Ressortarchiv: Bremen

Bombenattrappe im Klinikum Bremen-Nord

Bombenattrappe im Klinikum Bremen-Nord

Bremen - Wegen einer Bombenattrappe musste das Klinikum Bremen-Nord am späten Freitagabend evakuiert werden.
Bombenattrappe im Klinikum Bremen-Nord
Rollende Zeitzeugen

Rollende Zeitzeugen

Bremen - Von Jörg Esser. „Wer den Tod nicht scheut, fährt Lloyd.“ Der Volksmund ist böse. Doch der Kleinwagen, den der Bremer Autofabrikant Carl F.W. Borgward zu Beginn der 50er Jahre baute, wurde zum Erfolgsmodell der Nachkriegsjahre – der Lloyd 300 mit Zweitaktmotor, zehn Pferdestärken und 293 Kubikmeter Hubraum. Ein Wirtschaftswunder auf vier Rädern, das längst zum rollenden Zeitzeugen geworden ist.
Rollende Zeitzeugen
Artenreichtum in Gefahr

Artenreichtum in Gefahr

Bremen - Von Viviane ReinekingSie erforschen, wie die Menschen im indonesischen Spermonde-Archipel die Meeresressourcen in der Vergangenheit genutzt haben. Und welche Folgen dies für die Zukunft hat. Denn mittlerweile sind ganze Arten aus dem Archipel fast verschwunden oder ausgestorben. Im Hinblick auf die fortschreitende Übernutzung der Region fordern Bremer Forscher die präventive Beschränkung der Ressourcen.
Artenreichtum in Gefahr
Pionier der Luftfahrt

Pionier der Luftfahrt

Bremen - Vor 50 Jahren eröffnete der Focke-Windkanal an der Emil-Waldmann-Straße 4. 1961 begann der Bremer Luftfahrtpionier Henrich Focke mit den Arbeiten an seinem privaten Labor, zwei Jahre präsentierte er es am 28. November 1963 einem aerodynamischen und flugtechnischen Fachpublikum.
Pionier der Luftfahrt
Ideologie und Dokumente

Ideologie und Dokumente

Bremen - Von Thomas KuzajEs gab Zeiten, da war die SPD in Bremen so stark, dass sie praktisch auch die Opposition selbst stellte. Innerparteiliche Flügeldiskussionen und Grabenkämpfe beherrschten da schon mal die Medien. Die richtige Opposition – lange Zeit ja vor allem die CDU – kam gegen diese Präsenz kaum an.
Ideologie und Dokumente
Viel Zustimmung und Skepsis an der Basis

Viel Zustimmung und Skepsis an der Basis

Bremen - Von Viviane ReinekingViel Zustimmung, aber auch deutlich kritische Worte sandten die Mitglieder der Bremer SPD-Ortsvereine gestern Abend in der Kesselhalle des Schlachthofes an ihren Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel. Der war zur Landesparteikonferenz gekommen, um die Basis vor dem Mitgliederentscheid vom 6. bis zum 12. Dezember auf ein „Ja“ zum Koalitionsvertrag einzuschwören.
Viel Zustimmung und Skepsis an der Basis
Advent in der Eiswüste

Advent in der Eiswüste

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Bergsteiger: Weiße Weihnacht mit Tannenbaum in Bremen? Nein, das geht auch anders. In einer Woche – am Sonnabend, 7. Dezember – bricht eine Gruppe von Bremer Extrembergsteigern zu einer mehrwöchigen Skiexpedition nach Chile auf.
Advent in der Eiswüste
In die Klinik nach Bremen

In die Klinik nach Bremen

Bremen - 36 von 100 Patienten, die im vergangenen Jahr in den 13 Krankenhäusern im Land Bremen behandelt wurden, leben in Niedersachsen. Das ist ein Ergebnis der Krankenhausdiagnosestatistik, die das Statistische Landesamt gestern vorlegte.
In die Klinik nach Bremen
Beschäftigte fordern „Dialog auf Augenhöhe“

Beschäftigte fordern „Dialog auf Augenhöhe“

Bremen - Von Viviane Reineking. Sie sind besorgt, verärgert und machten ihrem Unverständnis gestern Morgen gehörig Luft: Nach Angaben der IG Metall Bremen waren es rund 2 400 Beschäftigte des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS, die sich gestern Morgen vor dem Haupteingang des Werkes am Flughafen versammelten. Sie formierten sich im Kampf gegen den geplanten Jobabbau des Konzerns.
Beschäftigte fordern „Dialog auf Augenhöhe“
Holz, Eisen, Edelmetall

Holz, Eisen, Edelmetall

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kunsthandwerk: Kunstwerke, Schmuckstücke – unter diesem Motto präsentieren sieben Kunsthandwerkerinnen zum siebten Mal ihre Arbeiten in der Villa Ichon am Goetheplatz. Sie machen das morgen und übermorgen, Sonnabend und Sonntag also – und zwar jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.
Holz, Eisen, Edelmetall
„Bremen prominent platziert“

„Bremen prominent platziert“

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Ich bin zufrieden“, sagt Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) – und wirbt um Zustimmung für den schwarz-roten Koalitionsvertrag. Der Bremer gehörte zu den 31 Sozialdemokraten, die in Berlin mit am Verhandlungstisch saßen. Das Ergebnis ist für ihn „ein vernünftiger Kompromiss“. Böhrnsen sieht verschiedene Vorteile für Bremen.
„Bremen prominent platziert“
Edle Erdlocken zu Glühwein

Edle Erdlocken zu Glühwein

Bremen - Von Viviane Reineking. Rauchschwaden wabern durch die Luft, dazu der Duft nach Deftigem und der Geruch von Glühwein: Schon kurz vor Eröffnung von „Schlachte-Zauber“ und Weihnachtsmarkt schlenderten die ersten Neugierigen gestern über den historischen und winterlichen Markt entlang der Weser und bestaunen die festlich beleuchteten Buden auf dem Marktplatz.
Edle Erdlocken zu Glühwein
Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ eröffnet

Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ eröffnet

Bremen - Der Bremer Weihnachtsmarkt war noch nicht ganz eröffnet, da standen die Besucher schon am Kinderkarussell.
Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ eröffnet
2400 EADS-Beschäftigte protestieren gegen Jobabbau

2400 EADS-Beschäftigte protestieren gegen Jobabbau

Beim Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS drohen harte Sparmaßnahmen. Tausende Stellen könnten gefährdet sein. Die IG Metall und die Beschäftigten zeigen bei einem bundesweiten Aktionstag auch in Bremen, dass sie das nicht hinnehmen wollen.
2400 EADS-Beschäftigte protestieren gegen Jobabbau
Unterhaltsames Spektakel in Bremen

Unterhaltsames Spektakel in Bremen

Bremen - Von Jörg Esser. Die Vorweihnachtszeit ist knapp. Kürzer als im Vorjahr. Den knapp 300 Händlern auf dem Weihnachtsmarkt und dem „Schlachte-Zauber“ bleiben nur 26 Tage, ihre Waren zu verhökern. Ab Morgen, Donnerstag, erstrahlen Innenstadt und Weserpromenade in eisblauem Licht.
Unterhaltsames Spektakel in Bremen
Weniger jugendliche Komasäufer in Bremen im Krankenhaus

Weniger jugendliche Komasäufer in Bremen im Krankenhaus

Bremen - In Bremen mussten im vergangenen Jahr nach Angaben der Krankenkasse DAK weniger volltrunkene Kinder- und Jugendliche als 2011 im Krankenhaus behandelt werden.
Weniger jugendliche Komasäufer in Bremen im Krankenhaus
Zehn-Zentner-Bombe am Flughafen Bremen entschärft

Zehn-Zentner-Bombe am Flughafen Bremen entschärft

Bremen - Eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg wurde in der Nacht zu Donnerstag am Flughafen Bremen entschärft.
Zehn-Zentner-Bombe am Flughafen Bremen entschärft
Proteste gegen möglichen Jobabbau bei EADS

Proteste gegen möglichen Jobabbau bei EADS

Bremen - Die IG Metall hat am Donnerstag einen bundesweiten Aktionstag gegen einen geplanten Jobabbau beim Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS gestartet.
Proteste gegen möglichen Jobabbau bei EADS
Metallteile treffen Glasdach

Metallteile treffen Glasdach

Bremen - In der Lloyd-Passage sind gestern Mittag Metallteile von einem Hubwagen durch das Glasdach gefallen. „Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt“, sagte am Nachmittag ein Polizeisprecher. Durch die Passage, in der bereits der Weihnachtsmarkt stattfindet, bummeln täglich Tausende von Menschen.
Metallteile treffen Glasdach
„Da steckt Herzblut drin“

„Da steckt Herzblut drin“

Bremen - Von Nina SeegersAls die „Musikschau der Nationen“ in der Bremer Stadthalle 1965 unter dem Titel „Militärmusikschau“ Premiere feierte, war das die Geburt des größten Blasmusikfestivals Europas. Die 50. Ausgabe soll nun vom 24. bis 26. Januar mit rund 700 Musikern, Tänzern und Sängern sowie einigen Ehrengästen gebührend gefeiert werden, sagt die Organisatorin Isa Nolle vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Bremen.
„Da steckt Herzblut drin“
Repros in Originalgröße

Repros in Originalgröße

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Leonardo da Vinci begreifen, das ist das Ziel“, sagt Professor Horst Langer von der Fachhochschule Bielefeld. Es gehe darum, „die Menschen Leonardo anfassen zu lassen“. Möglich machen möchte dies der Konzertveranstalter Jörg Zander („Art Event Bremen“) mit einer interaktiven Wanderausstellung.
Repros in Originalgröße

Böhrnsen: Partei soll zustimmen

Bremen - Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) hat seiner Partei empfohlen, dem Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD zuzustimmen. Böhrnsen hatte in Berlin als Mitglied der Verhandlungskommission mit am Tisch gesessen.
Böhrnsen: Partei soll zustimmen

Hansalinie: Mehr Platz für Firmen

Bremen - Die Wirtschaftsdeputation hat gestern Nachmittag für die Erschließung des zweiten Bauabschnitts des Gewerbeparks Hansalinie 51 Millionen Euro freigegeben.
Hansalinie: Mehr Platz für Firmen
Metallteile fallen durch Dach der Bremer  Lloydpassage

Metallteile fallen durch Dach der Bremer  Lloydpassage

Mittwochmittag fielen in der Bremer Fußgängerzone Metallteile von einem umgefallenen Hubwagen durch das Glasdach der Lloydpassage. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.
Metallteile fallen durch Dach der Bremer  Lloydpassage
Metallteile durchbrechen Glasdach der Bremer Lloydpassage

Metallteile durchbrechen Glasdach der Bremer Lloydpassage

Bremen - Heute Mittag fielen in der Bremer Fußgängerzone Metallteile von einem umgefallenen Hubwagen durch das Glasdach der Lloydpassage. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.
Metallteile durchbrechen Glasdach der Bremer Lloydpassage
Spektakuläre Akrobatik

Spektakuläre Akrobatik

Bremen - Von Nina SeegersExotische Bewegungskunst, atemberaubende Showeinlagen und spektakuläre Akrobatik verspricht das „Feuerwerk der Turnkunst“ mit der neuen Show „Esperanto“. Europas nach Veranstalterangaben erfolgreiche Turnshow gastiert im Rahmen ihrer Deutschlandtournee am Donnerstag, 2. Januar, und am Freitag, 3. Januar 2014, in der Stadthalle (ÖVB-Arena).
Spektakuläre Akrobatik
Picassos Muse schreibt

Picassos Muse schreibt

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kommunikation: Die Bremer Kunsthalle ist im Internet. Ja, schon klar, wer ist das nicht. Auf Facebook ist die Kunsthalle ebenfalls.
Picassos Muse schreibt
Lebendiger Technologietransfer

Lebendiger Technologietransfer

Bremen - Ab 2016 dürfen sich die Mitarbeiter von Airbus und Astrium über einen neuen Nachbarn freuen: Dann nämlich soll das Forschungs- und Entwicklungszentrum „Ecomat“ (Center for Eco-efficient Material & Technologies) in der Airport-Stadt fertiggestellt sein. Wie „Ecomat“ aussehen wird, das zeigt nun eine Ausstellung mit 15 Entwürfen im Foyer des Bauressorts (Siemenshochhaus, Contrescarpe 72).
Lebendiger Technologietransfer
Abnehmer auf dem Dach

Abnehmer auf dem Dach

Bremen - Von Thomas KuzajNanu? Linie 19? Die gibt es doch gar nicht. . . Und nun gibt es sie doch – probeweise. Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) nämlich testet gegenwärtig Elektrobusse verschiedener Hersteller und Größen. Jetzt, im Advent, ist ein knapp acht Meter langer Elektrobus der „Wiener Linien“ für etwa vier Wochen in Bremen zu Gast.
Abnehmer auf dem Dach
Baumarkt-Mitarbeiter demonstrieren in der Innenstadt
Video

Baumarkt-Mitarbeiter demonstrieren in der Innenstadt

Kundgebung von Angestellen einer Baumarktkette vor dem Bremer Dom
Baumarkt-Mitarbeiter demonstrieren in der Innenstadt
Baumarkt-Mitarbeiter demonstrieren in Bremen

Baumarkt-Mitarbeiter demonstrieren in Bremen

Bremen - Es geht um ihre Arbeitsplätze! Zahlreiche Mitarbeiter der Baumarktkette Max Bahr aus Bremen und anderen Standorten haben in der Bremer Innenstadt für den Erhalt ihrer Stellen demonstriert.
Baumarkt-Mitarbeiter demonstrieren in Bremen

Kundgebung von Angestellen einer Baumarktkette vor dem Bremer Dom

Angestellte der von der Insolvenz bedrohten Baumarktkette Max Bahr trafen sich heute vor dem Bremer Dom zu einer Kundgebung. Sie fordern den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Prominente Unterstützung gab es von Wirtschaftssenator Martin Günthner, der sich bei der Demo blicken ließ und zu den Teilnehmern sprach.
Kundgebung von Angestellen einer Baumarktkette vor dem Bremer Dom
Jan Delay kommt im Oktober 2014 nach Bremen

Jan Delay kommt im Oktober 2014 nach Bremen

Bremen - In seinen Konzerten geht die Post ab, die Fans flippen aus: Die Bremer und Buten-Bremer dürfen sich schon jetzt auf Jan Delay freuen. Sie müssen sich allerdings noch fast ein Jahr gedulden. Der gebürtige Hamburger, bekannt für seinen Nuschelgesang, tritt am 7. Oktober 2014 in der Bremer Stadthalle auf.
Jan Delay kommt im Oktober 2014 nach Bremen
So finden Sie die passende Flatrate für Ihr Smartphone

So finden Sie die passende Flatrate für Ihr Smartphone

Den richtige Vertrag für Ihr Smartphone zu finden, kann eine langwierige Arbeit sein. Denn alle Anbieter haben andere Flatrate-Details, die es zu sichten gilt. Schließlich soll die Flat so genau wie möglich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. Wir haben ein paar Tipps, auf was Sie achten müssen.
So finden Sie die passende Flatrate für Ihr Smartphone
Laster rast bei Arsten gegen Leitplanke

Laster rast bei Arsten gegen Leitplanke

Bremen - Heute Morgen verunglückte auf der A 1 zwischen Arsten und Brinkum ein 38 Jahre alter Oldenburger mit seinem Lkw. Der unter Schock gestandene Fahrer musste mit einem Fußbruch in eine Klinik gebracht werden.
Laster rast bei Arsten gegen Leitplanke
Glücksgefühle beim Schenken, Geben und Teilen

Glücksgefühle beim Schenken, Geben und Teilen

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Sie ziehen von Haus zu Haus, sammeln in den Bremer Stadtteilen bei Wind und Wetter Spenden für die Wilhelm-Kaisen-Bürgerhilfe (WKB): die vielen ehrenamtlichen Helfer der Organisation, die der damalige Bürgermeister Wilhelm Kaisen 1945 nach dem Krieg als „Bremer Volkshilfe“ gegründet hat.
Glücksgefühle beim Schenken, Geben und Teilen
Charme, Witz und Romantik

Charme, Witz und Romantik

Bremen - Von Viviane Reineking. Südamerikanische Romantik, deutsche Schlager, gewürzt mit Charme und viel Witz – das ist die Mischung einer Tour, die mit nichts weniger als der „Symphonie des Lebens“ überschrieben ist. Mit ihr gastierte Semino Rossi am Sonntagabend drei Stunden lang in Halle 7 auf der Bürgerweide.
Charme, Witz und Romantik
Lehrzeit und Spelunken

Lehrzeit und Spelunken

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Literatur: „Ottjen Alldag“ ist wieder da – und wie! Eines der bekanntesten Werke der plattdeutsch-bremischen Literatur, „Ottjen Alldag“ von Georg Droste (1866 bis 1935), erlebt gerade eine Renaissance.
Lehrzeit und Spelunken

AWI: Schutz für Wale statt Rüstung

Bremen - BREMERHAVEN · Das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) hat nach Berichten des NDR und der „Süddeutschen Zeitung“ über Förderung aus dem Haushalt des US-Militärs betont, dass es dabei nicht um Rüstungsforschung geht.
AWI: Schutz für Wale statt Rüstung

Alleinerziehende zahlen viel

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Soziale Schieflagen auf dem Bremer Wohnungsmarkt“ sieht die Arbeitnehmerkammer durch die Ergebnisse ihres jüngsten „Berichts zur sozialen Lage“ bestätigt. „Wohnen in Bremen“ ist in diesem Jahr das Schwerpunktthema des Berichts. Unter anderem wurden dafür Mieter in sechs verschiedenen Bremer Ortsteilen befragt.
Alleinerziehende zahlen viel

Linke: Mehr Geld für mehr Personal

Bremen - Von Jörg EsserDie Bremer Linken vermissen die Perspektiven in der rot-grünen Finanzpolitik. Der Senat agiere ideenlos. „Der Haushaltsentwurf ist ein Ausdruck der Hilflosigkeit“, sagt Kristina Vogt, Fraktionschefin der Linken in der Bürgerschaft.
Linke: Mehr Geld für mehr Personal
Autos und Wohnwagen in Oberneuland brennen

Autos und Wohnwagen in Oberneuland brennen

Bremen - In Bremen brannten am Am frühen Samstagmorgen zwei Autos und ein Wohnwagen komplett aus. Ein weiteres Auto und ein Wohngebäude wurden in Oberneuland (Uppe Angst, Am Kastanienhof) durch die brennenden Fahrzeuge ebenfalls beschädigt.
Autos und Wohnwagen in Oberneuland brennen
Mode, Tee und Rastazöpfe

Mode, Tee und Rastazöpfe

Bremen - Von Nina Seegers. Eine Modenschau, Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten, eine saharaurische Teezeremonie und themenbezogene Führungen entführten das Publikum im Übersee-Museum in eine bunte und fremde Welt.
Mode, Tee und Rastazöpfe
„Hohe Fallzahlen im Dezember“

„Hohe Fallzahlen im Dezember“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die von zwei auf drei Tage verlängerte Messe „Christmas & more“ in den Hallen 2 und 4 auf der Bürgerweide konnte ihre Besucherzahl steigern. 12 217 Gäste wurden in diesem Jahr gezählt, sagte eine Sprecherin der Messe Bremen gestern Abend. „Wir sind damit zufrieden.“
„Hohe Fallzahlen im Dezember“

Radtour zu den Inuit

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Reiseberichte: „Die See hier könnte rauer sein. Doch zäher Nebel lastet wie ein bleiernes Tuch auf ihr.
Radtour zu den Inuit
Zwei Männer per "Antanz-Trick" in der Martinistraße ausgeraubt

Zwei Männer per "Antanz-Trick" in der Martinistraße ausgeraubt

Bremen - Die Polizei Bremen nahm in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei jugendliche Taschendiebe fest. Mit dem bekannten "Antanz-Trick" erbeuteten sie ein Smartphone. Gegen einen Täter lag ein Haftbefehl vor.
Zwei Männer per "Antanz-Trick" in der Martinistraße ausgeraubt
Fußgängerin in Bremen von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Fußgängerin in Bremen von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Bremen  - Eine Fußgängerin ist in Bremen bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden, als sie in der Innenstadt die Bürgermeister-Smidt-Straße überqueren wollte und dabei von einem Auto erfasst wurde.
Fußgängerin in Bremen von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
GOP Varieté blickt auf erfolgreichen Start in Bremen zurück

GOP Varieté blickt auf erfolgreichen Start in Bremen zurück

Bremen - Von Lars Kattner. Es scheint so, als hätte ganz Bremen sehnsüchtig darauf gewartet. Auf einen Ort, an dem Akrobatik, Musik, Comedy, Tanz und Zauberei verschmelzen. Darauf lässt zumindest der Zuspruch der Zuschauer schließen.
GOP Varieté blickt auf erfolgreichen Start in Bremen zurück
Bremer Paar hatte 100 Pflegekinder

Bremer Paar hatte 100 Pflegekinder

Bremen - Von Helen Hoffmann. Sie war 21 Jahre jung und wollte ein drittes Kind. Auch ihr Mann Kurt sehnte sich nach einer größeren Familie. „Wir konnten es uns aber finanziell nicht leisten“, erzählt Margitta Schmidtke im Wohnzimmer ihres Bremer Backsteinhauses.
Bremer Paar hatte 100 Pflegekinder
„Harte Einschnitte“

„Harte Einschnitte“

Bremen - Von Jörg Esser. Das Luft- und Raumfahrtunternehmen EADS soll umstrukturiert werden. Das Management um Konzernchef Tom Enders kündigt „harte Einschnitte“ an, um die Umsatzrendite bis 2015 auf zehn Prozent zu steigern.
„Harte Einschnitte“