Ressortarchiv: Bremen

Überfall auf Discounter in Bremen-Huchting

Überfall auf Discounter in Bremen-Huchting

Bremen - Am Samstagabend überfiel ein Mann einen Supermarkt in Huchting. Der maskierte Täter bedrohte die Kassiererinnen mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld.
Überfall auf Discounter in Bremen-Huchting
Messerstecherei in Bremen: Streit im Garagenhof eskaliert

Messerstecherei in Bremen: Streit im Garagenhof eskaliert

Bremen - Zwei Autofahrer gerieten am Freitagmittag in Kattenturm aufgrund eines Parkproblems aneinander. Der verbale Streit steigerte sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung bis hin zu einem Einsatz eines Messers.
Messerstecherei in Bremen: Streit im Garagenhof eskaliert
Bremen-Blumenthal: Halskettendieb verschluckt Beute

Bremen-Blumenthal: Halskettendieb verschluckt Beute

Bremen - Ein 18 Jahre alter Dieb überfiel Samstagmittag in Blumenthal eine Frau auf der Straße und riss ihr die Kette vom Hals. Couragierte Zeugen verfolgten den Mann und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Seine Beute verschluckte er dabei.
Bremen-Blumenthal: Halskettendieb verschluckt Beute
Grosse investiert zwölf Millionen Euro

Grosse investiert zwölf Millionen Euro

Bremen - Und weiter geht’s in der Überseestadt. „Pünktlich und gemäß Bauzeitenplan“ haben die Projektentwickler von Justus Grosse Richtfest für die Bürogebäude „Parkkontor 2+3“ im vorderen Bereich der Überseestadt gefeiert – unweit des freiwerdenden Kellogg’s-Geländes am Kopf des „KaffeeQuartiers“.
Grosse investiert zwölf Millionen Euro
Hasselhoff, Maffay und Engler kommen 2018 nach Bremen

Hasselhoff, Maffay und Engler kommen 2018 nach Bremen

Bremen - Von Jörg Esser. Schlagerstar Helene Fischer füllt zweimal die Stadthalle (ÖVB-Arena). Die Konzerte am 27. und 28. Januar sind ausverkauft. Weitere Topmusiker und Topbands werden im Laufe des Jahres in Bremen erwartet – von Peter Maffay über David Hasselhoff und Andreas Gabalier bis zu „Santiano“ und „Pur“.
Hasselhoff, Maffay und Engler kommen 2018 nach Bremen
Bremer Forscherin will den Stoffkreislauf im Meer besser verstehen lernen

Bremer Forscherin will den Stoffkreislauf im Meer besser verstehen lernen

Bremen - „Wir wollen den Stoffkreislauf im Meer besser verstehen lernen“, beschreibt Andrea Koschinsky das Ziel der Forschungsfahrt M 147. Die Professorin für Geochemie an der Jacobs-Universität in Grohn hat Großes vor: Sie wird im April zum Mündungsbecken des Amazonas aufbrechen – als Leiterin des interdisziplinären Forschungsprojekts an Bord des Forschungsschiffes „Meteor“.
Bremer Forscherin will den Stoffkreislauf im Meer besser verstehen lernen
Projekt erforscht die Mobilität der Bremer

Projekt erforscht die Mobilität der Bremer

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Verkehr – ein Dauerthema in Bremen. Endlos-Diskussionen um den Kreisverkehr am „Stern“, täglicher Stau-Stress in der Überseestadt und im Bremer Westen, der Eindruck, als Autofahrer nicht überall in der Stadt willkommen zu sein – das Dauerthema hat viele Aspekte. Die Frage, die alle bewegt: Was lässt sich besser machen?
Projekt erforscht die Mobilität der Bremer
Neue Konzertreihe beginnt mit Cellist Schrader im Sendesaal

Neue Konzertreihe beginnt mit Cellist Schrader im Sendesaal

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Mit der neuen Konzertreihe „Intervall“ schlägt die Deutsche Kammerphilharmonie experimentelle Wege ein: Stephan Schrader („Cello Loop“), Cellist des Orchesters, trifft im „Intervall“ auf die beiden Musiker Isabel Douglas (Akkordeon) und Amine Nouri (Schlagzeug), die er bei einem Festival auf Bornholm mit einer Balkan-Band gehört hat.
Neue Konzertreihe beginnt mit Cellist Schrader im Sendesaal
Lkw in Brand gesetzt: Polizei erhält Bekennerschreiben

Lkw in Brand gesetzt: Polizei erhält Bekennerschreiben

Bremen - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zündeten Unbekannte in Bremen-Gröpelingen einen Lkw an. Die Polizei erhielt ein Bekennerschreiben und ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.
Lkw in Brand gesetzt: Polizei erhält Bekennerschreiben
„Mein Kunst-Stück“ mit Christa Grundmann und ihrem Bild „Provokant“

„Mein Kunst-Stück“ mit Christa Grundmann und ihrem Bild „Provokant“

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Provokant“ heißt Christa Grundmanns Bild, das sie in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Es zeigt eine junge Frau mit selbstbewusstem Blick. „Das Bild war wie ein Durchbruch“, sagt die Bremer Künstlerin.
„Mein Kunst-Stück“ mit Christa Grundmann und ihrem Bild „Provokant“
„Supertramp“-Sänger Roger Hodgson gibt intimes Konzert in Bremen

„Supertramp“-Sänger Roger Hodgson gibt intimes Konzert in Bremen

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. „Dreamer“, „The Logical Song“, „Breakfast in America“, „Take the Long Way Home“, „Give a Little Bit“ – und das ließe sich weiter fortsetzen. Etliche unserer Leser dürfen diese Songs kennen, die alle aus der Feder des erfolgreichen Songschreibers Roger Hodgson stammen. Hodgson, der von „Supertramp“? Genau der. Und dem hat es 2015 im Bremer Musicaltheater so gut gefallen, dass er im August 2018 zu einem weiteren intimen Konzert kommt.
„Supertramp“-Sänger Roger Hodgson gibt intimes Konzert in Bremen
Bewegung am Europahafen

Bewegung am Europahafen

Bremen - Von Viviane Reineking. Überall tut sich etwas in der Überseestadt, ein Bauprojekt reiht sich an das andere. Nur am Kopf des Europahafens ist von alledem nichts zu sehen. Stillstand statt Wachstum. Ein provisorisch eingerichteter Parkplatz, dazu ein seit langer Zeit abgesperrtes Grundstück am Ludwig-Franzius-Platz. Nun könnte sich etwas bewegen an dieser prominenten Stelle. Der Bremer Bauunternehmer Kurt Zech will hier einen Komplex mit Wohnungen und Büros errichten.
Bewegung am Europahafen
Bremer Zahlen: Statistisches Landesamt  legt Jahrbuch vor

Bremer Zahlen: Statistisches Landesamt  legt Jahrbuch vor

Bremen - Von Jörg Esser. Die Steuereinnahmen im Land Bremen sind 2016 um 333 Millionen auf 3,05 Milliarden Euro gestiegen. Dazu zählen etwas mehr als 100 Millionen Euro Grunderwerbssteuer, 67 Millionen Euro Erbschaftssteuer und 20 Millionen Euro Biersteuer. Das geht unter anderem aus dem neuen Statistischen Jahrbuch hervor. Darin wird das kleinste Bundesland in 22 Kapiteln auf mehr als 300 Seiten, 200 Tabellen und 70 Grafiken in Zahlen und Fakten zerlegt.
Bremer Zahlen: Statistisches Landesamt  legt Jahrbuch vor
Die acht Bremer Rotary Clubs spenden mehr als 163.000 Euro

Die acht Bremer Rotary Clubs spenden mehr als 163.000 Euro

Bremen - Die acht Bremer Rotary Clubs haben in diesem Jahr 163.248 Euro gespendet, getreu ihrem Gründungsmotto „Service above self – selbstloses Dienen“. 540 Frauen und Männer sind in acht Bremer Clubs organisiert. Im Mittelpunkt steht die Pflege der Freundschaft untereinander, wie ein Sprecher sagte. Ein weiterer wichtiger Punkt sei jedoch der Einsatz für die Allgemeinheit.
Die acht Bremer Rotary Clubs spenden mehr als 163.000 Euro
Zwanglos ins neue Jahr - mit dem Bürgermeister

Zwanglos ins neue Jahr - mit dem Bürgermeister

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Alle Jahre wieder am Neujahrstag. . . – es ist inzwischen eine kleine Tradition und eine Alternative zum klassischen Neujahrsspaziergang. Wovon die Rede ist? Vom Spaziergang ins Bremer Rathaus. Auch am 1. Januar 2018 empfängt der Bürgermeister dort wieder die Bürger. Natürlich nur jene, die es wollen. Alles freiwillig – so das Motto.
Zwanglos ins neue Jahr - mit dem Bürgermeister
Die marode Stephanibrücke und der Tod eines Kult-Wrestlers: Die beliebtesten Themen 2017

Die marode Stephanibrücke und der Tod eines Kult-Wrestlers: Die beliebtesten Themen 2017

Bremen - Rund 1,7 Millionen Leser haben im vergangenen Jahr Berichte und Kommentare aus Bremen und Bremerhaven gelesen. Die zehn meistgeklickten Artikel aus 2017 stellen wir Ihnen hier in Form eines kleinen Rückblicks vor.
Die marode Stephanibrücke und der Tod eines Kult-Wrestlers: Die beliebtesten Themen 2017
Überfall am Sielwall: Haftbefehl für zwei Männer

Überfall am Sielwall: Haftbefehl für zwei Männer

Bremen - Zwei Männer überfielen in der Nacht zu Mittwoch im Steintorviertel einen 26-Jährigen und verletzten ihn mit Faustschlägen im Gesicht. Die Tatverdächtigen konnten noch in Tatortnähe gefasst werden. Beide wurden in Haft genommen.
Überfall am Sielwall: Haftbefehl für zwei Männer
„Weserwork“-Mitarbeiter mit Behinderung findet einen Job

„Weserwork“-Mitarbeiter mit Behinderung findet einen Job

Bremen - Nach Weihnachten hat Tobias Wohlfeil jetzt endlich wieder etwas Zeit zum Atemholen. Bis dahin hat er unzählige Pakete frankiert, Briefe entgegengenommen und Papierwaren verkauft. Der 27-jährige Kaufmann für Büromanagement leitet den „Kaufmannsladen Deutsche Post“, einen kleinen Shop, der eine DHL-Station beinhaltet und im Herbst in der Überseestadt aufgemacht hat.
„Weserwork“-Mitarbeiter mit Behinderung findet einen Job
Elf Verletzte bei Hausbrand in Bremerhaven

Elf Verletzte bei Hausbrand in Bremerhaven

Bremerhaven - Die Feuerwehr hat in Bremerhaven fünf Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus gerettet, darunter drei Kinder.
Elf Verletzte bei Hausbrand in Bremerhaven

Ein langer Kampf

Bremen - Von Viola Falkenberg. In Bremen lebt jedes dritte Kind mit einem alleinerziehenden Elternteil. Es ist die einzig wachsende Familienform im kleinsten Bundesland. Eine Ausstellung zeigt: Die Belastungen sind hoch.
Ein langer Kampf
Westernhagen auf „Unplugged-Tour“ in Bremen

Westernhagen auf „Unplugged-Tour“ in Bremen

Bremen - Es ist viele Jahre her, da hat er in der Edensporthalle in Sulingen gespielt, dann wurde er einer der großen deutschen Künstler: Marius Müller-Westernhagen. Jahre später trat er im Stadion in Bremen auf. Und der 69-Jährige ist immer noch auf Tour, genauer: auf „MTV Unplugged Tour“.
Westernhagen auf „Unplugged-Tour“ in Bremen
Neue Bücher mit Bremen-Bezug: Legenden und Krimi-Duette

Neue Bücher mit Bremen-Bezug: Legenden und Krimi-Duette

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Weihnachten – auch ein Fest der Buchgutscheine. Und vor dem Fest sind auch dieses Jahr wieder etliche Bücher auf den Markt gekommen, die in und um Bremen spielen, mit Bremen zu tun haben, von Bremen inspiriert wurden. Oder von Bremer Legenden.
Neue Bücher mit Bremen-Bezug: Legenden und Krimi-Duette
Alkoholverbot ab Januar in allen Zügen der Regio-S-Bahn

Alkoholverbot ab Januar in allen Zügen der Regio-S-Bahn

Bremen/Osnabrück - In der Regio-S-Bahn gilt ab Januar ein absolutes Alkoholverbot. In den Zügen, die rund um Bremen unterwegs sind, kostet ein Verstoß gegen diese Regel künftig 40 Euro. Noch bis Ende Februar gilt allerdings eine Übergangsphase, in der die Mitarbeiter dazu angehalten sind, nur Verwarnungen auszusprechen.
Alkoholverbot ab Januar in allen Zügen der Regio-S-Bahn
Mit Charme und Chansons

Mit Charme und Chansons

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Bonsoir! Französisch ins neue Jahr – dieses Motto gilt am Donnerstag, 4. Januar, im Swissôtel am Hillmannplatz. In der „Unplugged“-Reihe des Hauses tritt dann nämlich das Bremer Duo „Patsi Parisi“ auf – um 19.30 Uhr, um genau zu sein. In seinem Programm „Kleines Nachspiel“ präsentiert das Duo – wie zu erahnen ist – französische Chansons. Und außerdem deutsche Rock- und Popsongs. Alles natürlich mit frankophonem Charme. Der Eintritt ist frei.
Mit Charme und Chansons
„Ubimax“: Informationen immer im virtuellen Blick

„Ubimax“: Informationen immer im virtuellen Blick

Bremen - Von Martin Kowalewski. Wenn Forschung zu Produkten wird, kann auch ein Start-up einen weltweiten Trend anführen. Dem Bremer Unternehmen „Ubimax“ ist das gelungen. Der Mittelständler mit 60 Mitarbeitern, davon 45 in Bremen, ist Weltmarktführer im Bereich der „Wearable Computing und Augmented Reality Lösungen“. Die Firma baut gerade ihre Nord-Amerika-Präsenz aus. Im Januar eröffnet eine neue Niederlassung in Palo Alto, Kalifornien. Ein Firmenbüro gibt es auch schon in Atlanta und eines in Mexiko.
„Ubimax“: Informationen immer im virtuellen Blick
Neues Asylheim mit Appartements für 250 Menschen

Neues Asylheim mit Appartements für 250 Menschen

Bremen - In Bremen stehen Hunderte von Plätzen in Asylunterkünften leer, dennoch wird im Januar ein neues Übergangswohnheim in Lesum eröffnet. Passt das zusammen? Passt, sagt das Sozialressort. Es setzt jetzt auf Qualität bei den Unterkünften, schlichte Notunterkünfte werden ausrangiert. Das Haus in Lesum wurde in Holzständerbauweise errichtet und ist für fünf Jahre genehmigt. Insbesondere Großfamilien sollen hier einziehen. Kosten: um die 13 Millionen Euro.
Neues Asylheim mit Appartements für 250 Menschen
„Apassionata“: Reiter und Pferde zeigen Höchstleistungen

„Apassionata“: Reiter und Pferde zeigen Höchstleistungen

Bremen - Von Martin Kowalewski. Auch Pferde können tanzen, sogar zu Flamenco. Carmen Villena ist eine Flamenco-Tänzerin, die ihre Kunst mit Mensch und Tier teilt. Davon profitiert auch Sebastián Fernández, dessen Pferd in der neuen Show „Gefährten des Lichts“ von „Apassionata“ mit Villena zusammen den Rhythmus aufs Parkett klopft.
„Apassionata“: Reiter und Pferde zeigen Höchstleistungen
Drei Verletzte bei Unfall in Bremerhaven

Drei Verletzte bei Unfall in Bremerhaven

Bremerhaven - Bei einem Autounfall in Bremerhaven sind an Heiligabend drei Menschen verletzt worden. Ihr Wagen kam am frühen Morgen von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum, wie die Feuerwehr mitteilte.
Drei Verletzte bei Unfall in Bremerhaven
Neuer Wohnraum mitten im Quartier

Neuer Wohnraum mitten im Quartier

Bremen - Rund 4,7 Millionen Euro investiert die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gewoba in den Neubau von 28 geförderten Wohnungen auf einem knapp 1 430 Quadratmeter großen Grundstück in Findorff. Auf dem Areal zwischen der Kissinger Straße und dem Utbremer Ring entsteht ein vier- bis fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus. Entworfen wurde das Gebäude von dem Architektenbüro Michael Frenz. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 geplant. Jetzt haben Gewoba-Vorstandschef Peter Stubbe, Bauleiter Nils Sattler und Bausenator Joachim Lohse (Grüne) den Grundstein gelegt.
Neuer Wohnraum mitten im Quartier
Bremer Weihnachtsmarkt: Schausteller Heiko Schierenbeck zieht Bilanz
Video

Bremer Weihnachtsmarkt: Schausteller Heiko Schierenbeck zieht Bilanz

Schausteller Heiko Schierenbeck betreibt in Bremen das "STROHMANN`S WEIHNACHTSPARADIES" und bilanziert die vergangenen Tage. Im rustikalen Alm-Ambiente gab es ein Kinderkarussell in einer riesigen Hütte. Mit dabei: ein zünftiges Creperie- und ein Poffertjeshäusl. Für die Eltern gab es beispielsweise Heißgetränke mit Schuss - für die Kinder Kakao. Heute Abend wird abgebaut - der Weg zum Bremer Dom muss rechtzeitig vor den Heiligabend-Gottesdiensten frei sein. Selbst feiert Familie Schierenbeck in Weyhe. Ein Bericht von Sigi Schritt und Anja Kappler
Bremer Weihnachtsmarkt: Schausteller Heiko Schierenbeck zieht Bilanz
Bremen bekommt 77 neue Straßenbahnen: Senat stimmt Kauf zu

Bremen bekommt 77 neue Straßenbahnen: Senat stimmt Kauf zu

Bremen - Der Bremer Senat hat dem Kauf von 77 neuen Straßenbahnen zugestimmt. Damit werden auch die letzten zehn alten Bahnen mit neuen ersetzt und nicht, wie zunächst geplant, repariert, teilte der Senat am Freitag mit.
Bremen bekommt 77 neue Straßenbahnen: Senat stimmt Kauf zu
Per Weihnachtsschiff nach Bremerhaven: Die Werbestrategien des NDL

Per Weihnachtsschiff nach Bremerhaven: Die Werbestrategien des NDL

Bremerhaven - Von Harald Focke. Als „einmaliges Erlebnis“ bewarb der Norddeutsche Lloyd 1965 die Dezemberabfahrten seiner beiden Weihnachtsschiffe „Berlin“ und „Bremen“ von den USA und Kanada nach Bremerhaven: „Bei uns finden sie all das, was sie sich für die Feiertage erträumen.“ Der Lloyd musste sich etwas einfallen lassen, um Deutsch-Amerikaner aufs Schiff zu locken. Er wollte sie nicht kampflos den immer beliebteren Jets überlassen.
Per Weihnachtsschiff nach Bremerhaven: Die Werbestrategien des NDL
„Waterfront“-Prozess: Angeklagter gesteht Messerangriff auf 30-Jährigen

„Waterfront“-Prozess: Angeklagter gesteht Messerangriff auf 30-Jährigen

Bremen - Von Steffen Koller. Die Verteidigung hatte es bereits angekündigt, am Freitag nun hat einer der Angeklagten im „Waterfront“-Prozess gestanden. Der 25-jährige Ditron S. gab vor dem Bremer Landgericht zu, im Mai dieses Jahres im Gröpelinger Einkaufszentrum auf einen 30 Jahre alten Mann eingestochen zu haben. Einer Tötungsabsicht, wie von der Staatsanwaltschaft angenommen, widersprach der Angeklagte aber. Er habe sein Gegenüber „nur erschrecken wollen“.
„Waterfront“-Prozess: Angeklagter gesteht Messerangriff auf 30-Jährigen
Gericht: Duo hat Prostituierte ausgebeutet

Gericht: Duo hat Prostituierte ausgebeutet

Bremen - Von Steffen Koller. Eine 40-jährige Frau und ihr 24 Jahre alter Sohn sind am Freitag vom Landgericht Bremen unter anderem wegen Zuhälterei und Körperverletzung zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden. Das Duo hatte nach Auffassung der Kammer zwei Prostituierten über einen längeren Zeitraum den kompletten Freierlohn abgenommen und diese somit „ausgebeutet“. Von den Vorwürfen des Menschenhandels und der Vergewaltigung wurden die Angeklagten freigesprochen, weil die Hauptbelastungszeugin „eindeutig gelogen“ habe, hieß es in der Urteilsbegründung.
Gericht: Duo hat Prostituierte ausgebeutet
Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“: Zufriedene Veranstalter

Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“: Zufriedene Veranstalter

Bremen - Von Martin Kowalewski. „Es lief durchschnittlich. Wir haben ein ganz normales Ergebnis“, bilanziert Wolfgang Ahrens, Geschäftsführer beim Schaustellerverband des Landes Bremen, zum Bremer Weihnachtsmarkt, der am Sonnabend zu Ende geht.
Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“: Zufriedene Veranstalter
Raubüberfall mit vorgehaltener Pistole in Bremen

Raubüberfall mit vorgehaltener Pistole in Bremen

Bremen - Raubüberfall in der Bremer Bahnhofsvorstadt - ein bislang unbekannter Täter bedrohte am Donnerstagnachmittag eine Angestellte einer Bäckereifiliale in der Straße An der Weide mit einer Pistole. Er erbeutete Bargeld und flüchtete in Richtung Am Dobben.
Raubüberfall mit vorgehaltener Pistole in Bremen
Zuhälterei: Mutter und Sohn erhalten Strafen auf Bewährung

Zuhälterei: Mutter und Sohn erhalten Strafen auf Bewährung

Bremen - Wegen Zuhälterei in Tateinheit mit Bedrohung hat das Landgericht Bremen eine 40-jährige Frau zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Ihr 24-jähriger Sohn bekam am Freitag eine Strafe von einem Jahr und fünf Monaten Gefängnis auf Bewährung wegen Zuhälterei und Körperverletzung.
Zuhälterei: Mutter und Sohn erhalten Strafen auf Bewährung
Esel füttern beim Nabu in Bremen

Esel füttern beim Nabu in Bremen

Bremen - Zur großen Eselbescherung samt Fütterungsrunde bei den alten Haustierrassen lädt das Schullandheim Dreptefarm des Naturschutzbundes Bremen (Nabu) für Sonnabend, 23. Dezember, um 11 Uhr nach Wulsbüttel ein.
Esel füttern beim Nabu in Bremen
Mächtige Formen

Mächtige Formen

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Ministerium“ heißt Siegmund Schneiders Bild, das er in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Im Großformat zeigt es ein architektonisches Bauwerk. Seine übergroßen Säulen und Stufen wirken imposant, faszinierend und etwas bedrohlich.
Mächtige Formen
Bremer Museen öffnen am 2. Weihnachtstag

Bremer Museen öffnen am 2. Weihnachtstag

Bremen - Weihnachten – jede Menge Stunden im Familienkreis. Gänsekeule, vegane Bratwurst, schwerer Rotwein, Klaben – Stress ist programmiert. Da ist es angesagt, mal das traute Heim zu verlassen. Und zumindest am 2.  Weihnachtstag haben fast alle Museen und so weiter geöffnet.
Bremer Museen öffnen am 2. Weihnachtstag
Ryanair-Streik zieht vorerst an Bremen vorbei

Ryanair-Streik zieht vorerst an Bremen vorbei

Bremen - Der Streik der Ryanair-Piloten hatte am Freitagmorgen keine Auswirkungen am Flughafen Bremen. Es habe keine Ausfälle gegeben, teilte ein Sprecher des Flughafens mit.
Ryanair-Streik zieht vorerst an Bremen vorbei
Endspurt im Einzelhandel: Trübes Bremer Weihnachtsgeschäft

Endspurt im Einzelhandel: Trübes Bremer Weihnachtsgeschäft

Bremen - Von Viviane Reineking. Ein wachsender Onlinehandel und eine besonders kurze Adventszeit – diese beiden Faktoren trüben die vorläufige Bilanz der Bremer Einzelhändler zum Weihnachtsgeschäft. Mit Spannung blicken sie nun vor allem auf Sonnabend, der Last-Minute-Käufern letzte Gelegenheit zum Shoppen bietet.
Endspurt im Einzelhandel: Trübes Bremer Weihnachtsgeschäft
Bremer Winterdienst: Zuschlag für Nehlsen

Bremer Winterdienst: Zuschlag für Nehlsen

Bremen - Von Jörg Esser. Der Bremer Entsorger Nehlsen erhält den Zuschlag für Straßenreinigung und Winterdienst. Das hat der Senat am Donnerstag entschieden. Nehlsen wird Mehrheitseigner (50,1 Prozent) der Straßenreinigung Bremen Holding GmbH & Co. KG.
Bremer Winterdienst: Zuschlag für Nehlsen
Wertvolles aus Klärschlamm

Wertvolles aus Klärschlamm

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Wenn alles reibungslos läuft, könnte in Bremen im Jahr 2022 eine Monoverbrennungsanlage für Kärschlamm stehen. Ausgerichtet sein soll die Anlage für eine Kapazität von etwa 50.000 Tonnen Trockenmasse.
Wertvolles aus Klärschlamm
37-Jähriger flieht aus Polizeigewahrsam

37-Jähriger flieht aus Polizeigewahrsam

Bremen/Osterholz-Scharmbeck - Der Festgenommene 37-jährige Nurullah Ö. floh am frühen Mittwochabend aus dem Polizeigewahrsam in der Vahr. Die Polizei Bremen und die Staatsanwaltschaft leiteten sofort umfangreiche Maßnahmen ein. Nach dem Entflohenen wird jetzt öffentlich gefahndet.
37-Jähriger flieht aus Polizeigewahrsam
„Grease“: Rotzfreche Gören, gemütliche Spießigkeit und mitreißende Tanzszenen

„Grease“: Rotzfreche Gören, gemütliche Spießigkeit und mitreißende Tanzszenen

Bremen - Von Martin Kowalewski. Von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) auf die Schauspielbühne: Alexander Jahnke (in diesem Jahr zweiter bei DSDS) spielt Danny in der rockigen High-School-Romanze „Grease“ und liefert eine überzeugende Bühnenleistung. „Grease“ sorgte am Mittwochabend im Musicaltheater für ein gut gefülltes Haus und Begeisterung bei den Besuchern.
„Grease“: Rotzfreche Gören, gemütliche Spießigkeit und mitreißende Tanzszenen
Vermeintlich Hilfloser bedroht Mutter und Sohn mit Messer

Vermeintlich Hilfloser bedroht Mutter und Sohn mit Messer

Bremen - Ein 24-jähriger Mann hat am Mittwoch eine Mutter und ihren 16-jährigen Sohn mit einem Messer in Bremen-Walle bedroht, nachdem die beiden ihm Hilfe angeboten hatten.
Vermeintlich Hilfloser bedroht Mutter und Sohn mit Messer
Bremer Polizei mit Einsatz zum DFB-Pokalspiel zufrieden

Bremer Polizei mit Einsatz zum DFB-Pokalspiel zufrieden

Bremen - Die Polizei Bremen zieht nach dem DFB-Pokalspiel zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Freiburg am Mittwoch eine erste positive Bilanz. Das Sicherheitskonzept sei aufgegangen, teilten die Beamten mit.
Bremer Polizei mit Einsatz zum DFB-Pokalspiel zufrieden
Dichtungsmasse-Spezialist Actega DS baut aus

Dichtungsmasse-Spezialist Actega DS baut aus

Bremen - Von Martin Kowalewski. Modernste Materialien begegnen Kunden oft ganz unscheinbar. Manchmal sitzen sie im Detail. Zum Beispiel: Ein Glas Oliven des Nahrungsherstellers Feinkost Dittmann. Einmal kräftig drehen, Deckel runter und schon fällt der Blick auf einen blauen Dichtungsring im Inneren des Metalldeckels. Die PVC- und weichmacherfreie Dichtungsmasse besteht aus einem besonderen Granulat der in Bremen ansässigen Firma Actega DS, dem jüngst entwickelten Provalin.
Dichtungsmasse-Spezialist Actega DS baut aus
Neues Domizil fürs „Start-Haus“

Neues Domizil fürs „Start-Haus“

Bremen -  Die Bremer Aufbau-Bank (BAB) und die Initiative „Start-Haus“ haben ein neues Domizil gefunden. 2019 werden sie an den Domshof 14/15 ziehen. Diesem Ortswechsel hat jetzt der Aufsichtsrat zugestimmt. Die BAB will dann ihre derzeitigen Standorte im Kontorhaus am Markt und in der Wachtstraße am neuen Firmensitz in der City zusammenlegen. Und hier soll auch die „Start-Haus“-Initiative einziehen.
Neues Domizil fürs „Start-Haus“