Ressortarchiv: Bremen

Kontrolle in Bremen: Spürhund erschnüffelt erfolgreich Marihuana 

Kontrolle in Bremen: Spürhund erschnüffelt erfolgreich Marihuana 

Bremen - Einsatzkräfte der Polizei Bremen führten Mittwoch- und Donnerstagabend in der Bahnhofsvorstadt und im Viertel Kontrollen zur Bekämpfung des Drogenhandels durch. Unterstützung erhielten sie dabei von Spürhund Crawford, der sehr erfolgreich „zuarbeitete“.
Kontrolle in Bremen: Spürhund erschnüffelt erfolgreich Marihuana 
86-Jährige und Sohn tot in Bremer Wohnung gefunden 

86-Jährige und Sohn tot in Bremer Wohnung gefunden 

Bremen - In Bremen-Vegesack ist am Karfreitag eine 86 Jahre alte Frau und ihr 52-jähriger Sohn tot in der gemeinsamen Wohnung aufgefunden worden.
86-Jährige und Sohn tot in Bremer Wohnung gefunden 
Vom Navi abgelenkt: Kollision auf Bremer Kreuzung  

Vom Navi abgelenkt: Kollision auf Bremer Kreuzung  

Bremen - Ein 56 Jahre alter ortsfremder Autofahrer hat an  Karfreitag in Obervieland ein Rotlicht übersehen und einen Verkehrsunfall verursacht. Er gab laut Polizeimitteilung an, durch das Navigationsgerät abgelenkt worden zu sein. 
Vom Navi abgelenkt: Kollision auf Bremer Kreuzung  
Letzter Renntag auf der Galopprennbahn Bremen-Vahr

Letzter Renntag auf der Galopprennbahn Bremen-Vahr

Mit dem letzten Renntag auf der Galopprennbahn Vahr sind am Freitag 161 Jahre Reitsporttradition zu Ende gegangen. 7500 Besucher haben das miterlebt, darunter viele Familien. Viele Gäste begaben sich auf den Rasen direkt neben der Rennbahn. Mitreißend sind die Rennen die insgesamt acht Rennen des Tages, von denen fünf zwecks Wettmöglichkeit nach Frankreich übertragen wurden.
Letzter Renntag auf der Galopprennbahn Bremen-Vahr
Wenn Helfer zur Zielscheibe werden: Gewalt gegen Einsatzkräfte nimmt zu

Wenn Helfer zur Zielscheibe werden: Gewalt gegen Einsatzkräfte nimmt zu

Bremen - Von Steffen Koller. Sie werden bespuckt, beleidigt, geschlagen – und die Gewalt nimmt immer weiter zu. Ob Feuerwehrleute, Klinikpersonal oder Polizisten, jede dieser Berufsgruppen wurde in der Vergangenheit Opfer von Übergriffen. Viele Bremer Helfer bringen die Angriffe nicht mal mehr zur Anzeige, weil es zum „Tagesgeschäft“ gehöre, erzählen Betroffene. Einige haben reagiert und hoffen, dass sich so etwas ändert.
Wenn Helfer zur Zielscheibe werden: Gewalt gegen Einsatzkräfte nimmt zu
Letztes Pferderennen in Bremen: Ein Abschied mit Musik

Letztes Pferderennen in Bremen: Ein Abschied mit Musik

Bremen - Von Martin Kowalewski. Die letzten Momente sind schlicht: Der Vorstand des Bremer Rennvereins und einige Jockeys kommen nach der letzten Siegerehrung nochmal auf die Bühne. Zwei Hornisten spielen auf. Ihr Signal: Jagd-Ende. Der letzte Renntag auf der Galopprennbahn in der Vahr ist vorbei. 161 Jahre Galopprennsport sind am Karfreitag zu Ende gegangen.
Letztes Pferderennen in Bremen: Ein Abschied mit Musik
Neuer Chef für die Arbeitsagentur: Blick von außen auf Bremen

Neuer Chef für die Arbeitsagentur: Blick von außen auf Bremen

Bremen - Von Viviane Reineking. Die Arbeitsagentur Bremen-Bremerhaven bekommt einen neuen Chef: Nach den Ostertagen übernimmt Joachim Ossmann das Amt als Vorsitzender der Geschäftsführung vom bisherigen Leiter Götz von Einem. Der 63-Jährige, der die Agentur acht Jahre lang führte, geht in den Ruhestand. Ossmann (58 ) wechselt von der Agentur für Arbeit Nürnberg an die Weser.
Neuer Chef für die Arbeitsagentur: Blick von außen auf Bremen
Dieser Pfarrer erzählt an Ostern Blondinen-Witze in der Kirche

Dieser Pfarrer erzählt an Ostern Blondinen-Witze in der Kirche

Wer denkt, Christen hätten nichts zu lachen, wird am Ostersonntag in einer kleinen evangelischen Kirche in Bremen eines Besseren belehrt. Beim Osterlachen erzählt der Pastor Witze in der Predigt - auch über Nonnen.
Dieser Pfarrer erzählt an Ostern Blondinen-Witze in der Kirche
Forschungsfahrt mit der „Sonne“ zu den Wolken im Meer

Forschungsfahrt mit der „Sonne“ zu den Wolken im Meer

Bremen - Dunkler Rauch steigt auf vom Meeresboden, der sich zu Wolken formt, freigesetzt von Unterwasservulkanen 700 bis 1.800 Metern unter der Wasseroberfläche. Was genau diese Wolken enthalten, wie weit sich deren Inhaltsstoffe im Meer verbreiten, will eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern erforschen. Mit dabei ist ein fünfköpfiges Team der Jacobs-Universität aus Grohn. Die Leitung hat die 31-jährige Geochemikerin Dr. Charlotte Kleint.
Forschungsfahrt mit der „Sonne“ zu den Wolken im Meer
Neue Räume für Psychiatrie-Patienten: Mehr Platz, mehr Angebote

Neue Räume für Psychiatrie-Patienten: Mehr Platz, mehr Angebote

Bremen - Am Klinikum Bremen-Ost hat Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) am Donnerstagnachmittag das sanierte Haus 3 für Psychiatrie-Patienten feierlich eröffnet. Rund 1,2 Millionen Euro hat der Umbau nach Angaben der Klinik-Gesellschaft Gesundheit Nord (Geno) gekostet.
Neue Räume für Psychiatrie-Patienten: Mehr Platz, mehr Angebote
Trauer um Uni-Professor Stephan Leibfried

Trauer um Uni-Professor Stephan Leibfried

Bremen -  Die Universität Bremen trauert um Prof. Stephan Leibfried. Wie eine Sprecherin mitteilte, ist der Sozialwissenschaftler am vergangenen Mittwoch im Alter von 74 Jahren gestorben. Uni-Rektor Prof. Bernd Scholz-Reiter: „Wir sind überrascht vom plötzlichen Tod Stephan Leibfrieds. Er hinterlässt eine große Lücke an der Universität Bremen“, an deren Erfolg er bis zuletzt maßgeblich beteiligt gewesen sei.
Trauer um Uni-Professor Stephan Leibfried
Vier Goldpokale für die Bremer „Windsbraut“

Vier Goldpokale für die Bremer „Windsbraut“

Bremen - Von Jörg Esser. Viermal Gold für Bremen: Die „Windsbraut“ auf dem Dach des Neuen Rathauses hat ihre vier fehlenden Firstpokale zurückbekommen. Am Donnerstag montierte Restaurator Roland Peuthert die rund 40  Zentimeter hohen Pokale drei und vier auf der Balustrade des Windsbrautturms. Das Ensemble ist komplett und erstrahlt irgendwie in frischem Glanz. „Das wunderbare Rathaus ist wieder ein Stück verschönert worden“, sagte Bürgermeister Carsten Sieling (SPD).
Vier Goldpokale für die Bremer „Windsbraut“
Verstoß gegen Rauchverbot endet im Gefängnis 

Verstoß gegen Rauchverbot endet im Gefängnis 

Bremen - Das Rauchen einer Zigarette im Bremer Hauptbahnhof hat einen 48-jährigen Mann hinter schwedische Gardinen geführt.
Verstoß gegen Rauchverbot endet im Gefängnis 
Unaufmerksamkeit löst viele Unfälle mit Straßenbahnen aus

Unaufmerksamkeit löst viele Unfälle mit Straßenbahnen aus

Hannover/Bremen - Autofahrer nehmen den Bahnen die Vorfahrt, Fußgänger übersehen sie einfach: Bei den Unfällen mit Straßenbahnen ist in Hannover, Bremen und Braunschweig kein Abwärtstrend erkennbar. Risikofaktoren sind Kopfhörer oder Handys, die Fußgänger und Radler ablenken.
Unaufmerksamkeit löst viele Unfälle mit Straßenbahnen aus
Neue Pläne für Bremer Biomüll

Neue Pläne für Bremer Biomüll

Bremen - Von Viviane Reineking. Bremer Biomüll könnte künftig in den Industriehäfen gelagert und umgeschlagen werden. Ein entsprechender Genehmigungsantrag des Recycling-Unternehmens Remondis aus Lünen in Westfalen für ein Grundstück an der Windhukstraße in Oslebshausen liegt der Umweltbehörde vor, so Sprecher Jens Tittmann.
Neue Pläne für Bremer Biomüll
Autonome Fahrmanöver

Autonome Fahrmanöver

Bremen - Von Viviane Reineking. Während tödliche Unfälle durch selbstfahrende Roboterautos in den USA derzeit für schlechte Nachrichten sorgen, präsentieren Wissenschaftler der Universität Bremen ihre ersten Forschungsergebnisse auf dem Weg zum autonomen Fahren. Am Mittwoch drehte das „AO-Car“ auf dem Uni-Parkplatz an der Universitätsallee seine Runden.
Autonome Fahrmanöver
„Imkern wieder sexy machen“

„Imkern wieder sexy machen“

Bremen - Von Irena Güttel. Die Biene liegt Dieter Schimanski am Herzen. „Ich bin mit Bienen groß geworden“, sagt der Bremer Unternehmer. Wie sein Vater ist Schimanski Hobby-Imker. Doch die Biene ist für ihn auch ein Geschäft – allerdings nicht in erster Linie wegen des Honigs. Schimanski vermietet Bienenvölker.
„Imkern wieder sexy machen“
Bremer Automarkt im Rückwärtsgang

Bremer Automarkt im Rückwärtsgang

Bremen - Von Jörg Esser. Der bremische Automarkt hat den Rückwärtsgang eingelegt. Die Debatten um die Schummelei bei Dieselfahrzeugen und mögliche Fahrverbote für Dieselautos habe zu einer Verunsicherung und Kaufzurückhaltung bei den Kunden geführt und der Branche starke Umsatzverluste beschert, sagte Karl-Heinz Bley, Präsident des Kraftfahrzeug-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, am Mittwoch bei der Bilanzpressekonferenz in der Bremer Handwerkskammer.
Bremer Automarkt im Rückwärtsgang
Stellenabbau bei Airbus: Betriebsrat befürchtet „schlimmsten Fall"

Stellenabbau bei Airbus: Betriebsrat befürchtet „schlimmsten Fall"

Hannover/Bremen - Der angekündigte Stellenabbau bei Europas größtem Flugzeugbauer Airbus konkretisiert sich. „Es wurde deutlich, dass das Unternehmen in den Planungen bis zum Jahr 2021 von einem „Worst Case-Szenario" ausgeht", sagte am Mittwoch Holger Junge, der Konzernbetriebsratsvorsitzende bei Airbus.
Stellenabbau bei Airbus: Betriebsrat befürchtet „schlimmsten Fall"
CDU: Statistik für Messerangriffe

CDU: Statistik für Messerangriffe

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Messerangriffe sollten künftig als eigene Kategorie in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) ausgewiesen werden. Das fordert der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wihelm Hinners. Beim Innenressort trifft er damit auf offene Ohren. Der Haken: Die Richtlinien für die PKS werden beim Bundeskriminalamt festgelegt, damit die Statistiken der Länder vergleichbar sind. Bremen könne die Kriterien also nicht im Alleingang ändern, sagte am Dienstag Rose Gerdts-Schiffler, Sprecherin von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD), auch Nachfrage.
CDU: Statistik für Messerangriffe
Historische Schaustellerfahrzeuge: Kraftpakete mit Blondinen

Historische Schaustellerfahrzeuge: Kraftpakete mit Blondinen

Bremen - Von Martin Kowalewski. Eine sportliche Blondine prangt auf dem Kühlergrill eines Hanomag ST 20. Ein Kraftpaket für die Verhältnisse seines Produktionsjahres 1948. Das 20  PS starke Fahrzeug wirkt wie ein Personenwagen, ist aber ein Laster. Das älteste von acht Fahrzeugen aus sieben Jahrzehnten steht gleich am Anfang der Ausstellung „Hinter den Kulissen“ auf der Osterwiese.
Historische Schaustellerfahrzeuge: Kraftpakete mit Blondinen
Ein „scharfsinniger Beobachter“ tritt ab

Ein „scharfsinniger Beobachter“ tritt ab

Bremen - Von Viviane Reineking. Militärischer Akt der Kommandoübergabe am Dienstagmittag im Haus der Bürgerschaft: Oberst Claus Körbi wurde nach knapp vier Jahren als Kommandeur des Landeskommandos Bremen der Bundeswehr in den Ruhestand verabschiedet. Übergeben hat Körbi das Zepter im Rahmen des Jahresempfangs der Bundeswehr in Bremen an Oberst Hans Peter Dorfmüller.
Ein „scharfsinniger Beobachter“ tritt ab
Bremen und Berlin fordern Abbiegeassistenten für Lkw

Bremen und Berlin fordern Abbiegeassistenten für Lkw

Bremen/Berlin - Die Bundesländer Berlin und Bremen setzen sich für verpflichtende Abbiegeassistenten für Lastwagen ein, um so die Unfallgefahr für Radfahrer und Fußgänger zu verringern.
Bremen und Berlin fordern Abbiegeassistenten für Lkw
Richter bestätigen Bremen: Abschiebungen rechtmäßig

Richter bestätigen Bremen: Abschiebungen rechtmäßig

Bremen/Leipzig - Das Bundesverwaltungsgericht hat die Abschiebung des von der Bremer Innenbehörde als islamistischer Gefährder eingestuften Oussama B. als rechtmäßig eingestuft. Die Leipziger Richter wiesen am Dienstag die Klage des 37-jährigen Algeriers gegen die Abschiebeanordnung ab.
Richter bestätigen Bremen: Abschiebungen rechtmäßig
Harms-Gebäude vor Abriss

Harms-Gebäude vor Abriss

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Überraschung zu Ostern: In den nächsten Tagen beginnt der Abriss der Harms-Brandruine in der Straße Am Wall. Dafür müssen die Verkehrsteilnehmer mit Straßensperrungen rechnen. Und ein paar Wochen später will Investor Marco Bremermann (Müller & Bremermann) mit den Arbeiten für den Neubau beginnen. Der Bremer Unternehmer investiert nach eigenen Angaben eine zweistellige Millionensumme in das Objekt mit Passage.
Harms-Gebäude vor Abriss
Neuer Stadthallenchef: Ein Macher mit Erfahrungsschatz

Neuer Stadthallenchef: Ein Macher mit Erfahrungsschatz

Bremen - Von Jörg Esser. Der Neue ist fast ein Urgestein. Seit 25 Jahren ist Andreas Adolph auf der Bürgerweide für die und in der Stadthalle tätig. Jetzt ist der gelernte Diplomingenieur für Veranstaltungstechnik und Veranstaltungsmanagement zum Hallenchef aufgestiegen. Der 55-Jährige ist neuer Leiter der ÖVB-Arena und damit Nachfolger von Peter Rengel (46), der nach den Sixdays als Direktor für Infrastruktur zum SV Werder wechselte.
Neuer Stadthallenchef: Ein Macher mit Erfahrungsschatz
Polizei lässt Drogenbande auffliegen - Spur nach Bremen

Polizei lässt Drogenbande auffliegen - Spur nach Bremen

Den Haag - Ermittler in Spanien und Deutschland haben einer internationalen Drogenbande das kriminelle Handwerk gelegt. 18 Personen seien festgenommen worden, teilte Europol am Dienstag in Den Haag mit.
Polizei lässt Drogenbande auffliegen - Spur nach Bremen
Unbekannte rauben 90-Jährige mit List aus

Unbekannte rauben 90-Jährige mit List aus

Bremen - Mit einer List haben Unbekannte am Samstagabend eine 90-Jährige in Blumenthal bestohlen. Die Männer entkamen mit Bargeld, Schmuck und Uhren.
Unbekannte rauben 90-Jährige mit List aus
Lastenrad „Movr“: Revolution auf drei Rädern

Lastenrad „Movr“: Revolution auf drei Rädern

Bremen - Von Steffen Koller. Verstopfte Straßen, dicke Luft und kein Durchkommen – geht es nach Arne Kruse, soll all das bald ein Stück weit der Vergangenheit angehören. Der Bremer Unternehmer hat den sogenannten „Movr“ entwickelt, ein dreirädriges Lastenrad, das zukünftig nicht nur große Paketfahrzeuge aus den Straßen verbannen soll, sondern auch auf einfache Weise Arbeitsplätze schaffen könnte.
Lastenrad „Movr“: Revolution auf drei Rädern
Ende des Galoppsports nach 161 Jahren

Ende des Galoppsports nach 161 Jahren

Bremen - Von Martin Kowalewski. Es ist amtlich: Karfreitag, 30. März, findet der letzte Renntag auf der Galopprennbahn in der Vahr statt. Der Bremer Rennverein verabschiedet sich mit einem spannenden, internationalen Aufgebot. Los geht es bereits um 10.30 Uhr. Der Grund: Bei den ersten fünf Rennen handelt es sich um PMU-Rennen. Der französische Pferdewett-anbieter „Pari Mutuel Urbain“ (PMU) ist bei diesen Rennen Vertragspartner. Die Rennen werden nach Frankreich übertragen.
Ende des Galoppsports nach 161 Jahren
„Bremer Frauen-Geschichten”: Mehr Bildung für Mädchen

„Bremer Frauen-Geschichten”: Mehr Bildung für Mädchen

Bremen - Von Nina Seegers. Zeitgenossen beschrieben sie als klug, warmherzig, mutig und überaus humorvoll. Die Pädagogin Anna Magdalene Antoinette Vietor (1860-1929) setzte sich für Bildung von Mädchen ein und gründete 1899 die Anna-Vietor-Schule. Ihr ist eine Folge unserer Serie „Bremer Frauen-Geschichten” gewidmet.
„Bremer Frauen-Geschichten”: Mehr Bildung für Mädchen
Bremer Süden und Mitte: Weniger Raub und Diebstahl, mehr Körperverletzungen

Bremer Süden und Mitte: Weniger Raub und Diebstahl, mehr Körperverletzungen

Bremen - Von Steffen Koller. Einbrüche, Raub und Gewalttaten: Die Polizei hat am Montag ihre Kriminalstatistik für den Bremer Süden und die Mitte vorgestellt. Während in vielen Bereichen die Zahlen von Straftaten rückläufig sind und teilweise die niedrigsten Werte seit fünf Jahren erreicht wurden, bleiben zwei Arten von Verbrechen stark im Fokus: Körperverletzungen und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Bremer Süden und Mitte: Weniger Raub und Diebstahl, mehr Körperverletzungen
Kampfmittelräumdienst sprengt sechs Weltkriegsgranaten in Bremen

Kampfmittelräumdienst sprengt sechs Weltkriegsgranaten in Bremen

Bremen - Im Bremer Bürgerpark wurden am Montag sechs deutsche Gewehrgranaten aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst der Polizei Bremen sprengte sie noch am Nachmittag.
Kampfmittelräumdienst sprengt sechs Weltkriegsgranaten in Bremen
Raub auf Taxifahrer in Bremen eskaliert

Raub auf Taxifahrer in Bremen eskaliert

Bremen - Ein 19-Jähriger raubte am frühen Sonntagmorgen in Burglesum die Geldtasche eines Taxifahrers. Der 23 Jahre alte Fahrer fuhr dem Räuber kurzerhand hinterher, um sich seine Einnahmen zurückzuholen.
Raub auf Taxifahrer in Bremen eskaliert
Unbekannte legen Steine auf Bahnstrecke zwischen Bremen und Delmenhorst

Unbekannte legen Steine auf Bahnstrecke zwischen Bremen und Delmenhorst

Bremen - Unbekannte Täter haben am Sonnabend gegen 19.40 Uhr auf der Länge von 20 Metern Schottersteine auf Schienen in Bremen-Huchting gelegt.
Unbekannte legen Steine auf Bahnstrecke zwischen Bremen und Delmenhorst
Bremer Fussballer sehen rot - Polizei muss eingreifen 

Bremer Fussballer sehen rot - Polizei muss eingreifen 

Bremen - Zu einer Auseinandersetzung zweier gegnerischer Fußballer kam es am Sonntagnachmittag auf der Sportanlage Jürgensdeich in der Pauliner Marsch, nachdem sie vom Schiedsrichter die Rote Karte gesehen hatten.
Bremer Fussballer sehen rot - Polizei muss eingreifen 
Mann schießt in die Luft und löst Großeinsatz in Bremen aus 

Mann schießt in die Luft und löst Großeinsatz in Bremen aus 

Bremen - Zwei Schüsse in die Luft führten am Sonntagnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei in der Vahr. Einsatzkräfte nahmen einen 22 Jahre alten Verursacher fest.
Mann schießt in die Luft und löst Großeinsatz in Bremen aus 
Premiere für Rühmann-Abend auf Theaterschiff

Premiere für Rühmann-Abend auf Theaterschiff

Bremen - Von Lara Terrasi. Mit dem Lied „Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt“, begrüßt Heinz Rühmann sein Publikum auf dem Theaterschiff. Nicht das Original natürlich, aber fast. Schauspieler Christian Schliehe schlüpft in die Rolle des „kleinen großen Mannes“ und begeistert bei der Premiere auf der schwimmenden Bühne am Freitagabend die Zuschauer mit Rühmann-Evergreens wie „Ich brech’ die Herzen der stolzesten Frau’n“ und Szenen aus der unvergesslichen „Feuerzangenbowle“. Wie eine Dampfmaschine funktioniert, dürfte nach der detaillierten Erklärung jetzt auch jedem im Publikum klar sein.
Premiere für Rühmann-Abend auf Theaterschiff
„Street Food Markt“: Spinat mit Kokosmilch an Schoko-Kebab

„Street Food Markt“: Spinat mit Kokosmilch an Schoko-Kebab

Bremen - Von Jörg Esser. Zweistellige Temperaturen, dazu phasenweise Wolkenlücken, Wahnsinn – es weht ein Hauch von Frühling an diesem Sonntag. Da zieht es die Menschen ins Freie, in die Bremer Innenstadt beispielsweise. Schließlich haben an diesem Nachmittag die Einzelhandelsgeschäfte, Boutiquen und Warenhäuser geöffnet – fünf Stunden lang. Und nicht nur das. Die Einzelhändlervereinigung „City-Initiative“ hat die Bremer „Reisemeile“ und einen „Street Food Markt“ auf die Beine gestellt. Die Domshofpassage feiert zudem ihr 20-jähriges Bestehen.
„Street Food Markt“: Spinat mit Kokosmilch an Schoko-Kebab
Norddeutsche Hammer auf der Osterwiese

Norddeutsche Hammer auf der Osterwiese

Bremen - Von Martin Kowalewski. Der Hammer saust nieder. Das Gegengewicht zischt hoch. Die Glocke erklingt am „Hau den Lukas“. Eine kurze Anstrengung für den 31-jährigen Andree Wille aus Stuhr. Der sucht sich erst mal einen Gewinn aus und wählt einen schönen Würfel. Nach der Eröffnung der Osterwiese füllt es sich am Sonnabendnachmittag schnell auf der Bürgerweide.
Norddeutsche Hammer auf der Osterwiese
„Ihm lief Blut aus der Nase“

„Ihm lief Blut aus der Nase“

Bremen - Von Steffen Koller. Erneut hat ein Zeuge im Prozess um den gewaltsamen Tod des 15-jährigen Odai K. einen der drei Angeklagten schwer belastet. Der Mann sagte am Freitag vor dem Bremer Landgericht aus, er sei unmittelbar dabei gewesen, als Hayrettin G. (24) den Jungen in der Silvesternacht 2016/2017 erst zu Boden geschlagen und dann mit einer Whiskyflasche mehrfach auf seinen Kopf eingeprügelt habe. Der Schüler erlag wenige Tage später seinen Verletzungen. Alle drei Angeklagten, denen seitens der Staatsanwaltschaft gemeinschaftlicher Totschlag zur Last gelegt wird, schweigen weiter zu den Vorwürfen.
„Ihm lief Blut aus der Nase“
Alles Wichtige rund um die Bremer Osterwiese 2018

Alles Wichtige rund um die Bremer Osterwiese 2018

Bremen - Eine Woche vor dem Osterfest heißt es auf der Bremer Bürgerweide „Ischa Osterwiese“. Denn vom 23. März bis zum 8. April laden wieder Karussells, Imbissbuden und viele weitere Attraktionen zu turbulenten und kulinarisch vielfältigen Frühlingstagen in die Hansestadt ein. Hier die wichtigsten Informationen rund um das Volksfest.
Alles Wichtige rund um die Bremer Osterwiese 2018
Wohnung in Tenever brennt

Wohnung in Tenever brennt

Bremen - Am Freitagabend ist im Bremer Stadtteil Tenever ein Feuer in einer Wohnung im vierten Stock eines Hochhauses ausgebrochen. Aufgrund piepender Rauchmelder bemerkten Nachbarn den Brand und setzten einen Notruf ab.
Wohnung in Tenever brennt
Am Anfang war die Cholera

Am Anfang war die Cholera

Bremen - „Hygiene ist nicht nur ein wichtiges Thema im Krankenhaus, sondern sollte für jeden auch im normalen Alltag eine zentrale Bedeutung einnehmen“, sagt Martin Eikenberg, Direktor des Hygiene-Instituts am Klinikum Mitte. Er regt an, das Thema auch im Schulunterricht und in Kindertagesstätten noch stärker zu vermitteln. Das Institut für Allgemeine Hygiene, Krankenhaushygiene und Umwelthygiene, so der etwas sperrige offizielle Name, wird in diesem Jahr 125 Jahre alt.
Am Anfang war die Cholera
Osterwiese: Auftakt mit Regenschirmen

Osterwiese: Auftakt mit Regenschirmen

Bremen - Von Steffen Koller. Bratwurst, Riesenrad und Nieselregen: Die Bremer Osterwiese ist seit Freitag geöffnet. Trotz mehr als 200 Fahrgeschäften, Imbissbuden und Kinderattraktionen blieb es am Nachmittag auf der Bürgerweide zunächst relativ ruhig. Die Besucher ließen sich die Laune dennoch nicht verderben und nutzten die kurzen Schlangen vor „Breakdance“, „Commander“ und Co.
Osterwiese: Auftakt mit Regenschirmen
Das „Allerheiligste“ ist weg

Das „Allerheiligste“ ist weg

Bremen - Von Jörg Esser. Die Diebe werden immer dreister. Geklaut wird mittlerweile irgendwie alles. Und überall. Am Donnerstagnachmittag ist in der Kapelle des Birgittenklosters im Schnoor der Tabernakel aufgebrochen, die geweihten Hostien und die liturgischen Geräte, die sich in ihrem befanden, sind gestohlen worden.
Das „Allerheiligste“ ist weg
Zwei Menschen bei Feuer in Bremen schwer verletzt

Zwei Menschen bei Feuer in Bremen schwer verletzt

Bremen - Ein älteres Ehepaar ist am Freitagmittag bei einem Feuer im Bremer Stadtteil Huckelriede schwer verletzt worden. Das Haus ist durch Flammen, Ruß und Löschwasser unbewohnbar.
Zwei Menschen bei Feuer in Bremen schwer verletzt
Nach Raubüberfall in Hemelingen: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Nach Raubüberfall in Hemelingen: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Bremen - Nach einem bewaffneten Raubüberfall am Montagvormittag im Stadtteil Hemelingen, hat das Geldinstitut jetzt eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt.
Nach Raubüberfall in Hemelingen: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt
Unbekannter stiehlt Reliquien aus Birgittenkloster in Bremen

Unbekannter stiehlt Reliquien aus Birgittenkloster in Bremen

Bremen - Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag aus dem Birgittenkloster im Schnoor in der Bremer Altstadt mehrere Reliquien gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen und warnt vor dem Ankauf der Gegenstände.
Unbekannter stiehlt Reliquien aus Birgittenkloster in Bremen
Profi-Drogenplantage in Blumenthal entdeckt

Profi-Drogenplantage in Blumenthal entdeckt

Bremen - Zivilkräfte der Bremer Polizei entdeckten in der Nacht zu Donnerstag in Blumenthal eine große Drogenplantage. In einer Werkshalle beschlagnahmten die Ermittler 800 Cannabispflanzen und mehr als 20.000 Setzlinge. Zwei 33 und 40 Jahre alte Männer wurden festgenommen.
Profi-Drogenplantage in Blumenthal entdeckt