Ressortarchiv: Bremen

Carsten Sieling will Reformationstag als Dauer-Feiertag

Carsten Sieling will Reformationstag als Dauer-Feiertag

Bremen - Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) hat sich für einen dauerhaften gesetzlichen Feiertag am Reformationstag ausgesprochen. Er wolle mit den politischen Parteien im Land Bremen und im engen Miteinander mit den norddeutschen Ländern dafür die erforderlichen Beschlüsse auf den Weg bringen, sagte Sieling am Dienstag bei einem Festempfang anlässlich des Reformationsjubiläums vor rund 350 Gästen aus Kirche und Gesellschaft im Rathaus.
Carsten Sieling will Reformationstag als Dauer-Feiertag
Awo eröffnet WG für junge unbegleitete Ausländer in der Neustadt

Awo eröffnet WG für junge unbegleitete Ausländer in der Neustadt

Bremen - Von Viviane Reineking. Noch sind die hellen, weiß gestrichenen Räume unbewohnt, die Töpfe der kleinen Küchenzeilen in Folie eingeschweißt. Erst in wenigen Stunden ziehen die neuen Bewohner der Jugendwohngemeinschaften „JWG Buntentor“ in der Neustadt ein. 13 unbegleitete minderjährige Ausländer (Uma) sollen in der stationären Jugendhilfeeinrichtung der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Bremen bei ihrer „Verselbstständigung“ unterstützt werden.
Awo eröffnet WG für junge unbegleitete Ausländer in der Neustadt
Bedrückende Schilderung: Nicholas Müller liest aus seinem Buch über Panikattacken

Bedrückende Schilderung: Nicholas Müller liest aus seinem Buch über Panikattacken

Bremen - Von Martin Kowalewski. Ein Skelett steht links auf der Bühne. Die leeren Augenhöhlen sind auf ein Lesepult gerichtet. Das wirkt bedrohlich. Schon zu Beginn macht Nicholas Müller klar: „Es wird deftig. Sollte es Euch nicht gut gehen, geht zu dem Mann am Bücherstand und sagt ihm Bescheid.“ Müller weiß offensichtlich, dass seine Lesungen oft von Menschen besucht werden, die unter ähnlichen Problemen wie er selbst leiden. Es spricht von Erfahrungen: „Wir hatten das aber erst zweimal, so mit Hubschrauber und Krankenwagen.“
Bedrückende Schilderung: Nicholas Müller liest aus seinem Buch über Panikattacken
Endstation im Gras: Russisches Kleinflugzeug kommt bei Landeanflug von der Piste ab

Endstation im Gras: Russisches Kleinflugzeug kommt bei Landeanflug von der Piste ab

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Die Ursache für den Unfall eines russischen Privatflugzeuges am Sonntagabend auf dem Bremer Airport ist weiter ungeklärt. Ob der Sturm mit dazu beigetragen hat, dass die Maschine von der Start- und Landebahn abkam und ins Grün rutschte, dazu wollte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung am Montag auf Nachfrage keine Einschätzung abgeben. Zunächst müsse alles ausgewertet werden, sagte Sprecher Germout Freitag.
Endstation im Gras: Russisches Kleinflugzeug kommt bei Landeanflug von der Piste ab
Straßenbahn in Bremen-Mahndorf entgleist

Straßenbahn in Bremen-Mahndorf entgleist

Bremen - Am Bahnhof in Bremen-Mahndorf ist am Montagnachmittag eine Straßenbahn der Linie 1 entgleist. Passagiere wurden dabei nicht verletzt. Eine Teilstrecke musste vorübergehend gesperrt werden.
Straßenbahn in Bremen-Mahndorf entgleist
Leuchtstreifen auf der Jacke verraten Einbrecher

Leuchtstreifen auf der Jacke verraten Einbrecher

Bremen - Leuchtstreifen auf der Jacke haben einen Einbrecher in Bremen verraten. Der Mann war am Sonntagabend in eine Kindertagesstätte eingestiegen und hatte zwei Laptops gestohlen.
Leuchtstreifen auf der Jacke verraten Einbrecher
Flughafen Bremen wieder geöffnet

Flughafen Bremen wieder geöffnet

Bremen - Nach einem Unfall mit einem privaten Kleinflugzeug am Sonntag wurde der Betrieb am Bremer Flughafen wieder aufgenommen. Das Flugzeug kam beim Anflug von der Start- und Landebahn ab und 15 Meter entfernt von der Runway im Gras zum Stehen.
Flughafen Bremen wieder geöffnet
Freimarkt bleibt unter der Vier-Millionen-Besucher-Marke

Freimarkt bleibt unter der Vier-Millionen-Besucher-Marke

Bremen - Von Martin Kowalewski. Das Wetter hat in der Freimarktsbilanz seine Spuren hinterlassen. „Die erwarteten vier Millionen Besucher haben wir nicht erreicht. Das waren wohl nicht mehr als 3,8 Millionen“, sagt Wolfgang Ahrens aus der Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Bremer Märkte. Besonders die vorzeitige Schließung des Marktes am Sonnabend  wirkte sich negativ aus. Die Wochenendtage seien schließlich besonders wichtig.
Freimarkt bleibt unter der Vier-Millionen-Besucher-Marke
Ein munterer Klamauk

Ein munterer Klamauk

Bremen - Von Martin Kowalewski. Ende 1989: Ein Skandal geht durch die Schlagzeilen: Milli Vanilli singt nicht selber. Ein Schock. Paul (Martin Rönnebeck) fällt ins Koma. Zehn Jahre später geht es ums Geld.
Ein munterer Klamauk
500.000 Euro Schaden: Unbekannte verwüsten Kirche in Bremen

500.000 Euro Schaden: Unbekannte verwüsten Kirche in Bremen

Bremen - Rund eine halbe Millionen Euro Schaden haben unbekannte Randalierer am Wochenende in einer Kirche in Burglesum verursacht. Unter anderem wurden zwei Orgeln stark beschädigt.
500.000 Euro Schaden: Unbekannte verwüsten Kirche in Bremen
Weniger Straftaten auf dem Bremer Freimarkt

Weniger Straftaten auf dem Bremer Freimarkt

Bremen - Das Sicherheitskonzept des Bremer Freimarkts hat nach Angaben der Polizei in diesem Jahr weitgehend funktioniert.  Insgesamt seien mehr Beamte und Sicherheitskräfte im Einsatz gewesen als zuletzt.
Weniger Straftaten auf dem Bremer Freimarkt
Trotz Sturm am Sonntag: Bremer Freimarkt seit 12 Uhr geöffnet

Trotz Sturm am Sonntag: Bremer Freimarkt seit 12 Uhr geöffnet

Bremen - Der Bremer Freimarkt kann in seinen letzten Tag starten! Die Organisatoren gaben das Gelände auf der Bürgerweide für Besucher ab 12 Uhr regulär frei. Bereits um 11 Uhr starteten die Frühschoppen-Veranstaltungen.
Trotz Sturm am Sonntag: Bremer Freimarkt seit 12 Uhr geöffnet
Kraftklub in der ÖVB-Arena

Kraftklub in der ÖVB-Arena

Mit einem ausverkauften Konzert in der ÖVB-Arena toppte Kraftklub am Freitagabend seine siebenjährige Erfolgsgeschichte in Bremen.
Kraftklub in der ÖVB-Arena
Erstmals nachgewiesen: Eine Mutter, zwei Väter

Erstmals nachgewiesen: Eine Mutter, zwei Väter

Bremen - Von Viviane Reineking. Es ist ein wahrlich seltenes Phänomen, das Bremer Forscher jetzt nachgewiesen haben: Eine Arbeitsgruppe um die Molekularbiologin Rita Groß-Hardt konnte nach einer Mitteilung der Universität Bremen erstmals zeigen, dass Pflanzen drei Elternteile haben können: eine Mutter und zwei Väter.
Erstmals nachgewiesen: Eine Mutter, zwei Väter
Nordlichter feiern in Trachten - und tanzen auf den Bänken

Nordlichter feiern in Trachten - und tanzen auf den Bänken

Bremen - Von Martin Kowalewski. Auch wochentags passt die Stimmung in der Bayernfesthalle. Es ist einiges los. DJ Toddy steht auf der Bühne und traut sich an ein brisantes Thema heran. „Wer von Euch ist Werder-Fan?“, fragt er die Menge. Da gehen schon einige Arme hoch. Trotz der aktuellen Krise lässt es sich zum „Werder-Lied“ gut schunkeln. DJ Toddy singt es. Mit „Lebenslang grün-weiß“ holt der gesangsfreudige DJ die Gäste von den Bänken. Sie tanzen, singen und klatschen mit.
Nordlichter feiern in Trachten - und tanzen auf den Bänken
„Vaterunser“ mitten im Rummel

„Vaterunser“ mitten im Rummel

Bremen - Von Dieter Sell. Vor der „Silbermine“ fegen die Losverkäufer Berge bunter Papierschnipsel zusammen. „Wilde Maus“, Riesenrad und Geisterbahn haben den Betrieb eingestellt und ragen regungslos in den Nachthimmel. Feierabend auf dem Bremer Freimarkt. Doch nicht überall gehen die Lichter aus: In der „Schwarzwald-Christel“ füllen sich jetzt kurz vor Mitternacht die Tische, werden Bier, Wein und große Platten mit Brotzeit geordert. Nach Dienstschluss strömen die Schausteller am späten Donnerstagabend zum Mitternachts-Gottesdienst in das Festzelt.
„Vaterunser“ mitten im Rummel
Belastendes „Indizienbündel“

Belastendes „Indizienbündel“

Bremen - Von Steffen Koller. Unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen hat das Landgericht Bremen am Freitag zwei Männer unter anderem wegen Raubes, gefährlicher Körperverletzung und Beihilfe zum unerlaubten Waffenbesitz schuldig gesprochen. Ein 28-jähriger Angeklagter wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt, sein 34 Jahre alter Komplize zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten.
Belastendes „Indizienbündel“
Geschnitzte Geschichten

Geschnitzte Geschichten

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Im Anfang war das Wort.“ Dann aber kamen die Bilder, die das menschliche Hirn viel besser erfassen kann. Und wer die Macht über die Bilder hat, der hat Einfluss. Die Macht des Wortes, die Macht der Bilder – darum kreist eine neue Ausstellung, die das Focke-Museum am Sonntag, 29. Oktober, um 11.30 Uhr eröffnet und bis zum 2. April 2018 zeigt: „Bildergeschichten der Reformation – Die Kunst der Bremer Snitker“.
Geschnitzte Geschichten
Karstadt seit 115 Jahren in Bremen

Karstadt seit 115 Jahren in Bremen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Zeitreise. Reise in eine Zeit, in der es ganz selbstverständlich war, „in die Stadt“ – gemeint war: die Innenstadt – zu fahren, um eine Reihe von Besorgungen zu machen. Reise in eine Welt, die von Worten wie „Online-Handel“ nie etwas gehört hat, weil der Online-Handel noch längst nicht erfunden war.
Karstadt seit 115 Jahren in Bremen
„LaBrassBanda“ im Bremer Schlachthof

„LaBrassBanda“ im Bremer Schlachthof

Schweißtreibend war das Konzert von "LaBrassBanda" zum zehnjährigen Geburtstag der bajuvarischen Ska-Reggae-Blechblaskombo am Donnerstagabend im ausverkauften Bremer Schlachthof.
„LaBrassBanda“ im Bremer Schlachthof
Panoramabild „Im Schilf“: Licht des Nordens

Panoramabild „Im Schilf“: Licht des Nordens

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Im Schilf“ heißt Pirjo Niiranens Bild, das sie in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Im Panoramaformat zeigt es eine weite, flache Naturlandschaft mit Wasser und Schilf.
Panoramabild „Im Schilf“: Licht des Nordens
Verkaufsoffener Sonntag in Bremen

Verkaufsoffener Sonntag in Bremen

Bremen - Der letzte verkaufsoffene Sonntag dieses Jahres in der Bremen City steht im Zeichen des 982. Freimarkts. Während auf der Bürgerweide die Karussells ihre letzten Runden drehen, es in der ganzen Stadt nach Zuckerwatte duftet und die grün-weißen Werder-Kicker auf Punktejagd (und vielleicht ja auch mal auf Torejagd) gehen, öffnen die Geschäfte in der Innenstadt und am Viertel am Sonntag, 29. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.
Verkaufsoffener Sonntag in Bremen
Grundsteinlegung für neues Kühne-und-Nagel-Haus am alten Standort

Grundsteinlegung für neues Kühne-und-Nagel-Haus am alten Standort

Bremen - Von Jörg Esser. Es ist ein Bekenntnis zu den historischen Wurzeln. Und zugleich ein Signal für die Zukunft. Der Logistikriese Kühne und Nagel investiert 26 Millionen Euro in den Neubau seines Stammhauses am Standort an der Weser mitten in Bremen. Am Donnerstag wurde der Grundstein für die neue Firmenzentrale gelegt, in der zukünftig 725 Mitarbeiter arbeiten. Im Sommer 2019 soll der Bau eingeweiht werden.
Grundsteinlegung für neues Kühne-und-Nagel-Haus am alten Standort
Ordnungsdienst soll Polizei entlasten

Ordnungsdienst soll Polizei entlasten

Bremen - Der Senat hat am Donnerstag den Grundstein zur Einführung eines städtischen Ordnungsdienstes in Bremen gelegt.
Ordnungsdienst soll Polizei entlasten
Bremen wird zweiten Gefährder los

Bremen wird zweiten Gefährder los

Bremen - Bremen ist den zweiten von drei Männern los, die die Sicherheitsbehörden als Gefährder einstufen. Es handelt sich nach Angaben des Innenressorts um einen 25-Jährigen, der am Mittwoch in sein Heimatland Algerien abgeschoben wurde.
Bremen wird zweiten Gefährder los
Messe-Trio in Bremen: Ingwersaft und Fernweh

Messe-Trio in Bremen: Ingwersaft und Fernweh

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Lieben Sie Ingwer? Amarilis Bilbeny mag Ingwer schon von Berufs wegen. Als Opernsängerin muss sie sich vor Erkältungen schützen. Ingwer hilft! Aber immer reiben und schneiden – dazu hatte Bilbeny irgendwann keine Lust mehr. Und so entwickelte sie ein Rezept für einen Ingwersaft. Mit dem wiederum tritt die Sopranistin jetzt in Bremen auf – bei der Messe „Fisch und Feines“, die den Fokus auf nach strengen Kriterien hergestellte Lebens- und Genussmittel legt.
Messe-Trio in Bremen: Ingwersaft und Fernweh
Polizei legt professionellen Betrügern das Handwerk

Polizei legt professionellen Betrügern das Handwerk

Bremen - Sie operieren mit sogenannten Mediatoren, Logistikern, Fahrern und Abholern – nein, keine Speditionen, sondern kriminelle Banden, die alte Menschen um Geld und Schmuck bringen. Jetzt hat die Polizei in Bremen und Oldenburg mit Unterstützung der Polizei in Berlin einer mutmaßlichen professionellen Betrügerbande das Handwerk gelegt. Nach Angaben von Polizeisprecherin Franka Haedke wurden insgesamt vier Männer (18, 19, 20 und 29 Jahre alt) mit türkisch-libanesischen Wurzeln festgenommen. Zwei sitzen nun hinter Gittern.
Polizei legt professionellen Betrügern das Handwerk
Der Nordwesten konzentriert sich ab sofort auf Schlüssel-Branchen

Der Nordwesten konzentriert sich ab sofort auf Schlüssel-Branchen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die Metropolregion Nordwest will sich ein „schärferes Profil“ verpassen, hieß es am Donnerstag im Bremer Rathaus. Es gelte, sich auf „Schlüsselthemen“ zu konzentrieren und diese stärker herauszuarbeiten.
Der Nordwesten konzentriert sich ab sofort auf Schlüssel-Branchen
Raubüberfall in Walle: Täter bedrohen Gäste mit Axt und schlagen Tresenkraft

Raubüberfall in Walle: Täter bedrohen Gäste mit Axt und schlagen Tresenkraft

Bremen - Vier maskierte Männer haben am frühen Mittwochmorgen eine Gaststätte in Walle überfallen. Sie waren mit einer Axt bewaffnet und bedrohten damit eine Angestellte sowie vier Gäste.
Raubüberfall in Walle: Täter bedrohen Gäste mit Axt und schlagen Tresenkraft
DJ Toddy beim Break Dancer No. 2 auf dem Freimarkt
Video

DJ Toddy beim Break Dancer No. 2 auf dem Freimarkt

DJ Toddy zieht über den Bremer Freimarkt und trifft an diesem Abend Sascha, einen der Einheizer am Break Dancer No. 2. Der Rekommandeur verrät, welche Verantwortung er täglich für seine Fahrgäste trägt und was er nach einer langen Schicht am Karussell zum Abschalten braucht.
DJ Toddy beim Break Dancer No. 2 auf dem Freimarkt
Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden nach Kellerbrand

Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden nach Kellerbrand

Bremen - Zwei Menschen wurden am frühen Donnerstagmorgen bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bremen-Gröpelingen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.
Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden nach Kellerbrand
Bebauung der Galopprennbahn soll positives Ergebnis bringen

Bebauung der Galopprennbahn soll positives Ergebnis bringen

Bremen - Von Jörg Esser. Die Weichen sind gestellt. Ab 2020 soll das Turfgelände in der Vahr bebaut werden. Wo heute Golfbälle fliegen und bis Sonntag Pferde galoppierten, soll ein neues Wohnquartier entstehen. Das Projekt lohnt sich, geht aus einer Wirtschaftlichkeitsberechnung hervor, die am Mittwoch der Wirtschaftsdeputation vorgelegt wurde. Ein „deutlich positives Ergebnis“ wird erwartet. Unter dem Strich bleibt demnach ein Plus von mehr als zehn Millionen Euro.
Bebauung der Galopprennbahn soll positives Ergebnis bringen
Bastian Lange ist neuer Tierarzt im Zoo am Meer

Bastian Lange ist neuer Tierarzt im Zoo am Meer

bremerhaven - Der Neue ist da! Er heißt Bastian Lange und hat einen Großteil seiner Kindheit im Zoo Berlin verbracht, da sein Onkel dort als Tierpfleger gearbeitet hat. Nun hat der 39-Jährige selbst einen Job im Zoo: Er ist der neue Tierarzt im Zoo am Meer in Bremerhaven. Lange löst Dr. Joachim Schöne ab, der seit 2008 im Zoo tätig war. Schöne wechselte ins Ausland.
Bastian Lange ist neuer Tierarzt im Zoo am Meer
Tritte gegen den Kopf: Angeklagter muss mehrere Jahre hinter Gitter

Tritte gegen den Kopf: Angeklagter muss mehrere Jahre hinter Gitter

Bremen - Von Steffen Koller. Er trat seinem Opfer mehrfach „wie bei einem Freistoß“ gegen den Kopf, jetzt hat das Landgericht Bremen einen 30-Jährigen wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung schuldig gesprochen. Die Kammer verhängte gegen den Mann am Mittwoch eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten und sprach bei der Urteilsverkündung von „bedingtem Tötungsvorsatz“.
Tritte gegen den Kopf: Angeklagter muss mehrere Jahre hinter Gitter
Freimarkt: Schausteller ärgern sich über Go-go-Girls und Gedränge

Freimarkt: Schausteller ärgern sich über Go-go-Girls und Gedränge

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Fürchterliche Enge, heftiges Gedränge und mittendrin auch noch Go-go-Girls – der Bahnhofs-Nordausgang bleibt das Top-Ärgernis auf dem Freimarkt. Beim traditionellen Schausteller-Frühschoppen der Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD im „Riverboat“ sorgte die Lage am Mittwoch erneut für Diskussionen.
Freimarkt: Schausteller ärgern sich über Go-go-Girls und Gedränge
Konturen, Zwielicht und Windungen

Konturen, Zwielicht und Windungen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Skulpturen und Malerei verbindet die neue Ausstellung in der Galerie von Corona Unger. Eine „Doppelausstellung zweier internationaler Künstler“, so die Galeristin. Die Präsentation vereine „künstlerische Impulse aus Wien, Argentinien und Paris“.
Konturen, Zwielicht und Windungen
Bier, Schmalzkuchen und Co.: Das kosten Speisen und Getränke auf dem Freimarkt

Bier, Schmalzkuchen und Co.: Das kosten Speisen und Getränke auf dem Freimarkt

Bremen - Von Marvin Köhnken. Neben viel Spaß in Fahrgeschäften und den Partys am Abend steht der Bremer Freimarkt auch für leckere Köstlichkeiten, die die Besuche auf der Bürgerweide zu etwas Besonderem machen. Wie viel beliebte Speisen und Getränke kosten, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.
Bier, Schmalzkuchen und Co.: Das kosten Speisen und Getränke auf dem Freimarkt
Einbrecher geschnappt

Einbrecher geschnappt

Bremen - Ein 29 Jahre alter Einbrecher drang in der Nacht zu Mittwoch in ein Hörgerätegeschäft in Walle ein und erbeutete Bargeld. Bei seiner anschließenden Flucht konnte er durch die Bremer Polizei vorläufig festgenommen werden.
Einbrecher geschnappt
Der Dienstagabend im Bayern-Zelt

Der Dienstagabend im Bayern-Zelt

DJ-Toddy singt das „Werder-Lied“ und „Lebenslang grün-weiß“. Das holt schon einige Besucher von den Bänken. Der neue Geschäftsführer und Inhaber Jan Patrick Wolters schaut sich das feiernde Publikum gerne von der Empore mit den Ton- und Lichtpulten an.
Der Dienstagabend im Bayern-Zelt
DJ Toddy im Hansezelt auf dem Freimarkt
Video

DJ Toddy im Hansezelt auf dem Freimarkt

DJ Toddy ist wieder auf dem Bremer Freimarkt unterwegs und macht dieses Mal das Hansezelt unsicher. Dabei begegnet er auch dem Chef im Zelt, Klaus Renoldi, und DJ Bjørn.
DJ Toddy im Hansezelt auf dem Freimarkt
Frauenbeauftragte Ulrike Hauffe geht in Ruhestand

Frauenbeauftragte Ulrike Hauffe geht in Ruhestand

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Mehr als 20 Jahre war sie Bremens Landesfrauenbeauftragte: Am Dienstagnachmittag ist Ulrike Hauffe vor mehreren hundert Besuchern bei einem Senatsempfang im Rathaus in den Ruhestand verabschiedet worden. Wer sie kennt, weiß, dass Hauffe eine unermüdliche Kämpferin für die Belange von Frauen ist. Und die 66-Jährige hat das all die Jahre sehr engagiert gemacht, aber nie unangenehm.
Frauenbeauftragte Ulrike Hauffe geht in Ruhestand
Zweites Leben für Lkw-Reifen

Zweites Leben für Lkw-Reifen

Bremen - Von Martin Kowalewski. Runderneuerung von Lkw-Reifen lohnt und ist umweltfreundlich, sagt Dirk Beinhoff, Mitglied des Vorstandes, in der Emigholz-Filiale in Mahndorf. Er setzt auf Aufklärungsarbeit. „Die Laufleistung eines rundumerneuerten Reifens entspricht fast der eines Neureifens“, sagt Beinhoff.
Zweites Leben für Lkw-Reifen
Innenstadtforum: Experten geben Bremens City schlechte Noten

Innenstadtforum: Experten geben Bremens City schlechte Noten

Bremen - Von Steffen Koller. Das Zeugnis der Experten für Bremens Innenstadt fällt nicht gerade positiv aus. Von „Unorten“ und „viel Luft nach oben“ ist am Montagabend die Rede beim „Forum Innenstgadt Bremen 2025“ von Handelskammer und Senat im Festsaal der Bremischen Bürgerschaft.
Innenstadtforum: Experten geben Bremens City schlechte Noten
Moterboot droht im Europahafen zu sinken

Moterboot droht im Europahafen zu sinken

Bremen - Ein Motorboot, das im Bremer Europahafen unterzugehen drohte, musste am Dienstagnachmittag von der Feuerwehr leergepumpt und gesichert werden.
Moterboot droht im Europahafen zu sinken
Motorboot droht im Europahafen Bremen zu sinken
Video

Motorboot droht im Europahafen Bremen zu sinken

Im Europahafen in der Überseestadt Bremen drohte am Dienstag ein Zwölf-Meter-Boot zu sinken. Die Feuerwehr war mit Pumpe und Tauchern im Einsatz und hat das Boot anschließend in eine Werft geschleppt. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.
Motorboot droht im Europahafen Bremen zu sinken
Flieger unter Quarantäne: Passagier mit Verdacht auf Hirnhautentzündung

Flieger unter Quarantäne: Passagier mit Verdacht auf Hirnhautentzündung

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Unangenehme Wartezeit am Montagabend für die Passagiere eines Fliegers aus Hurghada (Ägypten): Sie mussten nach der Landung auf dem Bremer Airport um 21.46 Uhr für knapp zwei Stunden in der Maschine ausharren. Grund: Es gab den Verdacht, dass ein Fluggast möglicherweise an einer ansteckenden Hirnhautentzündung erkrankt sein könnte.
Flieger unter Quarantäne: Passagier mit Verdacht auf Hirnhautentzündung
Weihnachten mit Flamingos

Weihnachten mit Flamingos

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Alle Jahre wieder. . . steht Weihnachten vor der Tür. So wie jetzt. Nein, wirklich! Bei der Messe Bremen jedenfalls ist das Vorweihnachtsfieber bereits ausgebrochen. Dieses Jahr schnürt das Team zum Fest ein Vierer-Paket: „Christmas and more“, „Kuchenliebe“, „Bottle Market“ und „Stadtzwerg“ – vier Messen zeitgleich auf der Bürgerweide. Und zwar von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. November.
Weihnachten mit Flamingos
Prozess um erschlagene Schwangere: Geliebt, geschlagen, getötet

Prozess um erschlagene Schwangere: Geliebt, geschlagen, getötet

Bremen - Von Steffen Koller. Im Januar dieses Jahres starb eine 40-jährige Frau – und mit ihr das ungeborene Kind. Erschlagen mit einem Ziegelstein, vom eigenen Ehemann. Seit Juli muss sich der 40-Jährige wegen Totschlags und Schwangerschaftsabbruch in einem besonders schweren Fall vor dem Landgericht Bremen verantworten. Am Dienstag sagten Nachbarn des Angeklagten aus. Sie zeichnen ein Bild vom Mann, das so gar nicht zu dieser grausigen Tat passen will.
Prozess um erschlagene Schwangere: Geliebt, geschlagen, getötet
Schnell und hart von Date zu Date

Schnell und hart von Date zu Date

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Er ist ein ganz schönes Schwein, der Ich-Erzähler im neuen Buch des Bremer Schriftstellers Jörn Birkholz. Unendlich viel auf Deutschlands Autobahnen unterwegs, eilt er geradezu zwanghaft von Dating-Kontakt zu Dating-Kontakt.
Schnell und hart von Date zu Date
Freimarkt-Besuch mit DJ Toddy
Video

Freimarkt-Besuch mit DJ Toddy

Unterwegs mit DJ Toddy auf dem Bremer Freimarkt 2017: Das Bayern-Zelt ist immer gut besucht, dennoch finden Inhaber Jan Wolters und DJ Thomas Zeit, für freimarktlife.de und kreiszeitung.de ein Zwischenfazit zur fünften Bremer Jahreszeit zu ziehen. Ein Beitrag von Sigi Schritt.
Freimarkt-Besuch mit DJ Toddy