Ressortarchiv: Bremen

Verspätungen eingeplant

Verspätungen eingeplant

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Wir bauen unter dem laufenden Rad“, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn gestern in Bremen zu den anstehenden Sanierungsarbeiten auf der Strecke Hamburg – Bremen – Münster. Die Verkehrsunternehmen versuchen, Einschränkungen und Verspätungen durch möglichst genaue Informationen abzumildern. Für Pendler wird‘s trotzdem hart.
Verspätungen eingeplant
Ein Politprofi durch und durch

Ein Politprofi durch und durch

Bremen - Wer schon mal mit dem Bremer CDU-Urgestein Bernd Neumann auf dem Balkon seines Büros in der „Waschmaschine“, pardon, im Kanzleramt, gestanden hat, der schwärmt vom Blick auf Reichstag, Hauptbahnhof und Spreebogen.
Ein Politprofi durch und durch

Begeisternde Artistik

Bremen - Von Ilka Langkowski BREMEN · Wenn sich Zebras übereinander türmen, Pärchen durch die Luft fliegen und Monster am Barren ausflippen, dann ist das Turnen, Artistik und große Show in einem Programm. Beim ausverkauften „Feuerwerk der Turnkunst“ in der ÖVB-Arena gab es nichts, was es nicht gibt.
Begeisternde Artistik

Taxifahrer trifft Schutzengel

Bremen - „Der Mann kann nochmal seinen Geburtstag feiern“, sagte gestern Nachmittag ein Sprecher der Feuerwehr. Er meinte einen 57 Jahre alten Taxifahrer, auf dessen Großraumwagen beim Unwetter eine alte Eiche gestürzt war.
Taxifahrer trifft Schutzengel
Morsche Linde begräbt Großraumtaxi unter sich

Morsche Linde begräbt Großraumtaxi unter sich

Bremen - Unfassbares Glück hatte heute Mittag ein Taxifahrer als eine offensichtlich morsche Linde umstürzte und das fahrende Großraumtaxi komplett unter sich begrub. Auch Dank seiner gute Reaktion wurde der Fahrer nur leichtverletzt. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte er aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Morsche Linde begräbt Großraumtaxi unter sich
Sturmtief „Andrea“ treibt Wasser an die Küsten

Sturmtief „Andrea“ treibt Wasser an die Küsten

Bremen / Niedersachsen - Sturmtief „Andrea“ hat mit der Vormittagsflut am Donnerstag ordentlich Wasser an die deutsche Nordseeküste gedrückt. Mit etwa 1,2 Meter über dem normalen Hochwasser in Bremen und knapp einem Meter in Bremerhaven, Wilhelmshaven und Emden wurde die Sturmflutmarke (1,5 Meter) aber nicht erreicht.
Sturmtief „Andrea“ treibt Wasser an die Küsten
Behördenstreit um Bunker

Behördenstreit um Bunker

Bremen - Er ist 426 Meter lang, heißt „Valentin“ – und sorgt für Ärger. Europas zweitgrößter überirdischer Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg wird zu einer Gedenkstätte ausgebaut. Die Bundesimmobilienanstalt als Verwalterin will aber Teile der Fläche künftig an Betriebe vermieten.
Behördenstreit um Bunker
„Welt im Wandel“

„Welt im Wandel“

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Musik: Durch die Vox-Castingshow „X-Factor“ ist Cate Evens ziemlich bekannt geworden, und nun kommt die Sängerin nach Bremen. Am Donnerstag, 12.
„Welt im Wandel“
Spionage – ein Kinderspiel

Spionage – ein Kinderspiel

Bremen - Jedes handelsübliche Smartphone lässt sich innerhalb von zwei Minuten über eine der zahlreichen Sicherheitslücken so manipulieren, dass anschließend alle Daten ausgelesen werden können. Der Besitzer kann noch nicht einmal feststellen, ob sein Smartphone befallen ist. Das sagen Mitarbeiter des Technologie-Zentrums Informatik und Informationstechnik (TZI) der Uni Bremen. Sie demonstrierten dies sogleich bei einem Vortrag.
Spionage – ein Kinderspiel

Tote trägt Hemd der Polizei

Bremen - Wer ist die tätowierte Tote vom Bahngleis? Diese Frage gibt der Bremer Polizei gegenwärtig große Rätsel auf. In den späten Nachmittagsstunden des 27.
Tote trägt Hemd der Polizei
Unbekannte Tote bislang nicht identifiziert

Unbekannte Tote bislang nicht identifiziert

Gröpelingen - In den späten Nachmittagsstunden des 27. Dezember 2011 wurde in den Gleisanlagen im Bereich Mählandsweg im Stadtteil Gröpelingen eine weibliche Person gefunden, die von einen Zug erfasst und tödlich verletzt worden war. Die Frau konnte bislang nicht identifiziert werden.
Unbekannte Tote bislang nicht identifiziert
Tödlicher Verkehrsunfall in Bremen-Mahndorf

Tödlicher Verkehrsunfall in Bremen-Mahndorf

Bremen. Ein 52-jähriger Rollerfahrer ist gestern Nachmittag gegen 16.37 Uhr bei einem Unfall ums Leben gekommen.  An der Ampel-Kreuzung Thalenhorststraße/Malthusstraße kollidierte ein Linksabbieger mit dem Kradfahrer.
Tödlicher Verkehrsunfall in Bremen-Mahndorf
Unterschrift per Bügeleisen

Unterschrift per Bügeleisen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Eisiger, stürmischer Wind pfiff durch die Gassen der Altstadt, was in der Lloyd-Passage natürlich nicht zu spüren war, ebensowenig wie der Regen. Die Passage ist ja überdacht, und in ihrer Mitte stand gestern ein wirklich waschechter Bremer, wie es ihn bremischer kaum gibt.
Unterschrift per Bügeleisen
Mit Moped Müll sammeln

Mit Moped Müll sammeln

Bremen - Von Christiane OelrichEntwicklungsländer ersticken im Müll. Die Folge sind verseuchte Böden, Ungeziefer, Treibhausgase. Indonesier rücken dem Abfall selbst zu Leibe. Die Organisation Borda aus Bremen hilft.
Mit Moped Müll sammeln
Bremerhavens Rückkehr in die Liga der blühenden Städte

Bremerhavens Rückkehr in die Liga der blühenden Städte

Bremen - Von Sönke MöhlBREMERHAVEN · Bremerhaven gilt vielen Menschen als Inbegriff für Niedergang und Armut. Dabei unternimmt die Stadt seit Jahren kleine Schritte gegen die Krise. Jetzt soll der Boom der Offshore-Windenergie Bremerhaven zurück in die Liga der blühende Städte bringen.
Bremerhavens Rückkehr in die Liga der blühenden Städte

Bremer Schuldenuhr tickt langsamer

Bremen - Die Bremer Schulden wachsen im neuen Jahr langsamer als in den beiden Vorjahren. Gleichwohl steigt der Schuldenberg weiter kräftig an, sagt der Bund der Steuerzahler Niedersachsen/Bremen.
Bremer Schuldenuhr tickt langsamer
Eiskalte Nächte

Eiskalte Nächte

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Auftritt: Eine „Winterfahrt ins Teufelsmoor“ bietet die Villa Ichon (Goetheplatz 4) am Mittwoch, 11. Januar, ab 19.30 Uhr – nicht wirklich natürlich, sondern literarisch.
Eiskalte Nächte
Sattelzug mit tonnenschweren Papierrollen kippt auf A281

Sattelzug mit tonnenschweren Papierrollen kippt auf A281

Bremen - Ein mit tonnenschweren Papierrollen beladener Sattelzug ist am Montagnachmittag auf der Autobahn 281 in Bremen umgekippt und hat für eine stundenlange Sperrung gesorgt.
Sattelzug mit tonnenschweren Papierrollen kippt auf A281
Badeschaum und Unterhose

Badeschaum und Unterhose

Bremen - Von Elena Zelle. Seit zehn Jahren bekommen alle Erstklässler in Bremen das „erste Buch“ geschenkt. Damit soll die Lesefähigkeit und die Integration an Schulen gefördert werden.
Badeschaum und Unterhose
Speisen und Gesang

Speisen und Gesang

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Musik I: Kleines Rätsel für Schlagerfreunde – der Titel „Ich weiß, was ich will“ stammt von a) Udo Jürgens, von b) Jürgen Marcus oder von c) Chris Roberts? Natürlich wissen Sie genau, was stimmt – Udo Jürgens.
Speisen und Gesang
Planetarium an Bord

Planetarium an Bord

Bremen - Von Thomas KuzajMit rotem Ziegel verblendet, liegt der Gebäudekomplex am südlichen Weserufer. Der Hauptflügel, der die Anlage dominiert, steht quer zum Fluss. Der moderne Komplex stammt aus den 50er Jahren, aus der Zeit des Neuaufbaus, und er nimmt im damals noch stärker als heute von der Schifffahrt geprägten Bremen ein maritimes Motiv auf.
Planetarium an Bord

„Große Verdienste um Jugendarbeit“

Bremen - Der Gründer der „Musikschau der Nationen“, Siegfried Falke, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) brachte gestern seine Betroffenheit zum Ausdruck.
„Große Verdienste um Jugendarbeit“
Die Saat geht auf

Die Saat geht auf

Bremen - Von Jörg Esser. Der Bremer Schmetterling fliegt weiter durchs Hochland von Guatemala. Der Verein „Mariposa“ unterstützt jetzt seit mehr als zehn Jahren die Bewohner und soziale Projekte in dem mittelamerikanischen Land. Tatkraft und Spendengelder fließen vor allem in Projekte für Kinder und Jugendliche.
Die Saat geht auf
Viele Einsätze, keine Krawalle

Viele Einsätze, keine Krawalle

Bremen - Die Bremer Polizei konstatierte einen „friedlichen Jahreswechsel“. Feuerwehr und Rettungsdienst kamen nach eigenen Angaben „wie erwartet kaum zur Ruhe“.
Viele Einsätze, keine Krawalle
„Marathon mit Bleischuhen“

„Marathon mit Bleischuhen“

Bremen - „Das war mein bisher schönstes Jahr“, resümiert Sönke Hofmann, Geschäftsführer des Naturschutzbundes (Nabu) Bremen und seit dem Jahr 2000 auch Vorsitzender des Nabu-Schullandheimes Dreptefarm in Wulsbüttel. Vor allem die Ergreifung des mutmaßlichen Serienmörders Martin N. im Frühjahr ließen Hofmann und seine Nabu-Crew aufatmen.
„Marathon mit Bleischuhen“
Bremen kommt ohne größere Zwischenfälle ins neue Jahr

Bremen kommt ohne größere Zwischenfälle ins neue Jahr

Bremen - Die Stadt Bremen ist ohne größere Zwischenfälle ins neue Jahr gestartet. Die Polizei meldete 179 Einsätze in der Silvesternacht. Die Feuewehr hingegen kam kaum zur Ruhe.
Bremen kommt ohne größere Zwischenfälle ins neue Jahr
19-Jährige läuft vor Auto und wird schwer verletzt

19-Jährige läuft vor Auto und wird schwer verletzt

Bremen - In der Silvesternacht ist in Bremen eine 19-Jährige von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.
19-Jährige läuft vor Auto und wird schwer verletzt