Ressortarchiv: Bremen

Weltreise unter Eichen

Weltreise unter Eichen

Bremen - Von Steffen Koller. Bunt, bunter, „Festival der Kulturen“: Das Bremer Focke-Museum hat am Sonnabend einen wahren Besucheransturm erlebt. Grund dafür war neben zahlreichen Live-Konzerten und Shows auch ein kulinarisches Angebot, das kaum Wünsche offenließ. Hüpfburgen, afrikanische Tänze, Theater und Lesungen – die Veranstaltung demonstrierte eindrucksvoll, wie abwechslungsreich die Hansestadt ist.
Weltreise unter Eichen
Im Kampf gegen Malaria

Im Kampf gegen Malaria

Bremen - Von Viviane Reineking. Studenten, die schon im Studium selbst zu Forschern werden: Diese Formate gewinnen an den Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Ein solches Seminar, noch dazu mit engem Praxisbezug, führte angehende Informatiker der Universität Bremen drei Wochen lang nach Thailand. Ziel ihrer studentischen Mission: einen Beitrag zur Bekämpfung der Malaria zu leisten – einer der dem Robert-Koch-Institut des Bundesgesundheitsministeriums zufolge bedeutendsten Infektionskrankheiten weltweit.
Im Kampf gegen Malaria
Gottesdienst für Retter und Betroffene vom Altenheimbrand

Gottesdienst für Retter und Betroffene vom Altenheimbrand

Nach dem Großbrand im Altenheim Stadtteilhaus Huchting wollen die umliegenden evangelischen Kirchengemeinden an diesem Sonntag mit Rettungskräften und Betroffenen einen Dankgottesdienst feiern.
Gottesdienst für Retter und Betroffene vom Altenheimbrand
Kernthema der Grünen: Bremen ruft „Klimanotlage“ aus

Kernthema der Grünen: Bremen ruft „Klimanotlage“ aus

Bremen – Klimaschutz, Kohleausstieg, öffentliche Verkehrmittel – von Protesten begleitet, haben sich SPD, Grüne und Linke am Freitag im Intercity-Hotel am Hauptbahnhof zur dritten Koalitionsrunde getroffen.
Kernthema der Grünen: Bremen ruft „Klimanotlage“ aus
Wohnungsbrand in Bremen: Feuerwehr rettet drei Bewohner aus Keller

Wohnungsbrand in Bremen: Feuerwehr rettet drei Bewohner aus Keller

Bei einem Wohnungsbrand in Bremen retteten Einsatzkräfte der Feuerwehr drei Personen aus dem Keller. Flammen, Qualm und Löschwasser zerstörten die brennende Wohnung vollständig. 
Wohnungsbrand in Bremen: Feuerwehr rettet drei Bewohner aus Keller
Geschwisterforschung

Geschwisterforschung

Bremen – Mehr als 100 Fachkräfte von öffentlichen und privaten Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, Kitas und Schulen haben Freitag am Fachtag „Geschwister als Ressource“ im SOS-Kinderdorf-Zentrum in der Neustadt teilgenommen. Annika Schall interviewte Dr. Kristin Teuber, Leiterin des Sozialpädagogischen Instituts (SPI) der Vereins SOS-Kinderdorf in München, zu Erkenntnissen aus der Geschwisterforschung.
Geschwisterforschung
Cellos statt Klarinette

Cellos statt Klarinette

Bremen – Der 200. Geburtstag der Bremer Stadtmusikanten (beziehungsweise der Aufnahme der Geschichte in die Grimmschen Kinder- und Hausmärchen) wird in Bremen schwer gefeiert – mit der Festwoche ab 3. Juli (wir berichteten) und diesem Wochenende, an dem die Studenten der Hochschule für Künste (HfK) ihr Musikfestival unter das Motto „Stadtmusikanten plus“ stellen. Allein zwölf Konzerte sind geplant, und gleich zu Beginn mussten die Planungen der Realität weichen: Das Auftaktkonzert „4 plus Klarinette“ in der Galerie Mitte im „Kubo“ (Ostertorviertel) fiel aus, weil sich einer der Studenten einen Handbruch zugezogen hatte. Also sprang ein südafrikanisch-mexikanisches Duo mit zwei Cellos ein und tröstete die mehr als 60 Zuhörer mit Sonaten.
Cellos statt Klarinette
Rückzug: Björn Tschöpe will nicht erneut Fraktionschef der SPD werden

Rückzug: Björn Tschöpe will nicht erneut Fraktionschef der SPD werden

Bremen - Björn Tschöpe will nicht erneut Fraktionschef der SPD werden. Das hat der 51-Jährige am Freitag in einer persönlichen Erklärung an die Mitglieder angekündigt. Damit erspart Tschöpe, der seit zehn Jahren an der Spitze der Fraktion steht, der SPD womöglich eine Kampfabstimmung um den Top-Job.
Rückzug: Björn Tschöpe will nicht erneut Fraktionschef der SPD werden
„Unendlich viel Nutzen“

„Unendlich viel Nutzen“

Bremen – Armenfürsorge, Krankenpflege, Abstinenzlervereine – die Geschichte der Bremer Wohlfahrtspflege ist vielfältig. Und vielfach allgegenwärtig im Bremer Alltagsleben – von großen Einrichtungen wie dem katholischen Krankenhaus St.-Joseph-Stift bis zur ehrenamtlichen Hilfe von Einrichtungen wie dem Verein zum Wohlthun, der seit mehr als 200 Jahren aktiv ist.
„Unendlich viel Nutzen“
Serie „Mein Kunst-Stück“ mit Friederike Willichs „Flames“

Serie „Mein Kunst-Stück“ mit Friederike Willichs „Flames“

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Flames“ heißt Friederike Willichs Bild, das sie in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Auf der mannshohen Leinwand sieht der Betrachter ein loderndes Feuer. Wild züngelnd und voller Wirbel zeigt es seine ganze Energie.
Serie „Mein Kunst-Stück“ mit Friederike Willichs „Flames“
Umfrage beim Mittelstand in der Metropolregion: Zu langsames Internet

Umfrage beim Mittelstand in der Metropolregion: Zu langsames Internet

Bremen - Die mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Bremen-Oldenburg verzeichnen zwar eine Abschwächung der Konjunktur, halten aber immer noch ein hohes Niveau. Das ist das Fazit der aktuellen von der Bremer Creditreform alljährlich durchgeführten Umfrage von Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern.
Umfrage beim Mittelstand in der Metropolregion: Zu langsames Internet
Universum zeigt Ausstellung zum Thema Mobilität

Universum zeigt Ausstellung zum Thema Mobilität

Bremen - E-Roller? SUV? Bus und Bahn? Wie und womit wir uns durch den Alltag bewegen, darüber machen wir uns selten Gedanken – vom Ärger über den Stau oder die unpünktliche Bahn mal abgesehen. Eine Ausstellung im Universum will das nun ändern. Ihr Thema: Mobilität.
Universum zeigt Ausstellung zum Thema Mobilität
Nach Großbrand in Bremer Altenheim: Technischer Defekt ist die Ursache

Nach Großbrand in Bremer Altenheim: Technischer Defekt ist die Ursache

Bremen - Die Ursache des Feuers im Altenheim der Bremer Heimstiftung an der Tegeler Plate in Huchting steht fest: Der Brand war am Dienstagnachmittag aufgrund eines technischen Defekts an der Photovoltaikanlage ausgebrochen. Das sagte am Donnerstag ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage unserer Mediengruppe.
Nach Großbrand in Bremer Altenheim: Technischer Defekt ist die Ursache
57-jähriger Autofahrer erleidet Herzinfarkt - Ersthelfer retten sein Leben

57-jähriger Autofahrer erleidet Herzinfarkt - Ersthelfer retten sein Leben

Dem beherzten Eingreifen zweier Ersthelfer verdankt ein 57 Jahre alter Autofahrer sein Leben. Der Mann erlitt am Steuer seines Wagens in Bremen einen Herzinfarkt und blieb auf der Fahrbahn stehen.
57-jähriger Autofahrer erleidet Herzinfarkt - Ersthelfer retten sein Leben
1 000 Kinder spielen auf dem Marktplatz Schach

1 000 Kinder spielen auf dem Marktplatz Schach

Bremen – Werder-Legende Marco Bode hat neben dem Fußball noch eine weitere Sportleidenschaft: Schach. Und so unterstützt Bode die Initiative „Schach macht schlau“ des Bremer Vereins „Das erste Buch“. Die Initiative sorgte am Donnerstag dafür, dass 1 000 Grundschüler auf dem Bremer Marktplatz Schach gespielt haben.
1 000 Kinder spielen auf dem Marktplatz Schach
Die Hansestadt feiert 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten 

Die Hansestadt feiert 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten 

Bremen - Ihren Bekanntheitsgrad kann man gar nicht überschätzen, und nichts ist so sehr mit Bremen verbunden wie sie. Die Rede ist von den Bremer Stadtmusikanten, und nach dem Jahr der Wissenschaft 2018 ist in diesem Jahr der „Geburtstag“ der Stadtmusikanten das Thema, unter dem viele Veranstaltungen stehen.
Die Hansestadt feiert 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten 
Ausgerechnet Bremen!

Ausgerechnet Bremen!

Wenn  Mick Jagger und Co. anrücken, muss vieles auf den Kopf gestellt werden. So war es auch vor 21 Jahren in Bremen. Nun ehren die Rolling Stones die Hansestadt auf ihre Weise.
Ausgerechnet Bremen!
Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Höchstleistungen bei tropischen Temperaturen: 20 Teams der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Polizei (BFE) sind am Mittwoch in verschiedenen Übungen gegeneinander angetreten. Ein Großteil der Stationen blieb geheim, doch einige fanden auch unter den Augen der Öffentlichkeit statt – wie dieser Hubschraubereinsatz am Bremer Europahafen samt Reanimationsübung.
Einheiten der Polizei messen sich in Bremen
Spezialeinheiten der Polizeien üben für den Ernstfall

Spezialeinheiten der Polizeien üben für den Ernstfall

Bremen - Von Steffen Koller. Hubschrauber im Tiefflug, Elitepolizisten im Dauerstress: 20 Teams der Beweissicherungs-und Festnahmeeinheiten (BFE) aus ganz Deutschland und Österreich sind am Mittwoch in Bremen gegeneinander angetreten. Viele der Aufgaben an den insgesamt neun Stationen blieben streng geheim, einige wurden öffentlich abgehalten. Wie die am Europahafen. Und die hatte es in sich.
Spezialeinheiten der Polizeien üben für den Ernstfall
Nach Brand im Altenheim in Huchting: Bewohner kehren in Wohnungen zurück

Nach Brand im Altenheim in Huchting: Bewohner kehren in Wohnungen zurück

Bremen - Aufatmen und große Erleichterung bei der Bremer Heimstiftung am Tag nach dem Großbrand im Stadtteilhaus in Huchting. Das Dach des Heimes ist zwar bei dem Feuer am Dienstagnachmittag auf einer Länge von 200 Metern völlig vernichtet worden, aber niemand der mehr als 120 Bewohner und Mitarbeiter ist schwer verletzt worden. Noch am Dienstagabend durften 20 Wohnungen in einem nicht direkt vom Feuer betroffenen Gebäudetrakt zur Tegeler Plate hin wieder bezogen werden.
Nach Brand im Altenheim in Huchting: Bewohner kehren in Wohnungen zurück
Brennender Lastwagen auf der A27: Vollsperrung Richtung Bremerhaven

Brennender Lastwagen auf der A27: Vollsperrung Richtung Bremerhaven

Ein brennender Lastwagen hat am Mittwoch zu einer stundenlangen Sperrung der Autobahn 27 zwischen der Anschlussstelle Bremen-Überseestadt und dem Dreieck Industriehäfen in Fahrtrichtung Bremerhaven geführt.
Brennender Lastwagen auf der A27: Vollsperrung Richtung Bremerhaven
Jubiläumsgala mit Lehrerballett

Jubiläumsgala mit Lehrerballett

Bremen – 200 Jahre katholische Schulen in Bremen – ein Jubiläum, das mit einer Gala im Konzerthaus Glocke (Domsheide) gefeiert wird. Die Gala beginnt am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr. Karten sind an der Abendkasse zu haben, so Katholiken-Sprecher Daniel Meier. Sie kosten zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder bis 14 Jahren. Vorab gibt es sie auch in den Sekretariaten der katholischen Schulen.
Jubiläumsgala mit Lehrerballett
Einheiten der Polizei aus ganz Deutschland messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei aus ganz Deutschland messen sich in Bremen

Beweis- und Festnahmeeinheiten der Polizei des Bundes und der Länder treffen sich an diesem Mittwoch (10 Uhr) in Bremen zu einer Vergleichsübung.
Einheiten der Polizei aus ganz Deutschland messen sich in Bremen
Brand in Altenheim in Bremen - 21 Verletzte

Brand in Altenheim in Bremen - 21 Verletzte

Die Rauchsäule war weithin sichtbar. Selbst in Syke und Achim waren die Menschen alarmiert. Der beißende Qualm zog von Bremen aus kilometerweit bis ins Umland. Grund: In Huchting stand ein Altenheim in Flammen.
Brand in Altenheim in Bremen - 21 Verletzte
1.500 Mitarbeiter von Arcelor-Mittal demonstrieren für fairen Wettbewerb

1.500 Mitarbeiter von Arcelor-Mittal demonstrieren für fairen Wettbewerb

Bremen - Von Martin Kowalewski. „Bremen hat ein Herz aus Stahl. Stahl ist Zukunft.“ Mit diesem Schlachtruf versammeln sich am Dienstag um fünf vor zwölf rund 1 500 Mitarbeiter des Stahlwerks Arcelor-Mittal auf dem Marktplatz. Nach einem langen Marsch vom Werk in Grambke demonstrieren sie gegen eine Erhöhung des Stahlimports und fordern, dass auch auf Importstahl CO2-Abgaben gezahlt werden sollen.
1.500 Mitarbeiter von Arcelor-Mittal demonstrieren für fairen Wettbewerb
Brand im Altenheim in Bremen

Brand im Altenheim in Bremen

Aus bisher unbekannten Gründen brach am Dienstagnachmittag ein Feuer im Dachstuhl eines Altenheims im Bremer Stadtteil Huchting aus.
Brand im Altenheim in Bremen
Frau in Bremen tot aufgefunden - Ehemann unter Mordverdacht

Frau in Bremen tot aufgefunden - Ehemann unter Mordverdacht

Eine 68 Jahre alte Frau ist am Dienstag tot in ihrer Wohnung in Bremen aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt gegen den 70 Jahre alte Ehemann des Opfers.
Frau in Bremen tot aufgefunden - Ehemann unter Mordverdacht
Choreografierte und lodernde Explosionen

Choreografierte und lodernde Explosionen

Bremen – Der Sommer kommt – und mit ihm kommen die fliegenden Farben. Unter dem Titel „Flash – Flying Colours“ jedenfalls präsentiert die Galeristin Corona Unger in ihren Räumen an der Georg-Gröning-Straße (Schwachhausen) jetzt Malerei des Künstlers Sebastian Heiner. Die Ausstellung dauert bis zum 28. Juli.
Choreografierte und lodernde Explosionen
Razzia nach Entdeckung einer riesigen Cannabis-Plantage: Polizei ermittelt elf Täter

Razzia nach Entdeckung einer riesigen Cannabis-Plantage: Polizei ermittelt elf Täter

Die Entdeckung einer riesigen Cannabis-Plantage mit rund 13.000 Pflanzen sorgte in Bremen im November 2018 für großes Aufsehen. Jetzt führten Polizeikräfte Hausdurchsuchungen durch und ermittelten die Tätergruppe.
Razzia nach Entdeckung einer riesigen Cannabis-Plantage: Polizei ermittelt elf Täter
Zeit für Wunschzettel

Zeit für Wunschzettel

Bremen – Wunschzettel werden üblicherweise vor Weihnachten geschrieben – in Bremen aber bereits jetzt. Nicht, dass hier schon Weihnachten wäre. Doch es sind Koalitionsverhandlungen. Und die Zahl der Wunschzettel, die SPD, Grüne und Linke von Initiativen und Verbänden bekommen, steigt ständig.
Zeit für Wunschzettel
Spezialkräfte überwältigen Waffensammler in Wohnung

Spezialkräfte überwältigen Waffensammler in Wohnung

Spezialkräfte der Bremer Polizei haben einen Waffensammler in seiner Wohnung überwältigt und festgenommen. Sie stellten Schusswaffen, darunter Druckluftwaffen, Munition, Dolche sowie Drogen sicher.
Spezialkräfte überwältigen Waffensammler in Wohnung
Pflänzchen mit Charakter

Pflänzchen mit Charakter

Der Bremer Botaniker Jürgen Feder hat ein besonderes Faible für Pflanzen, die von den meisten anderen einfach übersehen werden. In seinem neuen Buch „Von Diven, Dränglern und Fleißigen Lieschen“ erzählt er von den speziellen Wesenszügen der manchmal unscheinbaren Wildlinge.
Pflänzchen mit Charakter
„Bei Hempels hinterm Sofa“: Choreographie fürs Gesäß

„Bei Hempels hinterm Sofa“: Choreographie fürs Gesäß

Bremen - Eine Affäre mit Folgen: Studentin Stephanie Hempel hat Professor Gerhard mit nach Hause gebracht. Pünktlich zum Frühstück muss dieser leider in den Schrank. Bei Hempels sind Verstecke wichtig. Die Vier-Generationen-Musikkomödie „Bei Hempels hinterm Sofa“ sorgt bei der Premiere am Freitag für muntere Stimmung im ausverkauften „Fritz“-Theater am Herdentorsteinweg.
„Bei Hempels hinterm Sofa“: Choreographie fürs Gesäß
Großfamilien prügeln sich in Bremen

Großfamilien prügeln sich in Bremen

Erneut ist es in Bremen zu Schlägereien zwischen Großfamilien gekommen. Zeitweise sollen daran bis zu 80 Personen beteiligt gewesen sein, berichtete am Montag die Polizei. Zwei Beamte wurden leicht verletzt.
Großfamilien prügeln sich in Bremen
CDU-Fraktion demonstriert Einigkeit

CDU-Fraktion demonstriert Einigkeit

Bremen – Die CDU, fortan größte Fraktion in der Bürgerschaft, demonstriert Einigkeit. Auf der konstituierenden Fraktionssitzung haben die (statt 20) nun 24 CDU-Abgeordneten Thomas Röwekamp am Montag einstimmig in seinem Amt als Fraktionschef bestätigt. Als Stellvertreter wurden Thomas vom Bruch (24 Stimmen) und Silvia Neumeyer (22 Stimmen) gewählt.
CDU-Fraktion demonstriert Einigkeit
Chor-Besuch aus Norwegen

Chor-Besuch aus Norwegen

Bremen – Kantor Ulrich Kaiser von der Bremer Liebfrauenkirche und seine jungen Sänger freuen sich auf besonderen Besuch: Norwegens ältester Knabenchor kommt für ein gemeinsames Konzert zu ihnen nach Bremen. Der große Tag ist Freitag, 21. Juni. Um 18 Uhr singen der Knabenchor Unser Lieben Frauen Bremen und der Knabenchor der Nidaroskathedrale Trondheim dann gemeinsam Chormusik aus Deutschland und Skandinavien. Der Eintritt zu dem Doppel-Auftritt in der Liebfrauenkirche ist frei, so eine Sprecherin. Orgel: Marilyn Brattskar.
Chor-Besuch aus Norwegen
Wind auf dem Hügel: Die Mühle am Doventor

Wind auf dem Hügel: Die Mühle am Doventor

Bremen – Die Geschichte des Doventors führt weit zurück in Bremens Historie. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts war es entstanden – als das Stephaniviertel in die Befestigungsanlagen, in den Bereich der Altstadt einbezogen wurde. Der Name bedeutet „taubes Tor“, sprich: es gab hier keinen direkten Anschluss an Bremens Hauptverkehrswege (und an die Wege ins Umland). Doch davon soll jetzt nicht die Rede sein, sondern von der Doventorsmühle. Die ist längst verschwunden – und damit heute Thema unserer gleichnamigen Serie.
Wind auf dem Hügel: Die Mühle am Doventor
Aggressiver Betrunkener rastet aus und sticht mit Flaschenhals zu

Aggressiver Betrunkener rastet aus und sticht mit Flaschenhals zu

Einen äußerst aggressiven Mann hat die Polizei in Bremen festgenommen. Der 24-Jährige schlug erst einen Gast mit einem Barhocker nieder und stach danach mit einem abgebrochenen Flaschenhals zu.
Aggressiver Betrunkener rastet aus und sticht mit Flaschenhals zu
Bremer CDU-Fraktion bestätigt Röwekamp als Vorsitzenden

Bremer CDU-Fraktion bestätigt Röwekamp als Vorsitzenden

Die vergrößerte CDU-Fraktion im neuen Bremer Landtag hat am Montag erneut Thomas Röwekamp zum Vorsitzenden gewählt. Als Vize-Vorsitzende bestätigten die 24 Abgeordneten Silvia Neumeyer und Thomas vom Bruch, wie eine Sprecherin mitteilte.
Bremer CDU-Fraktion bestätigt Röwekamp als Vorsitzenden
„La Strada“ in Bremen - Straßenkunst am Sonntag

„La Strada“ in Bremen - Straßenkunst am Sonntag

Beim Straßenkunstfestival „La Strada“ ist am Sonntag wieder viel los gewesen. Teatro Só aus Portugal zeigte mit „Sorriso“ auf Stelzen die rührende Geschichte einer reifenden Liebe.
„La Strada“ in Bremen - Straßenkunst am Sonntag
Viel los am offenen Sonntag in der Bremer Innenstadt

Viel los am offenen Sonntag in der Bremer Innenstadt

Bremen – SOS! Nein, keine Gefahr. Das Kürzel steht in diesem Fall für „Songs ohne Strom“. Und das „Trio SOS“ ruft auch nicht um Hilfe, sondern spielt Songs von „Abba“. Zum Beispiel – erraten! – „SOS“. Mit Glockenspiel, Gitarre und Cello machen sich Frank Fiedler, Erich Sellheim und Thomas Birkhahn an so eigenwillige wie charmante Interpretationen der schwedischen Welthits. Und unterhalten damit auf der Bühne an der Teerhofbrücke die Besucher des Kajenmarkts.
Viel los am offenen Sonntag in der Bremer Innenstadt
Eine Schildkröte gegen Hektik beim Straßentheaterfestival „La Strada“

Eine Schildkröte gegen Hektik beim Straßentheaterfestival „La Strada“

Bremen - „Gute Nacht, Freunde. Es wird Zeit für mich. . .“, sagt Patrick Nederkoorn. Sein Satireprogramm „Die Holländer kommen“ ist ein Publikumsmagnet beim 25. Straßenkunstfestival „La Strada“, dass am Wochenende trotz zuweilen instabilen Wetters für Hochbetrieb in der Innenstadt und den Wallanlagen gesorgt hat.
Eine Schildkröte gegen Hektik beim Straßentheaterfestival „La Strada“
„Open Campus“: Uni für die ganze Familie

„Open Campus“: Uni für die ganze Familie

Bremen - Von Max Brinkmann. Trotz der teils großen und grauen Regenwolken am Himmel sind am Sonnabend viele Besucher zur Bremer Uni gekommen. Grund war der „Open Campus“ – ein Angebot, bei dem sich die verschiedenen Institute und Einrichtungen mit Mitmach-Aktionen präsentieren und einen Einblick in ihre Arbeit gewähren.
„Open Campus“: Uni für die ganze Familie
Crash mit voller Wucht: Acht Verletzte bei Unfall

Crash mit voller Wucht: Acht Verletzte bei Unfall

Bremerhaven - Bei einem Autounfall in Bremerhaven sind acht Menschen verletzt worden. Zwei Autos stießen in der Nacht zum Samstag auf der Hafenstraße mit voller Wucht zusammen, wie Polizei und Feuerwehr mitteilten.
Crash mit voller Wucht: Acht Verletzte bei Unfall
Schlägerei unter Jugendlichen: Tritte gegen den Kopf einer Person

Schlägerei unter Jugendlichen: Tritte gegen den Kopf einer Person

Bei einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher wurde unter anderem einer der Beteiligten mit Tritten gegen den Kopf angegangen. Die Polizei nahm mehrere der Beteiligten in Gewahrsam.
Schlägerei unter Jugendlichen: Tritte gegen den Kopf einer Person
Straßenkunst bei „La Strada“ am Sonnabend

Straßenkunst bei „La Strada“ am Sonnabend

Trotz instabilem Wetter erfreuen sich die Künstler beim Straßenkunstfestival „La Strada“ am Sonnabend vieler Zuschauer. „Nichts tun ist harte Arbeit“ steht auf einem Schild an der Spielfläche von Pieter Porst, der sich in seinem Programm „The turtle“ ganz dem Nichtstun und der Faulheit widmet. Erst zeigt er Bücher zu diesem Thema. Dann dreht er eine Winde, sentimentale Musik erklingt wie aus einem Leierkasten. Eine Schildkröte macht sich auf den langen Weg über ein Holzbrett, von der Winde gezogen. Eine unglaublich entschleunigte Show.
Straßenkunst bei „La Strada“ am Sonnabend
Rehamesse „Irma“ zeigt Neuheiten und Sportmöglichkeiten

Rehamesse „Irma“ zeigt Neuheiten und Sportmöglichkeiten

Bremen - Von Viviane Reineking. Langsam tastet „Scewo“ sich rückwärts an die Treppe heran. Dann, Stufe für Stufe, hebt das schicke Gefährt sich und seinen Entwickler nach oben. Der selbstbalancierende, treppensteigende Rollstuhl ist ein Highlight auf der Mobilitäts- und Rehabilitationsmesse „Irma“ in den Messehallen 6 und 7 an der Bremer Bürgerweide. Heute, Sonnabend, öffnet sie von 10 bis 18 Uhr, am morgigen Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Eintritt: fünf Euro.
Rehamesse „Irma“ zeigt Neuheiten und Sportmöglichkeiten
Bremer Airbus-Standort feiert mit Flo Mega 50-jähriges Jubiläum

Bremer Airbus-Standort feiert mit Flo Mega 50-jähriges Jubiläum

3000 Mitarbeiter des Airbus-Standortes Bremen feierten am Freitagmittag auf einer langen Partymeile auf dem Werksgelände das 50-jährige Jubiläum. Der Bremer Soul-Sänger Flo Mega sorgte auf einer Bühne für Stimmung und beeindruckte mit Sprüngen sowie teilweise skurrilen Tanzeinlagen.
Bremer Airbus-Standort feiert mit Flo Mega 50-jähriges Jubiläum
Zum dritten Mal in Folge: Urkunde für das Park Hotel

Zum dritten Mal in Folge: Urkunde für das Park Hotel

Bremen – Und wieder. . . eine Spitzen-Platzierung. Zugegeben, der Name klingt ein bisschen unscheinbar. Unter Hoteliers aber sorgt er dennoch für größte Aufmerksamkeit. Und für ein gewisses Strahlen – wenn man denn eine Spitzen-Platzierung erreicht hat im „Hornstein-Ranking“. Dem Dorint Park Hotel im Bürgerpark ist genau das jetzt wieder gelungen.
Zum dritten Mal in Folge: Urkunde für das Park Hotel
Eröffnung des Straßenfestes „La Strada“

Eröffnung des Straßenfestes „La Strada“

Am Donnerstagabend hat das Straßenfest „La Strada“ mit einem politischen Theater begonnen.
Eröffnung des Straßenfestes „La Strada“