Ressortarchiv: Bremen

Gleicher Ort, gleiche Zeit, gleicher Täter

Gleicher Ort, gleiche Zeit, gleicher Täter

Bremen - Innerhalb von drei Wochen überfiel am Donnerstagmorgen ein noch unbekannter Täter die Tankstelle, die er offensichtlich bereits am 5. Dezember in Bremen-Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße, überfallen und beraubt hatte.
Gleicher Ort, gleiche Zeit, gleicher Täter
Armutsbericht: Bremen übernimmt die rote Laterne

Armutsbericht: Bremen übernimmt die rote Laterne

Bremen  - Bremen hat nach einem Bericht des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbands den höchsten Anteil an armutsgefährdeten Menschen aller Bundesländer.
Armutsbericht: Bremen übernimmt die rote Laterne
Stadtmusikanten - Die Sympathie-Weiterträger

Stadtmusikanten - Die Sympathie-Weiterträger

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Sie haben Bremen nie erreicht – gelten aber gleichwohl als beste Botschafter der Stadt. Grimms Stadtmusikanten sind weltweit bekannt. Für Bremens Eigenwerbung ist das Gold wert. Esel, Hund, Katze und Hahn sind ein Markenzeichen.
Stadtmusikanten - Die Sympathie-Weiterträger
Herzstück ist in Betrieb

Herzstück ist in Betrieb

Bremen - Der letzte große Meilenstein der Neu- und Umbaumaßnahmen am Rot-Kreuz-Krankenhaus (RKK) ist geschafft: Gestern wurde der neue Zentral-OP im ersten Obergeschoss des RKK eingeweiht.
Herzstück ist in Betrieb

Areva erhält Großauftrag

Bremen - Von Jörg EsserBREMERHAVEN · Der deutsche Offshore-Markt ist ins Stocken geraten. Die Energiekonzerne RWE, EnBW und Dong aus Dänemark haben geplante Windparkprojekte in der Nordsee auf Eis gelegt. Doch es werden auch Weichen für die Zukunft gestellt.
Areva erhält Großauftrag
Im Zeichen der roten Kappe

Im Zeichen der roten Kappe

Bremen - Von Nina Seegers„Rotkäppchen“ steht in roten Buchstaben über dem Eingang des Bistros am Dobben/Ecke Humboldtstraße. Schon seit über 50 Jahren prägt der Name dieses Lokal und ist an das gleichnamige Märchen angelehnt, das die Brüder Grimm vor genau 200 Jahren mit der Veröffentlichung in ihrer Kinder- und Hausmärchen-Sammlung bekanntmachten.
Im Zeichen der roten Kappe
„Faszinierende Bezüge“

„Faszinierende Bezüge“

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kunst: Goethes Trauerspiel „Egmont“ führte ihn nach Bremen – in der Glocke sprach er den Text zum Beethoven-Konzert der Bremer Philharmoniker. Und in der Freizeit? In der Freizeit schaute der Schauspieler Sebastian Koch („Das Leben der Anderen“) ein bisschen in Bremen um.
„Faszinierende Bezüge“
Fahranfänger rast mit Tempo 117 durch Bremen

Fahranfänger rast mit Tempo 117 durch Bremen

Bremen - Ein 20 Jahre alter Fahranfänger ist mit Tempo 117 durch Bremen gerast und dabei in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geraten. Die Beamten hätten mit Fassungslosigkeit auf den Vorfall am Dienstag reagiert, teilte die Polizeipressestelle am Mittwoch mit.
Fahranfänger rast mit Tempo 117 durch Bremen
Aus dem Schlaf geweckt

Aus dem Schlaf geweckt

Bremen - Direkt an der Hauptverkehrsachse zwischen den Nord-Bremer Stadtteilen Vegesack und Blumenthal, der Landrat-Christians-Straße, weckt die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) zwei historische Industriebauten aus ihrem Dornröschenschlaf. Jetzt beginnt die Entrümpelung und Entkernung der beiden „Arkadengebäude“ auf dem Gelände der Bremer Woll-Kämmerei (BWK).
Aus dem Schlaf geweckt
Entspannung in ruhiger Lage

Entspannung in ruhiger Lage

Bremen - Die Residenz-Gruppe Bremen um Rolf Specht will mit 16 exklusiven Wohnungen in der Nähe des Bürgerparks an der Emmastraße neue Maßstäbe im Bereich des barrierefreien Wohnens setzen. Specht will ein „Premium-Care“-Konzept etablieren. Das Unternehmen, das sich bundesweit einen Namen mit Seniorenheimen gemacht hat, investiert rund sieben Millionen Euro in den Standort.
Entspannung in ruhiger Lage
Erster Praxistest geschafft

Erster Praxistest geschafft

Bremen - Von Beate HinkelBREMEN/OLDENBURG · Die 40 Medizinstudenten der neu gegründeten Fakultät für „Medizin und Gesundheitswesen“ in Oldenburg haben ihren ersten Praxistest bestanden. Eine Woche lang hospitierten sie bei niedergelassenen Hausärzten in der Region. Dabei liefen sie nicht einfach nur mit, sondern folgten einem abgestimmten Curriculum mit abschließender Prüfung.
Erster Praxistest geschafft
„Elaborierte Vorträge“ auf der „Plank-Ton“

„Elaborierte Vorträge“ auf der „Plank-Ton“

Bremen - Im Freibeuterdorf auf dem „Schlachte-Zauber“ sind in den Schlusstagen noch jede Menge Musikanten und Spielleute aus ganz Europa unterwegs. Die polnische Mittelalterband „Tryzna“ flötet und trommelt sich über den Markt.
„Elaborierte Vorträge“ auf der „Plank-Ton“
Abschied von „Glücksfall“

Abschied von „Glücksfall“

Bremen - Nach mehr als sechs Jahren an der Spitze der Jacobs-Universität hat die Hochschule ihren zweiten Präsidenten seit Bestehen vor einer Woche in einer Feierstunde verabschiedetet.
Abschied von „Glücksfall“
Ein Lächeln schenken

Ein Lächeln schenken

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kunst: Weihnachten ist noch nicht vorüber, da beginnen sie schon, die Planungen für das nächste Jahr. Ausstellungsplanungen zum Beispiel.
Ein Lächeln schenken

Lexikon als Lesebuch – mit dem Blick für Details

Bremen - Von Thomas KuzajDie Universität und der Technologiepark gehören dazu, der Rhododendronpark ebenfalls. Und die Familie Borgward. Wozu? Zum Stadtteil Horn-Lehe. Dass noch viel, viel mehr dazugehört, belegt ein neues Buch nun auf 260 Seiten, mit 503 Abbildungen und vor allem mit 548 Stichworten – das „Horn-Lehe-Lexikon“, erschienen im Bremer Verlag Edition Temmen (Preis: 19,90 Euro).
Lexikon als Lesebuch – mit dem Blick für Details
„Spinntag“ im Faserinstitut

„Spinntag“ im Faserinstitut

Bremen - Von Silke Düker. Fasern aus neuartigen Kunststoffen entwickeln, be- und verarbeiten – Alltag am Bremer Faserinstitut. Doch Garn aus Milch? Auch das können die Wissenschaftler – im Dienste der Mode.
„Spinntag“ im Faserinstitut
Elektro-Punk-Pop einfach mal auf Platt

Elektro-Punk-Pop einfach mal auf Platt

Bremen -  Elektro-Punk-Pop oder Sprechgesang - während sich andere Bands nicht in Schubladen stecken lassen, hat die Gruppe De fofftig Penns für ihr Genre eigens den Begriff Dialektro erfunden.
Elektro-Punk-Pop einfach mal auf Platt
Häfen melden Rekordzahlen

Häfen melden Rekordzahlen

Bremen - Von Jörg Esser. Die Bremischen Häfen halten Kurs. Und melden neue Rekordzahlen. Im Containerumschlag wird mit 6,3 Millionen Standard-Containern (TEU) erstmals die Sechs-Millionen-Grenze geknackt, der Automobilumschlag steigt auf 2,2 Millionen Einheiten. Der Gesamtumschlag wird um 5,3 Prozent auf etwa 85 Millionen Tonnen wachsen.
Häfen melden Rekordzahlen

Kleiner Eisbär stirbt

Bremen - BREMERHAVEN · Nach rund 40 Jahren gab es am Wochenende Nachwuchs für die Eisbären im Zoo am Meer in Bremerhaven. Die Freude darüber währte allerdings nicht lange, denn – wie es oft bei Eisbären vorkommt – einen Tag später war das Jungtier tot.
Kleiner Eisbär stirbt
Überregionale Wirkung

Überregionale Wirkung

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Bilanz: Wie war das Jahr? Eine Frage, auf die jetzt allerorten Antworten gesucht werden, Kultureinrichtungen wie Museen machen da keine Ausnahme. Alle Jahre wieder im Dezember zum Beispiel zieht das Overbeck-Museum im Bremer Norden Bilanz.
Überregionale Wirkung
Der gespaltene Arbeitsmarkt

Der gespaltene Arbeitsmarkt

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Der durchschnittliche Vollzeitverdienst eines Bremer Arbeitnehmers liegt fast 100 Euro über dem Bundesdurchschnitt. Dieses Ergebnis einer Einkommenserhebung der Arbeitnehmerkammer klingt gut. Ein anderes Bild aber ergibt der Blick auf die Details.
Der gespaltene Arbeitsmarkt
„Der Senat hat klare Kante gezeigt“

„Der Senat hat klare Kante gezeigt“

Bremen - Bremen investiert weiter in seine Häfen. Das Land will 180 Millionen Euro in den Bau des Off shore-Terminals Bremerhaven (OTB) stecken. „Das reiht sich in die Entscheidungen der Vergangenheit ein“, sagte Häfensenator Martin Günthner (SPD). Zuletzt hatte Bremen dreistellige Millionenbeträge in den Bau des Containertterminals 4 sowie in den Ausbau der Kaiserschleuse investiert.
„Der Senat hat klare Kante gezeigt“
Duftend und gezackt

Duftend und gezackt

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Mit der Öffnung der alten Hafenreviere und ihrer Verwandlung in die Überseestadt rückt auch so manches ältere Bauwerk wieder in den Blickpunkt – wie die Bremer Tabakbörse, deren Gestaltung einem einfachen Prinzip folgt. Die Architektur orientiert sich an der Nutzung.
Duftend und gezackt
Baukran am Bremer Weser Tower knickt ein

Baukran am Bremer Weser Tower knickt ein

Bremen - Auf einer Baustelle neben dem Weser Tower in Bremen ist im Laufe des Nachmittags - gegen 17 Uhr - ein Baukran abgeknickt.
Baukran am Bremer Weser Tower knickt ein
Baukran knickt am Weser Tower ab

Baukran knickt am Weser Tower ab

Auf einer Baustelle neben dem Weser Tower in Bremen ist im Laufe des Nachmittags - gegen 17 Uhr - ein Baukran abgeknickt. Wie es zu dem Unglück kam konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Laut den Beamten sei aber niemand verletzt worden. Die eigentlichen Probleme werden erst in der Nacht entstehen, wenn es um die Bergung des Kran geht, denn die dazu gerufenen Bergungskräne kommen nicht in den Bereich des abgeknickten Ausliegers.
Baukran knickt am Weser Tower ab
Damit man das Beste nicht verpasst

Damit man das Beste nicht verpasst

Bremen - Wer wird nicht schwach bei der süßlichen Duftexplosion, die man immer nur dann erlebt, wenn man sich dem Weihnachts- oder Freimarkt nähert? Die kandierten, bunten Variationen, die in den grellen Wagen strahlen, bis hin zu den rauchenden Gerichten in den heißen Bratpfannen.
Damit man das Beste nicht verpasst
Zwischen Fair Trade und Kommerz

Zwischen Fair Trade und Kommerz

Bremen - Jeder Bremer dürfte sie wohl kennen: Die Hängemattenmänner vom Weihnachtsmarkt in der Hansestadt. Seit 28 Jahren stellen Andreas Kleyboldt und Richard Brinkhaus ihre farbenstarken Textilien auf dem Grasmarkt zwischen Parlament und Rathaus aus. Auch lassen sie es an ausgewählter weihnachtlicher Dekorationsartikel nicht fehlen.
Zwischen Fair Trade und Kommerz
YouTube: Wenn ein Biss 500 Millionen Menschen begeistert

YouTube: Wenn ein Biss 500 Millionen Menschen begeistert

Sie gehören mittlerweile zum Internet wie die E-Mail: Lustige und kuriose Videos auf YouTube. Aber nur wenige wissen, dass sich mit den Clips auch Geld verdienen lässt. Einige Menschen wurden per YouTube bereits zu Topverdienern.
YouTube: Wenn ein Biss 500 Millionen Menschen begeistert
E-Book-Reader – das ist wichtig

E-Book-Reader – das ist wichtig

An der Bushaltestelle, im Flugzeug, am Strand – überall sieht man Menschen, die auf einem E-Book-Reader lesen. Die elektronischen Lesegeräte sind handlich und leicht. Doch es gibt Unterschiede zwischen den Geräten. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten.
E-Book-Reader – das ist wichtig
Moden wechseln, Rituale bleiben

Moden wechseln, Rituale bleiben

Bremen - Von Dieter SellOpa Hoppenstedt liegt richtig. „Früher war mehr Lametta“, quengelt er in Loriots Sketch zum Weihnachtsfest, den Radio Bremen im Dezember 1978 erstmals ausstrahlte und der mittlerweile Kultstatus errungen hat.
Moden wechseln, Rituale bleiben
„Das Interesse an der Vergangenheit“

„Das Interesse an der Vergangenheit“

Bremen - Von Thomas KuzajDiese Zeitschrift erscheint nur einmal im Jahr – und in Buchform, gedruckt auf alterungsbeständigem Papier. Eine gewisse Beständigkeit ist hier also Programm. Erraten – es handelt sich um das „Bremische Jahrbuch“, herausgegeben vom Staatsarchiv und der Historischen Gesellschaft.
„Das Interesse an der Vergangenheit“
Plünderung und Propaganda

Plünderung und Propaganda

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Graben für Germanien“ – der Titel klingt griffig und plakativ. Er soll die Rolle der Archäologie in der NS-Zeit zusammenfassen. Sie ist Thema einer Ausstellung, die das Focke-Museum in Schwachhausen gegenwärtig vorbereitet. Nach Museumsangaben beleuchtet die Ausstellung erstmals „das spannungsvolle Verhältnis von Politik und Archäologie im Nationalsozialismus“.
Plünderung und Propaganda
Im Kaufhaus eingeschlafen - Jugendliche lösen Alarm aus

Im Kaufhaus eingeschlafen - Jugendliche lösen Alarm aus

Bremen - Zwei Bremer alleine im Kaufhaus: Weil sie auf einem Sofa in der Multimedia-Abteilung eingenickt waren, haben zwei 15-Jährige einen Polizeieinsatz in der Hansestadt ausgelöst.
Im Kaufhaus eingeschlafen - Jugendliche lösen Alarm aus
Zwiebeltaktik und Met

Zwiebeltaktik und Met

Bremen -
Zwiebeltaktik und Met
Ehrengast aus Sachsen

Ehrengast aus Sachsen

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Prominenz I: Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) ist am Freitag, 8. Februar 2013, Ehrengast der Schaffermahlzeit im Bremer Rathaus.
Ehrengast aus Sachsen
Frostschutz für Brötchen

Frostschutz für Brötchen

Bremen - Von Irena GüttelBREMERHAVEN · Rund und schön liegt das Brötchen auf der Arbeitsplatte. Nicht zu groß, nicht zu flach. Zum Anbeißen knusprig sieht es aus. Christian Creutz legt seine kräftige Hand auf das Brötchen und drückt es platt. Es knistert, an der Seite splittert die Oberfläche leicht auf. „Das ist ein gutes Brötchen“, sagt der Bäckereitechniker. „Das sieht und hört man.“ Doch essen sollte man es besser nicht. Es ist nur ein Versuchsobjekt.
Frostschutz für Brötchen
Expedition zum Eismond

Expedition zum Eismond

Bremen - Von Viviane ReinekingAuf einem Eismond des Planeten Jupiter vermuten Wissenschaftler einen Ozean aus Salzwasser – allerdings unter einer 10 000 Meter dicken Schicht aus Eis. Am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen wird jetzt ein Roboterduo entwickelt, das den Ozean erkunden und nach Leben suchen kann.
Expedition zum Eismond
Raues Mittelalter und schillernde Weihnachten

Raues Mittelalter und schillernde Weihnachten

Knistern, bruzeln und rauchige Sicht umgeben einen, wenn man sich der Schlachte nähert. Der Mittelaltermarkt der Fogelvreien zeigt sich auch in diesem Jahr wieder in seinem Element. smk
Raues Mittelalter und schillernde Weihnachten
Fünf-Zentner-Bombe in Hastedt entschärft

Fünf-Zentner-Bombe in Hastedt entschärft

Bremen - Eine am gestrigen Nachmittag in der Nähe des Weserwehrs gefundene Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitagvormittag erfolgreich entschärft worden.
Fünf-Zentner-Bombe in Hastedt entschärft
Fünf-Zentner-Bombe wird in Bremen entschärft

Fünf-Zentner-Bombe wird in Bremen entschärft

Bremen - Eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird am Freitagmorgen im Bremer Ortsteil Hastedt entschärft.
Fünf-Zentner-Bombe wird in Bremen entschärft
Irrwitzige Reise in Bildern

Irrwitzige Reise in Bildern

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Der grün-gelbe Drache war in der Stadt, und das gleich zweimal! Und Peter Maffay, versteht sich. Der trat am Nachmittag und am Abend mit „Tabaluga“ in der Stadthalle (ÖVB-Arena) auf. Zu der einen Vorstellung kamen gut 6 000 Besucher, zu der anderen etwa 7 500.
Irrwitzige Reise in Bildern
Mediziner trifft Pädagogin trifft Juristin

Mediziner trifft Pädagogin trifft Juristin

Bremen - Stühlerücken in der Landesregierung: Es gibt ab sofort zwei neue Senatoren und eine neue „Botschafterin“.
Mediziner trifft Pädagogin trifft Juristin
Das Leben als Theater

Das Leben als Theater

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Gegen den Strich“ – so präsentiert die Kunsthalle ja gegenwärtig den österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser (1928 bis 2000) und lenkt den Blick auf das, was er tat, bevor die Deko- und Nippes-Phase begann, die (bis jetzt) den Blick auf sein Frühwerk verstellte.
Das Leben als Theater
„Musik ist gestaltete Zeit“

„Musik ist gestaltete Zeit“

Bremen - Von Ilka LangkowskiBREMEN · Rüdiger Hille ist Landesposaunenwart und damit verantwortlich für das Evangelische Posaunenwerk Bremen. Er organisiert, leitet und unterrichtet die Posaunenchöre. Neben der Arbeit mit den Chören gehören auch die notwendige Verwaltungsarbeit und Organisation zu Hilles Aufgaben, zum Beispiel zur Finanzierung von Projekten.
„Musik ist gestaltete Zeit“
In die andere Richtung

In die andere Richtung

Bremen - Von Jörg Esser. Der Senat ist größer geworden. Seit gestern gehören dem Kabinett acht Mitglieder an. Und zwei Senatoren sind neu im Amt.
In die andere Richtung
Zehn Anbieter an einem Ort

Zehn Anbieter an einem Ort

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Absperrbänder, herumliegende Kabel, leere Flächen – vor der Tür der Zentralbibliothek im früheren Polizeihaus (Am Wall) sieht es nicht gerade einladend aus.
Zehn Anbieter an einem Ort
Quante-Brandt und Schulte-Sasse neue Senatoren in Bremen

Quante-Brandt und Schulte-Sasse neue Senatoren in Bremen

Bremen  - Die Bremische Bürgerschaft hat Eva Quante-Brandt (SPD) und Hermann Schulte-Sasse (parteilos) als Senatoren gewählt. Sie folgen auf die zurückgetretene Bildungs- und Gesundheitssenatorin Renate Jürgens-Pieper (SPD).
Quante-Brandt und Schulte-Sasse neue Senatoren in Bremen
Hucknall rockt die Halle

Hucknall rockt die Halle

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Als Mick Hucknall „Something got me started“ singt, hält es fast niemanden mehr auf dem Sitz. Der rothaarige Ex-Sänger von „Simply Red“, der jetzt solo auftritt, rockt am Dienstagabend die Bremer Stadthalle.
Hucknall rockt die Halle
Ein zentraler Prüfungsort

Ein zentraler Prüfungsort

Bremen - Von Jörg Esser. „Ausbildung ist unser Kerngeschäft“, sagt Dr. Matthias Fonger, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Bremen. Und eine Abschlussprüfung gehört zu jeder Ausbildung. Mehr als 5 200 Prüfungen nimmt die Kammer pro Jahr ab – und dafür steht jetzt ein neues Prüfungszentrum zur Verfügung.
Ein zentraler Prüfungsort
Freiheit mit Nebenwirkungen

Freiheit mit Nebenwirkungen

Bremen - Von Thomas KuzajManche Menschen nehmen wahre Berge von Medikamenten ein – Cocktails, deren Bestandteile bisweilen unkontrolliert aufeinander reagieren. So sehr, dass es nicht mehr gesund ist. Eine Gefahr, die viele Patienten offenbar unterschätzen. Die Handelskrankenkasse (HKK) präsentierte gestern eine Studie zum Problem. Autor ist Dr. Bernard Braun vom Bremer Institut für Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (BIAG).
Freiheit mit Nebenwirkungen