Ressortarchiv: Bremen

„Flashdance – Das Musical“ sorgt im Metropol-Theater für Begeisterung

„Flashdance – Das Musical“ sorgt im Metropol-Theater für Begeisterung

Bremen - Von Martin Kowalewski. „She’s a maniac.“ Das muss man ihr lassen. Hannah Leser spielt die junge Alex Owens als wunderschöne Furie des Tanzes. „Flashdance – Das Musical“, eine farbenfrohe und moderne Interpretation des Tanzfilms von 1983 im Musical-Genre, sorgte bei der Premiere im Metropol-Theater am Richtweg für Begeisterung.
„Flashdance – Das Musical“ sorgt im Metropol-Theater für Begeisterung
Gottesdienst auf dem Freimarkt: Rummel und Reformation

Gottesdienst auf dem Freimarkt: Rummel und Reformation

Bremen - Erstmals hat die evangelische Kirche auf dem Freimarkt, größten Volksfest im Norden, einen Gottesdienst zum Reformationstag gefeiert. Es war der Auftakt für einen bunten Aktionstag.
Gottesdienst auf dem Freimarkt: Rummel und Reformation
Party mit Lorenz Büffel in Halle 7

Party mit Lorenz Büffel in Halle 7

Lorenz Büffel dreht auf der Bremer Freimarkt-Bühne in Halle 7 mächtig auf. Die Bilder.
Party mit Lorenz Büffel in Halle 7
Bremer Freimarkt - der Dienstag

Bremer Freimarkt - der Dienstag

Party satt auf dem Bremer Freimarkt am Dienstag vor dem Feiertag. Bis Mitternacht hatten die Fahrgeschäfte geöffnet. Unsere Fotografin hat sich in den Zelten umgeschaut.
Bremer Freimarkt - der Dienstag
Chancen für Schwächere auf dem Arbeitsmarkt

Chancen für Schwächere auf dem Arbeitsmarkt

Bremen - Von Martin Kowalewski. Von September bis September verläuft aus Sicht der Arbeitsagentur ein Ausbildungs- und Beratungsjahr. Die Agentur für Arbeit in Bremen zeichnet ein positives Bild zum abgeschlossenen Ausbildungsjahr. 3318 Bewerber kamen laut Arbeitsamt-Statistik auf 3650 Stellen. 177 Bewerber sind noch unversorgt, 327 Stellen offen. Nun beginnt das sogenannte fünfte Quartal, die Arbeitsagentur versucht, weiter nachzuvermitteln.
Chancen für Schwächere auf dem Arbeitsmarkt
Ritterschlag für Möbelgestalter Martin Wilmes „Grassimesse“ und Ostertor

Ritterschlag für Möbelgestalter Martin Wilmes „Grassimesse“ und Ostertor

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Bei der „Grassimesse“ in Leipzig dabei zu sein, das ist für Kunsthandwerker und Gestalter so etwas wie ein Ritterschlag. Der Bremer Möbeltischler Martin Wilmes hat diesen Designer-Ritterschlag jetzt erlebt. Er hat extra für die „Grassimesse“ ein Möbelstück gebaut und dort erstmalig ausgestellt. Und nun, direkt danach, präsentiert Wilmes das Stück – einen Säulenschrank in Esche – in Bremen. Und zwar am Freitag, 2. November, in der Zeit von 14 bis 18.30 Uhr in der Produzentengalerie „Raum – Handwerk & Design“ (Ostertorsteinweg 68).
Ritterschlag für Möbelgestalter Martin Wilmes „Grassimesse“ und Ostertor
Bremer Sparkasse engagiert Roboterdame 

Bremer Sparkasse engagiert Roboterdame 

Bremen - Eine neue Azubine empfängt ab sofort die Kunden der Sparkassen-Stadtteilfiliale an der Pappelstraße in der Neustadt – eine Service-Fee mit großen, schwarzen Kulleraugen. Sie heißt „Luna Pepper“, kann zuhören und sprechen, Hinweise auf einem Tablet anzeigen und hat Angst vor leeren Akkus. „Luna“ ist ein freundlicher Roboter. Eine Roboterdame, das legt der Name ja nahe. Und die Stimme natürlich auch. „Luna“ spricht deutsch. Soll aber auch türkisch und russisch lernen. Und vielleicht englisch.
Bremer Sparkasse engagiert Roboterdame 
Ein Zeppelin im Bremer Zentrum?

Ein Zeppelin im Bremer Zentrum?

Bremen - Von Steffen Koller. Die Bremer City ist im Wandel. Neu ist das nicht, lassen sich Veränderungen doch täglich an vielen Ecken beobachten. Was jedoch neu ist, sind die Ergebnisse der Ideenmeisterschaft „Mitte Bremen“, die am Montagabend im Haus der Bürgerschaft vorgestellt wurden. 100 Experten hatten sich im September zusammengesetzt und ihrer Phantasie freien Lauf gelassen (wir berichteten). Entstanden sind „Prinzipien“, die in die zukünftige Stadtplanung einfließen sollen.
Ein Zeppelin im Bremer Zentrum?
„Ankerplatz“ in der Überseestadt – Kurz vor Fertigstellung

„Ankerplatz“ in der Überseestadt – Kurz vor Fertigstellung

Bremen. Auf dem Grundstück Konsul-Smidt-Straße/Überseetor errichtet die Justus Grosse Projektentwicklung gemeinsam mit der GEWOBA aktuell das Projekt Hafenpassage mit 200 Mietwohnungen. Der freifinanzierte Wohnungsbau - 54 Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen mit Größen ab 47 bis 96 Quadratmetern können aber sofort mit Bezugsfertigkeit 1. Dezember gemietet werden. Die Mietpreise beginnen ab 461 Euro Nettomiete. Über 65 Prozent der Wohnungen sind bereits vermietet.
„Ankerplatz“ in der Überseestadt – Kurz vor Fertigstellung
Nach Einbruch: Polizei fasst Intensivtäter

Nach Einbruch: Polizei fasst Intensivtäter

Bremen - Nach einem Einbruch am späten Montagabend fasste die Polizei in Schwachhausen einen Einbrecher auf der Flucht. Gegen den 39-jährigen Intensivtäter werden derzeit Haftgründe geprüft.
Nach Einbruch: Polizei fasst Intensivtäter
Freimarkt-Schausteller sehen „Ballermann“-Gefahr

Freimarkt-Schausteller sehen „Ballermann“-Gefahr

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Es geht um das Bild des Freimarkts.“ Und um eben dieses Bild machen die Schausteller sich Sorgen, sagt Schaustellervertreter Rudi Robrahn. Beim traditionellen SPD-Frühschoppen im „Riverboat“ von Natalie Weinert wurde Robrahn deutlich: „Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht zu sehr in Richtung ,Ballermann‘ entwickeln.“
Freimarkt-Schausteller sehen „Ballermann“-Gefahr
Bedrohung mit Holzlatten: Schlägerei in Walle

Bedrohung mit Holzlatten: Schlägerei in Walle

Bremen - Etwa 15 Personen haben sich am Montag in Walle geprügelt und mit Holzlatten bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.
Bedrohung mit Holzlatten: Schlägerei in Walle
Mann stirbt bei Unfall in Bremerhavener Kläranlage

Mann stirbt bei Unfall in Bremerhavener Kläranlage

Bremerhaven - Bei einem Arbeitsunfall in einer Kläranlage im Bremerhavener Ortsteil Weddewarden ist am Dienstag ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Unfall in Bremerhavener Kläranlage
Arbeitslosigkeit im Land Bremen sinkt weiter

Arbeitslosigkeit im Land Bremen sinkt weiter

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen im Bundesland Bremen ist im Oktober weiter gesunken. Die Arbeitslosenquote lag bei 9,5 Prozent - nach 9,7 Prozent im September.
Arbeitslosigkeit im Land Bremen sinkt weiter
Henning Scherf wird 80 Jahre alt

Henning Scherf wird 80 Jahre alt

Bremen - Die Stimmlage ist wohl das einzige, was an Henning Scherf schwarz ist: Als sogenannter „Schwarzer Bass“ kommt der Mann in selten-tiefe Tonlagen mit vibrierend-dunklen Klangfarben. Außerhalb der Musik bevorzugt der Sozialdemokrat und Bremer Alt-Bürgermeister dagegen die Farbe Rot, das Bunte, mitunter Schillernde, auch das Leichte, aber nicht das Seichte. „Ich bin ein fröhlicher Typ“, sagt Scherf, der gerne rote Krawatten mit dem Konterfei der Bremer Stadtmusikanten trägt. Morgen, am 31. Oktober, wird er 80 Jahre alt.
Henning Scherf wird 80 Jahre alt
1786: Ende für den Pranger auf dem Bremer Marktplatz 

1786: Ende für den Pranger auf dem Bremer Marktplatz 

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Jemanden an den Pranger stellen – das ist geradezu sprichwörtlich. Pranger aber gibt es längst nicht mehr. Außer (im übertragenen Sinne) im Internet. Aber das ist eine andere Geschichte. Hier geht es heute um den Pranger auf dem Bremer Marktplatz. Er ist Thema in unserer Serie „Verschwunden“.
1786: Ende für den Pranger auf dem Bremer Marktplatz 
Prozess wegen Angriffs auf Polizisten gerät außer Kontrolle

Prozess wegen Angriffs auf Polizisten gerät außer Kontrolle

Bremen - Von Steffen Koller. Im Prozess gegen fünf Mitglieder einer libanesischen Großfamilie, die nach einer Routinekontrolle in Bremerhaven auf Polizisten eingeprügelt haben sollen, hat am Montag ein Beamter vor dem Landgericht Bremen ausgesagt. Vier Männern und einer Frau zwischen 27 und 38 Jahren wird unter anderem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Es blieb nicht lange ruhig, als die Kammer den 43-Jährigen befragte – und die Richterin sah sich gezwungen, die Verhandlung zu unterbrechen.
Prozess wegen Angriffs auf Polizisten gerät außer Kontrolle
Bürohochhäuser: Neue Spitzen für die Überseestadt

Bürohochhäuser: Neue Spitzen für die Überseestadt

Bremen - Die Überseestadt wächst weiter. In die Breite. In die Masse. Und in die Höhe. Einer der Hauptakteure im boomenden Stadtteil ist die Bremer Projektentwicklungsgesellschaft Justus Grosse. Die Firmengruppe habe in den vergangenen zwölf Jahren mehr als 400 Millionen Euro in diverse Wohn- und Gewerbeobjekte investiert, sagen die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Joachim Linnemann und Clemens Paul.
Bürohochhäuser: Neue Spitzen für die Überseestadt
Galerie Mönch zeigt Jürgen Schmiedekampf

Galerie Mönch zeigt Jürgen Schmiedekampf

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Gansevoort Street in New York, lange Zeit nicht die allervornehmste Gegend, mit einer der für die Stadt charakteristischen gelben Taxen. Ein Raum mit einem zentralen und beherrschenden Element – mit einem leeren, aber gut beleuchteten Billardtisch. Ein Straßenkreuzer und Palmen im Sonnenlicht. Amerikanische Sujets sind es, die viele der Ölbilder des Bremer Malers Jürgen Schmiedekampf, Jahrgang 1951, prägen. Große Formate, starke Farben. Und vor allem: viele, viele Details.
Galerie Mönch zeigt Jürgen Schmiedekampf
Unbekannter raubt 80-Jährige in ihrer Wohnung aus

Unbekannter raubt 80-Jährige in ihrer Wohnung aus

Bremen - Ein Unbekannter hat am Montagvormittag eine 80-jährige Frau in ihrer eigenen Wohnung in Bremen-Oberneuland ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Unbekannter raubt 80-Jährige in ihrer Wohnung aus
Bremer Freimarkt mit DJ Hendrik
Video

Bremer Freimarkt mit DJ Hendrik

Hendrik Treuse ist seit 25 Jahren DJ. Er ist nicht nur beim Brokser Heiratsmarkt aktiv, sondern legt auch seit Jahren während der Freimarktzeit im B1 (Bremer Hauptbahnhof) auf. Den Ärger der Schausteller, im vergangenen Jahr Tabledance zu veranstalten, kann er nicht nachvollziehen. Seine Begründung ist im Video zu hören. Ein Beitrag von Anja Kappler und Sigi Schritt.
Bremer Freimarkt mit DJ Hendrik
Ignorieren, blockieren, sich wehren - Was tun gegen Hass im Netz?

Ignorieren, blockieren, sich wehren - Was tun gegen Hass im Netz?

Bremen - Von Irena Güttel. Es kann jeden treffen: Man postet etwas im Internet und Fremde überschütten einen mit bösen Kommentaren. Schüler lernen jetzt, wie sie sich für einen besseren Umgang im Internet einsetzen können.
Ignorieren, blockieren, sich wehren - Was tun gegen Hass im Netz?
Erstflug nach Zürich gestartet - Anbindung an neues Drehkreuz

Erstflug nach Zürich gestartet - Anbindung an neues Drehkreuz

Bremen - Die Städte Bremen und Zürich sind seit Montag durch eine neue Direktflug-Verbindung miteinander verbunden. Zwölfmal die Woche startet eine Maschine der „Swiss“ in Richtung Schweiz, teilt der Flughafen mit.
Erstflug nach Zürich gestartet - Anbindung an neues Drehkreuz
Freimarkt: Mehrere sexuelle Belästigungen am Wochenende

Freimarkt: Mehrere sexuelle Belästigungen am Wochenende

Bremen - Die Polizei hat mehrere Personen festgenommen, die am Wochenende Frauen auf dem Freimarkt sexuell belästigt haben sollen.
Freimarkt: Mehrere sexuelle Belästigungen am Wochenende
Überlebensgeheimnisse der Bäume: „Die Dominanz des Wipfeltriebs“

Überlebensgeheimnisse der Bäume: „Die Dominanz des Wipfeltriebs“

Bremen - Von Martin Kowalewski. Ein Ahorn, der auf seinem Weg gen Himmel eine Kurve gemacht hat. Seine zwei Stämme verlaufen ein Stück seitlich und schwenken dann nach oben. Was sagt das? Die Körpersprache von Bäumen lesen, das kann Volker Kranz (52) Landschaftsgärtner und Inhaber der Firma Baumrausch. Bäume „sagen“ einiges über sich und ihre Geschichte.
Überlebensgeheimnisse der Bäume: „Die Dominanz des Wipfeltriebs“
Bremer Freimarkt und die Party in Halle 7
Video

Bremer Freimarkt und die Party in Halle 7

Partyalarm auf dem Bremer Freimarkt in der Halle 7: Die Woche beginnt am Montag mit der Gastro-Nacht (Eintritt frei). Lorenz Büffel (Johnny Däpp) ist am Dienstag am Start. Es folgen Mickie Krause am Donnerstag und die Atzen (Das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht) am Freitag. An diesen drei Tagen ist der Eintritt bis 22 Uhr frei. Das Finale bestreiten Honk (So geil auf Malle) und Andy Bar (Wir sind wieder da) in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag. Reporter DJ Toddy spricht mit Party-Organisator Tobias Meisner. Ein Bericht von Sigi Schritt, Thorsten Siemer und Anja Kappler.
Bremer Freimarkt und die Party in Halle 7
Technischer Defekt legt Feuerwehr-Leitstelle lahm

Technischer Defekt legt Feuerwehr-Leitstelle lahm

Bremen - Ein technischer Defekt hat am Sonntagnachmittag die Bremer Feuerwehr- und Rettungsleitstelle lahmgelegt. Die Ursache für den Ausfall in einem Serverraum ist laut Feuerwehr noch nicht geklärt. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen.
Technischer Defekt legt Feuerwehr-Leitstelle lahm
Eine „Infusion“ aus Freiburg

Eine „Infusion“ aus Freiburg

Bremen - Von Jörg Esser. Alle Jahre wieder kommt der Jazzchor Freiburg zu einem Konzert in den denkmalgeschützten Sendesaal Bremen an der Bürgermeister-Spitta-Allee 45 in der Vahr. Morgen, Dienstag, ist die aktuell 22-köpfige Formation ebendort mit ihrem Programm „Infusion“ und mit Band zu Gast.
Eine „Infusion“ aus Freiburg
Verkaufsoffen in Bremer City: Der Trend geht zum Ganzjahres-Schal

Verkaufsoffen in Bremer City: Der Trend geht zum Ganzjahres-Schal

Bremen - Von Jörg Esser. Die City-Initiative hat offensichtlich ein gutes Händchen für verkaufsoffene Sonntage. Es passt irgendwie alles zusammen. Diesen Eindruck jedenfalls gewann der geneigte Beobachter am frühen Nachmittag, zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff im Weserstadion.
Verkaufsoffen in Bremer City: Der Trend geht zum Ganzjahres-Schal
130 Gruppen begeistern beim Freimarktsumzug rund 200.000 Zuschauer

130 Gruppen begeistern beim Freimarktsumzug rund 200.000 Zuschauer

Bremen - Von Martin Kowalewski. Die Samba-Gruppe St. Olof macht Halt vor dem Dom und auf dem Marktplatz und zeigt eine Choreographie. Vorne schwenkt eine Prinzessin in blauem Kleid und mit goldener Krone die schwedische Flagge. Dahinter wird der Stil eher brasilianisch.
130 Gruppen begeistern beim Freimarktsumzug rund 200.000 Zuschauer
Freimarkt-Party in Halle 7 - der Sonnabend

Freimarkt-Party in Halle 7 - der Sonnabend

Auch am Sonnabend wurde in der Halle 7 kräftig gefeiert.
Freimarkt-Party in Halle 7 - der Sonnabend
Ritter Toddy beim Freimarktsumzug in Bremen
Video

Ritter Toddy beim Freimarktsumzug in Bremen

Thorsten Siemer, besser bekannt als DJ Toddy, ist stets ein Garant für ausgelassene Partystimmung etwa in der Halle 7, im Bayernzelt oder anderswo. Diese Seite ist weniger bekannt: Beim Bremer Freimarktsumzug beteiligt er sich als Ritter des Großen Karnevalsvereins Rot-Weiß Bremen und wirft auf dem Weg von der Neustadt in die City viele Kilo Bonbons in die Menge. Als Reporter der Mediengruppe Kreiszeitung berichtet er vom Umzug.
Ritter Toddy beim Freimarktsumzug in Bremen
Kiosk in Bremen überfallen

Kiosk in Bremen überfallen

Bremen - Ein unbekannter Räuber überfiel am Samstagvormittag einen Kiosk in Bremen-Woltmershausen. Die Mitarbeiterin erlitt dabei einen Schock.
Kiosk in Bremen überfallen
Tatort: Bremer Horror-Krimi mit blutleerer Leiche

Tatort: Bremer Horror-Krimi mit blutleerer Leiche

Bremen - Nur ein Wort kommt über die Lippen der verstörten Augenzeugin: Vampir. Der vorletzte Fall der Bremer "Tatort"-Kommissare lässt das Blut in den Adern gefrieren.
Tatort: Bremer Horror-Krimi mit blutleerer Leiche
22-Jähriger in Bremen durch Messerstiche verletzt

22-Jähriger in Bremen durch Messerstiche verletzt

Bremen - Ein 22 Jahre alter Mann wurde in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in einer Straßenbahn in der Östlichen Vorstadt durch Messerstiche verletzt.
22-Jähriger in Bremen durch Messerstiche verletzt
Erst flogen die Fäuste, dann ein Bierglas

Erst flogen die Fäuste, dann ein Bierglas

Bremen - Erst flogen die Fäuste, dann ein Bierglas: Zwei Männer gerieten am frühen Samstagmorgen aus unbekannten Gründen in einem Lokal im Bremer Hauptbahnhof in Streit.
Erst flogen die Fäuste, dann ein Bierglas
Wie das DFKI Spitzenkräfte für Bremen begeistern will

Wie das DFKI Spitzenkräfte für Bremen begeistern will

Bremen - Von Viviane Reineking. Ein neues Hightech-Unternehmen soll zum „Hotspot“ für Robotik und intelligente Technologien in Bremen werden. Deutschlandweit sind es mehr als 80 Neugründungen, mit dem Spin-off „Raise Robotics AG“ baut das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) erstmals ein eigenes Unternehmen in der Stadt auf. Damit will das Forschungsinstitut Spitzenfachkräfte halten und neue Experten für die Region begeistern.
Wie das DFKI Spitzenkräfte für Bremen begeistern will
Video: Freimarktsumzug in Bremen 2018
Video

Video: Freimarktsumzug in Bremen 2018

Seit 51 Jahren existiert der Bremer Freimarktsumzug in seiner modernen Form. Seit 1968 rollen bunt geschmückte Wagen begleitet von vielen verkleideten Menschen durch die Bremer Innenstadt. 130 Gruppen, bewusst weniger als im vergangenen Jahr, durften sich 2018 für die Veranstaltung anmelden, um die erste Halbzeit des Freimarkts abzuschließen und die zweite gebührend zu begrüßen. Mit dabei sind Vereine, Firmen, Organisationen, Sportvereine, Spielmannszüge und Landjugendgruppen.
Video: Freimarktsumzug in Bremen 2018
Bilder vom Freimarktsumzug in Bremen 2018

Bilder vom Freimarktsumzug in Bremen 2018

Seit 51 Jahren existiert der Bremer Freimarktsumzug in seiner modernen Form. Seit 1968 rollen bunt geschmückte Wagen begleitet von vielen verkleideten Menschen durch die Bremer Innenstadt. Hier sind die ersten Bilder.
Bilder vom Freimarktsumzug in Bremen 2018
Bremer Freimarkt: He yo Captain Jack

Bremer Freimarkt: He yo Captain Jack

So feierten die Bremer Captain Jack und die 90er Party in der Halle 7 auf dem Bremer Freimarkt.
Bremer Freimarkt: He yo Captain Jack
130 Wagen mit 3700 Teilnehmern beim Freimarktumzug

130 Wagen mit 3700 Teilnehmern beim Freimarktumzug

Immer wieder nimmt man sich Zeit und hält an. So macht bereits die erste Gruppe beim Freimarktumzug, die Samba-Gruppe St.Olof Halt vor dem Dom und auch auf dem Marktplatz, um ihre Künste in Ruhe zu zeigen. 
130 Wagen mit 3700 Teilnehmern beim Freimarktumzug
Der Freimarktsumzug durch Bremen: Zeiten, Strecke, Teilnehmer

Der Freimarktsumzug durch Bremen: Zeiten, Strecke, Teilnehmer

Bremen - Seit 51 Jahren existiert der Bremer Freimarktsumzug in seiner modernen Form. Seit 1968 rollen bunt geschmückte Wagen begleitet von vielen verkleideten Menschen durch die Bremer Innenstadt. Am Samstag, 27. Oktober, ist es wieder soweit!
Der Freimarktsumzug durch Bremen: Zeiten, Strecke, Teilnehmer
„Guter Geist“ und Koordinator an der Uni

„Guter Geist“ und Koordinator an der Uni

Bremen - Das weitverbreitete Bild eines Hausmeisters mit grauem Kittel, der hier und da eine Birne wechselt: ein Klischee. Dass zu seinem Job viel mehr gehört, verrät schon die Bezeichnung seiner Tätigkeit an der Universität Bremen: Günther Süllow ist „Funktionsmeister Gebäudebetriebstechnik“. Sein wichtigstes Arbeitsmittel ist nicht etwa der Werkzeugkoffer, sondern sein Computer.
„Guter Geist“ und Koordinator an der Uni
„Stiftung Martinshof“ geht mit behinderten Beschäftigten auf Stadtführung

„Stiftung Martinshof“ geht mit behinderten Beschäftigten auf Stadtführung

Bremen - Von Martin Kowalewski. Der Berg ruft. Der Weg dahin ist aber gepflastert und glücklicherweise barrierefrei. Heute steht dort der Dom. Hein Looper alias Christine Renken (50) erklärt mit ihrer geschulten Erzählstimme: „Hier war der Anfang von Bremen, ein Berg. Die Leute haben gesagt, wenn wir ein Gotteshaus errichten, wollen wir sehen, wer kommt.“ 19 Menschen mit Behinderungen vom Martinshof und auch zwei Betreuer genießen an diesem Tag eine historische Stadtführung.
„Stiftung Martinshof“ geht mit behinderten Beschäftigten auf Stadtführung
Bremer Wissenschaftsplan 2025: Mehr Studenten, mehr Geld

Bremer Wissenschaftsplan 2025: Mehr Studenten, mehr Geld

Bremen - Mehr Studenten, neue Studienfächer, mehr Professoren, neue Lehr- und Forschungsgebäude und eine engere Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft – diese Ziele sind in einem Entwurf des Wissenschaftsplans 2025 festgelegt, den Bildungssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) am Freitag vorgelegt hat.
Bremer Wissenschaftsplan 2025: Mehr Studenten, mehr Geld
Drei Urgesteine verlassen das Polizeirevier Innenstadt

Drei Urgesteine verlassen das Polizeirevier Innenstadt

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Jeden Tag wird man vor neue Herausforderungen gestellt. Man weiß morgens noch nicht, was einen tagsüber erwartet“, sagt Oberkommissar Jörg-Michael Noll, Kontaktpolizist (Kop) im Ostertor, über seinen Beruf. Jetzt geht Noll, ein Urgestein des Reviers Innenstadt, in den Ruhestand – zeitgleich mit zwei weiteren Urgesteinen des Reviers, mit Innenstadt-Kop Jürgen Schneider und Verkehrs-Kop Jürgen Wehnert.
Drei Urgesteine verlassen das Polizeirevier Innenstadt
Mallorca-Sängerin Mia Julia bringt 4.000 Zuschauer in Wallung

Mallorca-Sängerin Mia Julia bringt 4.000 Zuschauer in Wallung

Bremen - Von Martin Kowalewski. Erst flimmern Bilder über die Leinwand, Musik-Videos von Mia Julia. Dann erscheint sie selbst. Sie ist flink und schnell, schafft es teilweise binnen weniger Sekunden, die volle Breite der Bühne zu nutzen.
Mallorca-Sängerin Mia Julia bringt 4.000 Zuschauer in Wallung
Das „Theatre du Pain“ bittet in den Salon

Das „Theatre du Pain“ bittet in den Salon

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Absurdes Musiktheater, nicht mehr und nicht weniger, bringt das Bremer 1984 gegründete „Theatre du Pain“ in die Villa Sponte (Osterdeich 59b). Der Termin: Sonntag, 4. November. Der Spaß beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Das „Theatre du Pain“ bittet in den Salon
Pulverfund an der Domsheide: Substanz ist harmlos

Pulverfund an der Domsheide: Substanz ist harmlos

Bremen - Von Jörg Esser. Eine verdächtige Briefsendung in der Post an der Domsheide hat am Freitag einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Die Untersuchungsergebnisse lassen aufatmen.
Pulverfund an der Domsheide: Substanz ist harmlos
71-Jähriger in Bremen ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen

71-Jähriger in Bremen ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen

Bremen - Am hellichten Tag wurde in Bremen Findorff ein 71-Jähriger von einem unbekannten Täter überfallen.
71-Jähriger in Bremen ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen