Ressortarchiv: Bremen

E-Book-Reader: 3.000 Bücher auf einmal

E-Book-Reader: 3.000 Bücher auf einmal

Digitale Bücher – so genannte E-Books – werden in Deutschland immer beliebter. Es ist gar nicht so einfach, sich in der großen Vielfalt der E-Book-Reader zurechtzufinden: Hier gibt es die wichtigsten Informationen.
E-Book-Reader: 3.000 Bücher auf einmal
Kastendiek soll neuer CDU-Chef in Bremen werden

Kastendiek soll neuer CDU-Chef in Bremen werden

Bremen - Der frühere Wirtschaftssenator Jörg Kastendiek soll neuer Vorsitzender der Bremer CDU werden. Darauf hätten sich die Vertreter der drei Kreisverbände geeinigt, sagte CDU-Geschäftsführer Emanuel von Boeselager am Mittwoch.
Kastendiek soll neuer CDU-Chef in Bremen werden
Vorfreude auf Bremen

Vorfreude auf Bremen

Bremen - Von Nina Seegers. Schon seit vielen Jahren sind die vier sympathischen Bautzener mit ihrer Band „Silbermond“ auf Erfolgskurs. Auch in Bremen hat die Gruppe schon mehrere Konzerte gegeben, aber noch nie vor so vielen Zuschauern wie am 4. Dezember – denn dann präsentiert die Band ihr neuestes Album „Himmel auf“ in der Stadthalle. Als Vorband sind „Casting Louis“ aus Achim dabei.
Vorfreude auf Bremen

Skateplaza zieht ins Postamt 5

Bremen - Die Skateplaza am Bahnhofsplatz hat einen neuen Standort gefunden: Im Postamt 5 soll eine neue, überdachte Skateanlage entstehen. Das teilte gestern das Bauressort mit.
Skateplaza zieht ins Postamt 5
Die Strichführung

Die Strichführung

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Bis zum 23. November zeigt die DKV-Residenz (Am Wandrahm 40–43) ihre Ausstellung zum 100. Geburtstag des Grafikers Heinz Fehling (wir berichteten). Konzipiert wurde die Schau von Fehlings Großnichte Dörthe Herrler.
Die Strichführung
Erst im Sommer wird‘s besser

Erst im Sommer wird‘s besser

Bremen - Von Thomas KuzajÜberfüllte Flure, wochenlanges Warten auf Papiere, kaum Chancen, am Telefon durchzukommen. Die Zustände in der Ausländerbehörde an der Stresemannstraße sind schlimm. Jetzt reagiert die Politik. Das Amt bekommt mehr Mitarbeiter, neue Aufgaben und einen neuen Namen. Das hat der Senat gestern beschlossen.
Erst im Sommer wird‘s besser

Überfüllte Züge: Jetzt 300 Sitzplätze mehr

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeVöllig überfüllte Züge, dichtes Getümmel am Bahnsteig, dicke Luft durch Alkohol- und Rauchausdünstungen in den Bahnen – ein Vergnügen ist das Bahnfahren während des Freimarktes am späten Abend nicht.
Überfüllte Züge: Jetzt 300 Sitzplätze mehr
Eine Oase zum Durchatmen

Eine Oase zum Durchatmen

Bremen - Das Birgittenkloster im Bremer Schnoor feiert sein zehnjähriges Bestehen. Zu einem Festgottesdienst mit dem Bischof von Osnabrück, Dr. Franz-Josef Bode, morgen um 18 Uhr in der Propsteikirche St. Johann und zu einem „Tag der offenen Tür“ am Montag, 5. November (14 bis 18 Uhr) im Kloster in der Kolpingstraße 1 c sind Gäste willkommen.
Eine Oase zum Durchatmen

Lieferte Beluga Panzer?

Bremen - Die ehemalige Bremer Beluga-Reederei steht im Verdacht, illegal Panzer aus der Ukraine in das südostasiatische Land Myanmar geliefert zu haben. Das berichtete gestern Radio Bremen.
Lieferte Beluga Panzer?
Bremer CDU will sich neu ordnen

Bremer CDU will sich neu ordnen

Bremen - Die Bremer CDU steckt nach monatelangen Querelen und dem Rücktritt von Parteichefin Rita Mohr-Lüllmann am Sonntag (wir berichteten) in einer tiefen Krise. Jetzt will sie sich neu ordnen, neu aufstellen.
Bremer CDU will sich neu ordnen
Botschafter mit Musik

Botschafter mit Musik

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Jahreszeiten: Grauer Himmel, Nieselregen – da jubelt das Herz des Bremers. Endlich echtes Freimarktswetter! Aber schon werden die Gedanken abgelenkt durch etwas, das eigentlich erst nach dem Freimarkt kommt. Jedenfalls ist das früher so gewesen. Gemeint ist der Advent.
Botschafter mit Musik
Spaghetti für Autofabriken

Spaghetti für Autofabriken

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Deutlich leichter als Stahl und zugleich belastbarer – das sind thermoplastische Verbundwerkstoffe. Fachleute sagen ihnen eine große Zukunft im Flugzeugbau, in der Windkraftbranche und in der Automobilindustrie  voraus.
Spaghetti für Autofabriken
Stiftungsrat sagt Finanzierung zu

Stiftungsrat sagt Finanzierung zu

Bremen - Die Jacobs Foundation wird die Finanzierung der Privatuni in Grohn auch über das Jahr 2017 und über die zugesagten 200 Millionen Euro hinaus fortsetzen. Das hat der Stiftungsrat in seiner Herbstsitzung an der Jacobs Uni beschlossen, wie eine Sprecherin gestern sagte. Der Bremer Senat hatte diese Zusage zur Bedingung für eine weitere Unterstützug durch das Land gemacht.
Stiftungsrat sagt Finanzierung zu
Polizei fahndet öffentlich nach Frank Wittkopf

Polizei fahndet öffentlich nach Frank Wittkopf

Bremen - Das Landeskriminalamt Hamburg sucht Frank Christian Wittkopf, der am 15. September 2012 in Hamburg-Alsterdorf eine 58-jährige Frau in deren Wohnung maskiert und bewaffnet überfallen, vergewaltigt und danach ausgeraubt hat. Es gibt Hinweise, dass er sich in Bremen aufhalten könnte.
Polizei fahndet öffentlich nach Frank Wittkopf
Strafgefangener stirbt in Bremer Gefängnis

Strafgefangener stirbt in Bremer Gefängnis

Bremen - Ein 28 Jahre alter Mann ist möglicherweise an einer Überdosis Betäubungsmitteln in der Justizvollzugsanstalt Bremen gestorben.
Strafgefangener stirbt in Bremer Gefängnis
"Der fuhr wie ein Irrer hin und her"

"Der fuhr wie ein Irrer hin und her"

Bremen - Die Liste der Verfehlungen eines 17 Jahre alten Bremers wurde am späten Samstagabend lang und länger. Sie begann mit Trunkenheit am Steuer ohne Fahrerlaubnis und endete wegen seines renitenten Verhaltens mit der Entlassung aus dem Krankenhaus.
"Der fuhr wie ein Irrer hin und her"
Schmuggelte Bremer Reeder Beluga Waffen?

Schmuggelte Bremer Reeder Beluga Waffen?

Bremen - Die ehemalige Bremer Reederei Beluga steht nach NDR-Angaben im Verdacht des Waffenschmuggels. Entsprechende Hinweise seien bei einer Hausdurchsuchung im Zusammenhang mit der Pleite der Reederei aufgetaucht, berichteten auch andere Medien mit Hinweis auf die NDR-Sendung „Hallo Niedersachsen“.
Schmuggelte Bremer Reeder Beluga Waffen?
Wenden verboten: Auto kollidiert mit der Straßenbahn

Wenden verboten: Auto kollidiert mit der Straßenbahn

Bremen - Der Fahrer eines Suzuki Swift wollte auf der Hermann-Böse-Straße am Sonntagabend in Bremen wenden, dabei überquerte er die durch einen Absatz markierten Straßenbahnschienen und übersah eine herbeifahrende Straßenbahn.
Wenden verboten: Auto kollidiert mit der Straßenbahn
Kommentar: Politische Arbeit statt Streit

Kommentar: Politische Arbeit statt Streit

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Der Rücktritt von Bremens CDU-Parteichefin Rita Mohr-Lüllmann gestern Nachmittag war keine Überraschung, sondern die logische Konsequenz nach einem Jahr des innerparteilichen Streits, der in den vergangenen Wochen eskalierte.
Kommentar: Politische Arbeit statt Streit
Parteichefin legt Amt nieder

Parteichefin legt Amt nieder

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeEs war 16.17 Uhr, als Rita Mohr-Lüllmann gestern verkündete, dass sie ihr Amt als Bremer CDU-Parteichefin niederlegt. Hintergrund sind die innerparleichen Querelen. „Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, mein Amt als Landesvorsitzende der Bremer CDU mit sofortiger Wirkung niederzulegen“, sagte sie.
Parteichefin legt Amt nieder
„Weichen statt deichen“

„Weichen statt deichen“

Bremen - Hochwasser und Sturmflutschutz sind für Bremen von großer Bedeutung. Ohne ein ausgeklügeltes Deich- und Schutzsystem würde die Hansestadt aufgrund ihrer geringen Geländehöhen und ihrer exponierten Lage an der Unterweser im Einflussbereich der Nordsee regelmäßig unter Wasser stehen. Aber ist Bremen auch auf lange Sicht gesehen gegen Überschwemmungen geschützt?
„Weichen statt deichen“
Schöne Menschen

Schöne Menschen

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke · „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer sind die Schönsten im Bundesland?“ Diese Frage hat jetzt eine Fachjury bei der „Miss-Bremen-Wahl“ und „Mister-Bremen-Wahl“ im Einkaufszentrum „Waterfront“ beantwortet.
Schöne Menschen
Großbrand in Bremen-Burgdamm: Lagerhalle steht in Flammen

Großbrand in Bremen-Burgdamm: Lagerhalle steht in Flammen

Bremen - Gleich mehrere Anrufer alarmierten die Bremer Feuerwehr am Sonntagnachmittag gegen 16.24 Uhr. Eine etwa 30 mal 60 Meter große Lagerhalle in der Straße Steindamm in Bremen-Burgdamm stand in Flammen - die Rauchwolke war riesig.
Großbrand in Bremen-Burgdamm: Lagerhalle steht in Flammen
Straßenbahn kollidiert in Bremen mit Auto

Straßenbahn kollidiert in Bremen mit Auto

Der Fahrer eines Suzuki Swift wollte auf der Hermann-Böse-Straße in Bremen verbotswidrig wenden, dabei überquerte er die durch einen Absatz markierten Straßenbahnschienen und übersah eine herbeifahrende Straßenbahn. Trotz einer Vollbremsung der Bahn der BSAG kam es zu einem heftigen Zusammenstoß. Dabei wurde das Auto so stark eingedrückt das der Fahrer sowie der Beifahrer unter Einsatz von schwerem Gerät von der Feuerwehr befreit wurden mussten. Beide Auto-Insassen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Fahrgäste der Straßenbahn konnten ihren Weg zu Fuß fortsetzen. An der Bahn entstand erheblicher Sachschaden, das Auto hat einen Totalschaden. Es kam wegen der Sperrung der Hermann-Böse-Strasse zu starken Verkehrsbehinderungen rund um den Freimarkt.
Straßenbahn kollidiert in Bremen mit Auto
Großbrand in Bremen: Halle steht in Flammen

Großbrand in Bremen: Halle steht in Flammen

Großbrand einer 30 mal 60 Meter großen Halle auf einem Schrottplatz in der Straße Steindamm, in Bremen-Burgdamm. Eingelagert waren dort unter anderem Autos, Reifen, Gasflaschen und Kühlschränke. Die Halle ist trotz massiven Löscheinsatz komplett abgebrannt und zuletzt noch eingestürzt. Es entstand ein enormer Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Löscharbeiten werden laut Feuerwehr noch bis in die Nacht andauern. Anwohner wurden aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten. Auf der A27 kam es wegen dem Rauch zu Sichtbehinderungen.
Großbrand in Bremen: Halle steht in Flammen
Bremer CDU-Chefin wirft hin

Bremer CDU-Chefin wirft hin

Bremen - Von Oliver Pietschmann. Lange schwelte es in der Bremer CDU, dann kochte der Streit richtig hoch. Die Mehrheit des eigenen Parteivorstandes forderte von Chefin Mohr-Lüllmann den Rücktritt. Am Sonntag warf sie hin. Sie klagt über ein „Klima der Missgunst“.
Bremer CDU-Chefin wirft hin
Vier Wagen brennen: Unbekannte zünden zwei Autos an

Vier Wagen brennen: Unbekannte zünden zwei Autos an

Bremen - Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag zwei Autos in Bremen angezündet. Da die Flammen auf benachbarte Autos übergriffen, seien am Ende sogar vier Wagen dem Feuer zum Opfer gefallen, sagte ein Sprecher der Polizei.
Vier Wagen brennen: Unbekannte zünden zwei Autos an
Verden vorneweg

Verden vorneweg

Bremen - 144 Gruppen und Wagen mit 4 000 Menschen ziehen auf einer Länge von 3,2 Kilometern durch die Stadt – das ist der 45. Freimarktsumzug in Zahlen, zu dem heute etwa 200 000 Zuschauer erwartet werden.
Verden vorneweg
Mediziner auf richtige Spur führen

Mediziner auf richtige Spur führen

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Der kleine Jan hat heftigen Ausschlag. Mama geht mit ihm zum Arzt, der den Jungen wegen einer Allergie behandelt.
Mediziner auf richtige Spur führen
Paul kauft Glühlampen

Paul kauft Glühlampen

Bremen - Von Thomas Kuzaj · An der Wand Fotografien, Zeichnungen von Loriot und überdimensional große Weinetiketten. Gerahmt. Loriot war hier gern zu Gast. Gestern saß Bernhard Paul im Bistro Grashoff am Hillmannplatz. Der Roncalli-Gründer und -Direktor wollte über das Gastspiel seines Unternehmens auf der Bürgerweide (20. November bis 9. Dezember) sprechen.
Paul kauft Glühlampen
Spitzenslips und Plüschtiere

Spitzenslips und Plüschtiere

Bremen - Von Nina SeegersTausende von Menschen feiern und tanzen am Donnerstagabend in der Halle 7 auf der Bürgerweide. Die Stimmung ist bombastisch, die Halle bebt und alle warten nur auf einen – auf Mickie Krause. Und während das Publikum im Takt klatscht und nach ihm verlangt, betritt er endlich auf die Bühne.
Spitzenslips und Plüschtiere
Artistische Entschleunigung

Artistische Entschleunigung

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Es ist so ziemlich alles neu. Außer mir.“ So stellt Roncalli-Gründer und -Direktor Bernhard Paul das Programm vor, mit dem sein Zirkus jetzt nach Bremen kommt. „Time is Honey“ – so heißt es, und nicht etwa „Time is Money“.
Artistische Entschleunigung
Forschen und entdecken

Forschen und entdecken

Bremen - Von Ralf SussekDer Klimawandel – eines der beherrschenden Themen dieser Zeit. Und damit auch: Was können wir tun, um die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen? Antworten auf diese Frage zeigt die Wanderausstellung „Klimawerkstatt – Umweltexperimente für Zukunftsforscher“.
Forschen und entdecken

Fortschritt in der Nachsorge

Bremen - Von Viviane ReinekingMit rund 5 000 Fällen pro Jahr in Deutschland tritt er vergleichsweise selten auf, doch seit 1975 hat sich seine Häufigkeit verdoppelt. Das Besondere: Betroffen sind vor allem jüngere Männer zwischen 20 und 40 Jahren. Bremer Wissenschaftler haben jetzt gemeinsam mit Hamburger Medizinern einen Tumormarker identifiziert, der die Nachsorge für Patienten mit Hodenkrebs zukünftig deutlich verbessern könnte.
Fortschritt in der Nachsorge
Vier Bautzener öffnen den Himmel

Vier Bautzener öffnen den Himmel

Bremen - Die Bautzener kommen! Die Gruppe „Silbermond“ um Sängerin Stefanie Kloß will am Dienstag, 4. Dezember, 20 Uhr, die Fans in der Bremer Stadthalle begeistern.
Vier Bautzener öffnen den Himmel
Tierärzte fordern Risiko-Kontrollen bei Bauern

Tierärzte fordern Risiko-Kontrollen bei Bauern

Bremen - Kühen und Schweinen soll es in den deutschen Ställen besser gehen. Deshalb wollen die Tierärzte die Bauern gezielter kontrollieren. Sie fordern eine bundesweite Datenbank, die schwarze Schafe auf Knopfdruck entlarvt. Davon sollen auch die Verbraucher profitieren.
Tierärzte fordern Risiko-Kontrollen bei Bauern
Rolling-Stones-Fans wollen Flugtickets beim Piloten kaufen

Rolling-Stones-Fans wollen Flugtickets beim Piloten kaufen

Bremen - Zwei Bremer Rolling-Stones-Fans (21 und 24 Jahre) haben gestern Nachmittag versucht, über das Vorfeld des Flughafens Bremen eine Maschine der Air France auf dem Rollfeld zu erreichen.
Rolling-Stones-Fans wollen Flugtickets beim Piloten kaufen
Wie will Bremen in Zukunft mit seinen Obdachlosen umgehen?

Wie will Bremen in Zukunft mit seinen Obdachlosen umgehen?

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Wie will Bremen in Zukunft mit seinen Obdachlosen umgehen? Diese Frage hat zu einem Konflikt in der rot-grünen Koalition geführt. Weg von der stationären Betreuung, hin zur ambulanten Hilfe – das ist der allgemeine Trend, der diskutiert wird.
Wie will Bremen in Zukunft mit seinen Obdachlosen umgehen?
Steuern statt jammern

Steuern statt jammern

Bremen - Von Ilka Langkowski. Es ist der schönste Job, den es in Bremen gibt, sagt Alexander Künzel, Geschäftsführer der Bremern Heimstiftung. Denn die Arbeit für eine Stiftung gibt einem große Freiheiten, um in einer Stadt etwas zu bewegen.
Steuern statt jammern
„Der absolute Wahnsinn“

„Der absolute Wahnsinn“

Bremen - Von Dieter Sell. Unter dem Zeltdach schweben weiß-blaue Girlanden, auf den Tischen locken Teller mit Apfeltaschen, Waffeln und Lebkuchenherzen. Von der Bühne im Bayernzelt auf dem Bremer Freimarkt schallt Mickie Krauses „Schatzi, schenk mir ein Foto“.
„Der absolute Wahnsinn“
Aus dem Müll gerettet

Aus dem Müll gerettet

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Fotografie: Es gibt sie, die sprichwörtlichen Schätze, die jemand auf dem Dachboden findet oder in irgendeinem staubigen Keller. Daran erinnert die Geschichte, um die es hier jetzt geht, und sie ist fast zu schön, um wahr zu sein. Die Geschichte beginnt nicht auf einem Speicher und auch nicht in einem Keller, sondern – auf dem Sperrmüll.
Aus dem Müll gerettet
Überwintern im Eismeer

Überwintern im Eismeer

Bremerhaven - Von Teresa Dapp. Minus 30 Grad, Schneestürme und kaum Tageslicht: Im Packeis der Antarktis erwarten die Wissenschaftler auf dem Forschungsschiff „Polarstern“ harte Bedingungen. Morgen, Sonnabend, sticht das Schiff in Bremerhaven in See, erst im Frühjahr 2014 soll es zurückkehren.
Überwintern im Eismeer

Streit in der Bremer CDU spitzt sich zu

Bremen - Die Bremer CDU-Vorsitzende Rita Mohr-Lüllmann verliert immer mehr an Rückhalt im Landesvorstand. 17 von 31 stimmberechtigten Vorstandsmitgliedern haben eine Rücktrittsforderung unterzeichnet.
Streit in der Bremer CDU spitzt sich zu
Bewaffneter Überfall im Steintor: Polizei fahndet mit Fotos

Bewaffneter Überfall im Steintor: Polizei fahndet mit Fotos

Bremen - Gestern Morgen überfielen drei bewaffnete und vermummte Täter einen Supermarkt in der Friedrich-Karl-Straße im Bremer Steintor. Sie überwältigten die beiden weiblichen Angestellten und ließen sich einen Tresor öffnen.
Bewaffneter Überfall im Steintor: Polizei fahndet mit Fotos
Apfeldiebe machen Polizisten zum Poeten

Apfeldiebe machen Polizisten zum Poeten

Bremen - Vier junge Apfeldiebe haben einen Bremer Polizisten zu einem Gedicht animiert. Die Jungen hatten Obst und Gemüse aus dem Garten eines Rentnerpaars geklaut und deren Haus dann mit der Beute beworfen.
Apfeldiebe machen Polizisten zum Poeten
26-Jährige Fußgängerin wird in Bremen von 40-Tonner erfasst

26-Jährige Fußgängerin wird in Bremen von 40-Tonner erfasst

Bremen - Eine 26 Jahre alter Fußgängerin ist am Mittwoch bei Überqueren einer Straße in Bremen von einem 40-Tonner erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
26-Jährige Fußgängerin wird in Bremen von 40-Tonner erfasst
Polizeiarbeit mit EU-Hilfe

Polizeiarbeit mit EU-Hilfe

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Premiere bei Polizei und Staatsanwaltschaft – erstmals haben Bremer Ermittler mit bulgarischen Kollegen eine gemeinsame Ermittlungsgruppe („Joint Investigation Team“, kurz: Jit) gegründet.
Polizeiarbeit mit EU-Hilfe
Figuren und Märchen

Figuren und Märchen

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Ausstellung: „Märchenhafte Figuren“, so sagt die Bremer Galeristin Corona Unger, bevölkern die „Bildwelten“ des Künstlers Frank Zucht. In ihren Räumen an der Georg-Gröning-Straße zeigt Unger ab morgen, Freitag, Arbeiten des Künstlers. Eröffnung: 19 Uhr. Damit kommen die märchenhaften Figuren nach Schwachhausen.
Figuren und Märchen

Brand in Schule

Bremen - Hoher Sachschaden ist bei einem Brand des Schulzentrums Rübekamp in Walle in der Nacht zu gestern entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandermittler der Polizei schätzen die Schadenssumme auf mehrere 100 000 Euro.
Brand in Schule

Die innere Zerrissenheit der Bremer CDU

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeDie Bremer CDU arbeitet weiterhin mit allen Kräften daran, sich selbst zu zerlegen.
Die innere Zerrissenheit der Bremer CDU