Universität gilt als nicht finanzierbar.
Schritt für Schritt zum Uniklinikum
Planung für die Verkehrswende: Autos raus, Räder rein

Planung für die Verkehrswende: Autos raus, Räder rein

Bremen - Es wird konkreter in Sachen autofreie Innenstadt: Die Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung hat am Donnerstag beschlossen, nötige Planungsmittel zur Fortschreibung des „Verkehrsentwicklungsplans 2025“ zu bewilligen. 480.000 Euro, so die Vorlage, sollen die konkreten Planungen kosten. Im Kern geht es um vier zentrale Teilstrategien.
Planung für die Verkehrswende: Autos raus, Räder rein
Krimipreis für Britin Liza Cody: Blick an den Rand

Krimipreis für Britin Liza Cody: Blick an den Rand

Bremen - Die englische Krimi-Autorin Liza Cody blickt an den Rand der Gesellschaft. In ihrem neuen Roman „Ballade einer vergessenen Toten“ ermittelt kein Detektiv, sondern eine Biographin erforscht das Leben eines vor Jahren ermordeten Mädchens, das erfolgreich in der Musikbranche war. Für ihre Geschichten nahm Cody am Mittwochabend auf der „Kriminacht“ im Goethetheater den 18. Radio-Bremen-Krimipreis entgegen.
Krimipreis für Britin Liza Cody: Blick an den Rand
Voi startet E-Scooter-Verleih in Bremen

Voi startet E-Scooter-Verleih in Bremen

Bremen – Als erster europäischer Anbieter hat das schwedische Elektromobilitätsunternehmen „Voi“ nach eigenen Angaben von der Stadt Bremen eine Lizenz für den E-Scooterverleih bekommen. Am Donnerstag geht es mit einer „kleinen dreistelligen Zahl“ von Fahrzeugen los, so ein Sprecher.
Voi startet E-Scooter-Verleih in Bremen
Raubüberfall in Bremen: Täter geht auf 95 Jahre alten Mann los

Raubüberfall in Bremen: Täter geht auf 95 Jahre alten Mann los

In Bremen ist ein 95 Jahre alter Mann Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Tat ereignete sich in einer Bankfiliale in Schwachhausen. Die Polizei Bremen sucht Zeugen.
Raubüberfall in Bremen: Täter geht auf 95 Jahre alten Mann los
Trainingsfleiß beim Bowlen wird belohnt

Trainingsfleiß beim Bowlen wird belohnt

Bremen - Darius (39) geht an die Bowling-Bahn und wirft. Ein solider Treffer: Fünf von zehn Pins kippen um. Er ist zufrieden. Noch besser sein nächster Wurf. Die Kugel rollt etwas seitlich über die Bahn: sechs Treffer. Zwölf Bowler mit verschiedenen geistigen Behinderungen trainieren beim Bowling-Center „Strikee’s“ in Findorff. Viele von ihnen haben ein Ziel: antreten bei den Landesspielen oder sogar nationalen Spielen der „Special Olympics“.
Trainingsfleiß beim Bowlen wird belohnt
„Aktenzeichen XY“: Polizei rollt Morde an Prostituierten neu auf - viele Hinweise

„Aktenzeichen XY“: Polizei rollt Morde an Prostituierten neu auf - viele Hinweise

Mehr als 25 Jahre nach den Morden an zwei Prostituierten aus Bremerhaven versuchen Ermittler der Polizei die Verbrechen doch noch aufzuklären. Die Polizei hat neue Hoffnung geschöpft.
„Aktenzeichen XY“: Polizei rollt Morde an Prostituierten neu auf - viele Hinweise
Ein Schauspieler und der Respekt vor den Figuren

Ein Schauspieler und der Respekt vor den Figuren

Bremen – Egal, ob Komödie oder Tragödie, ob Musical oder Farce: „Am Ende des Tages“, sagt der Schauspieler Martin Timmy Haberger, „geht es auf der Bühne um Menschen. Um das, was sie erleben, und darum, wie sie mit Konflikten umgehen.“ Haberger ist zum Gespräch ins Foyer des Packhaustheaters im Schnoor gekommen, gleich beginnt die nächste Probe für „Schwiegeralarm – Urlaub mit den Schwiegereltern“, eine Musical-Komödie von Christoph Steinau. Premiere: Donnerstag, 5. Dezember, 20 Uhr. Regie führt Oliver Geilhardt.
Ein Schauspieler und der Respekt vor den Figuren
Carillon, poetischer Clown bei Roncalli

Carillon, poetischer Clown bei Roncalli

Bremen - Mechanik fasziniert ihn sehr, das ist nicht zu übersehen. Und er bringt all die Zahnräder, Schrauben und Metallteile nicht nur in Bewegung, er haucht ihnen Leben und eine Seele ein – so, wie nur ein Clown es kann. Der Italiener Paolo Carillon tritt als poetischer Clown bei Roncalli auf. Der Circus ist gegenwärtig mit seinem Programm „Storyteller – Gestern. Heute. Morgen.“ auf der Bürgerweide zu sehen.
Carillon, poetischer Clown bei Roncalli
„Ein Mensch voller Herzenswärme“

„Ein Mensch voller Herzenswärme“

Bremen – In einer Trauerfeier in der Oberen Rathaushalle haben am Mittwoch zahlreiche Menschen Abschied von Moritz Thape genommen. Thape war am 8. November im Alter von 99 Jahren gestorben.
„Ein Mensch voller Herzenswärme“
Kundgebung auf der Bürgerweide: Behinderungen durch Klima-Demos

Kundgebung auf der Bürgerweide: Behinderungen durch Klima-Demos

Bremen – Am Freitag, 29. November, müssen Verkehrsteilnehmer von 10 bis 14 Uhr in der Innenstadt Bremens mit erheblichen Behinderungen rechnen. Grund sind weitere Klima-Demonstrationen. Nach Polizeiangaben werden zum Aufzug und der anschließenden Kundgebung mehrere tausend Teilnehmer erwartet.
Kundgebung auf der Bürgerweide: Behinderungen durch Klima-Demos
Artistisch in die 20er

Artistisch in die 20er

Bremen - „Opus“ heißt das aktuelle Programm der Show „Feuerwerk der Turnkunst“. Sportler und Musiker wollen die Zuschauer mit einer gefühlvollen Geschichte zurück in die 20er führen. Erstmalig ist die Show in Bremen vor dem Jahreswechsel zu sehen: am Montag, 30. Dezember, um 14 und um 19 Uhr in der Stadthalle (ÖVB-Arena).
Artistisch in die 20er
Im Gleichgewicht

Im Gleichgewicht

Bremen - Von Ralf Sussek. Ein bodenständiger Singer/Songwriter, als das geht Gregor Meyle durch. Der 41-Jährige, vor fünf Jahren durch das TV-Format „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden, spielt am Sonntag, 15. Dezember, um 20 Uhr mit seiner zehnköpfigen Band im Bremer „Aladin“. Vorher spricht Meyle über nicht so erfolgreiche Zeiten, das Musikbusiness, seine Familie – und was in seinem Leben hätte anders kommen können.
Im Gleichgewicht
Bremer Uni bekommt für 69 Millionen Euro ein Gebäude mit drei Hörsälen

Bremer Uni bekommt für 69 Millionen Euro ein Gebäude mit drei Hörsälen

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. In den Anfängen als „rote Kaderschmiede“ verschrien, hat sich die Uni Bremen längst zu einer Top-Adresse entwickelt. Vieles liegt in Bremen im Argen, aber die Wissenschaftslandschaft hat Vorzeigequalität. Damit das so bleibt, bekommt die Uni ein neues Hörsaal- und Veranstaltungszentrum (HVZ). Fast 69 Millionen Euro wird es kosten. Der Senat hat am Dienstag Planungsmittel in Höhe von 500.000 Euro freigegeben.
Bremer Uni bekommt für 69 Millionen Euro ein Gebäude mit drei Hörsälen
Fragen zum Geständnis

Fragen zum Geständnis

Bremen - Von Steffen Koller. Jetzt wird es konkret: Im Verfahren um falsche Polizisten hat der Hauptangeklagte Hikmet K. (30) vor dem Bremer Landgericht die ihm vorgeworfenen Betrugstaten gestanden. Achteinhalb Jahre Haft lautet das „Angebot“, sollte er umfassend aussagen – so die Verständigung zwischen Gericht und Staatsanwaltschaft. Doch die Verhandlungen darüber gestalten sich schwierig, wie sich am Dienstag zeigte.
Fragen zum Geständnis
480.000 Euro für Bremer „Verkehrswende“

480.000 Euro für Bremer „Verkehrswende“

Bremen – Weniger Platz für Autos – zur Umsetzung der im rot-grün-roten Koalitionsvertrag vorgesehenen „Verkehrswende“ will Bremen den Verkehrsentwicklungsplan von 2014 „in vier Teilstrategien“ fortschreiben.
480.000 Euro für Bremer „Verkehrswende“
Laster kollidiert mit Auto: Ein Mann schwer verletzt

Laster kollidiert mit Auto: Ein Mann schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall im Bremer Stadtteil Seehausen ist es am Dienstagmorgen gekommen. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.
Laster kollidiert mit Auto: Ein Mann schwer verletzt
Backen und Bremen retten mit Andreas Bovenschulte

Backen und Bremen retten mit Andreas Bovenschulte

Bremen – Was ist wichtiger? Bremen retten oder Plätzchen backen – gerade jetzt, in der Vorweihnachtszeit? Nun, ein Politiker wie Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) versteht es natürlich, beides virtuos miteinander zu verbinden. Und so hat er auf Twitter, wo er sich mittlerweile fast so oft tummelt wie US-Präsident Donald Trump, dieser Tage ein Foto seines neuen Notizbuchs veröffentlicht. Ein geschmackvolles Ringbuch mit ökologisch, aber zugleich auch teuer wirkendem Pappdeckel. Die Aufschrift: „Pläne zur Rettung Bremens (und Backrezepte)“. Aha, das ist also die Reihenfolge!
Backen und Bremen retten mit Andreas Bovenschulte
Letzte Hilfe: Kurse für Menschen, die Sterbende begleiten

Letzte Hilfe: Kurse für Menschen, die Sterbende begleiten

Bremen - Seit 2015 gibt es in Deutschland Kurse in „Letzter Hilfe“. Sie sollen Menschen, die Sterbende begleiten, Sicherheit geben. Die Idee für die in Deutschland, Dänemark und Norwegen stattfindenden Kurse stammt von dem schleswig-holsteinischen Mediziner Georg Bollig. Hier Fragen und Antworten zu Kursinhalten und dazu, worauf es ankommt.
Letzte Hilfe: Kurse für Menschen, die Sterbende begleiten
Bremer Schlachte-Zauber feierlich eröffnet
Video

Bremer Schlachte-Zauber feierlich eröffnet

Der Schlachte-Zauber in Bremen ist am Montag mit einem Feuerwerk eröffnet worden.
Bremer Schlachte-Zauber feierlich eröffnet
Interview: Adel Tawil über Musik, Berlin und das Leben als Vater

Interview: Adel Tawil über Musik, Berlin und das Leben als Vater

Bremen - „Ist da jemand?“ Ja, in der Tat, da ist jemand am Telefon. Genau der Mann nämlich, der dieses Lied gesungen hat: Adel Tawil, 41, Sänger, Songwriter, Produzent. Aus seiner Heimatstadt Berlin ruft er in Bremen an. Denn demnächst gibt der Künstler ein Konzert in der Hansestadt.
Interview: Adel Tawil über Musik, Berlin und das Leben als Vater
Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber - die Eröffnung

Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber - die Eröffnung

An der Schlachte und in der Bremer Innenstadt weht wieder ein Hauch Weihnachten durch Straßen. Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber sind eröffnet.
Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber - die Eröffnung
„First Lady“ Elke Büdenbender zu Gast beim „Bürgermahl“ 

„First Lady“ Elke Büdenbender zu Gast beim „Bürgermahl“ 

Bremen - Hoher Besuch in der Oberen Rathaushalle: Zum 17. „Bürgermahl“ der Wilhelm-Kaisen-Bürgerhilfe (WKB) war am Montagabend Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, zu Gast. Die Juristin hielt in „lauten Zeiten“ ein Plädoyer für die Demokratie und ermutigte die Anwesenden, sich weiter sozial zu engagieren.
„First Lady“ Elke Büdenbender zu Gast beim „Bürgermahl“ 
Vorfreude und Tatendrang bei Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“

Vorfreude und Tatendrang bei Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“

Bremen - Glockenspiel, Glühweinduft und großer Ansturm: Der Bremer Weihnachtsmarkt und der „Schlachte-Zauber“ haben seit Montag geöffnet – und wie in den vergangenen Jahren erwarten die Organisatoren bis zu drei Millionen Besucher in Innenstadt und am Weserufer.
Vorfreude und Tatendrang bei Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“
50 Jahre: Kunsthandwerker feiern Jubiläum

50 Jahre: Kunsthandwerker feiern Jubiläum

Bremen – Ein richtiges Jubiläum ist es – und obendrein fällt es auch noch in die Adventszeit. Zum nunmehr 50. Mal nämlich laden die Kunsthandwerker aus Bremen und umzu zu ihrer Weihnachtsausstellung in die Untere Rathaushalle ein. Die Ausstellung beginnt am Mittwoch, 11. Dezember. Sie dauert bis Montag, 23. Dezember. Zuvor übrigens ist eine weitere Traditions-Schau in der Unteren Rathaushalle zu sehen – die weihnachtliche Verkaufsausstellung des Martinshofs vom 29. November bis zum 8. Dezember.
50 Jahre: Kunsthandwerker feiern Jubiläum
Eine „Wind-Wind-Situation“ im Universum

Eine „Wind-Wind-Situation“ im Universum

Bremen - Roboter „Robbi“ (Denis Fischer, 41) geht aus dem Stand-by-Modus und tritt hinter einer Pappkulisse hervor, durch die bisher nur sein Gesicht zu sehen war. Er macht ein paar Lockerungsübungen zu Popmusik und beginnt damit, discotauglich zu tanzen. Da lachen einige Eltern und Großeltern.
Eine „Wind-Wind-Situation“ im Universum
Angriff mit Werder-Schals vor dem Gesicht: Bremer Schläger verletzen Schalke-Fans - 21 Festnahmen
Video

Angriff mit Werder-Schals vor dem Gesicht: Bremer Schläger verletzen Schalke-Fans - 21 Festnahmen

Ein schwer verletzter Vater, sein leicht verletzter Sohn, 21 Festnahmen, laufende Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und dem besonders schweren Fall des Landfriedensbruchs – das ist die Bilanz der Schlägerei, die sich am Samstagabend nach dem Spiel zwischen Werder Bremen und Schalke 04 vor einem Lokal in der Stader Straße ereignet hatte. Bei den Opfern handelt es sich laut Mitteilung der Polizei um Schalke-Fans.
Angriff mit Werder-Schals vor dem Gesicht: Bremer Schläger verletzen Schalke-Fans - 21 Festnahmen
„Das ist Kunst“: „Let´s Dance“ in der Stadthalle

„Das ist Kunst“: „Let´s Dance“ in der Stadthalle

Bremen - Im Fernsehen war er der „Gewinner der Herzen“, bei „Let’s Dance – Die Live-Tour“ stimmte das Publikum per Handy für ihn und machte ihn zum „Dancing Star Bremen“: Gemeinsam mit der Profitänzerin Isabel Edvarsson holte der gehörlose Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko vor 8000 Zuschauern den ersten Platz bei der Show in der Stadthalle (ÖVB-Arena).
„Das ist Kunst“: „Let´s Dance“ in der Stadthalle
Circus Roncalli feiert mit „Storyteller“ umjubelte Premiere in Bremen

Circus Roncalli feiert mit „Storyteller“ umjubelte Premiere in Bremen

Anmutig, atemberaubend, schrill und Einlagen der Superlative: Circus Roncalli hat am Mittwochabend Premiere seines neuen Programms „Storyteller – Gestern. Heute. Morgen“ gefeiert – und dabei im ausverkauften Zelt für stehende Ovationen der rund 1 500 Besucher gesorgt.
Circus Roncalli feiert mit „Storyteller“ umjubelte Premiere in Bremen
Vermummte greifen Gäste an der Schlachte an – Hinweise auf weiteren Angriff

Vermummte greifen Gäste an der Schlachte an – Hinweise auf weiteren Angriff

Ein Gruppe Randalierer hat zu einem Großeinsatz der Polizei an der Bremer Schlachte geführt. Der Inhaber des Lokals ist geschockt und erzählt, wie er den Angriff erlebte. Mittlerweile gibt es Hinweise, dass es vorher zu einem weiteren Angriff im Steintorviertel kam.
Vermummte greifen Gäste an der Schlachte an – Hinweise auf weiteren Angriff
Dunkle Attitüde:  „Santiano“ geht mit Gästen unplugged auf Tour

Dunkle Attitüde:  „Santiano“ geht mit Gästen unplugged auf Tour

Bremen - Von Martin Kowalewski. Seefahrerromantik, Folk-Elemente und Rock, nicht zuletzt mit einer Prise von dessen dunkler Seite: Seit acht Jahren segelt die Flensburger Band „Santiano“ auf einer Welle des Erfolgs. Nun haben die fünf Nordlichter ein MTV-Unplugged-Album herausgebracht. Mit dem Programm gehen sie auf Tour und spielen am 29. März um 19 Uhr auch in der Stadthalle (ÖVB-Arena) in Bremen. Sänger und Percussionist Axel Stosberg spricht über das neue Album und den Tourbetrieb.
Dunkle Attitüde:  „Santiano“ geht mit Gästen unplugged auf Tour
Mindestens zwei Meter für Radstreifen in Bremen

Mindestens zwei Meter für Radstreifen in Bremen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Mehr Platz für Fahrräder, weniger Platz für Autos: Überall in Bremen will die rot-grün-rote Koalition auf Initiative der Grünen „geschützte Radstreifen“ (Fachwort: „Protected Bike Lanes“) einrichten.
Mindestens zwei Meter für Radstreifen in Bremen
„Stabile Werte“ bei der Sparkassen-Versteigerung

„Stabile Werte“ bei der Sparkassen-Versteigerung

Bremen – Geschäftiges Treiben in der Kundenhalle der Sparkasse (Am Brill). Aber es geht nicht um Guthaben, Aktienkurse und Kredite. Es geht um Ölbilder, Radierungen und Aquarelle: Kunstgegenstände hat die Sparkasse am Freitag in ihren Räumen versteigern lassen. Grafiken, Drucke, Skulpturen. Landschafen, Stadtansichten, Seestücke.
„Stabile Werte“ bei der Sparkassen-Versteigerung
Fest der Kulturen

Fest der Kulturen

Bremen – Beim Fest der Kulturen im Übersee-Museum können ferne Länder erkundet und verschiedene Kulturen hautnah erlebt werden. Live-Musik, Tanz, kulinarische Köstlichkeiten, Workshops und Vorträge von Künstlern und Experten bieten morgen, am Sonnabend, von 13 bis 21 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Erwachsene, Kinder und Familien. Der Eintritt beträgt 11,50 Euro für Erwachsene, für Familien 22,50 Euro.
Fest der Kulturen
Rechtsextrem und gewalttätig: Bremen löst „Phalanx 18“ auf

Rechtsextrem und gewalttätig: Bremen löst „Phalanx 18“ auf

In Bremen und Niedersachsen gilt ab sofort ein Verbot des Vereins „Phalanx 18“. Die Gruppierung gilt als rechtsextrem und widersetze sich der verfassungsmäßigen Ordnung, heißt es.
Rechtsextrem und gewalttätig: Bremen löst „Phalanx 18“ auf
Am Rande

Am Rande

Bremen - Von Tido Davids. Wilhelm Maria Thein verfolgt ein ambitioniertes Ziel, er möchte Europas Ränder malerisch festhalten. Das bedeutet, 117 000 Kilometer Küste abzubilden. Die einzige Voraussetzung lautet: selbst vor Ort gewesen zu sein. Mit seinem Langzeitprojekt „Europa am Rande“ ist der Bremer Künstler heute Teil unserer Serie „Mein Kunst-Stück“.
Am Rande
Angriff mit Buschmesser

Angriff mit Buschmesser

Bremen - Von Steffen Koller. Der Traum von einer Zukunft in Deutschland – er platzte jäh, als im Juni dieses Jahres ein 43-jähriger Nigerianer seine damals 41 Jahre alte Lebensgefährtin umbrachte. Seit Donnerstag muss sich der Mann wegen Mordes vor dem Bremer Landgericht verantworten. Laut Staatsanwaltschaft schnitt der Angeklagte der Mutter der beiden gemeinsamen Kinder die Kehle durch. Zu Prozessauftakt gestand der Mann die Tat. Ihm droht eine lebenslange Freiheitsstrafe.
Angriff mit Buschmesser
Kraftvoll mit Gefühl

Kraftvoll mit Gefühl

Bremen - Von Martin Kowalewski. Es ist ihre erste Tour und das Metropol-Theater in Bremen hat die Ehre, Ort des Tour-Auftakts zu sein. Kerstin Ott hat mit ihrem Programm „Endlich live in concert“ am Mittwochabend für ein ausverkauftes Haus am Richtweg gesorgt. Und ja: Sie kann es auch live. Schon zur ersten Nummer des Abends „Lebe laut“ stehen die Zuschauer auf.
Kraftvoll mit Gefühl
Verdacht auf illegale Preisabsprachen bei Milka-Hersteller: Razzia in Bremen

Verdacht auf illegale Preisabsprachen bei Milka-Hersteller: Razzia in Bremen

Bei dem Milka-Hersteller Mondelez sind in Bremen Büroräume durchsucht worden. Hintergrund können Ermittlungen wegen illegaler Preisabsprachen sein.
Verdacht auf illegale Preisabsprachen bei Milka-Hersteller: Razzia in Bremen
Circus Roncalli in Bremen - ohne Tiere, aber mit Hologrammen

Circus Roncalli in Bremen - ohne Tiere, aber mit Hologrammen

Mehr als 40 Jahre im Geschäft und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Im Gegenteil. Circus Roncalli gastiert mit seinem neuen Programm „Storyteller – Gestern. Heute. Morgen.“ ab 20. November auf der Bremer Bürgerweide. Statt nur auf Nostalgie setzt Zirkusgründer Bernhard Paul auf Visionen. Mit Erfolg!
Circus Roncalli in Bremen - ohne Tiere, aber mit Hologrammen