Ressortarchiv: Bremen

„Eine völlig neue Sichtweise“

„Eine völlig neue Sichtweise“

Bremen - Von Jörg Esser. Sie ist eine der bekannten Figuren der bremischen Geschichte: die Giftmischerin und Serienmörderin Gesche Gottfried. 15   Menschen hat sie in den Jahren von 1813 bis 1827 mit Mäusegift unter die Erde gebracht, darunter ihre Kinder, Eltern, Ehemänner und ihren Zwillingsbruder. 1831 wurde die damals 46-Jährige auf dem Domshof öffentlich hingerichtet.
„Eine völlig neue Sichtweise“
Mehr Platz und neue Brücken

Mehr Platz und neue Brücken

Bremen - Von Martin Kowalewski. Kurz nach 12 Uhr mittags herrscht am Sonntag der Ausnahmezustand auf der Hollerallee. Aus Richtung Bürgerweide kommen mehrere tausend Radfahrer und biegen ab. Mehr als 5 500 Radler sind laut ADFC Bremen bei der 14. Hochstraßentour des Fahrradclubs dabei. 17 Kilometer Strecke liegen vor den Radlern, die mehr Platz fürs Fahrrad fordern und zudem mit der Fahrrad-Demo das 40-jährige Bestehen des ADFC feiern.
Mehr Platz und neue Brücken
Rezepte und Alternativen zur Holzkohle auf der „Grillgut“

Rezepte und Alternativen zur Holzkohle auf der „Grillgut“

Maskiert am Grill wendet Johnny (Wilko Varnholt, 37) das Fleisch. Die Produzenten von „Die Grillshow“ aus Gütersloh sind ein Publikumsmagnet auf der Messe „Grillgut“ am Wochenende im Rahmen der Verbrauchermesse „Hanse-Life“ in den Messehallen auf der Bürgerweide in Bremen.
Rezepte und Alternativen zur Holzkohle auf der „Grillgut“
Bremer AfD: Ehemaliger Bundespolizist zum neuen Landeschef gewählt

Bremer AfD: Ehemaliger Bundespolizist zum neuen Landeschef gewählt

Die AfD in Bremen hat am Sonntag eine neue Führungsriege bestimmt. Chef des Landesverbandes der rechtspopulistischen Partei ist nun ein ehemaliger Bundespolizist.
Bremer AfD: Ehemaliger Bundespolizist zum neuen Landeschef gewählt
Mit Hammer und Pfefferspray: Streit unter Nachbarn in Bremer Neustadt eskaliert

Mit Hammer und Pfefferspray: Streit unter Nachbarn in Bremer Neustadt eskaliert

Ein Nachbarschaftsstreit in der Bremer Neustadt ist am Samstag eskaliert. Einer der zwei beteiligten Männer setzte Pferfferspray und einen Hammer ein.
Mit Hammer und Pfefferspray: Streit unter Nachbarn in Bremer Neustadt eskaliert
Raubüberfälle im Bremer Norden: Kripo prüft Zusammenhänge

Raubüberfälle im Bremer Norden: Kripo prüft Zusammenhänge

Zu zwei Raubüberfallen ist es im Bremer Norden gekommen. In beiden Fällen konnten die Täter flüchten, die Bremer Polizei sucht nach Zeugen für die Straftaten.
Raubüberfälle im Bremer Norden: Kripo prüft Zusammenhänge
Schwerer Verdacht gegen Bremer Lehrer: Behörde suspendiert Pädagogen

Schwerer Verdacht gegen Bremer Lehrer: Behörde suspendiert Pädagogen

Wegen des Verdachts auf den Besitz jugendpornografischer Fotos ist ein Bremer Lehrer vom Dienst suspendiert worden. Die Bremer Bildungsbehörde hat Hausverbot erteilt.
Schwerer Verdacht gegen Bremer Lehrer: Behörde suspendiert Pädagogen
Feuer in der Bremer Altstadt - Aktenordner geraten in Brand

Feuer in der Bremer Altstadt - Aktenordner geraten in Brand

Ein Feuer in der Bremer Altstadt hat die Feuerwehr am frühen Samstagmorgen beschäftigt. Der Brand brach in einem Keller an der Straße Am Wall aus.
Feuer in der Bremer Altstadt - Aktenordner geraten in Brand
Explosionen und Schüsse: Polizei übt Anti-Terror-Einsatz im Bremer Hauptbahnhof

Explosionen und Schüsse: Polizei übt Anti-Terror-Einsatz im Bremer Hauptbahnhof

Einen Ernstfall, den niemand erleben will: Bundespolizei und die Landespolizei Bremen haben in der Nacht zu Freitag einen Anti-Terror-Einsatz im Bremer Hauptbahnhof geprobt. Etwa 1.200 Beamte waren dabei.
Explosionen und Schüsse: Polizei übt Anti-Terror-Einsatz im Bremer Hauptbahnhof
Alles außer langsam - neue Show „Slow“ feiert Premiere im GOP

Alles außer langsam - neue Show „Slow“ feiert Premiere im GOP

Bremen - Vor wenigen Tagen hat das Bremer GOP seinen sechsten Geburtstag gefeiert. 395 Künstler aus 45 Ländern sind aufgetreten, 2 412 Shows wurden gespielt, erklärte Theaterdirektor Philipp Peiniger. Und dennoch gibt es immer wieder etwas Neues. Auch diesmal: Für die Show „Slow“ wurde eigens ein Drink kreiert.
Alles außer langsam - neue Show „Slow“ feiert Premiere im GOP
„Hanse-Life“ beginnt auf der Bürgerweide: Die Kerzen stehen bereit

„Hanse-Life“ beginnt auf der Bürgerweide: Die Kerzen stehen bereit

Bremen – Anke Wehmeyer aus Syke betrachtet ihren Stand im Kunsthandwerkerbereich der „Hanse-Life“ und blickt zufrieden auf die Exponate: Kerzen in etlichen Formen, in Farbwelten arrangiert. Sie gut aus – die Messe kann beginnen! Und das macht sie ja auch. Heute nämlich, am Sonnabend. Die Verbrauchermesse in den Hallen auf der Bürgerweide dauert dann bis Sonntag, 22. September.
„Hanse-Life“ beginnt auf der Bürgerweide: Die Kerzen stehen bereit
Einsatz in Huchting: Tränengas in Schule versprüht
Video

Einsatz in Huchting: Tränengas in Schule versprüht

Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Freitag in Huchting im Einsatz. Dort wurde in einer Schule Tränengas versprüht.
Einsatz in Huchting: Tränengas in Schule versprüht
Einsatz in Huchting: Tränengas in Gymnasium versprüht

Einsatz in Huchting: Tränengas in Gymnasium versprüht

Feuerwehr und Rettungsdienst sind am Freitag mit einem Großaufgebot am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium an der Delfter Straße in Bremen-Huchting im Einsatz gewesen.
Einsatz in Huchting: Tränengas in Gymnasium versprüht
Spaziergang in Farben

Spaziergang in Farben

Bremen - Von Tido Davids. Neben Acryl- und Neonfarben wird Stefanie Düerkops kunterbunte Farblandschaft durch ein paar Pinselstriche Nagellack abgerundet. Schließlich „gibt es den Pinsel gleich mit dazu“, erzählt die Künstlerin. Sie und ihr namenloses Werk sind heute Teil unserer Serie „Mein Kunst-Stück“.
Spaziergang in Farben
Der vierte Stern am Bremer Marktplatz

Der vierte Stern am Bremer Marktplatz

Sag mir, wie viel Sternlein stehen. . . an der Fassade des Hotels „Classico“ am Bremer Marktplatz? Nun, vier sind es jetzt. Vier Sterne. Das Upgrade ist die Folge einer Erweiterung des Hauses auf 35 Zimmer, sagt ein Sprecher.
Der vierte Stern am Bremer Marktplatz
Heftige Schlägerei in Bremen: Opfer lebensgefährlich verletzt

Heftige Schlägerei in Bremen: Opfer lebensgefährlich verletzt

Zu einer heftigen Prügelei ist es am Donnerstagabend in Bremen zwischen drei Männern gekommen. Das 36-jährige Opfer wurde dabei so schwer verletzt, dass es im Krankenhaus notoperiert werden musste.
Heftige Schlägerei in Bremen: Opfer lebensgefährlich verletzt
Raub in Vegesack: Polizei sucht Zeugen

Raub in Vegesack: Polizei sucht Zeugen

Am späten Donnerstagabend hat ein bisher unbekannter Mann einen 22-jährigen Bremer im Stadtteil Fähr-Lobbendorf überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.
Raub in Vegesack: Polizei sucht Zeugen
Terrorübung am Bremer Hauptbahnhof: Mehr als 1.000 Polizisten trainieren für den Ernstfall

Terrorübung am Bremer Hauptbahnhof: Mehr als 1.000 Polizisten trainieren für den Ernstfall

Der Bremer Hauptbahnhof ist Schauplatz einer großen Anti-Terrorübung der Bundes- und Bremer Landespolizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag.
Terrorübung am Bremer Hauptbahnhof: Mehr als 1.000 Polizisten trainieren für den Ernstfall
Anti-Terror-Übung im Bremer Hauptbahnhof
Video

Anti-Terror-Übung im Bremer Hauptbahnhof

Bundes- und Landespolizei haben in der Nacht auf Freitag eine Großübung im Bremer Haupthahnhof durchgeführt. Dabei simulierten Einsatzkräfte verschiedene terroristische Anschlagsszenarien.
Anti-Terror-Übung im Bremer Hauptbahnhof
Anti-Terror Übung im Bremer Hauptbahnhof

Anti-Terror Übung im Bremer Hauptbahnhof

Bundes- und Landespolizei haben in der Nacht auf Freitag eine Großübung im Bremer Haupthahnhof durchgeführt. Dabei simulierten Einsatzkräfte verschiedene terroristische Anschlagsszenarien. Insgesamt waren etwa 1 200 Personen bis in den frühen Morgen an der sogenannten „Vollübung“ beteiligt.
Anti-Terror Übung im Bremer Hauptbahnhof
Brand bei Harms am Wall: Parteien einigen sich auf Zahlung einer Entschädigung

Brand bei Harms am Wall: Parteien einigen sich auf Zahlung einer Entschädigung

In einem Zivilprozess um den Brandschaden bei Harms am Wall haben sich die Parteien auf die Zahlung einer Entschädigung geeinigt.
Brand bei Harms am Wall: Parteien einigen sich auf Zahlung einer Entschädigung
Einsatz in Gröpelingen: Feuer in Hotelzimmer

Einsatz in Gröpelingen: Feuer in Hotelzimmer

In einem Zimmer im ersten Stock eines dreigeschossigen Hotels an der Gröpelinger Heerstraße haben am Donnerstagvormittag Möbel gebrannt. Das berichtete ein Feuerwehrsprecher.
Einsatz in Gröpelingen: Feuer in Hotelzimmer
Auto brennt – Fahrer fehlt

Auto brennt – Fahrer fehlt

Ein brennender Golf gibt der Polizei Rätsel auf. Der Wagen stand am Donnerstag gegen 2.40 Uhr an der Autobahn 27 (Abfahrt Bremen-Nord) in Flammen.
Auto brennt – Fahrer fehlt
Galerie Mönch erinnert an den Künstler Peter Wirth

Galerie Mönch erinnert an den Künstler Peter Wirth

Bremen – Lange schon gehören Arbeiten des Künstlers Peter Wirth zum Portfolio der Galerie von Christine und Jochen Mönch in Oberneuland. Seit Jahrzehnten, praktisch seit den Anfängen der Galerietätigkeit. Jetzt widmen die Mönchs ihrem Freund noch einmal eine Ausstellung, es ist die elfte insgesamt – der Anlass allerdings ist ein trauriger. „Unerwartet“, so das Galeristenpaar, ist Wirth im vergangenen Jahr in seiner Heimatstadt Bottrop gestorben.
Galerie Mönch erinnert an den Künstler Peter Wirth
Songs, die Spaß machen

Songs, die Spaß machen

Bremen – Er ist Jahrgang 1975, musikalisch aber eher in den 60ern zu Haus – Tom Gaebel, Deutschlands „Mr. Swing“. Mit seinem Orchester und mit dem Programm „Perfect Day“ tritt er am Freitag, 25. Oktober, im Bremer Metropol-Theater am Richtweg auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Karten gibt es im Preisbereich von etwa 17 bis etwa 54 Euro. Big-Band-Sound, Easy Listening, Pop-Jazz – mit Blick auf seinen Bremer Auftritt trafen wir „Mr. Swing“, dessen musikalischer Werdegang mit Posaune und Schlagzeug begann, zum Interview im Ratskeller.
Songs, die Spaß machen
Kleine Weser: Wasserleiche ist ein etwa 30-jähriger Mann aus Bremen

Kleine Weser: Wasserleiche ist ein etwa 30-jähriger Mann aus Bremen

Die Feuerwehr Bremen hat am Dienstagabend eine Wasserleiche aus der Kleinen Weser in der Bremer Innenstadt geborgen. Passanten entdeckten den leblosen Menschen unter der Wilhelm-Kaisen-Brücke.
Kleine Weser: Wasserleiche ist ein etwa 30-jähriger Mann aus Bremen
Geno baut Angebot der Ambulanz Bremen aus

Geno baut Angebot der Ambulanz Bremen aus

Bremen - Die Ambulanz Bremen hat ihr Angebot in diesem Jahr erheblich erweitert. Das sagt deren Leiter Dr. Oliver Bongartz. Die Ambulanz Bremen ist eine 100prozentige Tochter der kommunalen Holding Gesundheit Nord (Geno), sie ist „der ambulante Teil der Geno“ (Bongartz).
Geno baut Angebot der Ambulanz Bremen aus
Eckhoff fordert höheres Tempo

Eckhoff fordert höheres Tempo

Bremen – CDU-Finanzpolitiker Jens Eckhoff fordert Tempo. Mehr Tempo vom neuen rot-grün-roten Senat bei der Aufstellung des Doppelhaushalts 2020/21. „Gerade von einer Regierung, die neu im Amt ist, erwarte ich mehr Geschwindigkeit und Ehrgeiz“, sagt Eckhoff, finanzpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion.
Eckhoff fordert höheres Tempo
2 500 Liter Wasser pro Sekunde

2 500 Liter Wasser pro Sekunde

Bremen - Von Martin Kowalewski. Sie sind kurz abgeschaltet, damit es nicht so laut ist. Ingenieur Andreas Bräutigam (56) vom Bremer Abwasserbetrieb Hansewasser ist von vier Pumpen umgeben, jeweils 200 Kilowatt stark. 50 und 70 Zentimeter dicke Metallrohre ragen in die Höhe. Nach zwei Jahren sind umfangreiche Sanierungsarbeiten am und um das Pumpwerk Horn abgeschlossen.
2 500 Liter Wasser pro Sekunde
40 Kunsthandwerker im Bremer Rathaus

40 Kunsthandwerker im Bremer Rathaus

Bremen – Die sorgsame Arbeit am Entwurf, die Freude am Unikat, der Austausch mit Kollegen – seit 1959 sind Kunsthandwerker aus Bremen und dem Umland im Verein „Angewandte Kunst Bremen“ (AKB) zusammengeschlossen. Sie organisieren Ausstellungen und Events, pflegen Kontakte zu Museen und Messen. 60 Jahre AKB – das steht nun auch im Rathaus im Fokus. Denn hier (genau: in der Unteren Rathaushalle) zeigen die Kunsthandwerker ihre Jahresausstellung.
40 Kunsthandwerker im Bremer Rathaus
Frauen und Freundschaft

Frauen und Freundschaft

Bremen – Ein richtig schönes Wochenende soll es werden. Drei Freundinnen. Und ein paar Lästereien (über Männer), ein bisschen Alkohol, ganz viel Wellness. Doch dann kommt alles ganz anders. Und das ist auch gut so, denn dadurch wird‘s lustig.
Frauen und Freundschaft
Verkehrsunfall in Bremen-Blumenthal: 15-Jährige schwer verletzt

Verkehrsunfall in Bremen-Blumenthal: 15-Jährige schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Schwaneweder Straße in Bremen ereignet. Eine Jugendliche wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.
Verkehrsunfall in Bremen-Blumenthal: 15-Jährige schwer verletzt
„Maritime Woche“ bietet Paraden und Forschungsmeile an der Schlachte

„Maritime Woche“ bietet Paraden und Forschungsmeile an der Schlachte

Nunmehr zum zwölften Mal startet am Sonnabend (14. September) die „Maritime Woche“. Sie endet mit dem Festwochenende an der Schlachte (Freitag, 20., bis Sonntag, 22. September).
„Maritime Woche“ bietet Paraden und Forschungsmeile an der Schlachte
Fragen & Antworten: Samstag beginnt die Shoppingmesse „Hanse-Life“

Fragen & Antworten: Samstag beginnt die Shoppingmesse „Hanse-Life“

Bremen – Alles rund um Haus und Haushalt auf 40 000 Quadratmetern – von A bis Z, von Auto bis Zwiebelschneider: Die nunmehr 13. Shopping- und Verbrauchermesse „Hanse-Life“ beginnt am Sonnabend, 14. September. Fragen und Antworten zum neuntägigen Familien-Event auf der Bürgerweide.
Fragen & Antworten: Samstag beginnt die Shoppingmesse „Hanse-Life“
Schläge und Tritte am Bremer Hauptbahnhof: Videoanlage überführt Täter

Schläge und Tritte am Bremer Hauptbahnhof: Videoanlage überführt Täter

Mehrere Menschen haben in der Nacht von Montag auf Dienstag auf zwei 20 und 21 Jahre alte Männer in Bremen eingetreten. Mit Hilfe der Videoaufnahmen am Hauptbahnhof konnten zwei Tatverdächtige in Tatortnähe gefasst werden.
Schläge und Tritte am Bremer Hauptbahnhof: Videoanlage überführt Täter
Unfall auf dem Osterdeich - ein Mann schwer verletzt

Unfall auf dem Osterdeich - ein Mann schwer verletzt

In Bremen ist es am Montagmittag zu einem Zusammenstoß zwischen drei Verkehrsteilnehmern gekommen. Ein Autofahrer geriet aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. 
Unfall auf dem Osterdeich - ein Mann schwer verletzt
Brand im Kristallpalast: Polizei nennt „Arbeiten im Hause“ als Ursache

Brand im Kristallpalast: Polizei nennt „Arbeiten im Hause“ als Ursache

Die Technikräume des CineStar-Kinos sind Ursprungsort des Brandes im Kristallpalast in Osterholz. Dort verursachten „Arbeiten im Hause“ das Feuer.
Brand im Kristallpalast: Polizei nennt „Arbeiten im Hause“ als Ursache
Schlägerei in der „Waterfront“: Großeinsatz nach Gerüchten um Schüsse

Schlägerei in der „Waterfront“: Großeinsatz nach Gerüchten um Schüsse

Nach einer Schlägerei im Einkaufszentrum „Waterfront“ im Bremer Stadtteil Gröpelingen sucht die Polizei Zeugen. Die Beamten waren mit einem Großaufgebot vor Ort, da zunächst von Schüssen die Rede gewesen war.
Schlägerei in der „Waterfront“: Großeinsatz nach Gerüchten um Schüsse
Bremer Kuli-Stecher muss hinter Gitter

Bremer Kuli-Stecher muss hinter Gitter

Bremen - Von Steffen Koller. Früher, da liebte sie die Gesellschaft, mochte es, unter Menschen zu gehen, sagt Fatma Sayin über ihre Mandantin. Heute, mehr als acht Monate nach der brutalen Attacke ihres Ex-Freundes, der der Frau Ende Januar einen Kugelschreiber ins Auge rammte, bestehe ihr Leben aus Schmerzen, Komplexen und Schlafstörungen.
Bremer Kuli-Stecher muss hinter Gitter
Kunsthalle Bremen: Skulptur steht in Flammen - Ermittler suchen nach Tätern

Kunsthalle Bremen: Skulptur steht in Flammen - Ermittler suchen nach Tätern

Unbekannte Täter haben vor der Kunsthalle Bremen ein Kunstwerk in Brand gesetzt. Die Polizei suchte in der Nacht zu Dienstag nach den Tätern und ermittelt wegen Brandstiftung.
Kunsthalle Bremen: Skulptur steht in Flammen - Ermittler suchen nach Tätern
Großbrand auf Ex-Könecke-Gelände: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Großbrand auf Ex-Könecke-Gelände: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Der Großbrand in Bremen-Hemelingen ist wahrscheinlich absichtlich gelegt worden. Auf dem ehemaligen Gelände der Wurstfabrik Karl Könecke brannte eine Lagerhalle.
Großbrand auf Ex-Könecke-Gelände: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
„Seute Deern“: Kranarbeiten haben begonnen

„Seute Deern“: Kranarbeiten haben begonnen

Kein Schiff ist so sehr mit Bremerhaven verbunden wie die „Seute Deern“. Der historische Dreimaster ist allerdings marode. Nun ist der Segler auf Grund gelaufen. Die Kranarbeiten zur Rettung des Schiffes haben begonnen.
„Seute Deern“: Kranarbeiten haben begonnen
Die Manufaktur, der Duft und die „wilde Mischung“

Die Manufaktur, der Duft und die „wilde Mischung“

„Wie der Wind“, sagt Sabine Marquardt, sind die vergangenen zehn Jahre praktisch verflogen. Zehn Jahre dennoch, in denen viel passiert ist, sehr viel. Und das feiert die Unternehmerin diese Woche. Zehn Jahre nämlich sind vergangen, seit Sabine Marquardt im Handwerkerhof der Böttcherstraße ihre „Bremer Bonbon-Manufaktur“ eröffnet hat.
Die Manufaktur, der Duft und die „wilde Mischung“
Musik und Licht am Hollersee

Musik und Licht am Hollersee

Fackeln an Land, kraftvolle Orchesterklänge schallen über den Hollersee Richtung Parkhotel. Zur Feuerwerksmusik von Georg Friedlich Händel steigen Raketen über dem Wasser auf, Feuerräder drehen sich, Fontänen sprühen und werden sogar ins Wasser geschossen. Schon lange bevor das Jugendsymphonieorchester Bremen-Mitte spielt ist es voll. Detlef (51) und Tanja (48) aus Syke sitzen mit ihren Stühlen direkt vor der Bühne. Für das Feuerwerk müssen sie sich nur umdrehen. 18 000 Zuschauer erleben ein mitreißendes Konzert.
Musik und Licht am Hollersee
Serie: VerschwundenDer Klosterochsenzug zur Freimarktszeit

Serie: VerschwundenDer Klosterochsenzug zur Freimarktszeit

Bald – ab Freitag, 18. Oktober, um genau zu sein – heißt es wieder: „Ischa Freimaak!“ Der 984. Bremer Freimarkt beginnt. Die Zahl „984“ wird in der Hansestadt stets stolz erwähnt, weil sie auf eine wirklich lange Tradition verweist. Früher allerdings ab es noch weitere herbstliche Traditionen in Bremen. Zum Beispiel den Brauch des Klosterochsenzugs, der heute nicht mehr gepflegt wird. So ist er nun Thema in unserer Serie „Verschwunden“.
Serie: VerschwundenDer Klosterochsenzug zur Freimarktszeit
SPD-Kandidaten ziehen 600 Besucher an

SPD-Kandidaten ziehen 600 Besucher an

Bremen – SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat an seine Partei appelliert, zukünftige SPD-Vorsitzende besser zu unterstützen. Das Verfahren zur Suche nach einer neuen Parteiführung laufe gut, sagte Klingbeil bei der vierten Regionalkonferenz der Partei am Sonntagnachmittag im Bürgerzentrum Neue Vahr an der Berliner Freiheit. „Der Weg ist richtig, die Mitglieder in den Mittelpunkt zu stellen.“ Wenn nach dem Verfahren mit insgesamt 23 Regionalkonferenzen eine neue Führung gewählt worden sei, müsse sich die ganze Partei aber geschlossen hinter die neue Spitze stellen. „Wer dann gewählt wird, hat es verdient“, sagte Klingbeil. Insgesamt stellten sich in Bremen sieben Kandidatenduos vor, der Einzelbewerber Karl-Heinz Brunner war am Sonntag krankheitsbedingt nicht dabei. In den Fragen aus dem Publikum ging es unter anderem um die Zukunft der SPD nach einem möglichen Ausstieg aus der großen Koalition. Etwa 600 Interessierte waren in Bürgerzentrum Neue Vahr gekommen – deutlich mehr als erwartet. Auch Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz und der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius waren in Bremen dabei.  dpa/kuz
SPD-Kandidaten ziehen 600 Besucher an
Lichtdurchflutete Moderne

Lichtdurchflutete Moderne

Bremen – Der Architekt Friedrich Wilhelm Kraemer (1907 bis 1990) stand für klare Formen und Linien. Hochschullehrer Kraemer zählt zu den Gründern der „Braunschweiger Schule“, deren Vertreter diesem Ideal der Klarheit in den 50er und 60er Jahren folgten.
Lichtdurchflutete Moderne
Nach Raub: Unbekannter hindert Opfer mit Messer an Verfolgung des Täters

Nach Raub: Unbekannter hindert Opfer mit Messer an Verfolgung des Täters

Einem Mann ist in der Östlichen Vorstadt die Geldbörse gestohlen worden. Anschließend wurde er mit einem Messer an der Verfolgung des Täters gehindert.
Nach Raub: Unbekannter hindert Opfer mit Messer an Verfolgung des Täters
Selfies mit dem „Biest“

Selfies mit dem „Biest“

Bremen - Von Steffen Koller. Einblicke und Ausblicke hat das Theater Bremen am Wochenende bei seinem traditionellen „Tag der offenen Tür“ zum Saisonauftakt geboten. Am Goetheplatz gab‘s Einblicke ins Geschehen hinter den Kulissen. Und Ausblicke auf die anstehenden Produktionen der neuen Saison. Begleitet wurde der Tag von einem mehr als bunten Programm.
Selfies mit dem „Biest“
Greenpeace blockiert Entladung von Geländewagen

Greenpeace blockiert Entladung von Geländewagen

Greenpeace-Aktivisten blockieren am Autoterminal in Bremerhaven das Entladen von SUV-Fahrzeugen. Dabei benutzen sie auch so genannte Krallen, um die Fahrzeuge festzusetzen.
Greenpeace blockiert Entladung von Geländewagen