Ressortarchiv: Bremen

Räuber flüchten mit blauem Koffer

Räuber flüchten mit blauem Koffer

Bremen - Zwei bislang unbekannte Täter überfielen am, Freitagabend gegen 20 Uhr zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes in einem Einkaufscenter in Bremen-Walle. Die Räuber flüchteten anschließend mit einem blauen Koffer mit Geld. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Räuber flüchten mit blauem Koffer
Ailton verewigt sich per Händeabdruck in Bremen
Video

Ailton verewigt sich per Händeabdruck in Bremen

Am Samstagabend hat Ailton sich per Händeabdruck in der Bremer Lloydpassage verewigt. Dort gibt es schon die Abdrücke weiterer Stars wie Thomas Schaaf, Diego, aber auch Rudi Carrell und Peter Maffay.
Ailton verewigt sich per Händeabdruck in Bremen
Wandel der Musikschau zur Versöhnung über Grenzen

Wandel der Musikschau zur Versöhnung über Grenzen

Bremen - Von Heinrich Kracke. Es war die erste große Veranstaltungshalle des Nordens, es war die erste große Kostenexplosion der Republik, und es war die erste große Bewährungsprobe für den späteren Bürgermeister.
Wandel der Musikschau zur Versöhnung über Grenzen
25. Musikfest Bremen beginnt

25. Musikfest Bremen beginnt

Bremen - Das Bremer Musikfest feiert Jubiläum. Zum 25. Mal wird die Hansestadt zu einer großen Konzertbühne.
25. Musikfest Bremen beginnt
Wachgeküsst

Wachgeküsst

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Der Wümmehof in Borgfeld, einst letzter Wohnsitz des 1994 verstorbenen Hohenzollern-Oberhaupts Louis Ferdinand Prinz von Preußen und seiner Frau Kira, wird zum „Wümmedorf“. Damit wird das historisch bedeutsame Ensemble wachgeküsst, wie die Investoren – Kaufmann Anton Brinkhege und Baunternehmer Thomas Stefes – sagen.
Wachgeküsst
Einzigartiger Kongress

Einzigartiger Kongress

Bremerhaven - Von Nina Seegers. Multiple Sklerose (MS) und Morbus Parkinson zählen zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen in Deutschland. Auch Kurt Bange diagnostizierten die Ärzte vor 25 Jahren MS. Der heute 63-Jährige hat gelernt, damit zu leben, auch wenn es anfangs nicht leicht war.
Einzigartiger Kongress
Temporäres Parkverbot

Temporäres Parkverbot

Bremen - Ein Verkehrsversuch. Ein zweistufiger sogar. Das klingt spannend. Das klingt auch nach Kompromiss. Und das temporäre Parkverbot an der Schwachhauser Heerstraße rund um den Concordia-Tunnel soll Daten für eine langfristige Lösung liefern.
Temporäres Parkverbot
Helfer im Katastrophenfall

Helfer im Katastrophenfall

Bremen - Von Viviane Reineking. Der Aufklärungseinsatz ist eine Simulation, doch genauso könnte er ablaufen: Ein Unglück ist passiert, doch was die Helfer in dem Katastrophengebiet erwartet, ist ungewiss. Die Lage wird deshalb erst einmal aus der Luft erkundet. Dieser Herausforderung hat sich ein Team um den Bremer Wissenschaftler William Thielicke mit seinen Multikoptern gestellt.
Helfer im Katastrophenfall
Hausbesetzung friedlich beendet

Hausbesetzung friedlich beendet

Bremen - Nachdem heute früh mehrere teilweise vermummte Personen ein Haus in der Bremer Innenstadt besetzten, verließen die Autonomen das leerstehende Gebäude am Nachmittag nach einem Dialog mit dem Eigentümer friedlich.
Hausbesetzung friedlich beendet
Mann tot unter Straßenbahn geborgen

Mann tot unter Straßenbahn geborgen

Bremen - Eine männliche Person ist am Freitagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache unter den Triebwagen einer Straßenbahn der BSAG geraten. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.
Mann tot unter Straßenbahn geborgen
Vermummte Personen besetzen Gebäude am Wall

Vermummte Personen besetzen Gebäude am Wall

Bremen - Mehrere bislang unbekannte und teilweise vermummte Personen verschanzten sich heute Vormittag in einem leerstehenden Haus in der Bremer Altstadt, offensichtlich um es zu besetzen.
Vermummte Personen besetzen Gebäude am Wall
Autofahrer sorgt bei Kontrolle ganz nebenbei für Ordnung

Autofahrer sorgt bei Kontrolle ganz nebenbei für Ordnung

Bremen - Der Fahrer eines Kleintransporters hat eine Verkehrskontrolle in Bremen dazu genutzt, einen wilden Haufen Grünabfall zu beseitigen.
Autofahrer sorgt bei Kontrolle ganz nebenbei für Ordnung
Bezahlbarer Wohnraum bleibt Mangelware - Nachfrage steigt

Bezahlbarer Wohnraum bleibt Mangelware - Nachfrage steigt

Hannover/Bremen - Niedrige Zinsen sind gut für den Wohnungsbau, doch nicht jeder kann sich einen Neubau leisten. Wer zur Miete wohnt und nur ein geringes Einkommen hat, ist auf bezahlbaren Wohnraum angewiesen.
Bezahlbarer Wohnraum bleibt Mangelware - Nachfrage steigt
Germanwings: Flugausfälle in Hannover und Bremen

Germanwings: Flugausfälle in Hannover und Bremen

Hannover - Wegen des Piloten-Streiks bei der Lufthansa-Tochter Germanwings fallen am Freitag in Hannover acht Flüge aus. Betroffen sind nach Angaben des Flughafens und von Germanwings Flüge von und nach Stuttgart, London und Mailand.
Germanwings: Flugausfälle in Hannover und Bremen
Ein bisschen britisch

Ein bisschen britisch

Bremen - Von Ilka Langkowski. Arend Vollers gilt vielerorts als „Tee-Papst“. Über das Tee-Geschäft ist der Teehändler auch zu einem Ostasien-Kenner geworden. Bis vor kurzem war er im Vorsitz des Ostasiatischen Vereins, (OAV) und er war viele Jahre Vorsitzender des Freundeskreises des Übersee-Museums.
Ein bisschen britisch
Es klickert und klackert

Es klickert und klackert

Bremen - Von Viviane Reineking. Neuenstraße 76 – hier irgendwo müsste es doch sein, ein Schild mit der Aufschrift „Fernmeldemuseum“. Doch weit gefehlt: „Dann würden hier immer Leute vor der Tür stehen, die uns spontan besuchen möchten“, sagt York Lohwasser. Dabei ist das Museum ein gut gesicherter Ort im Verborgenen, den Besucher nur in Begleitung zu sehen bekommen.
Es klickert und klackert
Das Beste zum Schluss

Das Beste zum Schluss

Bremen - Er ist athletisch, schlank und wirkt total fit – kaum zu glauben, dass Peter Kraus 75 Jahre alt ist. Aber weil er gemerkt hat, dass so eine Tournee mit mehr als 60 Terminen ganz schön anstrengend ist, hat er sich – in Absprache mit seiner Familie, wie er sagt – entschieden, ein wenig kürzerzutreten. Und was macht man, wenn man kürzertreten will? Richtig, eine Tournee!
Das Beste zum Schluss
Messe informiert über Jobs

Messe informiert über Jobs

Bremen - Dass der öffentliche Dienst den Nachwuchs für Polizei und Feuerwehr ausbildet, ist bekannt – aber wer weiß schon, dass Bremen auch Ausbildungsplätze für Chemielaboranten oder Buchbinder anbietet?
Messe informiert über Jobs
Technokratische Sachlichkeit

Technokratische Sachlichkeit

Bremerhaven - Von Ulf Kaack. Vor 50 Jahren ging mit der „Alten Weser“ ein neuer Leuchtturm in der Außenweser in Betrieb. Er ersetzte eine Legende und läutete ein neues Kapitel unter den Seezeichen in der Deutschen Bucht ein. Sein Bau war eine Meisterleistung, begleitet aber auch von Rückschlägen und Unfällen. Er ist ein eher nüchterner Zeitgenosse technokratischer Sachlichkeit, der sein Licht in das Dunkel der Außenweser sendet.
Technokratische Sachlichkeit
Nach Axt-Attacke - Polizei sucht weiter nach Zeugen

Nach Axt-Attacke - Polizei sucht weiter nach Zeugen

Bremen - Die Polizei sucht nach der Axt-Attacke auf einen 31-Jährigen am 10. August auf dem Gehweg der Gastfeldstraße/Ecke Meyerstraße in Bremen weiter nach Zeugen.
Nach Axt-Attacke - Polizei sucht weiter nach Zeugen
Zahl der Arbeitslosen hat in Bremen erneut zugenommen

Zahl der Arbeitslosen hat in Bremen erneut zugenommen

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen im Land Bremen ist im August erneut leicht gestiegen. Die Quote lag bei 11,2 Prozent, nach 11,0 Prozent im Juli. Vor einem Jahr hatte sie noch 11,1 Prozent betragen.
Zahl der Arbeitslosen hat in Bremen erneut zugenommen
Haarsträubende Lügengeschichten

Haarsträubende Lügengeschichten

Bremen - In Bremen versuchten am Mittwochnachmittag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr erneut falsche Polizeibeamte, ältere Mitbürger mit abenteuerlichen Erfindungen hereinzulegen. Die Polizei warnt vor den dreisten Trickbetrügern!
Haarsträubende Lügengeschichten
Nur wenige Flüge in Niedersachsen und Bremen betroffen

Nur wenige Flüge in Niedersachsen und Bremen betroffen

Hannover/Bremen - Der für Freitag angekündigte Pilotenstreik bei der Lufthansa-Tochter Germanwings sorgt für Flugausfälle auch in Hannover und Bremen.
Nur wenige Flüge in Niedersachsen und Bremen betroffen
Turnhalle Horn wird nicht zur Asylunterkunft

Turnhalle Horn wird nicht zur Asylunterkunft

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Die Unterbringung von etwa 50 Asylbewerbern in der Turnhalle Horn an der Grazer Straße ist vom Tisch. Landessportbund, TV Eiche Horn, Uni-Sport und vor allem die Sportprofil-Schule an der Ronzelenstraße dürften aufatmen, hatten sie sich doch von der Ankündigung der Sozialbehörde mitten in den Ferien überrumpelt gefühlt und gegen die Pläne protestiert.
Turnhalle Horn wird nicht zur Asylunterkunft
Licht für die Discomeile

Licht für die Discomeile

Bremen - Von Nina Seegers. Lange war die Bremer Discomeile am Rembertiring das ewige Sorgenkind der Hansestadt. Diverse Schlägereien und eine Schießerei sorgten für Negativschlagzeilen. Mittlerweile hat sich die Lage ein Stück weit entspannt, trotzdem bleibt vieles verbesserungswürdig. Daher setzen sich Behörden und Clubbetreiber auch weiterhin für ein höheres Maß an Sicherheit ein.
Licht für die Discomeile
„Der Sport gibt mir viel Kraft“

„Der Sport gibt mir viel Kraft“

Bremen - Von Viviane Reineking. Er lief 2700 Kilometer bis an die türkische Grenze und zweimal auf die höchste Düne Namibias: Der Bremer Emin da Silva ist für seine extremen sportlichen Leistungen bekannt – und dafür, mit seinen Läufen Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Für sein Engagement hat ihn Bundespräsident Joachim Gauck ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen.
„Der Sport gibt mir viel Kraft“
Nach Streit: Zwei Schwerverletzte mit Stichverletzungen

Nach Streit: Zwei Schwerverletzte mit Stichverletzungen

Bremen - Am Dienstagnachmittag gerieten vier Bewohner eines Übergangswohnheimes am Wardamm in Bremen zunächst in einen verbalen Streit, der im weiteren Verlauf eskalierte.
Nach Streit: Zwei Schwerverletzte mit Stichverletzungen

Mercedes versinkt in der Weser

Bremen - Am Dienstagmittag stellte die Polizei in Bremen-Vegesack einen etwas anderen Verstoß gegen die Badeverordnung fest. Ein Mercedes rollte beim Abladen in die Weser und tauchte nicht mehr auf.
Mercedes versinkt in der Weser
Stahlbauer Weserwind entlässt 130 Mitarbeiter

Stahlbauer Weserwind entlässt 130 Mitarbeiter

Bremerhaven - Der Bremerhavener Offshore-Stahlbauer Weserwind entlässt wegen fehlender Aufträge rund 130 Mitarbeiter. Das ist etwa ein Drittel der Belegschaft in Produktion und Verwaltung.
Stahlbauer Weserwind entlässt 130 Mitarbeiter
Feuer in geschlossener Psychiatrie

Feuer in geschlossener Psychiatrie

Bremen - Ein Brand ist am späten Dienstagabend im Klinikum Bremen-Ost ausgebrochen. 20 Patienten wurden wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung untersucht, teilte die Feuerwehr in Bremen mit.
Feuer in geschlossener Psychiatrie
„Alles zulassen“

„Alles zulassen“

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Roger Cicero – ist das nicht der Sänger mit Big Band und den witzigen Texten? Ja, aber nicht nur. Auf seinem fünften Album „Was immer auch kommt“, das beim ersten Hören melancholisch, traurig wirkt, hat der 44-Jährige die Trennung von seiner Freundin 2013 und das Getrenntsein von seinem kleinen Sohn verarbeitet. Am 30. September gastiert Cicero mit seiner Tour „Was immer auch kommt“ in Bremen.
„Alles zulassen“
Ein riesiges Konsumparadies

Ein riesiges Konsumparadies

Bremen - Von Nina Seegers. Die achte Ausgabe der „Hanse-Life“ auf der Bremer Bürgerweide startet am Sonnabend, 20. September. Neun Tage lang verwandeln sich dann die Bremer Messehallen in ein riesiges Konsumparadies und locken mit vielen Zusatzveranstaltungen.
Ein riesiges Konsumparadies
Zoll findet Kokain im Auto eines 73-Jährigen

Zoll findet Kokain im Auto eines 73-Jährigen

Bremen - Im Auto eines 73-Jährigen hat der Bremer Zoll mehr als zwei Kilogramm Kokain gefunden.
Zoll findet Kokain im Auto eines 73-Jährigen
Sechsjähriger von Auto erfasst

Sechsjähriger von Auto erfasst

Bremen - Montagnachmittag ist in Gröpelingen ein Kind beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Der Sechsjährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Sechsjähriger von Auto erfasst
Mann bedroht Frauen mit Messer im Zug

Mann bedroht Frauen mit Messer im Zug

Bremen - Ein 46-jähriger Mann hat am Montag fünf Frauen im Alter von 22 bis 37 Jahren in einem Zug von Hamburg nach Bremen mit einem Messer bedroht. Ein Bundespolizist nahm ihn fest.
Mann bedroht Frauen mit Messer im Zug
Mehr Streit, mehr Lärm, mehr psychisch Kranke

Mehr Streit, mehr Lärm, mehr psychisch Kranke

Bremen - Die Einsatzbelastung der Bremer Polizei ist im ersten Halbjahr 2014 gestiegen. Von Januar bis Juni sind im Lagezentrum und beim Zentralruf der Polizei insgesamt 170799 Anrufe eingegangen, wie es heißt. Im ersten Halbjahr 2013 waren es 155166.
Mehr Streit, mehr Lärm, mehr psychisch Kranke
Europas Brücke zum All

Europas Brücke zum All

Bremen - Von Jörg Esser. In Bremen ist gestern ein „weiteres Kapitel in der langen Erfolgsgeschichte des Raumfahrtstandorts“ aufgeschlagen worden. Das sagte Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) bei der symbolischen Toröffnung für zwei neue Produktionsstätten für die Tanks der zukünftigen Ariane-Trägerraketen in der Airport-Stadt. Das Investitionsvolumen liegt laut Gaele Winters, Esa-Direktor Trägersysteme, bei 80 Millionen Euro.
Europas Brücke zum All
Heimat-Historie in Bronze

Heimat-Historie in Bronze

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Ein Dorf am Rande der Stadt, an der Grenze zu Lilienthal – mit einer Fläche von 1663 Hektar ist Borgfeld der drittgrößte Ortsteil in der Stadt Bremen. An die landwirtschaftliche Prägung erinnert „Die Melkerin“, eine Figurengruppe aus Bronze, die seit November 2002 im Herzen Alt-Borgfelds steht.
Heimat-Historie in Bronze
Bedrückende Rückschau

Bedrückende Rückschau

Bremen - Von Doris Friedrichs. Unter dem Titel „Die Bremer Woll-Kämmerei in der Zeit des Nationalsozialismus“ präsentiert der Förderverein Kämmereimuseum Blumenthal derzeit eine Ausstellung in der ehemaligen Stadtbibliothek Blumenthal. Gezeigt werden Fotografien, die beeindrucken und bedrücken.
Bedrückende Rückschau
„Wo geht‘s denn nach Cuxhaven?“

„Wo geht‘s denn nach Cuxhaven?“

Bremen - „Wo, bitte, geht‘s denn nach Cuxhaven?“ Mit dieser Frage überraschte ein 24-Jähriger am Sonnabend die Besatzung des DLRG-Rettungsbootes „Seeadler“. Und diese wird die kuriose Begegnung nicht so schnell vergessen.
„Wo geht‘s denn nach Cuxhaven?“
Engländer nach Kneipentour überfallen und verletzt

Engländer nach Kneipentour überfallen und verletzt

Bremen - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 34-jähriger Engländer im Steintor Opfer eines Raubüberfalls. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.
Engländer nach Kneipentour überfallen und verletzt
„Triebwerk“ in Flammen

„Triebwerk“ in Flammen

Bremen - Von Ulf Buschmann. Rund 350 Beteiligte haben in der Nacht zu Sonnabend auf dem Bremer Flughafen den Einsatz nach einem Unglück geübt. Das Szenario der Notfallübung: Bei Start eines Airbus A 320 mit 95 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern an Bord kommt es zum Vogelschlag, ein Triebwerk fängt Feuer, das Flugzeug landet unkontrolliert. 35 Menschen werden verletzt.
„Triebwerk“ in Flammen
Polizei schnüffelt immer besser

Polizei schnüffelt immer besser

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Erst vor wenigen Tagen hat die Bremer Polizei, wie berichtet, Marihuana, Heroin und mehr als 60 Cannabispflanzen in der Wohnung eines 49 Jahre alten Mannes in Bremen-Nord entdeckt. Einer von zahlreichen Funden in diesem Jahr, denn die Bremer Polizisten schnüffeln im wahrsten Sinne des Wortes immer besser.
Polizei schnüffelt immer besser
Im Bus 288 Hektar erkunden

Im Bus 288 Hektar erkunden

Bremen - Von Nina Seegers. Die Überseestadt ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas und seit den vergangenen zehn Jahren einem enormen Wandel unterworfen. Wo einst große Schiffe vor Anker gingen, um Ware zu importieren und exportieren, ist ein neuer, moderner Stadtteil entstanden. Am Wochenende machten sich Tausende von Besuchern beim „Überseetörn“ selbst ein Bild von dem riesigen Areal zwischen „Weser-Tower“ und „Landmark-Tower“.
Im Bus 288 Hektar erkunden
Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

Bremen - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Arsten sind am Sonnabend eine Person schwer und vier weitere Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt.
Schwerer Verkehrsunfall auf der A1
„Überseetörn“ rund um den Europahafen

„Überseetörn“ rund um den Europahafen

Die Überseestadt ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas und seit den vegangenen zehn Jahren einem enormen Wandel unterworfen. Wo einst große Schiffe vor Anker gingen, um Ware zu importieren und exportieren, ist ein neuer, moderner Stadtteil entstanden. Am Wochenende können sich Besucher auf dem „Überseetörn" selbst ein Bild von dem riesigen Areal zwischen Weser- und Landmarktower machen. Imbiss-und Marktstände sowie eine große Bühne mit Live-Musik schmücken das Hafenbecken. Besonders die unterschiedlichen Führungen durch das Quartier sind bei den Leuten beliebt.
„Überseetörn“ rund um den Europahafen
Großübung auf dem Rollfeld des Bremer Airports

Großübung auf dem Rollfeld des Bremer Airports

Bremen - Über 350 Einsatzkräfte nahmen an der alle zwei Jahre stattfindenden Großübung auf dem Rollfeld des Bremer Airports teil. Für die Übung war extra eine Brandsimulationsanlage aus Frankfurt angemietet worden.
Großübung auf dem Rollfeld des Bremer Airports
„Probleme ernst nehmen“

„Probleme ernst nehmen“

Bremen - Nach Bürgermeister Jens Böhrnsen und Wirtschaftssenator Martin Günthner (beide SPD) hat gestern auch die CDU den Weggang von Kellogg‘s nach Hamburg bedauert. Wie berichtet, hatte der Lebensmittelkonzern am Donnerstagabend angekündigt, seine Deutschland-Zentrale Ende des Jahres nach Hamburg zu verlagern.
„Probleme ernst nehmen“
Willfährige Handlanger

Willfährige Handlanger

Bremen - Von Jörg Esser. Es klappert.„Erika“ klappert. „Erika“ ist eine Kofferschreibmaschine, ein 20er-Jahre-Modell. „Erika“ ist auch ein Symbol für die systematische Vernichtung der jüdischen Mitbürger in der Nazizeit. Und so spielt das Schreibmaschinenklappern als „Hintergrundgeräusch der Ausplünderung“ seine Rolle in der Ausstellung „Ausplündern und Verwalten“, die vom 28. November bis 31. März 2015 im denkmalgeschützten „Haus des Reichs“ geplant ist.
Willfährige Handlanger
Von Liebe und Labskaus

Von Liebe und Labskaus

Bremen - Von Viviane Reineking. „Theater ist wieder Trend geworden“, sagt Ulrich Möllmann. Vor fast einem Jahr in der Überseestadt an den Start gegangen, zeigt sich der Autor und Regisseur des „Hafen-Revue-Theaters“ in der Cuxhavener Straße 7 zufrieden mit der ersten Saison: „Unsere Ansprüche haben wir mehr als erfüllt.“ Mit „Liebe, Last und Fracht“ startet das Privattheater am 18. September in seine zweite Spielzeit.
Von Liebe und Labskaus