Ressortarchiv: Bremen

Bremer „Tatort“-Team startet in Borgfeld neue Dreharbeiten

Bremer „Tatort“-Team startet in Borgfeld neue Dreharbeiten

Bremen - Von Steffen Koller. Widrige Bedingungen, Kommissare als Geister und ein Thema, das „sehr bedrückend“ ist: Beim Drehstart zum neuen Bremer „Tatort“ hatten Schauspieler und Filmteam am Donnerstag alle Hände voll zu tun. Neben Versprechern, Martinshörnern und Flugzeugen machte vor allem eine nicht, was sie sollte: die Sonne. Dennoch herrschte tolle Stimmung am Set zum neuen Streifen „Im toten Winkel“, der einen Stargast nach langer Zeit wieder in die Hansestadt lotste.
Bremer „Tatort“-Team startet in Borgfeld neue Dreharbeiten
Rückkehr des Rhombus rückt näher

Rückkehr des Rhombus rückt näher

Bremen - Die Rückkehr des Automobilbauers Borgward an die Weser ist wieder einen Schritt nähergerückt. Die Wirtschaftsdeputation hat einem Verkauf eines rund 15   Hektar großen Geländes im Güterverkehrszentrum (GVZ) an die Borgward-Group zugestimmt.
Rückkehr des Rhombus rückt näher
Der Graf wirbt für den Kramermarkt

Der Graf wirbt für den Kramermarkt

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Graf Anton Günther von Oldenburg (1583 bis 1667 – angeblich) gilt wegen einer Verordnung aus dem Jahr 1608 praktisch als Gründer des Oldenburger Kramermarkts – und so verwundert es wenig, dass eben jener Anton Günther, doch noch sehr lebendig, am Donnerstag hoch zu Ross am Bremer Roland erschien, um für den Kramermarkt zu werben.
Der Graf wirbt für den Kramermarkt
Sonntag steigt „Fockes Fest“ in Schwachhausen

Sonntag steigt „Fockes Fest“ in Schwachhausen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Ein Museum und ein Stadtteil feiern gemeinsam – im und am Focke-Museum (Schwachhauser Heerstraße 240) ist wieder Zeit für „Fockes Fest“. Termin in diesem Jahr: Sonntag, 3. September, 14 bis 18 Uhr. Wie berichtet, hat das Haus gerade die Ausstellung „Protest und Neuanfang – Bremen nach ‘68“ eröffnet. Und so steht „Fockes Fest“ nun unter einem Motto, das sich mit der Ausstellung verbinden lässt: „Bewegte Zeiten“.
Sonntag steigt „Fockes Fest“ in Schwachhausen
Bewaffnete, maskierte Männer überfallen Supermarkt

Bewaffnete, maskierte Männer überfallen Supermarkt

Bremen - Die Polizei Bremen sucht nach zwei unbekannten Männern, die am Mittwochabend einen Supermarkt in der Kulenkampffallee in Schwachhausen überfallen haben. Die Täter waren bewaffnet und maskiert.
Bewaffnete, maskierte Männer überfallen Supermarkt
Der „Stadtmusikanten-Express“ kurvt Touristen durch Bremen

Der „Stadtmusikanten-Express“ kurvt Touristen durch Bremen

Bremen - Von Martin Kowalewski. Eine luftige und etwas ruckelnde Fahrt. Links Fenster, rechts der Einstieg, gesichert durch eine Metallkette. Der „Stadtmusikanten-Express“ ist schon ein Erlebnis. Mit Autos auf der Straße, dann über die Weserpromenade, das neue Gefährt ist für alle möglichen Strecken und Wege geeignet.
Der „Stadtmusikanten-Express“ kurvt Touristen durch Bremen
Kelle raus: „Gelbe Karte“

Kelle raus: „Gelbe Karte“

Bremen - Von Martin Kowalewski. Das gibt die „Gelbe Karte“. Kelle raus, Zwei Männer in Polizei-Uniformen halten ein Motorrad an und erklären dem jungen Fahrer, dass er in einer Fußgängerzone gelandet ist. Die Straße ist nur frei für Radfahrer. Der Motorradfahrer nickt einsichtig. Die beiden Männer sind Polizisten in Ausbildung.
Kelle raus: „Gelbe Karte“
Ein Haus in klaren Farben

Ein Haus in klaren Farben

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Neuer Monat, neues Bild – so lautet ja das Motto im Bremer Norden. Jedenfalls im Vegesacker Overbeck-Museum. Das Gemälde „Die Alte Weide“ ist dort im September das „Bild des Monats“.
Ein Haus in klaren Farben
Die „Tanne“ ist wieder da

Die „Tanne“ ist wieder da

Bremen - Nach mehr als 70 Jahren ist ein Kriegsverlust in die Bremer Kunsthalle zurückgekehrt. Es handelt sich um die Zeichnung „Tanne“, ein Werk des wohl bedeutendsten deutschen Malers der Romantik, Caspar David Friedrich (1774 bis 1840).
Die „Tanne“ ist wieder da
Historischer Imbiss in der „Markthalle“ Acht am Domshof wird belebt

Historischer Imbiss in der „Markthalle“ Acht am Domshof wird belebt

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Es ist wieder Leben im Pavillon! Das Herzstück der „Markthalle Acht“ im früheren Bremer-Bank-Bau am Domshof, der historische Kiefert-Pavillon, ist jetzt Heimat der ersten Bremer Aperitivo-Bar nach italienischem Vorbild.
Historischer Imbiss in der „Markthalle“ Acht am Domshof wird belebt
16-Jähriger belästigt Frau im Zug

16-Jähriger belästigt Frau im Zug

Bremen/Achim - Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen sexueller Belästigung gegen einen 16 Jahre alten Bremer.
16-Jähriger belästigt Frau im Zug
Gericht hebt Stopp für Abschiebung von Gefährder aus Bremen auf

Gericht hebt Stopp für Abschiebung von Gefährder aus Bremen auf

Straßburg - Die Behörden halten ihn für einen Gefährder. Der Verdächtige befürchtet, in seinem Geburtsland verhaftet und gefoltert zu werden. Richter haben jetzt entschieden: Der Russe darf trotzdem abgeschoben werden.
Gericht hebt Stopp für Abschiebung von Gefährder aus Bremen auf
Weiter Wirbel um INS:„Wir werden Kündigungen aussprechen“

Weiter Wirbel um INS:„Wir werden Kündigungen aussprechen“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Das neue Niederdeutsch-Zentrum und die gefährdete Zukunft des Instituts für niederdeutsche Sprache (INS) im Schnoor sorgen weiter für Aufregung in der Plattdeutsch-Szene. Aufregung, die am Dienstag auch bei einer Sondersitzung des Beirats Niederdeutsch im Haus der Bürgerschaft zu spüren war.
Weiter Wirbel um INS:„Wir werden Kündigungen aussprechen“
„Neuro“-Tagung: „Zeit ist Hirn“

„Neuro“-Tagung: „Zeit ist Hirn“

Bremen - Morbus Parkinson, Multiple Sklerose (MS) und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen. Neues aus Forschung und Praxis erfahren Betroffene, Mediziner, Pflegekräfte und Therapeuten auf der Tagung „Neuro“, die die Messe Bremen am Sonnabend, 9. September, im Congress Centrum (CCB) auf der Bürgerweide veranstaltet.
„Neuro“-Tagung: „Zeit ist Hirn“
Bremer Spitzenkandidatinnen vor der Bundestagswahl
Video

Bremer Spitzenkandidatinnen vor der Bundestagswahl

Am Montagabend fand in Bremen in den Räumlichkeiten der Commerzbank eine Wahlkampfveranstaltung zur Bundestagswahl mit den Bremer Spitzenkandidatinnen von CDU, SPD, FDP und Grünen statt. Dabei ging es unter anderem um den Diesel-Skandal und Klimaschutz, Steuerpolitik sowie um Bildungspolitik. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt
Bremer Spitzenkandidatinnen vor der Bundestagswahl
Tierschützer retten 44 Katzen aus Bremer Wohnung

Tierschützer retten 44 Katzen aus Bremer Wohnung

Bremen- Mehr als 40 Katzen haben Tierschützer aus einer Wohnung in Bremen gerettet. Wie der Tierschutzverein am Dienstag mitteilte, wurden Anfang der vergangenen Woche 19 Katzen aus der Wohnung des überforderten Tierhalters geholt, am Freitag weitere 25.
Tierschützer retten 44 Katzen aus Bremer Wohnung
Hamburger in Oberneuland

Hamburger in Oberneuland

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „My Darling New Orleans“ – so haben sie ihr jüngstes Album genannt. Und der Titel macht gleich klar, wohin die musikalische Reise geht. Die „Jazz Lips“ aus Hamburg machen New-Orleans-Jazz. Jetzt gehen sie mit ihrem Programm mal wieder auf Reisen – und treten demnächst in Bremen auf.
Hamburger in Oberneuland
„Schlammspritzer“ gegen „Karpfenverschieber“

„Schlammspritzer“ gegen „Karpfenverschieber“

Bremen - Es wird wieder getrommelt. Und gepaddelt. Auf dem Werdersee. Dort veranstalten die „Bremen Draggstars“, die Drachenbootabteilung des Bremer Sport-Clubs, am Wochenende zum 14. Mal den Bremer Drachenboot-Cup. Rund 1500 Paddler gehen am Sonnabend, 2. September, und am Sonntag, 3. September, mit ihren Teams an den Start. 58 Spaß- und Sportteams sind gemeldet. Sie wollen sich packende Rennen über 250, 500 und 2 000 Meter liefern.
„Schlammspritzer“ gegen „Karpfenverschieber“
„Verschwunden“: Das Stadttheater in den Wallanlagen

„Verschwunden“: Das Stadttheater in den Wallanlagen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Berg? Nun ja. Alpinisten würden nicht mal von einem Hügel sprechen. Aber dieser Ort in den Wallanlagen heißt nun einmal so – Theaterberg. Und Theater hat ja auch etwas mit Illusion zu tun. Seinen Namen hat der „Berg“, der mitten in der Stadt liegt, tatsächlich vom früheren Bremer Stadttheater. Heute ist es Thema unserer Serie „Verschwunden“.
„Verschwunden“: Das Stadttheater in den Wallanlagen
Focke-Museum zeigt „Protest und Neuanfang – Bremen nach ‘68“

Focke-Museum zeigt „Protest und Neuanfang – Bremen nach ‘68“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Von den Straßenbahnunruhen 1968 bis zu den Krawallen bei der Rekrutenvereidigung im Weserstadion am 6. Mai 1980, von der Uni-Gründung 1971 über die Mercedes-Ansiedlung 1978 bis zur Schließung der Werft AG „Weser“ 1983 – die Jahre nach 1968 haben Bremen dauerhaft verändert.
Focke-Museum zeigt „Protest und Neuanfang – Bremen nach ‘68“
Einsatz im Viertel: Auffälliger Geruch

Einsatz im Viertel: Auffälliger Geruch

Bremen - Wegen eines auffälligen Geruchs, der nicht zugeordnet werden konnte, wurde die Bremer Feuerwehr am Montagvormittag ins Viertel gerufen.
Einsatz im Viertel: Auffälliger Geruch
Großer Schaden bei Hausbrand in Bremen

Großer Schaden bei Hausbrand in Bremen

Bremen- Ein Großbrand hat im Bremer Stadtteil Huchting einen Schaden von rund 400.000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand.
Großer Schaden bei Hausbrand in Bremen
„Alex II“: Zwischenstopp im Heimathafen

„Alex II“: Zwischenstopp im Heimathafen

Bremerhaven - Nach ihrer bisher längsten Reise mit zwei Atlantik-Überquerungen kehrt die „Alexander von Humboldt II“ in heimische Gewässer zurück – um dann zu neuen Törns aufzubrechen. Mehr als 250 Tage war die Bark mit den grünen Segeln in Übersee, am 9.  September wird sie wieder im Heimathafen Bremerhaven erwartet. „Dort machen wir sie in einer kurzen Ausrüstungszeit fit für neue Herausforderungen und Segelerlebnisse“, sagt Vorstandssprecher Jürgen Hinrichs von der Deutschen Stiftung Sail Training (DSST), die den Dreimaster betreibt.
„Alex II“: Zwischenstopp im Heimathafen
Mini-Bypass vermindert Risiko

Mini-Bypass vermindert Risiko

Bremen - Am Rot-Kreuz-Krankenhaus (RKK) in der Neustadt haben Experten für Bariatrische Chirurgie, der Chirurgie gegen Fettleibigkeit, vor wenigen Tagen ein neues Operationsverfahren eingeführt. Es handelt sich um den Mini-Magenbypass, sagt eine Klinik-Sprecherin.
Mini-Bypass vermindert Risiko
Drei mörderische Wochen in Bremen

Drei mörderische Wochen in Bremen

Bremen - Von Jörg Esser. „Prime Time – Crime Time“ feiert runden Geburtstag. Mit der Krimipreis-Verleihung am Mittwoch, 13. September, beginnt die 20. Auflage des Bremer Krimifestivals. Bis Sonntag, 1. Oktober, stehen dann Lesungen, Theaterstücke, Buchpremieren, Musicals und „Mordsfrühstücke“ im Kalender.
Drei mörderische Wochen in Bremen
7. Bremer Überseefestival

7. Bremer Überseefestival

Bremen - 22 Bremer Bands präsentierten sich am Samstag und Sonntag beim siebten Bremer Überseefestival am Alten Zollamt, darunter Faakmarwin, Nordic Ashtrays und Someday Jacob.
7. Bremer Überseefestival
„Christopher Street Day“ zieht mehr als 5000 Besucher an

„Christopher Street Day“ zieht mehr als 5000 Besucher an

Bremen - Von Martin Kowalewski. Bereits die Spitze des Demonstrationszuges des „Christopher Street Days Bremen“ ist ein wunderbares Bild fürs Auge. Spiderman und Spiderwoman machen sich auf den Weg. Ein Mann hat einen anderen Mann mit einer Hundemaske aus Leder an der Kette. Allen voran eine lesbische Motorradgruppe, die „Dykes on Bikes“ aus Hamburg. Regenbogenfahnen wehen an den großen, schwarzen Maschinen.
„Christopher Street Day“ zieht mehr als 5000 Besucher an
Bremen: Polizei sucht Unfallfahrer

Bremen: Polizei sucht Unfallfahrer

Bremen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Sonntagmorgen in Bremen an der Kreuzung Bismarckstraße/Stader Straße. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nach ihm.
Bremen: Polizei sucht Unfallfahrer
Crash in Bremen: Polizei sucht Fahrer

Crash in Bremen: Polizei sucht Fahrer

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Sonntagmorgen in Bremen an der Kreuzung Bismarckstraße/Stader Straße. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Die Polizei sucht auch mit einer Hundestaffel nach ihm.
Crash in Bremen: Polizei sucht Fahrer
Christopher Street Day in Bremen

Christopher Street Day in Bremen

3500 Menschen haben am Demonstrationsmarsch während des Bremer Christopher Street Days 2017 am Sonnabendnachmittag teilgenommen. Überall warten an der Strecke durch die Innenstadt Menschen und zücken ihre Handys und Fotoapparate.
Christopher Street Day in Bremen
Brand in einem Bremer Recyclingbetrieb

Brand in einem Bremer Recyclingbetrieb

Bremen - Ein Haufen Schreddergut hat in Bremen am Samstagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Das Feuer brach auf dem Gelände der Recyclinganlage Bremen am Fahrwiesendamm aus, teilt die Feuerwehr mit.
Brand in einem Bremer Recyclingbetrieb
Papier: Ein Werkstoff voller Alltagsgedanken

Papier: Ein Werkstoff voller Alltagsgedanken

Bremen - Von Jörg Esser. Papier ist ein Wertstoff. Und ein fragiler Werkstoff. Auf Papier werden Alltagsgedanken gesammelt. Papier ist schwer. Und spannend. Eine Reise durch die Welt des Papiers präsentiert jetzt das Kek-Kindermuseums in der Weserburg.
Papier: Ein Werkstoff voller Alltagsgedanken
Carsten Höfer: Ein Mann, der die Frauen versteht

Carsten Höfer: Ein Mann, der die Frauen versteht

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Er wirbt damit, ein „Gentleman-Kabarettist“ zu sein – und obendrein ein „Frauenversteher“. Nun, im Kultursalon der Gewoba (Emil-Sommer-Straße, Vahr) jedenfalls will Carsten Höfer am Freitag, 8. September, um 20 Uhr erzählen, wie er „wegen eines Kindheitstraumas und weiterer einschneidender Erlebnisse zum ,Frauenversteher‘ gereift ist“, heißt es in einer Vorschau auf den Abend.
Carsten Höfer: Ein Mann, der die Frauen versteht
Stattliche Wohnhäuser: Archäologen legen Mauern frei

Stattliche Wohnhäuser: Archäologen legen Mauern frei

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Eindrucksvoll, wie dicht die Bebauung schon in der Renaissancezeit gewesen ist“, sagt Grabungsleiterin Claudia Melisch von der Grabungsfirma „Denkmal3D“ (Vechta).
Stattliche Wohnhäuser: Archäologen legen Mauern frei
Mann wird auf Parkplatz von Lkw überfahren und stirbt

Mann wird auf Parkplatz von Lkw überfahren und stirbt

Bremen - Am frühen Mittwochmorgen starb ein 58-jähriger Mann, nachdem er in Gröpelingen auf einem Parkplatz von einem 31-jährigen Lkw-Fahrer überfahren wurde.
Mann wird auf Parkplatz von Lkw überfahren und stirbt
Verdächtiger Gegenstand: Amtsgericht Bremen abgesperrt
Video

Verdächtiger Gegenstand: Amtsgericht Bremen abgesperrt

Die Polizei hat am Freitag in der Innenstadt von Bremen das Gebäude des Amtsgerichts abgesperrt. Grund war ein Brief mit einem verdächtigen weißen Pulver. Mehr dazu: https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/verdaechtiger-gegenstand-amtsgericht-bremen-abgesperrt-8625514.html
Verdächtiger Gegenstand: Amtsgericht Bremen abgesperrt
Verdächtiger Brief löst Großeinsatz am Bremer Amtsgericht aus

Verdächtiger Brief löst Großeinsatz am Bremer Amtsgericht aus

Bremen - Die Polizei hat am Freitag in der Innenstadt von Bremen das Gebäude des Amtsgerichts abgesperrt. Grund war ein Brief mit einem verdächtigen weißen Pulver.
Verdächtiger Brief löst Großeinsatz am Bremer Amtsgericht aus
„Mein Kunst-Stück“ mit Peter Holz und „Every me and every you“

„Mein Kunst-Stück“ mit Peter Holz und „Every me and every you“

Bremen - Von Ilka Langkowski. „Every me and every you“ heißt Peter Holz‘ Bild, das er in unserer Serie „Mein Kunst-Stück“ vorstellt. Es ist ein leuchtendes Bild aus dick aufgetragener Ölfarbe. Der Name des Werkes gleicht dem Songtitel einer Rockband.
„Mein Kunst-Stück“ mit Peter Holz und „Every me and every you“
Zwischennutzung auf Galopprennbahn

Zwischennutzung auf Galopprennbahn

Bremen - Von Martin Kowalewski. Dem Bremer Rennverein ist gekündigt worden. Aber jetzt gibt es einen neuen Betreiber zur Zwischennutzung der Galopprennbahn: Ein Gestüt will dort seine Pferde trainieren.
Zwischennutzung auf Galopprennbahn
Gutachter sieht keine Behandlungsfehler

Gutachter sieht keine Behandlungsfehler

Bremen - Es gibt keine Strafverfahren gegen drei Ärzte des Klinikums Bremen-Ost wegen fahrlässiger Tötung. Das hat das Hanseatische Oberlandesgericht (OLG) Bremen entschieden. Die Mutter einer psychisch kranken Patientin hatte den Ärzten Behandlungsfehler vorgeworfen. Die junge Frau hatte am Tag ihrer Entlassung im Haus der Mutter Suizid begangen.
Gutachter sieht keine Behandlungsfehler
Trauer um Oswald Brinkmann

Trauer um Oswald Brinkmann

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Oswald Brinkmann ist tot. Der SPD-Politiker ist in der Nacht zu Donnerstag im Alter von 87 Jahren gestorben. Der langjährige Senator kannte sich aus in den Häfen und hat deren Entwicklung mitgeprägt.
Trauer um Oswald Brinkmann
Drei Festnahmen im Bremer Hauptbahnhof

Drei Festnahmen im Bremer Hauptbahnhof

Bremen - Beamte der Bundespolizeiinspektion Bremen haben am Donnerstag drei Festnahmen vermeldet.
Drei Festnahmen im Bremer Hauptbahnhof
70.000 Besucher zur Messe „Hanse-Life“ erwartet

70.000 Besucher zur Messe „Hanse-Life“ erwartet

Bremen - Kräftiges Rot, Kurzhaarschnitt, Flecht- und Hochsteckfrisuren – alles unterschiedlich, aber alles gleichermaßen angesagt. Jedenfalls, wenn es nach den Innungen der Bremer Kosmetiker und Friseure geht, die ihre Trends im Rahmen der „Hanse-Life“ in Halle 5 auf der Bürgerweide präsentieren.
70.000 Besucher zur Messe „Hanse-Life“ erwartet
Gast und Wirt liefern sich blutigen Schlagabtausch

Gast und Wirt liefern sich blutigen Schlagabtausch

Bremen - Zwei Männer sind in der Nacht zu Donnerstag mit schweren Schnittverletzungen in Bremer Kliniken eingeliefert worden. Zwischen einem 20-Jährigen Gast und einem 36 Jahre alten Wirt war in der Neustadt ein Streit ausgebrochen, nachdem der 36-Jährige keinen weiteren Alkohol ausschenken wollte.
Gast und Wirt liefern sich blutigen Schlagabtausch
Ausnahmetalente aus Lettland kommen nach Bremen

Ausnahmetalente aus Lettland kommen nach Bremen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Im schönen Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee steht wieder ein Konzert der Reihe „Saltarello“ an – dieses Mal mit der Cellistin Magdalena Ceple und der Pianistin Jelizaveta Vasiljeva. „Zwei junge Ausnahmetalente aus Lettland“, so eine Sprecherin. Ihr Auftritt beginnt am Donnerstag, 14. September, um 20 Uhr. Zu hören sind Werke von Beethoven, Schumann und Rachmaninoff. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt fünf Euro.
Ausnahmetalente aus Lettland kommen nach Bremen
Bremer Flughafen: Turnaround in 30 Minuten

Bremer Flughafen: Turnaround in 30 Minuten

Bremen - Von Martin Kowalewski. Vor dem Start mit dem Flugzeug machen die Koffer der Passagiere im Airport Bremen schon eine kleine Reise. Dabei begegnen sie Menschen, die arbeiten, damit andere in den sonnigen Urlaub fliegen können.
Bremer Flughafen: Turnaround in 30 Minuten
Schlägerei und Schüsse in Bremerhaven

Schlägerei und Schüsse in Bremerhaven

Bremerhaven - Eine Massenschlägerei und Schüsse hat die Bremerhavener Polizei am Mittwochnachmittag gemeldet. Den Angaben zufolge sollen etwa 20 Menschen in der Lloydstraße vor der Volkshochschule aneinandergeraten sein.
Schlägerei und Schüsse in Bremerhaven
Magische Phantasiewelt

Magische Phantasiewelt

Bremen - Von Jörg Esser. Endspurt im Fahrrad- und Fußgängertunnel vom Osterdeich zum Altenwall. Das einstmals dunkle Loch wird zum „Kunsttunnel“ mit einem 500 Quadratmeter großen Kunstwerk aus 200 phantasievoll gestalteten Papierbahnen.
Magische Phantasiewelt
Das Birgittenkloster im Schnoor: Das Paradies hinter dem Tor

Das Birgittenkloster im Schnoor: Das Paradies hinter dem Tor

Bremen - Von Berit Böhme. Das kleine Birgittenkloster in Bremen ist ein Ruhepol inmitten der Großstadt. Die Übernachtungsgäste wissen die Ruhe und die zentrale Lage im Schnoor zu schätzen. Im Herbst feiert das Frauenkloster seinen 15. Geburtstag.
Das Birgittenkloster im Schnoor: Das Paradies hinter dem Tor
Lieder von Freddy und Freddie

Lieder von Freddy und Freddie

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Von Freddy zu Freddie – und zurück. Das ist das Motto in der temporären Hafenbar „Golden City“ am Kopf des Europahafens, wenn dort am Donnerstag, 31. August, um 20 Uhr wieder eine musikalische „Lokalrunde“ beginnt – mit Nomena Struß als Ramon Locker, Frauke Wilhelm als Ramona Ariola und Kiez-Legende Egon Rammé als Egon Rammé.
Lieder von Freddy und Freddie