Ressortarchiv: Bremen

Einbrecher schlagen und fesseln 63-Jährigen

Einbrecher schlagen und fesseln 63-Jährigen

Bremen - Ein 63-Jähriger ist in seinem Haus in Bremen-Blumenthal von Einbrechern geschlagen und gefesselt worden. Die vier Täter waren nach Polizeiangaben vom Sonntag in das Haus eingestiegen, um die Waffensammlung des Mannes zu stehlen.
Einbrecher schlagen und fesseln 63-Jährigen
Unbekannte überfallen Autofahrer schlagen ihn nieder

Unbekannte überfallen Autofahrer schlagen ihn nieder

Bremen - Drei Unbekannte haben einen Autofahrer in Bremen mit einer Schreckschusspistole bedroht und dann mit einer Eisenstange niedergeschlagen.
Unbekannte überfallen Autofahrer schlagen ihn nieder
Schlägereien und Reizgas-Angriff rund um Werder-Spiel

Schlägereien und Reizgas-Angriff rund um Werder-Spiel

Bremen - Zwei Schlägereien und kleinere Scharmützel gab es vor und nach dem Heimspiel des SV Werder Bremen gegen Hertha BSC am Samstag im Weserstadion. Wie die Polizei mitteilt, musste ein Mann ins Krankenhaus.
Schlägereien und Reizgas-Angriff rund um Werder-Spiel
Peter Pan ist wieder da

Peter Pan ist wieder da

Bremen - Das Theater 11, Faulenstraße 44, nimmt am Freitag, 5. Februar, um 18 Uhr die Erfolgsproduktion „Peter Pan“ wieder ins Programm.
Peter Pan ist wieder da
Vom Keil bis zur Perle und viel Kultiges

Vom Keil bis zur Perle und viel Kultiges

Bremen - Schnell, spektakulär, selten – mit diesen Attributen glänzen die Oldtimer von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Februar, auf der Bremen Classic Motorshow um die Wette.
Vom Keil bis zur Perle und viel Kultiges
24-Jähriger vor Gericht: Opfer starb an Schlägen

24-Jähriger vor Gericht: Opfer starb an Schlägen

Bremen - Von Steffen Koller. Mord oder Vorerkrankung? Mit dieser Frage hat sich gestern das Landgericht Bremen befasst. Im Verfahren gegen einen 24-Jährigen, dem Mord, versuchter Mord, schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt wird, versuchte ein Rechtsmediziner Licht ins Dunkel zu bringen. Die Aussage des Arztes erweist sich als zentral in der Beweisaufnahme.
24-Jähriger vor Gericht: Opfer starb an Schlägen
Samba, Tanz und „norddeutsche Ekstase“

Samba, Tanz und „norddeutsche Ekstase“

Bremen - Mit heißen Sambarhythmen, Trommlern und Tänzerinnen haben die Bremer Narren am Samstag die Hochphase der fünften Jahreszeit eingeläutet.
Samba, Tanz und „norddeutsche Ekstase“
31. Bremer Sambakarneval

31. Bremer Sambakarneval

Bunt, laut und bester Laune: Trotz Dauerregens kamen am Sonnabend rund 10000 Zuschauer zum 31. Bremer Sambakarneval. Mehr als 1500 Teilnehmer zogen bei heißen Rhythmen und in schrägen Kostümen durch die Innenstadt.Fotos: Koller
31. Bremer Sambakarneval
Lehrermangel bremst Integration

Lehrermangel bremst Integration

Bremen - Die hohe Zahl von Flüchtlingskindern erfordert nach Ansicht der Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Claudia Bogedan (SPD), die Einstellung von 20 000 zusätzlichen Lehrern.
Lehrermangel bremst Integration
Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Bremen hat sich bewährt

Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Bremen hat sich bewährt

Bremen - In Bremen ist die bundesweit kontrovers diskutierte Gesundheitskarte für Flüchtlinge schon seit zehn Jahren Alltag. Sie hat sich aus Sicht der Sozialsenatorin bewährt.
Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Bremen hat sich bewährt
Trommelwirbel an Trachten

Trommelwirbel an Trachten

Bremen - Von Steffen Koller. Trommelwirbel, Trachten, Taktgefühl: Zum Auftakt der „Musikschau der Nationen“ strömten gestern Nachmittag rund 2000 Besucher in die Bremer Stadthalle (ÖVB-Arena). Volksmusiker aus sieben Ländern sorgten für ordentlichen Schwung im Saal – einen emotionalen Moment gab es auch.
Trommelwirbel an Trachten
Zauberei und Komik

Zauberei und Komik

Von Thomas Kuzaj. Comedy: Der Mann mit der Säge kommt. Im Kultursalon der Gewoba an der Emil-Sommer-Straße (Vahr) präsentiert der Zauberer und Entertainer Marcel Kösling demnächst seine Show „Keine halben Sachen oder: Die Kunst, Frauen zu zersägen“. Köslings Auftritt beginnt am Freitag, 12. Februar, um 20 Uhr.
Zauberei und Komik
„Es kommt aufs Timing an“

„Es kommt aufs Timing an“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die „Landeier“ kommen wieder – und eine Frau freut sich ganz besonders darauf: Floriane Eichhorn. Sie spielt in „Landeier 2“ die Rolle der Lavinia. Für die Darstellerin ist es eine Premiere, denn: „Ich habe noch nie Boulevard gespielt.“
„Es kommt aufs Timing an“
"Musikschau der Nationen" in Bremen

"Musikschau der Nationen" in Bremen

Trommelwirbel, Trachten, Taktgefühl: Zum Auftakt der „Musikschau der Nationen“ strömten Freitagnachmittag rund 2000 Gäste in die Bremer Stadthalle (ÖVB-Arena).
"Musikschau der Nationen" in Bremen
Polizei schnappt zwei Spielothek-Räuber

Polizei schnappt zwei Spielothek-Räuber

Bremen - Die Polizei hat am Donnerstagabend zwei Männer in Burg-Grambke festgenommen, die eine Spielhalle ausrauben wollten.
Polizei schnappt zwei Spielothek-Räuber
Kühne und Nagel investiert 26 Millionen Euro in neues Gebäude

Kühne und Nagel investiert 26 Millionen Euro in neues Gebäude

Bremen - Von Jörg Esser. Der Logistikriese Kühne und Nagel investiert 26 Millionen Euro in einen Neubau seines Stammhauses am jetzigen Standort an der Ecke Wilhelm-Kaisen-Brücke/Martinistraße. Und die Zeitvorgabe ist ehrgeizig. Ein elfgeschossiger Neubau, dann der Abriss des alten Gebäudes, dann noch der Neubau eines Staffelgeschosses – und das alles bis Mitte 2019. „Das ist machbar“, sagt Architekt Jan Meding aus Hamburg.
Kühne und Nagel investiert 26 Millionen Euro in neues Gebäude
Zwischen Kamellen und Sicherheitsdebatte: Karneval im Land startet

Zwischen Kamellen und Sicherheitsdebatte: Karneval im Land startet

Damme/Bremen -  Den einen entlockt der Start des Straßenkarnevals in Niedersachsen nicht mal ein müdes Lächeln. Die anderen schreien begeistert „Helau“. Wo Narren in den nächsten zwei Wochen auf ihre Kosten kommen und Karnevalsmuffel besser Zuhause bleiben sollten, zeigt ein Überblick.
Zwischen Kamellen und Sicherheitsdebatte: Karneval im Land startet
Einzelstart zeigt „hohe Flexibilität“

Einzelstart zeigt „hohe Flexibilität“

Bremen/Kourou - Die Trägerrakete Ariane 5 bleibt im Erfolgsorbit. Vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana aus ist jetzt ein Telekommunikationssatellit ins All transportiert worden. Der erste Start des Jahres war zugleich die 70. erfolgreiche Ariane-5-Mission in Folge. Die Oberstufe, also das „Gehirn“ der Trägerrakete, wird bei Airbus Defence and Space in Bremen entwickelt und gebaut.
Einzelstart zeigt „hohe Flexibilität“
Werder-„Ultra“ schweigt

Werder-„Ultra“ schweigt

Bremen - Von Steffen Koller. Bremen Bremen - Von Steffen Koller. Seit gestern müssen sich Valentin S., Daniel M. (beide 21) und Georg S. (23) vor dem Landgericht Bremen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, räuberischer Erpressung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz verantworten. Der Verhandlungsauftakt war von großer Polizeipräsenz geprägt, rund 40 Sympathisanten der linken „Ultra“-Szene waren als Zuschauer gekommen.
Werder-„Ultra“ schweigt
„Überlebenskampf“ in der Stahlindustrie

„Überlebenskampf“ in der Stahlindustrie

Bremen - Von Viviane Reineking. Die Stahlindustrie in Europa steckt in einer Krise. Und damit auch die Bremer Hütte von Arcelor Mittal. Ein Personalabbau steht noch nicht zur Debatte, sagte gestern der Betriebsratsvorsitzende des Werkes, Klaus Hering. Dennoch müsse gehandelt werden. Nur wie, darüber besteht noch Uneinigkeit zwischen Arbeitnehmervertretung und Vorstand.
„Überlebenskampf“ in der Stahlindustrie
Autofahrer im Industriehafen schwer verletzt

Autofahrer im Industriehafen schwer verletzt

Bremen - Bei einem Zusammenstoß am Donnerstagnachmittag im Ortsteil Industriehäfen ist nach Angaben der Feuerwehr gestern ein Autofahrer eingeklemmt und schwer verletzt worden.
Autofahrer im Industriehafen schwer verletzt
Rekordzahl von Erwerbstätigen im Land Bremen

Rekordzahl von Erwerbstätigen im Land Bremen

Bremen - Im kleinsten Bundesland Bremen waren im vergangenen Jahr so viele Frauen und Männer erwerbstätig wie nie zuvor.
Rekordzahl von Erwerbstätigen im Land Bremen
Kreativer Kapitän

Kreativer Kapitän

Bremen - Von Ralf Sussek. Im Prozess gegen den ehemaligen Reeder Niels Stolberg und drei seiner Mitarbeiter wegen Betrugs, Kreditbetrugs, Untreue und Vorlage unrichtiger Bilanzen haben die Angeklagten gestern die Tatvorwürfe im wesentlichen gestanden. Stolberg übernahm für die – eingeräumten – Transaktionen die Verantwortung: „Ich stand als Kapitän auf der Brücke bei Beluga.“
Kreativer Kapitän
Das Ende einer Institution

Das Ende einer Institution

Bremen - Von Jörg Esser. Zweimal noch. Zweimal noch soll „ordentlich gefeiert werden“, sagt Isa Nolle, die Geschäftsführerin des Bremer Landesverbands im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. 2017 ist Schluss. Dann steigt die letzte „Musikschau der Nationen“ in Bremen. Es ist das Ende einer Institution.
Das Ende einer Institution
Bremen eng verbunden

Bremen eng verbunden

Von Thomas Kuzaj. Diplomatie: Wichtige Begegnungen in schwierigen Zeiten – Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) hat dieser Tage den neuen Botschafter der Ukraine in Berlin, Andrij Melnyk, zum Antrittsbesuch im Bremer Rathaus empfangen.
Bremen eng verbunden
Richtungsweisende Spuren

Richtungsweisende Spuren

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die „Bremer Auszeichnung für Baukultur“ wird morgen, Freitag, einem Mann verliehen, dessen Arbeit – wie ohne Übertreibung gesagt werden darf – stadtbildprägend gewesen ist. Der frühere Senatsdirektor Eberhard Kulenkampff bekommt den Preis „für sein stadtplanerisches Wirken“, wie es im Bauressort heißt.
Richtungsweisende Spuren
Ex-Reeder Stolberg räumt Fehler ein

Ex-Reeder Stolberg räumt Fehler ein

Bremen - Niels Stolberg hat manchen Sturm überstanden. Der Kapitän und Ex-Chef der Beluga-Reederei hofft, dass er auch vor Gericht besteht. Das Fahrwasser ist schwierig.
Ex-Reeder Stolberg räumt Fehler ein
Bus steht in Arbergen in Flammen

Bus steht in Arbergen in Flammen

Ein Linienbus ist in Bremen-Arbergen am Mittwochnachmittag in Flammen aufgegangen.
Bus steht in Arbergen in Flammen
Bus in Arbergen brennt komplett aus

Bus in Arbergen brennt komplett aus

Bremen - Ein Linienbus der BSAG ist am Mittwochnachmittag in Bremen-Arbergen in Flammen aufgegangen. An der Nauheimer Straße brannte das Fahrzeug komplett aus. Es gab keine Verletzten.
Bus in Arbergen brennt komplett aus
Theater sucht neue Bleibe

Theater sucht neue Bleibe

Bremen - Das Bremer Kriminaltheater muss sich eine neue Bleibe suchen. Der Spielstätte ist eine Kündigung vom Vermieter ins Haus geflattert, sagte der künstlerische Leiter des Kriminaltheaters, Ralf Knapp.
Theater sucht neue Bleibe
Brand zerstört Einfamilienhaus in Bremen-Oslebshausen

Brand zerstört Einfamilienhaus in Bremen-Oslebshausen

Bremen - Ein Einfamilienhaus in Bremen-Oslebshausen ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Brand teilweise zerstört worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Feuer aus zunächst ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des Hauses entstanden.
Brand zerstört Einfamilienhaus in Bremen-Oslebshausen
Unternehmer Specht will Musicaltheater kaufen

Unternehmer Specht will Musicaltheater kaufen

Bremen - Der Bremer Unternehmer Rolf Specht ist an einem Kauf des Musicaltheaters am Richtweg interessiert. „Wir stehen kurz vor einem Abschluss“, ließ Specht, „Bremer Unternehmer des Jahres 2010“ und langjähriger Eigentümer der „Residenz“-Gruppe mit 34 Pflegeheimen für Senioren, verlauten.
Unternehmer Specht will Musicaltheater kaufen
Eckige Gegenbewegung

Eckige Gegenbewegung

Bremen - Von Jörg Esser. Weiter geht‘s. Hinein in die 70er Jahre. „Einfach Keil!“ heißt die Sonderschau der 14. Ausgabe der „Bremen Classic Motorshow“ vom 5. bis 7. Februar im Messezentrum auf der Bürgerweide. „Einfach Keil!“ erzählt die eckige Geschichte der Gegenbewegung zu den geschwungenen GT-Formen der italienischen Designer um Pininfarina. Jenen widmete sich die Oldtimermesse 2015.
Eckige Gegenbewegung
Abenteuer Australien

Abenteuer Australien

Von Thomas Kuzaj. Abenteuer: Australien ist ja gegenwärtig groß im Gespräch – wie alle Jahre wieder um diese Zeit liegt‘s am „Dschungelcamp“ und den Bewohnern desselben. Ja, das harte Leben in Australien – es kann auch ganz, ganz anders sein und vollkommen andere „Dschungelprüfungen“ bereithalten. Davon erzählt ein Buch, das jüngst in der Bremer Edition Falkenberg erschienen ist: „Eine Handbreit Stacheldraht unterm Kiel – Von den Weltmeeren in den australischen Busch“. Der Band schildert die Lebenserinnerungen des Seemanns Werner Buschmann, bearbeitet und herausgegeben von Ralf Täuber (216 Seiten, 62 Abbildungen, Preis: 24,99 Euro).
Abenteuer Australien
Die Rückkehr einer Rallye-Legende

Die Rückkehr einer Rallye-Legende

Bremen - Es ist eine Premiere. Und womöglich das Happyend einer „spannenden Geschichte“. Auf der Oldtimermesse „Bremen Classic Motorshow“ wird ein Ford Capri RS (am Stand des ADAC Hansa/MSC Trittau) zu sehen sein. Es ist ein originalgetreu restauriertes Exemplar jenes Rennwagens, mit dem Rallye-Legende Walter Röhrl bei der Olympia-Rallye 1972 zu einem seiner ersten Siege fuhr. Röhrl, Rallye-Weltmeister von 1980 und 1982, und sein damaliger Beifahrer Christian Geistdörfer werden vor Ort sein.
Die Rückkehr einer Rallye-Legende
Bremer Musical Theater vor dem Verkauf

Bremer Musical Theater vor dem Verkauf

Bremen - Das Bremer Musical Theater steht vor dem Verkauf. In einer Pressemitteilung der "Mehr! Entertainment GmbH" heißt es, dass Rolf Specht an einem Erwerb des Musical Theaters in Bremen interessiert sei.
Bremer Musical Theater vor dem Verkauf
Sicherheit auf sieben Spuren

Sicherheit auf sieben Spuren

Bremen - Der Flughafen Bremen investiert zehn Millionen Euro. Der Aufsichtsrat hat der Maßnahme zugestimmt. Wesentlicher Teil ist die Modernisierung des Abflugereichs mit einer neuen zentralen Sicherheitskontrolle. 2018 soll alles fertig sein.
Sicherheit auf sieben Spuren
Kohl-Scouts am Werdersee sollen für mehr Ordnung sorgen

Kohl-Scouts am Werdersee sollen für mehr Ordnung sorgen

Bremen - In der kalten Jahreszeit ziehen Kohltouren in Scharen um den Bremer Werdersee. Bei Spielchen fließt traditionell eine Menge Schnaps. Doch mit steigendem Alkoholpegel sinke oft die Hemmschwelle, sagt Silke Küker von der Leitstelle „Saubere Stadt“.
Kohl-Scouts am Werdersee sollen für mehr Ordnung sorgen
22-Jähriger von Taxi erfasst und lebensgefährlich verletzt

22-Jähriger von Taxi erfasst und lebensgefährlich verletzt

Bremen - Ein 22-jähriger Fußgänger ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bremen-Tenever lebensgefährlich verletzt worden.
22-Jähriger von Taxi erfasst und lebensgefährlich verletzt
„Alkoholtoxische Demenz“

„Alkoholtoxische Demenz“

Bremen - Von Steffen Koller. Mammadou D. (34) wurde gestern vor dem Landgericht Bremen wegen Totschlags an seiner Ex-Freundin für schuldig gesprochen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann im Mai vergangenen Jahres die 48-Jährige mit 51 Messerstichen tötete. Aufgrund erheblich verminderter Schuldfähigkeit zur Tatzeit wurde die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik angeordnet.
„Alkoholtoxische Demenz“
23-Jährige in Bahnhofsvorstadt überfallen

23-Jährige in Bahnhofsvorstadt überfallen

Bremen - Eine 23 Jahre alte Bremerin ist am Montagmorgen in der Bahnhofsvorstadt Opfer eines Raubüberfalls geworden. Laut Polizei konnte ein Tatverdächtiger noch in Tatortnähe gefasst werden.
23-Jährige in Bahnhofsvorstadt überfallen
Aus der Zeit der Weserrenaissance

Aus der Zeit der Weserrenaissance

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Weltberühmt ist sie, die Weserrenaissance-Fassade des Bremer Rathauses. Der Baumeister Lüder von Bentheim (um 1555 bis 1613) hat sie in jahrelanger Arbeit geschaffen. Im ausklingenden 16. und beginnenden 17. Jahrhundert entstanden noch einige weitere Weserrenaissance-Bauten in Bremen. Nicht alle von ihnen sind erhalten – wie etwa das Original-„Essighaus“, das heute Thema unserer Serie „Verschwunden“ ist.
Aus der Zeit der Weserrenaissance
Realistische Elemente

Realistische Elemente

Von Thomas Kuzaj. Kunst I: Bilder und Skulpturen der Künstlerin Csilla Kudor zeigt die Galerie Mönch in ihrer neuen Ausstellung, die am Sonntag, 31. Januar, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr eröffnet wird. Es spricht der Künstler und Kulturwissenschaftler Dieter Begemann. Auch die Künstlerin selbst wird erwartet.
Realistische Elemente
Körperkontakt in der Disco: Clubbetreiber spüren veränderte Stimmung

Körperkontakt in der Disco: Clubbetreiber spüren veränderte Stimmung

Hannover/Bremen - Seit den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht sind Discobesucher sensibler, wenn es um Körperkontakt auf der Tanzfläche geht. Die Clubbetreiber im Norden spüren die veränderte Stimmung.
Körperkontakt in der Disco: Clubbetreiber spüren veränderte Stimmung
„Grenzen werden gemacht“

„Grenzen werden gemacht“

Bremen - Von Isabel Niesmann. „Ich hoffe, Ihr habt nachher ganz viele neue Gedanken im Kopf“, so die Schweizer „Vollmilch-Komikerin“ Babette alias Uli Baumann. Sie führte am Sonnabend im Haus Schütting etwas verrückt durch die Neujahrs-Matinee „Welcome 2016“. Ihre Hoffnung wird sich wohl bei vielen Besuchern erfüllt haben.
„Grenzen werden gemacht“
Tropische Momente

Tropische Momente

Von Jörg Esser. An Bord: Der Bremer Saxophonist Dirk Piezunka hat für heute, Montag, erstmals den Pianisten Martin Terens als Special Guest zu „Jazz on Board“ auf das Theaterschiff an der Tiefer gelotst. Die Session auf der schwankenden Bühne beginnt um 21 Uhr. Mit an Bord sind auch Schlagzeuger Ole Seimetz und Bassist Peter Schwebs. Der Eintritt ist frei.
Tropische Momente
„Luneplate hat internationale Bedeutung“

„Luneplate hat internationale Bedeutung“

Bremerhaven - Die Luneplate im Süden Bremerhavens hat „internationale Bedeutung als Gebiet für den Vogelschutz“. Das belegen laut Bremens Häfensenator Martin Günthner (SPD) die Ergebnisse einer aktuellen Vogelzählung. Der Ornithologe Lutz Achilles hat demnach an einem Dezembertag 23280 Wasser- und Watvögel auf den weitläufigen Naturflächen registriert.
„Luneplate hat internationale Bedeutung“
Deichkind in der ÖVB-Arena

Deichkind in der ÖVB-Arena

Die Halle war zwar nicht voll, aber die Stimmung dafür prächtig: Die Hamburger Hip-Hop- und Electropunk-Formation Deichkind feierte mal wieder in und mit der Nachbarschaft.
Deichkind in der ÖVB-Arena
Labor statt Klassenzimmer

Labor statt Klassenzimmer

Bremen - Einen ersten Einblick in den Alltag von Wissenschaftlern haben vier Schüler des Gymnasiums Horn beim Sonderforschungsbereich (SFB) 747 Mikrokaltumformen der Uni erhalten. Beim Mikrokaltumformen handelt es sich um Verfahren, die unter anderem bei der Produktion von metallischen Mikrokomponenten für Smartphones, Hörgeräte und die Automobilindustrie eingesetzt werden.
Labor statt Klassenzimmer
„Winterdorf“ ist bezugsfertig

„Winterdorf“ ist bezugsfertig

Bremen - Das erste „Winterdorf“ für Flüchtlinge ist komplett bezugsfertig. Zehn winterfeste Zelte sind am Kaffeequartier in der Überseestadt aufgebaut worden – für bis zu 400Flüchtlinge.
„Winterdorf“ ist bezugsfertig