Ressortarchiv: Bremen

Bamf: Einige Aussagen sind tabu

Bamf: Einige Aussagen sind tabu

Bremen – Bei der juristischen Aufarbeitung der angeblichen Missstände in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) darf die Staatsanwaltschaft bestimmte Aussagen über die Ex-Amtsleiterin vorläufig nicht wiederholen. Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts greifen bestimmte Ausführungen in die Privatsphäre der Frau ein und sind als Vorverurteilung anzusehen, heißt es im Beschluss. Mit der Entscheidung gab das Gericht dem Eilantrag der Ex- Amtsleiterin in Teilen statt. Gegen den Beschluss (Aktenzeichen 4 V 642/19) kann Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht eingelegt werden.
Bamf: Einige Aussagen sind tabu
AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen angespuckt - Staatsschutz ermittelt

AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen angespuckt - Staatsschutz ermittelt

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz ist am Donnerstagnachmittag im Bremer Stadtteil Gröpelingen von einer unbekannten Frau angespuckt worden.
AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen angespuckt - Staatsschutz ermittelt
Das Salz und die Lösung

Das Salz und die Lösung

Bremen – Das Problem ist nicht zu übersehen: Salze im Mauerwerk. Das ist eine Belastung für das historische Bauwerk – für den Dienstsitz des Landesdenkmalpflegers an der Sandstraße in der Bremer Altstadt. In dem Backsteingiebelhaus lebte einst der Bremer Bürgermeister Christian Abraham Heineken (1752 bis 1818). Es gehört zu den letzten Häusern mit spätgotischer Bausubstanz in Bremen und hat die älteste erhaltene bemalte Holzdecke der Stadt. Für das bedrohliche Salz-Problem ist nun eine Lösung in Sicht. Das Haus gehört zu fünf Denkmalschutzprojekten in Bremen und Bremerhaven, die der Bund mit 433 000 Euro fördert.
Das Salz und die Lösung
Wie eine Geldlawine zur Bedrohung wird

Wie eine Geldlawine zur Bedrohung wird

Bremen – Geld ganz einfach auf Bestellung zu bekommen – wer würde nicht davon träumen? Tja, um Träume, da kümmern sich Film und Fernsehen mit ihrer ganzen Illusionsmaschinerie. Und das Theater natürlich, das Bremer Union-Theater zum Beispiel. „Und ewig rauschen die Gelder“ – so heißt eine Komödie des britischen Schriftstellers Michael Cooney. Er kommt aus einem einschlägig vorbelasteten Haus, schließlich ist er der Sohn des Komödienautors Ray Cooney („Außer Kontrolle“).
Wie eine Geldlawine zur Bedrohung wird
Marode Brücken und schlechte Verkehrswege belasten Bremer Spediteure

Marode Brücken und schlechte Verkehrswege belasten Bremer Spediteure

Bremen – „Die Welt wird komplizierter“, sagt Oliver Oestreich. Und dann zählt der Vorsitzende des Vereins Bremer Spediteure (VBS), der Mitglied der Geschäftsführung des Logistikunternehmens Leschaco ist, einige Risiken für die Weltwirtschaft auf.
Marode Brücken und schlechte Verkehrswege belasten Bremer Spediteure
Prozess gegen falsche Polizisten: Eine Kiste voller Waffen

Prozess gegen falsche Polizisten: Eine Kiste voller Waffen

Im Prozess gegen vier Männer hat der Ermittlungsführer der Polizei am Mittwoch als Zeuge ausgesagt. Er erklärt, wie man die mutmaßliche Bande zu Tage bringen kann.
Prozess gegen falsche Polizisten: Eine Kiste voller Waffen
CDU-Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder: „Ich fände Jamaika spannend“

CDU-Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder: „Ich fände Jamaika spannend“

Bremen – CDU-Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder, 58, ist hochgewachsen, doch der Blick fällt sofort auf seine Füße. Die stecken in orangefarbenen Socken. Genau der Farbton seiner Wahlkampagne. Corporate Design durch und durch – wie man es bei einem Unternehmer erwarten darf.
CDU-Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder: „Ich fände Jamaika spannend“
CDU-Wahlkampf mit Manfred Weber in Bremen
Video

CDU-Wahlkampf mit Manfred Weber in Bremen

Bremens CDU-Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder hatte im Bürgerschaftswahlkampf prominenten EU-Besuch: Gemeinsam mit Manfred Weber, dem EVP-Spitzenkandidaten für die Europawahl, gab es am Mittwoch einen Wahlkampfauftritt in der Hansestadt.
CDU-Wahlkampf mit Manfred Weber in Bremen
Live-Aufnahme mit Jazz-Trio aus Italien

Live-Aufnahme mit Jazz-Trio aus Italien

Bremen – Es ist ein ungewöhnliches Erlebnis nicht allein für die Musiker – eine Schallplattenaufnahme live vor Publikum. Das internationale Jazz-Plattenlabel „Dot Time Records“ (Europa-Sitz: in Bremen) macht so ein Erlebnis immer mal wieder möglich. Und jetzt ist es wieder einmal so weit, es steht ein Konzert-Highlight im Rahmen der Reihe „Studio Nord Sessions“ an. Ort des Geschehens ist, wie der Name anklingen lässt, das „Studio Nord“ an der Mühlenfeldstraße 23 in Oberneuland.
Live-Aufnahme mit Jazz-Trio aus Italien
Ausstellung „Antarctica“: Besucherrekord im Übersee-Museum 

Ausstellung „Antarctica“: Besucherrekord im Übersee-Museum 

Einen Besucherrekord konnte jetzt das Übersee-Museum in Bremen verzeichnen. 82.160 Besucher sahen sich die Ausstellung „Antarctica“ an. 
Ausstellung „Antarctica“: Besucherrekord im Übersee-Museum 
Mathe-Abi wird erst nach Pfingsten überprüft

Mathe-Abi wird erst nach Pfingsten überprüft

Mathe-Abi: Schüler hatten sich über den Schwierigkeitsgrad der Klausuren beschwert. Ob diese in Bremen tatsächlich zu schwer gewesen sind, wird das örtliche Bildungsressort allerdings erst nach Pfingsten unter die Lupe nehmen. 
Mathe-Abi wird erst nach Pfingsten überprüft
Anne und Nikolaus Schneider: „Sterben gehört nicht ins stille Kämmerlein“

Anne und Nikolaus Schneider: „Sterben gehört nicht ins stille Kämmerlein“

Bremen - Von Matthias Dembski. Als Anne Schneider 2014 an aggressivem Brustkrebs erkrankte, trat ihr Mann Nikolaus vom Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurück, um seine Frau zu begleiten. Die beiden sind seit 1970 verheiratet und haben drei Töchter. Die jüngste, Maike, starb 2005 an Leukämie.
Anne und Nikolaus Schneider: „Sterben gehört nicht ins stille Kämmerlein“
Ex-Kultur-Staatsminister Bernd Neumann erhält die Senatsmedaille

Ex-Kultur-Staatsminister Bernd Neumann erhält die Senatsmedaille

Bremen – Der frühere Kultur-Staatsminister und langjährige Bremer CDU-Parteichef (von 1979 bis 2008) Bernd Neumann bekommt die Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft. Das hat am Dienstag der Senat beschlossen. Der heute 77-Jährige habe sich mit seinem partei- und länderübergreifendem Wirken für Kultur und Medien in Deutschland hohe Anerkennung erworben, hieß es aus der Senatskanzlei. Übrigens, diese Anerkennung kam auch von seinen politischen Gegnern.
Ex-Kultur-Staatsminister Bernd Neumann erhält die Senatsmedaille
47-Jähriger steht wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht

47-Jähriger steht wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht

Bremen - Von Steffen Koller. Wenn auf Liebe fast der Tod folgt: Vor dem Landgericht Bremen hat am Dienstag der Prozess gegen einen 47-jährigen Mann begonnen, der seine Ex-Partnerin (30) mehrfach brutal attackiert haben soll. Innerhalb eines Jahres soll der Angeklagte der Frau erst ein Messer dreimal in den Bauch gerammt haben, dann ging er laut Staatsanwaltschaft mit einem Hammer auf sie los. Wäre die Frau früher zur Polizei gegangen, würde der Mann möglicherweise in Haft sitzen.
47-Jähriger steht wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht
Grooves im „Meisenfrei“ - als Krankheitsvertretung

Grooves im „Meisenfrei“ - als Krankheitsvertretung

Bremen – Eigentlich sollte die Band „Joon & The Soulmates“ am Donnerstag, 9. Mai, um 20 Uhr im „Meisenfrei“ an der Hankenstraße auftreten. Aber wie das Leben so spielt – manchmal kommt was dazwischen. Krankheitsbedingt musste die Band jetzt absagen. Aber dafür springt jemand ein. Oder besser: gleich zwei (Bremer) Musiker springen ein.
Grooves im „Meisenfrei“ - als Krankheitsvertretung
Gewinneinbruch beim Energieversorger SWB

Gewinneinbruch beim Energieversorger SWB

Bremen – „Nicht ganz so gut.“ Mit diesen Worten hat Dr. Torsten Köhne, der Vorstandschef des Energieversorgers SWB (früher Stadtwerke), am Dienstag das Geschäftsjahr 2018 beschrieben. Der SWB-Gewinn ist von 37 Millionen Euro (2017) auf 14,6 Millionen Euro gesunken. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel von 78,4 Millionen Euro (2017) auf 40,3 Millionen Euro.
Gewinneinbruch beim Energieversorger SWB
Bremen von A bis Z: K wie Kassenbons

Bremen von A bis Z: K wie Kassenbons

So ein Einkaufsbummel kann ein gemeinsames Vergnügen sein – muss es aber nicht. Aussuchen, anprobieren, begutachten. Und anschließend alles wieder von vorn. Das kann dauern. Besonders für den Begleiter, der gerade nicht aussucht, anprobiert und begutachtet, sondern nur hin und wieder mal „hm-hm“ und „Steht Dir gut!“ sagen soll.
Bremen von A bis Z: K wie Kassenbons
Bonnie Tyler kommt nach Bremen: „Eigentlich bin ich ein schüchterner Mensch“

Bonnie Tyler kommt nach Bremen: „Eigentlich bin ich ein schüchterner Mensch“

Bremen - Von Martin Kowalewski. Bonnie Tyler gastiert am Freitag, 10. Mai, im Metropol-Theater am Richtweg. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.
Bonnie Tyler kommt nach Bremen: „Eigentlich bin ich ein schüchterner Mensch“
Prozess um Totschlag: Tat vor den Augen der Kinder

Prozess um Totschlag: Tat vor den Augen der Kinder

Bremen - Von Steffen Koller. Mit der verstörenden Aussage eines siebenjährigen Jungen ist am Montag der Prozess gegen zwei 28 und 67 Jahre alte Männer vor dem Landgericht Bremen fortgesetzt worden. Den Angeklagten wird vorgeworfen, Ende November 2018 ihren Schwager beziehungsweise Schwiegersohn erstochen zu haben – vor den Augen der beiden Kinder des Mannes. In einer Videovernehmung schilderte der Junge das mutmaßliche Tatgeschehen.
Prozess um Totschlag: Tat vor den Augen der Kinder
Flughafen Bremen verzeichnet rote Zahlen, aber mehr Passagiere

Flughafen Bremen verzeichnet rote Zahlen, aber mehr Passagiere

Bremen – Elmar Kleinert hat im Juli das Ruder als Flughafen-Chef übernommen. Der irische Billigflieger Ryanair hat seine Bremer Basis im November geschlossen, hat aber weiterhin elf Ziele im Angebot. Und die Insolvenzen der Fluggesellschaften „Sky Works“ und „Small Planet“ haben auch den Bremer Airport getroffen. 2018 gab es also viel Bewegung am Neuenlander Feld.
Flughafen Bremen verzeichnet rote Zahlen, aber mehr Passagiere
Botanika erhält Weißhandgibbon-Zuwachs aus Dänemark

Botanika erhält Weißhandgibbon-Zuwachs aus Dänemark

Bremen - Von Martin Kowalewski. Im grünen Wissenschaftscenter Botanika gibt es eine Neu-Bremerin: die Weißhandgibbon-Dame „Yuna“ aus dem Skaerup Zoo in Dänemark. Am Montag, kurz vor ihrem siebten Geburtstag, wurde sie offiziell vorgestellt. Sie gehört zu den vier Weißhandgibbons, die in zwei Gehegen ein sicherer Zuschauermagnet sind.
Botanika erhält Weißhandgibbon-Zuwachs aus Dänemark
Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl 2019: Hier können Sie das Wahl-Tool nutzen

Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl 2019: Hier können Sie das Wahl-Tool nutzen

Der Wahl-O-Mat ist wieder da: Vor der Bürgerschaftswahl in Bremen wurde am 24. April der Wahl-O-Mat Bremen freigeschaltet. Das Wahlhilfe-Tool kann ab sofort hier kostenlos genutzt werden.
Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl 2019: Hier können Sie das Wahl-Tool nutzen
In der Neustadt auf Entdeckungstour

In der Neustadt auf Entdeckungstour

Bremen – Auf Entdeckungstour gehen, nach schönen und interessanten Dingen suchen, Anregungen finden. All das und einiges mehr ist demnächst in der Bremer Neustadt möglich. Zum nunmehr achten Mal laden Künstler des Stadtteils in ihre Ateliers und Werkstätten ein, insgesamt 33 Kunstorte sind zu besichtigen, sagt eine Sprecherin. Die „Offenen Ateliers Neustadt“ beginnen mit Eröffnungsfeier und Werkschau im „Kukoon“ am Buntentorsteinweg 29 – und zwar am Freitag, 17. Mai. Majoul spielt dazu Folk aus Ost- und Mittelamerika. Die Eröffnungsrede hält Renate Heitmann von der Bremer Shakespeare-Company, die ja auch in der Neustadt zu Hause ist. Beginn: 20 Uhr.
In der Neustadt auf Entdeckungstour
Tritte gegen den Kopf: Gruppe schlägt Mann in Bremen brutal nieder

Tritte gegen den Kopf: Gruppe schlägt Mann in Bremen brutal nieder

Brutaler Angriff in Bremen: Eine Gruppe schlägt einen Mann von hinten nieder. Die Polizei spricht von einem versuchten Tötungsdelikt und bat Zeugen um Hilfe - nun meldet die Polizei einen umfassenden Fahndungserfolg.
Tritte gegen den Kopf: Gruppe schlägt Mann in Bremen brutal nieder
„Street Jam“ von „Hood Training“ am Schlachthof

„Street Jam“ von „Hood Training“ am Schlachthof

Bremen - Von Martin Kowalewski. Arkadi (15) aus Bremen rappt los: „Ich komme von da, wo Du noch nicht warst. Ich hab‘ das gesehen, was Du in Deinen schlechtesten Träumen nicht siehst.“ Er hat Freude an seinem Rap-Workshop beim „Street Jam“ des Sport- und Integrationsprojekts „Hood Training“ der „Aktion Hilfe für Kinder“. 80 Jugendliche in vier Workshops – viel Leben im Kulturzentrum Schlachthof.
„Street Jam“ von „Hood Training“ am Schlachthof
Männer greifen Bremer AfD-Politikerin beim Plakatieren an

Männer greifen Bremer AfD-Politikerin beim Plakatieren an

Die Bremer AfD-Politikerin Natascha Runge ist beim Ankleben von Wahlplakaten angegriffen worden. Zwei 23- und 24-jährige Männer hätten sie Zeugen zufolge am Freitagabend angesprochen und aufgefordert, die Plakate wieder abzunehmen, teilte die Polizei am Samstag mit.
Männer greifen Bremer AfD-Politikerin beim Plakatieren an
Lohse gewinnt bei „Golden-City“-Saisonpremiere am Lankenauer Höft

Lohse gewinnt bei „Golden-City“-Saisonpremiere am Lankenauer Höft

Bremen - Von Martin Kowalewski. Ramona Ariola (Frauke Wilhelm, 54) schaltet klassische Musik ein. 200 Menschen haben sich am Lankenauer Höft versammelt und bekommen ein Ballett von 13 Booten und Schiffen auf der Weser zu sehen – die Choreografie „Markusplatz“ zur Saisoneröffnung der temporären Hafenbar „Golden City“.
Lohse gewinnt bei „Golden-City“-Saisonpremiere am Lankenauer Höft
„Golden City“ am Lankenauer Höft eröffnet

„Golden City“ am Lankenauer Höft eröffnet

200 Zuschauer sehen das Ballett „Markusplatz“ mit Boten und Schiffen auf der Weser. Trotz ordentlich Wellengangs, zeitweise verstärkt durch das schnell vorbeifahrende Passagierschiff „Oceana“, fahren die Schiffe eine Parade, bilden zwei Kreise, sausen auf die gegenüberliegende Insel zu, um dann nebeneinander in einer prächtigen, breiten Formation auf das Lankenauer Höft zuzufahren.
„Golden City“ am Lankenauer Höft eröffnet
Nach 30 Jahren: Neuer Architekturführer für Bremen erschienen

Nach 30 Jahren: Neuer Architekturführer für Bremen erschienen

Bremen – Wie hoch dürfen die Libeskind-Türme auf dem Sparkassen-Areal an der Brill-Kreuzung werden? Gerät der Kühne-und-Nagel-Neubau an der Wilhelm-Kaisen-Brücke zu wuchtig? Darf das frühere „Medienhaus“ in Schwachhausen abgerissen werden? Architektur ist ein Diskussionsthema – in Bremen gegenwärtig so sehr wie schon lange nicht mehr.
Nach 30 Jahren: Neuer Architekturführer für Bremen erschienen
Raubüberfall auf Discobesucher: Männer schlagen 22-Jährigen nieder

Raubüberfall auf Discobesucher: Männer schlagen 22-Jährigen nieder

Die Polizei konnte am frühen Samstagmorgen zwei Männer festnehmen, die einen Discobesucher in Bremen attackiert und ausgeraubt hatten.
Raubüberfall auf Discobesucher: Männer schlagen 22-Jährigen nieder
Kristina Vogt will mit den Linken Verantwortung übernehmen

Kristina Vogt will mit den Linken Verantwortung übernehmen

Bremen - Von Jörg Esser. Wahlkampf. Das ist für Kristina Vogt nichts Neues. Zum dritten Mal geht die Fraktionschefin als Spitzenkandidatin der Bremer Linken ins Rennen um die Wählerstimmen.
Kristina Vogt will mit den Linken Verantwortung übernehmen
Weil sie auf der Straße liefen: Mann fährt im Auto auf Fußgänger zu und erfasst 39-Jährigen

Weil sie auf der Straße liefen: Mann fährt im Auto auf Fußgänger zu und erfasst 39-Jährigen

Ein Streit zwischen einem Autofahrer und vier Fußgängern ist am Samstag in Bremen eskaliert. Ein 39-jähriger Bremer wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.
Weil sie auf der Straße liefen: Mann fährt im Auto auf Fußgänger zu und erfasst 39-Jährigen
Bewaffneter Unbekannter überfällt Tankstelle in Osterholz

Bewaffneter Unbekannter überfällt Tankstelle in Osterholz

Ein bewaffneter Unbekannter hat am Samstagabend Geld aus der Kasse einer Tankstelle in Osterholz geraubt. Die Polizei sucht Zeugen.
Bewaffneter Unbekannter überfällt Tankstelle in Osterholz
„Volkszählung“ im Labor

„Volkszählung“ im Labor

Bremen – Sie haben erstaunliche und lebenswichtige Eigenschaften: T-Zellen gehören zu den weißen Blutkörperchen des Immunsystems und können Tumorzellen und virusinfizierte Körperzellen erkennen, sie angreifen und damit Krebs und Viruserkrankungen bekämpfen oder sogar heilen.
„Volkszählung“ im Labor
Grüne Spitzenfrau blickt voran - und will begeistern, nicht belehren

Grüne Spitzenfrau blickt voran - und will begeistern, nicht belehren

Bremen - Von Jörg Esser. Die Bremer Grünen haben Regierungserfahrung. Zwölf Jahre Rot-Grün liegen hinter ihnen. Spitzenkandidatin Maike Schaefer ist seit 2015 Fraktionschefin der Grünen. Kabinettserfahrung fehlt der 47-Jährigen.
Grüne Spitzenfrau blickt voran - und will begeistern, nicht belehren
Harro Koebnick übernimmt das Kommando bei „Hal över“

Harro Koebnick übernimmt das Kommando bei „Hal över“

Bremen - „Hal över“ schippert in ruhiger See. Aus dem Mitte der 80er Jahre gegründeten Verein zur Rettung der Sielwallfähre hat sich ein „solides mittelständisches Unternehmen“ entwickelt. Das betreibt die Sielwallfähre, das Restaurant Café Sand, die Fahrgastschifffahrt in Bremen und eine Fährverbindung über die Weser von Gröpelingen am rechten zum Lankenauer Höft am linken Flussufer.
Harro Koebnick übernimmt das Kommando bei „Hal över“
Feuer im Wohnhaus in Hemelingen: Dachstuhl in Brand geraten

Feuer im Wohnhaus in Hemelingen: Dachstuhl in Brand geraten

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Dachstuhl eines Wohnhauses in Bremen in Brand. Die Feuerwehr ist noch im Einsatz, hat das Feuer aber bereits unter Kontrolle. 
Feuer im Wohnhaus in Hemelingen: Dachstuhl in Brand geraten
Interview mit FDP-Spitzenkandidatin Lencke Steiner: „Echter Wechsel nur mit uns“

Interview mit FDP-Spitzenkandidatin Lencke Steiner: „Echter Wechsel nur mit uns“

Bremen – Mit Lencke Steiner kehrte die FDP bei der Bürgerschaftswahl 2015 ins Landesparlament zurück. Bei der Wahl am 26. Mai will die Spitzenkandidatin, auf die die FDP ihren Wahlkampf stark zugeschnitten hat, noch mehr – sie strebt jetzt Verantwortung an. Regierungsverantwortung. Im Interview spricht Steiner über die Schwerpunkte ihrer Politik.
Interview mit FDP-Spitzenkandidatin Lencke Steiner: „Echter Wechsel nur mit uns“
Dürre-Sommer beschert Martinshof drei Sorten des Bremer Senatsweins

Dürre-Sommer beschert Martinshof drei Sorten des Bremer Senatsweins

Bremen - Von Martin Kowalewski. Heiß und trocken war der vergangene Sommer, ein Schreckensszenario für viele Landwirte. Er hat aber eine Folge, die Weinkenner in und um Bremen aufhorchen lassen dürfte. Der Jahrgang 2018 umfasst drei verschiedene Sorten Senatswein und ist ein sehr guter Jahrgang.
Dürre-Sommer beschert Martinshof drei Sorten des Bremer Senatsweins
Bremen baut fünf Trinkwasserbrunnen

Bremen baut fünf Trinkwasserbrunnen

Bremen hat am Freitag den ersten öffentlichen Trinkwasserbrunnen errichtet. Bis Ende Mai sollen noch vier weitere dazu kommen.
Bremen baut fünf Trinkwasserbrunnen
Der Blick für die ganz besonderen Dinge

Der Blick für die ganz besonderen Dinge

Bremen – Die Suche nach dem Besonderen, nach dem Ding mit dem gewissen Etwas, nach dem unverwechselbaren Unikat, diese Suche hat jetzt wieder ein Ziel. Unter dem geradezu programmatischen Titel „finden!“ nämlich präsentieren 50 Kunsthandwerker und Designer aus ganz Deutschland (und Italien) ihre Arbeiten einmal mehr in der Unteren Rathaushalle und auf dem Bremer Marktplatz. Nun, sie machen es zum nunmehr zehnten Mal, um ganz genau zu sein. Und wann? Dann: Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai. Der Markt „finden!“ öffnet an beiden Tagen jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Der Blick für die ganz besonderen Dinge
Interview mit AfD-Spitzenkandidat Frank Magnitz: „Infrastruktur zerbröselt“

Interview mit AfD-Spitzenkandidat Frank Magnitz: „Infrastruktur zerbröselt“

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Zum zweiten Mal nach 2015 will die „Alternative für Deutschland“ (AfD) bei der Bürgerschaftswahl am 26. Mai den Sprung ins Bremer Parlament schaffen. Die Partei am rechten Rand möchte unter anderem „das pädagogische Moment aus der Verkehrspolitik“ nehmen und plädiert für ein konsequentes Durchgreifen gegen Familienclans. Wir sprachen mit AfD-Spitzenkandidat Frank Magnitz.
Interview mit AfD-Spitzenkandidat Frank Magnitz: „Infrastruktur zerbröselt“
Randale an der Discomeile: Polizei nimmt 22-Jährigen fest

Randale an der Discomeile: Polizei nimmt 22-Jährigen fest

Mehrere junge Männer sind vor einer Disco in Bremen in Streit geraten. Ein 22-Jähriger, der randalierte und sich polizeilichen Maßnahmen widersetzte, fiel dabei besonders auf.
Randale an der Discomeile: Polizei nimmt 22-Jährigen fest
Mein Kunst-Stück: Michael Rippl und sein Bild „Stadionbadinsel“

Mein Kunst-Stück: Michael Rippl und sein Bild „Stadionbadinsel“

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Stadionbadinsel“ heißt Michael Rippls Bild, das er in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Zum Produktionsprozess seiner manipulierten Fotos nutzt er ein Ausgangsbild, eine Polaroidkamera und seinen Computer.
Mein Kunst-Stück: Michael Rippl und sein Bild „Stadionbadinsel“
Gegen „Saufgelage mit fliegenden Flaschen“: Sicherheitskonzept am Hauptbahnhof fast fertig

Gegen „Saufgelage mit fliegenden Flaschen“: Sicherheitskonzept am Hauptbahnhof fast fertig

Bremen - Von Jörg Esser. Der Bremer Hauptbahnhof ist ein Verkehrsknotenpunkt – 150 .000 Pendler tummeln sich hier Tag für Tag. Hinzu kommen Touristen, Messebesucher und in den Abendstunden Partygänger und Discobesucher.
Gegen „Saufgelage mit fliegenden Flaschen“: Sicherheitskonzept am Hauptbahnhof fast fertig
Wahlen: Schüler fühlen Politikern bei Speed-Dating auf den Zahn

Wahlen: Schüler fühlen Politikern bei Speed-Dating auf den Zahn

Bremen - Von Steffen Koller. Zwölf Politiker, zwölf Tische, fünf Minuten Zeit: Als Alternative zum klassischen Podiumsgespräch hat die Landeszentrale für politische Bildung am Donnerstag ein sogenanntes Speed-Dating organsiert und Schüler ins Haus der Bürgerschaft eingeladen. Anders als beim klassischen Date, bei dem politische Themen laut Liebesratgebern ein absolutes Tabu sind, fühlten rund 140 Mädchen und Jungen Bremens Spitzenpolitiker auf den Zahn.
Wahlen: Schüler fühlen Politikern bei Speed-Dating auf den Zahn
Breakdance und Klimmzüge: „Street Jam“ mit „Hood Training“ am Schlachthof

Breakdance und Klimmzüge: „Street Jam“ mit „Hood Training“ am Schlachthof

Bremen - Sport, Hip-Hop, Graffiti – das alles und einiges mehr kommt am Sonnabend, 4. Mai, am und im Kulturzentrum Schlachthof (Findorff) zusammen. Das Sport- und Integrationsprojekt „Hood Training“ der „Aktion Hilfe für Kinder“ lädt dort zur „Street Jam“. Mit dabei sind Szene-Stars aus Deutschland und den USA.
Breakdance und Klimmzüge: „Street Jam“ mit „Hood Training“ am Schlachthof
Schäden am „Bremer Loch“: Täter waren vermutlich auf Spenden aus

Schäden am „Bremer Loch“: Täter waren vermutlich auf Spenden aus

Bremen – Unbekannte Täter haben das „Bremer Loch“, die originelle Sammelbüchse der Wilhelm-Kaisen-Bürgerhilfe (WKB), erheblich beschädigt. 
Schäden am „Bremer Loch“: Täter waren vermutlich auf Spenden aus
Die Lebensstationen der Overbecks

Die Lebensstationen der Overbecks

Bremen - Es ist (mit 78 Zentimetern mal 92 Zentimetern) tatsächlich das größte Leinwandgemälde, das die Künstlerin Hermine Overbeck-Rohte (1869 bis 1937) je geschaffen hat. Und nun kommt es ganz groß heraus – als neues „Bild des Monats“ im Vegesacker Overbeck-Museum nämlich. „Der ,Hohlweg‘ von 1899 zeigt ihr ganzes Können und ihren Stolz als Künstlerin“, sagt Dr. Katja Pourshirazi, die Museumsleiterin. „Laut eigener Aussage entstand das Werk während der glücklichsten Phase ihres Lebens: Sie wusste, was sie als Malerin leisten konnte, und war zudem seit Kurzem mit dem Maler Fritz Overbeck verheiratet und junge Mutter eines Sohnes.“ Am Mittwoch, 15. Mai, und am Donnerstag, 23. Mai, bietet Pourshirazi Kurzführungen zum „Bild des Monats“ an. Sie beginnen jeweils um 17 Uhr (und kosten zwei Euro plus Museumseintritt).
Die Lebensstationen der Overbecks
Unbekannte randalieren mit Axt im Park Links der Weser

Unbekannte randalieren mit Axt im Park Links der Weser

Unbekannte Randalierer sind durch den Park Links der Weser gezogen und haben einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.
Unbekannte randalieren mit Axt im Park Links der Weser