Ressortarchiv: Bremen

Hachez: Polen statt Bremen?

Hachez: Polen statt Bremen?

Bremen - Kehrt das seit 2012 zum dänischen Konzern Toms gehörende Schokoladenunternehmen Hachez Bremen bald ganz den Rücken? Das zumindest könnte 2020 drohen.
Hachez: Polen statt Bremen?
Zeitreise ohne Rauchverbot

Zeitreise ohne Rauchverbot

Bremen - Von Jörg Esser. Der Bundespräsident ist wieder weg. Und schon wieder herrscht Ausnahmezustand im Rathaus. Am Mittwoch laufen Dreharbeiten für das Doku-Drama „Die Affäre Borgward“. Die Zeit wird zurückgedreht – ins Jahr 1960. Der Automobilfabrikant Carl F. W. Borgward erhält das große Bundesverdienstkreuz mit Stern. Und das Rauchverbot der Jetzt-Zeit ist kurzzeitig aufgehoben. Für die Spielszenen.
Zeitreise ohne Rauchverbot
„Casting-Show“ bei Minusgraden

„Casting-Show“ bei Minusgraden

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Fast zehn Grad Frost und ein eiskalter Winterwind zwischen Rathaus und Dom – brrr. Aber geplant ist geplant. Und so zogen die Mitglieder der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Mittwoch ihre Protestaktion durch. Schließlich hatten sie die „Casting-Show für den öffentlichen Dienst“ ja auch groß angekündigt.
„Casting-Show“ bei Minusgraden
Polizei: Pulver nicht gefährlich

Polizei: Pulver nicht gefährlich

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Das weiße Pulver, das ein 70-Jähriger aus der Neustadt am Dienstag in einem Briefumschlag zugeschickt bekommen hat, ist ungefährlich. Das sagte Mittwochnachmittag auf Nachfrage Polizeisprecher Nils Matthiesen. Eine Gefährlichkeit des Pulvers hätten die Experten eines Instituts in Hannover ausgeschlossen. Um welche Substanz es sich handele, werde jetzt weiter untersucht.
Polizei: Pulver nicht gefährlich
Gefahr von oben: Eis-Alarm am Bremer Dom

Gefahr von oben: Eis-Alarm am Bremer Dom

Bremen - Rot-weißes Absperrband der Polizei flatterte am Mittwoch am Bremer Dom – dabei war der Bundespräsident längst weg. Um Sicherheit ging es trotzdem. Um die Sicherheit von Passanten nämlich.
Gefahr von oben: Eis-Alarm am Bremer Dom
Update: „Les Brünettes“-Auftritt fällt aus

Update: „Les Brünettes“-Auftritt fällt aus

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die Beatles als Frauen – das ist die Idee hinter dem neuen Programm der Frauen-Combo „Les Brünettes“. Ein Programm, mit dem die vier ausgebildeten Sängerinnen so etwas wie „Beatlemania“ auslösen – zuletzt etwa bei einem Auftritt in Oldenburg. Nun kommen sie nach Bremen.
Update: „Les Brünettes“-Auftritt fällt aus
Schülerin kommt nach Gas-Alarm ins Krankenhaus

Schülerin kommt nach Gas-Alarm ins Krankenhaus

Bremerhaven - Nach einem Gas-Alarm in einer Schule in Bremerhaven ist eine 17-Jährige ins Krankenhaus gekommen.
Schülerin kommt nach Gas-Alarm ins Krankenhaus
Einbrüche in zwei Kirchen in Blumenthal

Einbrüche in zwei Kirchen in Blumenthal

Bremen - Unbekannte Einbrecher verschafften sich vergangenes Wochenende Zutritt in zwei Kirchen in Blumenthal und richteten hohen Schaden an. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Einbrüche in zwei Kirchen in Blumenthal
Arbeitslosenzahl bleibt im Februar in Bremen unverändert

Arbeitslosenzahl bleibt im Februar in Bremen unverändert

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen hat sich im Bundesland Bremen im Februar nicht verändert. Nach wie vor liegt die Quote bei 10,3 Prozent, wie die Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven am Mittwoch mitteilte.
Arbeitslosenzahl bleibt im Februar in Bremen unverändert
Geboren ohne Darmausgang

Geboren ohne Darmausgang

Bremen - Patienten mit seltenen Erkrankungen stehen mit ihrem Leiden häufig nicht nur alleine da, sie müssen oft auch lange warten, bis ihre Krankheit entdeckt wird. Weltweit sind bis heute etwa 8.000 seltene Erkrankungen bekannt, 30 Millionen Menschen sollen europaweit von ihnen betroffen sein, heißt es bei Bremens Klinik-Gesellschaft Gesundheit Nord (Geno). Zum „Tag der seltenen Erkrankungen“ heute, Mittwoch, stellen wir eine junge Patientin vor, die bereits seit ihrer Geburt mit einer solchen Krankheit lebt. Annelie (7) fehlte bei der Geburt ein funktionierender Darmausgang.
Geboren ohne Darmausgang
Berlinerin ist beste Barista Deutschlands

Berlinerin ist beste Barista Deutschlands

Bremen - Trinkbare Kunstwerke: Bei den deutschen Kaffeemeisterschaften ging es am Dienstag in Bremen um die Titel Barista-Meister und Latte Art-Meister. Die Experten zauberten Rosen, Schmetterlinge oder Blätter aus Milchschaum in die Tassen.
Berlinerin ist beste Barista Deutschlands
Auftakt im Prozess um versuchte Brandstiftung: Feuer am Eingang

Auftakt im Prozess um versuchte Brandstiftung: Feuer am Eingang

Bremen - Von Steffen Koller. „Einer fackelt gleich die Ausländerbude ab.“ Mit diesen Worten soll ein heute 30-jähriger Mann versucht haben, im Juli 2012 ein von Asylbewerbern bewohntes Haus in Bremen anzuzünden. Seit Dienstag muss sich der Mann unter anderem wegen versuchter schwerer Brandstiftung und Volksverhetzung verantworten. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte billigend in Kauf nahm, die zum Tatzeitpunkt schlafenden Bewohner zu verletzen.
Auftakt im Prozess um versuchte Brandstiftung: Feuer am Eingang
Comedian Berhane Berhane auf dem Theaterschiff Bremen

Comedian Berhane Berhane auf dem Theaterschiff Bremen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Helden sind immer unterwegs“, sagt der Comedian Berhane Berhane. Er jedenfalls ist unterwegs – und er kommt am Montag, 5. März, auf das Bremer Theaterschiff (Tiefer). Um 20 Uhr präsentiert er dort erstmals an diesem Ort sein Solo-Programm – es heißt, man ahnt‘s, „Helden sind immer unterwegs“.
Comedian Berhane Berhane auf dem Theaterschiff Bremen
Tödlicher Unfall auf der A27: Auto gerät an Stauende unter Lkw-Auflieger

Tödlicher Unfall auf der A27: Auto gerät an Stauende unter Lkw-Auflieger

Bremen/Ihlpohl - Bei einem Unfall auf der Autobahn 27 in Richtung Bremen ist es am Dienstagmittag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Autofahrer war auf einen Lastwagen aufgefahren und geriet dabei unter den Auflieger des Lkws, der wegen eines Staus seine Geschwindigkeit reduziert hatte.
Tödlicher Unfall auf der A27: Auto gerät an Stauende unter Lkw-Auflieger
Bei den Spiele-Tagen treffen Neuheiten auf Klassiker

Bei den Spiele-Tagen treffen Neuheiten auf Klassiker

Bremen - Spielzeit in der Volkshochschule (VHS): Am ersten März-Wochenende werden bei den Bremer Spiele-Tagen im Bamberger-Haus an der Faulenstraße auf drei Etagen in 30 Räumen jede Menge Spieltische aufgebaut. Mehr als 1 .000 Strategie- und Familienspiele, Klassiker und Neuheiten gibt es zu entdecken und zu testen – und zwar am Sonnabend, 3. März, von 10   bis 19 Uhr und am Sonntag, 4. März, von 10 bis 18  Uhr. Cheforganisator Andreas Ebert und sein Team erwarten an beiden Tagen insgesamt rund 3.500 Besucher.
Bei den Spiele-Tagen treffen Neuheiten auf Klassiker
Outdoormesse „Draußen“: „Frauen in Fahrt bringen“

Outdoormesse „Draußen“: „Frauen in Fahrt bringen“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Frauen im Radsport – in diesem Jahr Themenschwerpunkt der Fahrrad- und Outdoormesse „Draußen“. Am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. März, präsentieren 150 Aussteller auf der Bürgerweide Ausrüstung, Zubehör und Räder – vom Faltrad bis zum Trekking- und Mountainbike.
Outdoormesse „Draußen“: „Frauen in Fahrt bringen“
Bundespräsident Steinmeier in Bremen: Wandelhalle, Senatssaal, Mittelhalle

Bundespräsident Steinmeier in Bremen: Wandelhalle, Senatssaal, Mittelhalle

Bremen - Von Jörg Esser. Uniformierte Polizisten patrouillieren auf Marktplatz und Domshof. Vor dem Rathaus und dem Haus der Bürgerschaft liegen rote Teppiche – verhüllt unter Schneeschutz. Der Weg zwischen den Gebäuden ist mit rot-weißem Flatterband abgesperrt. Schreiber, Fotografen und Kamerateams stehen derweil Schlange – für den ersten Sicherheitscheck am Hintereingang des Rathauses. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden zum Antrittsbesuch im Land Bremen erwartet.
Bundespräsident Steinmeier in Bremen: Wandelhalle, Senatssaal, Mittelhalle
Brand in einer Shisha-Bar in der Bremer Altstadt

Brand in einer Shisha-Bar in der Bremer Altstadt

Bremen - Bei einem Brand in einer Shisha-Bar in der Bremer Altstadt kam es am Montagabend um 22.10 Uhr zu zahlreichen Notrufen in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen.
Brand in einer Shisha-Bar in der Bremer Altstadt
Handelskammer: „Wir brauchen Steuerzahler“

Handelskammer: „Wir brauchen Steuerzahler“

Bremen - Von Jörg Esser. Die Handelskammer fordert Perspektiven. Und setzt ehrgeizige Ziele. Bremen und Bremerhaven sollen wachsen – in der Hansestadt von rund 565.000 (2016) auf 625.000 und in der Seestadt von 113.000 auf 130.000 Einwohner bis zum  Jahr 2030. „Wir brauchen Steuerzahler, nicht so sehr Steuerverwender“, sagt Präses Harald Emigholz. Und weiter: „Der Trend der Netto-Abwanderung von Fachkräften ins Umland muss gestoppt werden.“
Handelskammer: „Wir brauchen Steuerzahler“
„Tils“: „Schmeckt wie Frauenbier“

„Tils“: „Schmeckt wie Frauenbier“

Bremen - Til Schweiger, Schauspieler und Regisseur, hat sein eigenes Bier nach Bremen mitgebracht. Ein sicherer Pluspunkt für eine schnelle Gewöhnung: „Tils“ kommt in grünen Flaschen daher. Bei einem Treffen mit Presse und Gastronomen auf der Messe „Gastro Ivent“, die noch bis Dienstag parallel zur „Fish international“ läuft, hat Schweiger am Montagnachmittag eine ordentliche Menge „Tils“ mitgebracht. Die wird gerne gekostet.
„Tils“: „Schmeckt wie Frauenbier“
Ariane-6-Zentrum: „Ein Leuchtturm der Innovation“

Ariane-6-Zentrum: „Ein Leuchtturm der Innovation“

Bremen - Die Ariane-Gruppe hat am Montag den Grundstein für den Erweiterungsbau des Ariane-6-Oberstufen-Integrationszentrums in Bremen gelegt. Das neue Gebäude hat eine Fläche von 6000 Quadratmetern und eine Höhe von 21 Metern. Die schlüsselfertige Übergabe ist für Ende Oktober 2018 vorgesehen. Die Ariane-Gruppe hat rund 40 Millionen Euro für den Bau der neuen Integrationshalle investiert: ein Drittel davon fließt in den Bau der Halle, zwei Drittel gehen in die Infrastruktur der Halle, in der etwa 100 Mitarbeiter tätig sein werden.
Ariane-6-Zentrum: „Ein Leuchtturm der Innovation“
Zwei Konzerte - im Hellen und im Dunkeln

Zwei Konzerte - im Hellen und im Dunkeln

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die New Yorker Singer-Songwriterin Becca Stevens tritt demnächst gleich zweimal im schönen Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee auf  – einmal im Hellen, einmal im Dunkeln.
Zwei Konzerte - im Hellen und im Dunkeln
Airport Bremen: Eisiger Nordwind lässt Landebahn gefrieren

Airport Bremen: Eisiger Nordwind lässt Landebahn gefrieren

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Mehrere Flugausfälle hat das eiskalte Wetter mit Schneefall dem Airport Bremen beschert. Am Sonntagabend mussten sechs Maschine umgeleitet werden, da die Lande- sozusagen zur Rutschbahn wurde. Als Folge der Umleitungen fielen am Montagmorgen drei Flüge aus, wie eine Sprecherin des Flughafens auf Nachfrage bestätigte. Auf den Bremer Straßen kam es am Sonntag zu Glätteunfällen, unter anderem auf der Autobahn 27.
Airport Bremen: Eisiger Nordwind lässt Landebahn gefrieren
Mit Humor und Tiefe: Theaterschiff zeigt „Mann über Bord 2“

Mit Humor und Tiefe: Theaterschiff zeigt „Mann über Bord 2“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Mann über Bord!“ Ein Ausruf, der eigentlich die Seenotretter auf den Plan ruft. Nicht so auf dem Theaterschiff. Hier war die musikalische Revue „Mann über Bord“ mit drei Wiederaufnahmen ein großer Publikumserfolg. So groß, dass nun „Mann über Bord 2“ in Sicht ist. Premiere: Donnerstag, 1. März, 20 Uhr.
Mit Humor und Tiefe: Theaterschiff zeigt „Mann über Bord 2“
Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

Bremen - Die Polizei hat bei zwei Einbrüchen in der Innenstadt und in der Neustadt zwei Täter auf frischer Tat festgenommen. Zeugen hatten in der Nacht zu Montag drei Männer bemerkt, die in ein Lokal in der Gastfeldstraße eingestiegen waren und die Polizei alarmiert.
Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest
Verkehrsunfälle nach Schneefall auf der A27 bei Bremen

Verkehrsunfälle nach Schneefall auf der A27 bei Bremen

Bremen - Am Sonntagnachmittag kam es aufgrund des Schneefalls auf der A27 in Fahrtrichtung Hannover zu drei Verkehrsunfällen kurz hintereinander. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.
Verkehrsunfälle nach Schneefall auf der A27 bei Bremen
Reihenhausfassade in Woltmershausen steht in Flammen

Reihenhausfassade in Woltmershausen steht in Flammen

Bremen - Die Fassade eines Reihenhauses in Woltersmhausen stand am Montagmorgen in Flammen. Die Bewohner konnten sich eigenständig ins Freie retten, eine Person kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.
Reihenhausfassade in Woltmershausen steht in Flammen
Schnee und Eis: Flüge in Bremen ausgefallen

Schnee und Eis: Flüge in Bremen ausgefallen

Bremen - Wegen Schneefällen und Eisglätte sind am Bremer Flughafen seit Sonntagabend zehn Flüge gestrichen worden.
Schnee und Eis: Flüge in Bremen ausgefallen
Nina Morgenroth leidet seit Jahren unter krankhaftem Übergewicht

Nina Morgenroth leidet seit Jahren unter krankhaftem Übergewicht

Bremen - Nina Morgenroth und ihre Waage haben nicht das beste Verhältnis. „Die Waage war noch nie mein Freund“, sagt die Bremerhavenerin. Ihr ganzes Leben kämpft sie bereits gegen krankhaftes Übergewicht. Doch was sie auch dagegen unternahm: Die Gewichtsprobleme blieben.
Nina Morgenroth leidet seit Jahren unter krankhaftem Übergewicht
Der Naturschutzbund Bremen bietet zwei Oster-Freizeiten an

Der Naturschutzbund Bremen bietet zwei Oster-Freizeiten an

Bremen - Restplätze für seine Oster-Freizeiten im Schullandheim Dreptefarm in Wulsbüttel bietet der Naturschutzbund Bremen (Nabu) für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren an. Vom 16. bis 23. März und vom 23. bis zum 29. März ist die erwachende Natur rund um den Ferienort Wulsbüttel zwischen Bremen und Bremerhaven Thema der Naturerlebnis-Freizeiten.
Der Naturschutzbund Bremen bietet zwei Oster-Freizeiten an
Zweites Leben für Vintage-Mode

Zweites Leben für Vintage-Mode

Bremen - Für diesen Einkauf ist Esta, 26 Jahre alt, extra von Hamburg nach Bremen gefahren. Sie mag besonders 70er-Mode und hat eine rustikale Ledertasche im alten Stil gefunden. Und ein Stoffbeutel ist auch voll nach der ersten Runde auf dem Flohmarkt „Vintage-Treasure-Hunt“ des Start-ups „Vino Kilo“ am Wochenende im Metropol-Theater.
Zweites Leben für Vintage-Mode
300 Aussteller aus 30 Ländern bei der „Fish international“

300 Aussteller aus 30 Ländern bei der „Fish international“

Bremen - Von Martin Kowalewski. „Kingfish Zealand“ tut nach eigenen Angaben alles, um Fisch aus Aquakulturen ein gutes Image zu verleihen. Im April beginnt das niederländische Start-up mit dem Verkauf von Gelbschwanzmakrelen auch in Deutschland.
300 Aussteller aus 30 Ländern bei der „Fish international“
„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

Zum 30. Mal findet das Event „Fish International“ in der Messe Bremen statt und zeigt viel ökologisch produzierten Fisch: prächtige Gelbschwanzmakrelen von „Kingfish Zealand“ aus den Niederlanden, Seezungen und zwei Kilo schwere Steinbutte von der „Stolt Sea Farm“ im spanischen Santiago de Compostela.
„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen
Vier Einbrecher dank aufmerksamem Zeugen gestellt 

Vier Einbrecher dank aufmerksamem Zeugen gestellt 

Bremen - Samstagnachmittag versuchten vier Männer in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses im Heinrich-Imbusch-Weg einzubrechen. Die alarmierten Polizeibeamten konnten alle vier Personen auf der Flucht stellen.
Vier Einbrecher dank aufmerksamem Zeugen gestellt 
Unbekannter überfällt Supermarkt in Huchting - Polizei sucht wichtigen Zeugen 

Unbekannter überfällt Supermarkt in Huchting - Polizei sucht wichtigen Zeugen 

Bremen - Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Bremen-Huchting überfallen. Die Polizei sucht einen Zeugen, der die Tat beobachtete und den Täter verfolgte.
Unbekannter überfällt Supermarkt in Huchting - Polizei sucht wichtigen Zeugen 
"Ok, Tschüss": Unbekannter stiehlt Goldkette aus Pfandleihhaus

"Ok, Tschüss": Unbekannter stiehlt Goldkette aus Pfandleihhaus

Bremen - Ein unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag eine wertvolle Goldkette aus einem Pfandleihhaus in der Bremen Innenstadt gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen und warnt vor dem Ankauf der Kette.
"Ok, Tschüss": Unbekannter stiehlt Goldkette aus Pfandleihhaus
Vorläufige Polizei-Bilanz: Sicherheitskonzept ist aufgegangen

Vorläufige Polizei-Bilanz: Sicherheitskonzept ist aufgegangen

Bremen - „Viel Arbeit, diverse Straftaten und unterbundene Auseinandersetzungen“, heißt es zur vorläufigen Nordderby-Bilanz in der Pressemitteilung der Polizei Bremen.
Vorläufige Polizei-Bilanz: Sicherheitskonzept ist aufgegangen
Illusionen mit Hans Klok in Bremen

Illusionen mit Hans Klok in Bremen

Bremen - Mystisch und verblüffend soll es im März im Bremer Metropol-Theater zugehen. Das zumindest verspricht Hans Klok. Der Magier gastiert vom 8. bis 11. März (Donnerstag bis Sonntag) mit seiner Show „House of Mystery“ im Richtweg.
Illusionen mit Hans Klok in Bremen
Auszeichnung für DSM-Wissenschaftlerin Dr. Natascha Mehler

Auszeichnung für DSM-Wissenschaftlerin Dr. Natascha Mehler

Bremerhaven - Von Thomas Kuzaj. Er gilt als einer der höchstdotierten Preise seiner Art in Deutschland und wird erst zum achten Mal vergeben – der „Caroline-von-Humboldt-Preis“ der Humboldt-Universität zu Berlin. Und er geht nach. . . (Tusch!) Bremerhaven! An eine Forscherin, die dort am Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM) arbeitet und – eben – forscht.
Auszeichnung für DSM-Wissenschaftlerin Dr. Natascha Mehler
„Business Blinddates“ für Jungunternehmer

„Business Blinddates“ für Jungunternehmer

Bremen – 90 Sekunden sind nicht lang, aber sie reichen Tom Schuchert, Abteilungsleiter Marketing bei der „Rightmart Software GmbH“, um sich und seine Tätigkeit in dem jungen Start-up vorzustellen. „Wir produzieren Software für die eigene Kanzlei. Unsere Vision: die größte Kanzlei für Verbraucher in Deutschland zu werden. Wir betreiben Prozess-Automatisierung und wollen Anwälten so ihre Arbeit erleichtern, so dass sie günstig oder sogar kostenfrei angeboten werden kann“, erklärt Schuchert bei einem „Business Blinddate“ am Donnerstagabend.
„Business Blinddates“ für Jungunternehmer
Bremer Mercedes-Werk stockt Belegschaft auf

Bremer Mercedes-Werk stockt Belegschaft auf

Bremen - Die Sebaldsbrücker Autoschmiede von Mercedes-Benz produziert auf Hochtouren. Und die Autobauer laufen sich für den Produktionsstart des vollelektrischen Modells EQC warm. Das wirkt sich aus. Das Werk schafft 180 neue feste Stellen.
Bremer Mercedes-Werk stockt Belegschaft auf
Kurt Zech baut am Kopf des Europahafens in Bremen

Kurt Zech baut am Kopf des Europahafens in Bremen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Einer der markantesten Plätze in der Überseestadt wird bebaut – am Kopf des Europahafens entsteht ein Ensemble aus vier unterschiedlich hohen Gebäuden. Das Projekt verbindet Innen- und Überseestadt und hat zugleich Signalwirkung für die Entwicklung des Kellogg-Areals. Das Architekturbüro Cobe (Kopenhagen/Berlin) hat den Wettbewerb gewonnen, an dem sechs Büros teilnahmen. Die Zech-Gruppe des Bremer Unternehmers Kurt Zech will hier „200 bis 300 Millionen Euro“ investieren, so der Chef. 2020 soll das erste Gebäude fertig sein.
Kurt Zech baut am Kopf des Europahafens in Bremen
Kassiererin geschlagen: Räuberisches Duo überfällt Supermarkt in Bremen

Kassiererin geschlagen: Räuberisches Duo überfällt Supermarkt in Bremen

Bremen - Am Donnerstagabend überfielen zwei Männer einen Supermarkt in der Stader Straße. Dabei schlugen sie eine Kassiererin und räumten deren Kasse leer.
Kassiererin geschlagen: Räuberisches Duo überfällt Supermarkt in Bremen
Mehrere Trickdiebe in Bremen unterwegs

Mehrere Trickdiebe in Bremen unterwegs

Bremen - Gestern kam es im Stadtgebiet Bremen zu mehreren Trickdiebstählen. In drei Fällen gelang es den Tätern Bargeld und Schmuck zu entwenden.
Mehrere Trickdiebe in Bremen unterwegs
Bremen zahlt 150 Euro Begrüßungsgeld für Azubis

Bremen zahlt 150 Euro Begrüßungsgeld für Azubis

Bremen - Auszubildende, die neu nach Bremen ziehen, können künftig mit einem Begrüßungsgeld von 150 Euro rechnen. Damit werde auch die Hoffnung verbunden, dass sie nach ihrer Ausbildung in Bremen blieben, begründete Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) am Freitag den Schritt.
Bremen zahlt 150 Euro Begrüßungsgeld für Azubis
Polizei schnappt Einbrecher in der Vahr

Polizei schnappt Einbrecher in der Vahr

Bremen - Polizeibeamte nahmen am frühen Freitagmorgen einen Einbrecher in einem Einkaufszentrum in der Vahr fest, nachdem dieser vom Sicherheitsdienst überrascht und nach kurzer Verfolgung gestellt wurde.
Polizei schnappt Einbrecher in der Vahr
Regionalexpress beschädigt: Schottersteine auf Bahngleise gelegt

Regionalexpress beschädigt: Schottersteine auf Bahngleise gelegt

Bremen - Unbekannte Täter haben in Sandhausen Steine auf die Bahngleise der Strecke Bremerhaven - Bremen gelegt.
Regionalexpress beschädigt: Schottersteine auf Bahngleise gelegt
„Mein Kunst-Stück“ mit Cornelia Fender und ihrem Bild „Schwestern“

„Mein Kunst-Stück“ mit Cornelia Fender und ihrem Bild „Schwestern“

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Schwestern“ heißt Cornelia Fenders Bild, das sie in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Im schmalen Hochformat zeigt es zwei Figuren, die zu einer verschmelzen. Die eine Bildhälfte ist durch Licht geprägt, die andere durch Schatten.
„Mein Kunst-Stück“ mit Cornelia Fender und ihrem Bild „Schwestern“
„Mehr Demokratie“ moniert Wahlrechtsänderung

„Mehr Demokratie“ moniert Wahlrechtsänderung

Bremen - Am Bremer Wahlrecht wird gebastelt. Mit 60 zu 13 Stimmen und damit mit (fast allen) Stimmen von SPD, Grünen, CDU und Linken sind die vom Parlamentsausschuss „Erhöhung der Wahlbeteiligung und Weiterentwicklung des Wahlrechts“ empfohlenen Änderungen am Wahlrecht beschlossen worden. „Das ist ein Rückschritt“, sagt Katrin Tober, Sprecherin vom Verein „Mehr Demokratie“.
„Mehr Demokratie“ moniert Wahlrechtsänderung
Angeklagter gibt Schuss zu und gewährt Einblicke in Familienfehde

Angeklagter gibt Schuss zu und gewährt Einblicke in Familienfehde

Bremen - Von Steffen Koller. Provokationen, Hass und Suizidgedanken: Im Prozess gegen einen 23-Jährigen, dem die Staatsanwaltschaft versuchten Totschlag vorwirft, hat der Angeklagte am Donnerstag eine Erklärung vor dem Landgericht Bremen verlesen lassen. In ihr gab der junge Mann zu, im August 2017 bei einer Massenschlägerei in Bremerhaven eine Schusswaffe benutzt zu haben. Die Erklärung liefert zudem tiefe Einblicke, wie die vermeintlich verfeindeten Familien organisiert sind und wie mit Konflikten umgegangen wird. Die Zuhörer im Gerichtssaal bekamen den Eindruck, als regiere das Faustrecht.
Angeklagter gibt Schuss zu und gewährt Einblicke in Familienfehde